+ Auf Thema antworten
Seite 94 von 154 ErsteErste ... 44 84 90 91 92 93 94 95 96 97 98 104 144 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 931 bis 940 von 1531

Thema: Wie Migranten die Gesellschaft verändern

  1. #931
    Mitglied Benutzerbild von Rhino
    Registriert seit
    09.06.2014
    Ort
    Transvaal
    Beiträge
    5.867

    Standard AW: Wie Migranten die Gesellschaft verändern

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Eher doch!

    Glücklicherweise sind die Musels mehrheitlich so blöd, dass sie nicht mal eine vernünftige Sprengladung hinbekommen.

    Mir fällt da gerade der Unterhosenbomber ein, der vor einigen Jahren in einem Flugzeug irgendeine Sprenggeschichte in seiner Hose losgehen lassen wollte und sich dabei nur seine Testikel verbruzzelte.

    Das ist der Grund, weshalb die Spreng-Musels ihr bestes Stück bekanntlich in eine Hülle aus Asbestgewebe stecken, damit wenigstens ihr Pillermann heil bei der 72-jährigen Jungfrau ankommt.
    Die LKW-Variante wurde auch als Moeglichkeit erkannt:












    War da nicht mal so eine Sonderaktion mit Stolpersteinen? Passend dazu koennte man auf den Merkellegostolpersteinen die Namen von Terroropfern verewigen.
    Wahrheit Macht Frei!

  2. #932
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    6.115

    Standard AW: Wie Migranten die Gesellschaft verändern

    Blöde Lego-Stopper - auf denen kann man noch nicht einmal sitzen
    Deutschland ist nicht mehr mein Land - Merkel + den dt. Volksvertretern sei Dank!
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:
    https://www.youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw

  3. #933
    My Honor is Loyalty Benutzerbild von Uncle Marc
    Registriert seit
    31.07.2005
    Beiträge
    565

    Standard AW: Wie Migranten die Gesellschaft verändern

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Eher doch!

    Glücklicherweise sind die Musels mehrheitlich so blöd, dass sie nicht mal eine vernünftige Sprengladung hinbekommen.
    DENKFEHLER:

    Unterschätze nie den Gegner...
    obwohl, mehrheitlich stimmt schon, aber selbst wenn nur 1 % der Musels nicht blöd sind, dann sind das schon eine mindestens siebenstellige (An-)Zahl zuviel
    Mir fällt da gerade der Unterhosenbomber ein, der vor einigen Jahren in einem Flugzeug irgendeine Sprenggeschichte in seiner Hose losgehen lassen wollte und sich dabei nur seine Testikel verbruzzelte.
    Ja, was ist denn eigentlich aus diesem Weihnachtsmann geworden?
    Haben die seine Eier im "Federal-Prison" nun wieder geradegerückt?

    Brauchen tut er die ja eigentlich nicht mehr...

    Das ist der Grund, weshalb die Spreng-Musels ihr bestes Stück bekanntlich in eine Hülle aus Asbestgewebe stecken, damit wenigstens ihr Pillermann heil bei der 72-jährigen Jungfrau ankommt.
    Ne... nicht DIE 72 jährige Jungfrau, sondern Die 72 JUNGFRAUEN

    http://images1.fanpop.com/images/ima...745_400_71.gif
    Ein berühmter Mann stellte mal zutreffenderweise fest:
    “Die Aufnahmefähigkeit der großen Masse ist nur sehr beschränkt, das Verständnis klein,
    dafür jedoch die Vergesslichkeit groß.”

    Das Zitat trifft auch heute noch auf die heutige Politik zu!

  4. #934
    NPD statt AfD Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    49.040

    Standard AW: Wie Migranten die Gesellschaft verändern

    Zitat Zitat von Uncle Marc Beitrag anzeigen
    DENKFEHLER:

    Unterschätze nie den Gegner...
    obwohl, mehrheitlich stimmt schon, aber selbst wenn nur 1 % der Musels nicht blöd sind, dann sind das schon eine mindestens siebenstellige (An-)Zahl zuviel
    Grundsätzlich richtig, nur gehe ich davon aus, dass diese 1 Prozent so erfolgreich sind, dass sie es in ihren Ländern zu etwas gebracht haben und nicht nach Deutschland zum Schnorren kommen müssen.

    Ich hoffe, dass ich mich irre.

    Zitat Zitat von Uncle Marc Beitrag anzeigen
    Ja, was ist denn eigentlich aus diesem Weihnachtsmann geworden?
    Haben die seine Eier im "Federal-Prison" nun wieder geradegerückt?

    Brauchen tut er die ja eigentlich nicht mehr...
    Keine Ahnung, was die in "Gods own country" mit dem gemacht haben. Ich erinnere mich nur vage an diesen Deppen. Es muss - soweit erinnerlich - auf einem inneramerikanischen Flug gewesen sein, als dem die Unterhose hochging.

    Zitat Zitat von Uncle Marc Beitrag anzeigen
    Ne... nicht DIE 72 jährige Jungfrau, sondern Die 72 JUNGFRAUEN

    Mensch, das mit der 72-jährigen Jungfrau war ein Scherz!

    Jedes Kind weiss heute, dass damit 72 Weintrauben gemeint sind. Tststst....
    .
    Nichts, dem die Gerechtigkeit mangelt,
    kann moralisch richtig sein.


    (Marcus Tullius Cicero)

  5. #935
    My Honor is Loyalty Benutzerbild von Uncle Marc
    Registriert seit
    31.07.2005
    Beiträge
    565

    Standard AW: Wie Migranten die Gesellschaft verändern

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Grundsätzlich richtig, nur gehe ich davon aus, dass diese 1 Prozent so erfolgreich sind, dass sie es in ihren Ländern zu etwas gebracht haben und nicht nach Deutschland zum Schnorren kommen müssen.

    Ich hoffe, dass ich mich irre.
    warum sollte der Islam nicht seine fähigsten Eliten auch nach Deutschland schicken...

    Mit dummen Leuten als Anführer kann man keinen Krieg gewinnen... auch keine heiligen Krieg..

    Keine Ahnung, was die in "Gods own country" mit dem gemacht haben. Ich erinnere mich nur vage an diesen Deppen. Es muss - soweit erinnerlich - auf einem inneramerikanischen Flug gewesen sein, als dem die Unterhose hochging.
    Ich glaube, er hat "life without any possibility of Parole" bekommen....

    also braucht er seine Eier nicht mehr, denn sein Samen wird nie mehr in den fruchtbaren Schoß eine der Jungfrauen schiessen können...

    Mensch, das mit der 72-jährigen Jungfrau war ein Scherz!

    Jedes Kind weiss heute, dass damit 72 Weintrauben gemeint sind. Tststst....
    Junge, Junge, ich habe doch bloß einen Grund gesucht, um das Bildchen hochladen zu können, und um nicht als Rassist dastehen zu müßen
    http://images1.fanpop.com/images/ima...745_400_71.gif
    Ein berühmter Mann stellte mal zutreffenderweise fest:
    “Die Aufnahmefähigkeit der großen Masse ist nur sehr beschränkt, das Verständnis klein,
    dafür jedoch die Vergesslichkeit groß.”

    Das Zitat trifft auch heute noch auf die heutige Politik zu!

  6. #936
    geliefert wie bestellt! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    25.813

    Standard AW: Wie Migranten die Gesellschaft verändern

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Im Kampf gegen neugierige Ausländer.
    Bad Homburger Feuerwehr stellt neue Migrantenwände vor.
    Wer bei Ärger Leine zieht - so manchen schönen Tag noch sieht.






  7. #937
    Mitglied Benutzerbild von Tryllhase
    Registriert seit
    04.01.2015
    Beiträge
    12.392

    Standard AW: Wie Migranten die Gesellschaft verändern

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Im Kampf gegen neugierige Ausländer.
    Bad Homburger Feuerwehr stellt neue Migrantenwände vor.
    Völlig falsch. man soll den Reichtum von Bereicherern nutzen.
    Gestern abend war ich mit den Enkelkindern auf einem neuen Weihnachtsmarkt. Ausgeführt ausschließlich von moslemischen Zugewanderten. Hier gab es nicht etwa nur Dönerbuden, sondern Alt-Kultur vom feinsten! Wie in tausend und einer Nacht. Ein Sultan, eine schmucke Suleika, herrliche orientalische Kulisse, ein Harem mit Eunuchen. Einschmeichelnde orientalische Musik. Kurz- hier war durchgängig zu spüren, dass die Zugewanderten uns kulturell etwas geben wollten. Und das war ihnen in jeder Beziehung gelungen.
    Als ich heute morgen die Enkel fragte, wie es ihnen gefallen habe, schauten mich diese sehr komisch an. Ich hatte wohl doch gestern gegen das Gebot verstoßen, dass Trunkenheit zu meiden und der Alkohol verflucht sei. Bei dieser Sure muss ich dann wohl eingeschlafen sein.
    Aber-es hätte ja sein können!

  8. #938
    eine Dame Benutzerbild von Souvenir
    Registriert seit
    06.01.2017
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.955

    Standard AW: Wie Migranten die Gesellschaft verändern

    Wir haben uns über unser Dasein vor uns selbst zu verantworten;
    folglich wollen wir auch die wirklichen Steuermänner dieses Daseins abgeben
    und nicht zulassen, dass unsre Existenz einer gedankenlosen Zufälligkeit gleiche.
    (Nietzsche)

  9. #939
    Mitglied
    Registriert seit
    12.10.2017
    Beiträge
    675

    Standard AW: Wie Migranten die Gesellschaft verändern

    Na wenigstens hat jetzt ein Richter mal einen libyschen Intensivtäter für zweieinhalb Jahre ohne Bewährung in den Knast geschickt, der wohl u.a. in seiner "Einrichtung" und auch in einem Supermarkt heftigst randaliert hatte. Dabei hat er selbst den Antrag der Staatsanwaltschaft (15 Monate auf Bewährung) noch überboten. Bei einem solchen Antrag fragt man sich ohnehin, was in den Gehirnen bei der Staatsawaltschaft bzw. dem Sitzungsvertreter vorgegangen sein muss. Bei Freiheitsstrafen, die mehr als ein Jahr betragen, müssen besondere Umstände vorliegen, um eine positive Sozialprognose stellen zu können. Woraus soll sich diese bei einem solchen durchgeknallten Nafri bitteschön herleiten lassen? Allenfalls, wenn er nach verbüßter Haft gefesselt auf direktem Wege zum Flughafen gebracht wird und dort eine Zelle mit direktem "begleiteten" Zugang zum Flugzeug erhält, vermag ich dem noch was abzugewinnen. Der Richter fragte ihn nach der Urteilsverkündung noch: "Wenn es bei uns so scheiße ist, warum sind Sie dann hier?" Nun kann er darüber im Knast nachdenken und sich hoffentlich auf die Rückreise vorbereiten. Solche Richter wünschte ich mir auch wieder für Norddeutschland und ins Besondere für Hamburg!

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  10. #940
    GESPERRT
    Registriert seit
    17.07.2015
    Beiträge
    10.999

    Standard AW: Wie Migranten die Gesellschaft verändern

    Nicht die Migranten verändern die Gesellschaft, sondern die Politik, die bei der Migration -nicht konrolliert wer kommt und ein Auswahlverfahren durchführt.... Eine Bevölkerung die sich gegen eine perverse Politik sich nicht wehrt - hat auch nix anderes verdient....traurig das sagen zu müssen.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Merkel will Europa verändern
    Von Mutti im Forum Deutschland
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 20.12.2013, 12:08
  2. Bankensystem verändern
    Von Prometheus im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 198
    Letzter Beitrag: 01.03.2013, 06:08
  3. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 27.02.2013, 10:33
  4. Webseiten die dich verändern
    Von NERD im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.10.2009, 01:35
  5. Klimakatastrophe: 6 Grad, die die Welt verändern
    Von Wolf im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 130
    Letzter Beitrag: 26.04.2009, 08:44

Nutzer die den Thread gelesen haben : 216

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

negative veraenderung

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

vorzeige-flüchtling

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben