+ Auf Thema antworten
Seite 137 von 154 ErsteErste ... 37 87 127 133 134 135 136 137 138 139 140 141 147 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1.361 bis 1.370 von 1531

Thema: Wie Migranten die Gesellschaft verändern

  1. #1361
    Mitglied Benutzerbild von Rhino
    Registriert seit
    09.06.2014
    Ort
    Transvaal
    Beiträge
    5.883

    Standard AW: Wie Migranten die Gesellschaft verändern

    Zitat Zitat von Hay Beitrag anzeigen
    Die Menschen aus der anderen Zeit werden nicht in die westliche Moderne wechseln, es sei denn, man nimmt die Nutzung moderner Medien und Geräte als Maßstab - wenn zum Beispiel der Dschihad über Smartphone und Facebook-Gruppen verabredet wird oder harmloser Nachrichten in die Heimat versendet werden - , denn die westliche Moderne wird als Hort des Unglaubens und des Lasters angesehen.

    Die Zeit ist das eine - Die inherenten Zivilisationsfaehigkeiten das andere.
    Wahrheit Macht Frei!

  2. #1362
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    20.616

    Standard AW: Wie Migranten die Gesellschaft verändern

    Zitat Zitat von Hay Beitrag anzeigen
    Dem ist aber nicht so. So gelten die Türken der dritten Generation als rückwärtsgewandter als ihre Eltern und der Zugang zu modernen Medien wird genutzt, um radikale Fernsehsender (z.B. Al Manar) und radikale Websites aufzurufen. Nur ein Bruchteil der Zuwanderer aus rückwärtsgewandten Gegenden, die ideologisch mit der Lehre des Islam bestückt sind, bekennt sich zu westlichen Werten. Die Nutzung von Smartphone, fließend Wasser, Zentralheizung, elektrischem Herd und Einbauküche und TV soll man nicht gleichsetzen mit einer Integration in westliche Werte. Der Zusammenhang zwischen westlichen Werten und Freiheit und Wohlstand und Fortschritt wird von den Zuwanderern auch nicht begriffen, sondern in ihr ideologisches Kästchen gepackt, in dem (Koran) es heißt, dass die Moslems mit der Rechtleitung der Welt beauftragt sind und alle Güter sowieso ihnen gehören.
    Stimmt !!! Liest man dann im Koran, daß der Gläubige dem Ungläubigen, das sind wir alle, nicht untertan sein soll, ist die Folgerung logisch. Bei einer Mehrheit dieser welcher werden sie mit uns kurz und bündig umgehen.

    Die meisten Menschen informieren sich nicht, andere wollen ihre Ruhe vor dem Thema haben und andere sind bereit, zu konvertieren. Mit der dazu gehörenden Untertänigkeit - sprich Unterwerfung.

    Und die Politiker, die darum wissen, versuchen uns über die Medien Sand in die Augen zu streuen.

    Liege ich damit richtig ?

    google: koran ungläubige sure

    google: problematische stellen im koran

  3. #1363
    Freidenker Benutzerbild von tommy3333
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Freistaat Thüringen
    Beiträge
    13.120

    Standard AW: Wie Migranten die Gesellschaft verändern

    "Fernsehredakteure haben eine einmalige Begabung: Sie können Spreu von Weizen trennen. Und die Spreu senden sie dann."
    "Wer zensiert, hat Angst vor der Wahrheit."
    Bei ARD und ZDF verblöden Sie in der ersten Reihe.

  4. #1364
    Mitglied
    Registriert seit
    16.02.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    13.071

    Standard AW: Wie Migranten die Gesellschaft verändern

    Zitat Zitat von Ansuz Beitrag anzeigen
    Ausgerechnet dieser Heuchler gilt so manchem Skeptiker der BRD-Politik als "guter", da "rebellischer" Grüner. Dabei ist das ein knallharter Systemling.
    nene, der tickt schon so, er ist ganz der vater, siehe "remstalrebell"

    such mal, da gehen dir die augen auf.

    grüßle s.
    schrittchen für schrittchen wird uns die sprache genommen.
    ein volk, dem die sprache genommen wird, hat irgendwann nichts mehr zu sagen
    Die Menschenrechte sind erfunden worden, um die 10 Gebote zu verdrängen. (shahirrim)
    Manche Wege sieht man nicht kommen, die plant man auch nicht, die geht man aber. , danke an dich

  5. #1365
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    6.206

    Standard AW: Wie Migranten die Gesellschaft verändern

    Zitat Zitat von sibilla Beitrag anzeigen
    nene, der tickt schon so, er ist ganz der vater, siehe "remstalrebell"

    such mal, da gehen dir die augen auf.

    grüßle s.
    Danke! Das hätte ich jetzt nicht erwartet und so bleibt die Frage, wieso geht so Jemand zu den GrünInnen?
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund


    Treue, die am Eisen nicht zerbricht, schmilzt auch nicht im Feuer.

  6. #1366
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2014
    Beiträge
    18.321

    Standard AW: Wie Migranten die Gesellschaft verändern

    Zitat Zitat von Ansuz Beitrag anzeigen
    Danke! Das hätte ich jetzt nicht erwartet und so bleibt die Frage, wieso geht so Jemand zu den GrünInnen?
    Der grüne Boris Palmer hat sogar als erster Politiker im TV erklärt, dass er in seiner Stadt Tübingen ungefähr Dutzende kinderreiche deutsche Familien in unzumutbaren Wohnverhältnissen hat, die auf bezahlbaren Wohnraum warten, er aber mit den aus Mitteln aus Berlin gebauten Häüsern gemäss Auflage und Zweckgebundenheit aus Berlin nur Asylanten und refugees einziehen lassen darf !!! Das einzige Argument gegen ihn hiess, das wäre aber jetzt voll Afd und Nazi.
    Wenn Wahlen nichts ändern könnten, würde man nicht alles versuchen, die Wahl der Rechten zu verhindern.

  7. #1367
    renitent Benutzerbild von Anne Bonny
    Registriert seit
    02.10.2012
    Beiträge
    3.865

    Standard AW: Wie Migranten die Gesellschaft verändern

    Zitat Zitat von cornjung Beitrag anzeigen
    Der grüne Boris Palmer hat sogar als erster Politiker im TV erklärt, dass er in seiner Stadt Tübingen ungefähr Dutzende kinderreiche deutsche Familien in unzumutbaren Wohnverhältnissen hat, die auf bezahlbaren Wohnraum warten, er aber mit den aus Mitteln aus Berlin gebauten Häüsern gemäss Auflage und Zweckgebundenheit aus Berlin nur Asylanten und refugees einziehen lassen darf !!! Das einzige Argument gegen ihn hiess, das wäre aber jetzt voll Afd und Nazi.


    Grün ist leider aus.
    Wer die Zahl der Moslems in Deutschland erhöhen will, nimmt eine zunehmende Gefährdung des inneren Friedens in Kauf.“

    (Helmut Schmidt, SPD-Altkanzler, 2008 in seinem Buch Außer Dienst, S. 236).

  8. #1368
    Mitglied
    Registriert seit
    16.02.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    13.071

    Standard AW: Wie Migranten die Gesellschaft verändern

    Zitat Zitat von Ansuz Beitrag anzeigen
    Danke! Das hätte ich jetzt nicht erwartet und so bleibt die Frage, wieso geht so Jemand zu den GrünInnen?
    ansuz, keine ahnung.

    vielleicht wollte er sich in jungen jahren vom papa distanzieren?

    ich muß mich mal wieder mit dem rebellsche und seinem nachwuchs beschäftigen, habs lange genug loppra lassa.

    mir auf jeden fall, als alter mischling zwischen zwei renitenten völkchen, ist das borisle sehr symphatisch.
    schrittchen für schrittchen wird uns die sprache genommen.
    ein volk, dem die sprache genommen wird, hat irgendwann nichts mehr zu sagen
    Die Menschenrechte sind erfunden worden, um die 10 Gebote zu verdrängen. (shahirrim)
    Manche Wege sieht man nicht kommen, die plant man auch nicht, die geht man aber. , danke an dich

  9. #1369
    Mitglied
    Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    7.660

    Standard AW: Wie Migranten die Gesellschaft verändern

    Zitat Zitat von cornjung Beitrag anzeigen
    Der grüne Boris Palmer hat sogar als erster Politiker im TV erklärt, dass er in seiner Stadt Tübingen ungefähr Dutzende kinderreiche deutsche Familien in unzumutbaren Wohnverhältnissen hat, die auf bezahlbaren Wohnraum warten, er aber mit den aus Mitteln aus Berlin gebauten Häüsern gemäss Auflage und Zweckgebundenheit aus Berlin nur Asylanten und refugees einziehen lassen darf !!! Das einzige Argument gegen ihn hiess, das wäre aber jetzt voll Afd und Nazi.
    er hat in den letzen 3 Jahren 1000 neue Wohnungen für die Invasoren bauen müssen, vor kurzem bei Markus Lanz
    Toleranz gegen Intolerante ist einfach nur dumm ( Hamed Abdel Samad )
    Der Islam denkt nicht in Jahrzehnten sondern in Jahrhunderten ( PSL - RIP)
    Toleranz & Apathie sind die letzten Tugenden einer sterbenden Gesellschaft (Aristoteles)

  10. #1370
    geliefert wie bestellt! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    25.845

    Standard AW: Wie Migranten die Gesellschaft verändern

    https://www.noz.de/deutschland-welt/politik/artikel/1604941/tafel-chef-hunderttausende-tafel-kunden-sind-noch-minderjaehrig

    Alltägliche Frage für viele Deutsche (Rentner!!) in der heutigen BRD:

    Zahle ich meine Miete oder habe ich zu essen????????
    Wer bei Ärger Leine zieht - so manchen schönen Tag noch sieht.






+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Merkel will Europa verändern
    Von Mutti im Forum Deutschland
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 20.12.2013, 12:08
  2. Bankensystem verändern
    Von Prometheus im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 198
    Letzter Beitrag: 01.03.2013, 06:08
  3. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 27.02.2013, 10:33
  4. Webseiten die dich verändern
    Von NERD im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.10.2009, 01:35
  5. Klimakatastrophe: 6 Grad, die die Welt verändern
    Von Wolf im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 130
    Letzter Beitrag: 26.04.2009, 08:44

Nutzer die den Thread gelesen haben : 216

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

negative veraenderung

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

vorzeige-flüchtling

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben