+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 54

Thema: Sind Weiße empathischer als Schwarze?

  1. #21
    Mitglied Benutzerbild von Don
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    Bayern (muss erst mal reichen)
    Beiträge
    51.128

    Standard AW: Sind Weiße empathischer als Schwarze?

    Zitat Zitat von FranzKonz Beitrag anzeigen
    Mein Neffe leidet an Epilepsie. Daher habe ich in den letzten Jahren diverse Diagnose- und Therapieversuche sowie die unterschiedlichen Meinungen verschiedener Ärzte und Kliniken erlebt. Von gesicherten Erkenntnissen war da wenig zu erkennen. Mag sein, dass meine Einschätzung bezüglich der Fortschrittsgeschwindigkeit eine wenig pessimistisch ist, aber den aktuellen Zustand der Neurologie habe ich wohl getroffen.
    Wir doktern auch an Krebs herum, obwohl ziemlich genau bekannt ist aus welchen Ursachen er sich wie entwickelt.
    Zu wissen wie etwas funktioniert bedeutet noch nicht, daß man es auch reparieren kann.
    Jeder ist für das verantwortlich, was er tut.

  2. #22
    Mitglied Benutzerbild von Humer
    Registriert seit
    09.10.2007
    Beiträge
    3.134

    Standard AW: Sind Weiße empathischer als Schwarze?

    AW: Sind Weiße empathischer als Schwarze?

    Vorsicht ! Empathie ist nur was für Gutmenschen
    Parole: Reich ins Heim- Mitglied der Linksfraktion

  3. #23
    Selberdenker Benutzerbild von FranzKonz
    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    72.893

    Standard AW: Sind Weiße empathischer als Schwarze?

    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    Wir doktern auch an Krebs herum, obwohl ziemlich genau bekannt ist aus welchen Ursachen er sich wie entwickelt.
    Zu wissen wie etwas funktioniert bedeutet noch nicht, daß man es auch reparieren kann.
    Von Reparatur war nicht die Rede, eher von allgemeiner Ratlosigkeit und unterschiedlichen Meinungen im Gegensatz zu gesicherten Erkenntnissen.
    „Wenn ich wüsste, dass es nach dem Tod weitergeht, würde ich erst gar nicht sterben.“
    Matthias Beltz

  4. #24
    Papers, please! Benutzerbild von Rolf1973
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Mittelsachsen
    Beiträge
    10.443

    Standard AW: Sind Weiße empathischer als Schwarze?

    Zitat Zitat von Humer Beitrag anzeigen
    AW: Sind Weiße empathischer als Schwarze?

    Vorsicht ! Empathie ist nur was für Gutmenschen
    Gutmenschen sind nur scheinbar empathisch, für die Nöte der eigenen Landsleute, die nach vierzig Jahren Arbeit Flaschen sammeln
    müssen oder in der Nähe eines Asylschmarotzerheimes* leben und sich wegen dieser Gestalten kaum noch raustrauen, haben sie nur
    Ignoranz und Verachtung, vielleicht Nazi-Vorwürfe übrig, wenn diese Menschen nicht mehr schweigen. Die "Empathie" des gewöhn-
    lichen Gutmenschen (ich bin keiner und kann daher nur vermuten) könnte auf der Faszinationen des Fremden, verbunden mit dessen
    "Vergöttlichung" (auch wenn es bei Licht betrachtet reines Untermenschentum ist) und der Geringschätzung des eigenen kulturellen
    Erbes basieren.

    *Mittlerweile kann ich da ganz gut mitreden: zweimal Brandstiftung im Heim an der Chemnitzer Straße durch Asylanten (Kleidung bzw.
    Matratzen angezündet), Pakistani messert Inder, Asylant bedroht Filialleiter und Kassiererin in einem Discounter mit Messer und Eisen-
    kette, massive Zunahme bei Einbrüchen und Diebstählen-und das alles geht nur von den Bewohnern eines einzigen Asylantenheimes
    einer mittelgroßen (40.000 Einwohner) Stadt aus. Auf Deutschland hochgerechnet ist das drastisch zuviel, um noch von "Einzelfällen"
    und "müssen wir ertragen" (der Spruch kommt ohnehin nur von Gutmenschen aus der asylantenfreien Wohlfühlzone) reden zu können.

    Und natürlich sind Weiße empathischer als Schwarze, denn Weiße hängen zum Beispiel vermeintlichen Hexe(r)n oder Vergewaltigern
    keine brennenden Autoreifen um den Hals und johlen auch nicht zu hunderten zu diesem barbarischen und unwürdigen Schauspiel.
    „Den Multikulturalismus ein gescheitertes Konzept zu nennen, ist eine Verharmlosung! Es handelt sich um eine menschenverachtende, asoziale, volks- und staatsfeindliche, antidemokratische und gewalttätige Praxis!"-Thorsten Hinz

    Abwärts immer, aufwärts nimmer!




  5. #25
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    24.496

    Standard AW: Sind Weiße empathischer als Schwarze?

    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    Wir doktern auch an Krebs herum, obwohl ziemlich genau bekannt ist aus welchen Ursachen er sich wie entwickelt.
    Zu wissen wie etwas funktioniert bedeutet noch nicht, daß man es auch reparieren kann.
    Jain, es gibt Metastasen von denen sich der eigentliche Ursprungsherd nicht lokalisieren lässt und es gibt ebenso auch "100% Todkranke" welche dann doch plötzlich genesen.


    Fryheit für Agesilaos Megas

  6. #26
    Mitglied Benutzerbild von Humer
    Registriert seit
    09.10.2007
    Beiträge
    3.134

    Standard AW: Sind Weiße empathischer als Schwarze?

    Zitat Zitat von Rolf1973 Beitrag anzeigen
    Gutmenschen sind nur scheinbar empathisch, für die Nöte der eigenen Landsleute, die nach vierzig Jahren Arbeit Flaschen sammeln
    müssen oder in der Nähe eines Asylschmarotzerheimes* leben und sich wegen dieser Gestalten kaum noch raustrauen, haben sie nur
    Ignoranz und Verachtung, vielleicht Nazi-Vorwürfe übrig, wenn diese Menschen nicht mehr schweigen. Die "Empathie" des gewöhn-
    lichen Gutmenschen (ich bin keiner und kann daher nur vermuten) könnte auf der Faszinationen des Fremden, verbunden mit dessen
    "Vergöttlichung" (auch wenn es bei Licht betrachtet reines Untermenschentum ist) und der Geringschätzung des eigenen kulturellen
    Erbes basieren.

    *Mittlerweile kann ich da ganz gut mitreden: zweimal Brandstiftung im Heim an der Chemnitzer Straße durch Asylanten (Kleidung bzw.
    Matratzen angezündet), Pakistani messert Inder, Asylant bedroht Filialleiter und Kassiererin in einem Discounter mit Messer und Eisen-
    kette, massive Zunahme bei Einbrüchen und Diebstählen-und das alles geht nur von den Bewohnern eines einzigen Asylantenheimes
    einer mittelgroßen (40.000 Einwohner) Stadt aus. Auf Deutschland hochgerechnet ist das drastisch zuviel, um noch von "Einzelfällen"
    und "müssen wir ertragen" (der Spruch kommt ohnehin nur von Gutmenschen aus der asylantenfreien Wohlfühlzone) reden zu können.

    Und natürlich sind Weiße empathischer als Schwarze, denn Weiße hängen zum Beispiel vermeintlichen Hexe(r)n oder Vergewaltigern
    keine brennenden Autoreifen um den Hals und johlen auch nicht zu hunderten zu diesem barbarischen und unwürdigen Schauspiel.
    Empathie zu empfinden für Leute, die mir sehr ähnlich sind, bzw. den selben "Stallgeruch" haben, ist nun auch keine Besonderheit.
    Bei den von dir angesprochenen Grausamkeiten sollten wir beachten, dass es keine Unterschiede zwischen den Rassen gibt, es ist der Pöpel, der sich manchmal seine Bahn bricht. Gefoltert wird auch beinahe auf der ganzen Welt, meistens für die "gute Sache". Bei uns Deutschen ist mitunter ein Befehl oder die Billigung von Oben hilfreich, um die Sau rauszulassen.
    Parole: Reich ins Heim- Mitglied der Linksfraktion

  7. #27
    Verloren Benutzerbild von Brathering
    Registriert seit
    13.12.2011
    Ort
    Hermannstraße
    Beiträge
    9.919

    Standard AW: Sind Weiße empathischer als Schwarze?

    Empathie ist eine ansteckende Krankheit. Die Schwarzen sind sicher nicht davor gefeit.
    Gehst du zum Griechen, vergiss die Peitsche nicht!

  8. #28
    NPD statt AfD Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    47.063

    Standard AW: Sind Weiße empathischer als Schwarze?

    Zitat Zitat von Humer Beitrag anzeigen
    Empathie zu empfinden für Leute, die mir sehr ähnlich sind, bzw. den selben "Stallgeruch" haben, ist nun auch keine Besonderheit.
    Bei den von dir angesprochenen Grausamkeiten sollten wir beachten, dass es keine Unterschiede zwischen den Rassen gibt, es ist der Pöpel, der sich manchmal seine Bahn bricht. Gefoltert wird auch beinahe auf der ganzen Welt, meistens für die "gute Sache".
    Aha. Eine bestechende Logik!

    Dann solltest du vielleicht einmal etwas intensiver über die Gründe nachdenken, weshalb sich der "Pöpel" (Pöbel....) in den verschiedenen "Kulturkreisen" so unterschiedlich verhält.

    Mir ist beispielsweise nicht bekannt, dass sich der "Pöpel" in Europa jemals auch mit solcher Wonne dem "neck lacing" mittels brennender Autoreifen hingegeben hätte.

    Zitat Zitat von Humer Beitrag anzeigen
    Bei uns Deutschen ist mitunter ein Befehl oder die Billigung von Oben hilfreich, um die Sau rauszulassen.
    Echt?

    Das musste doch wieder mal geschrieben werden. Kein Thema, ohne dass du mit dieser Sache angetanzt kommst.

    Oder war die Möglichkeit, dies wieder einmal loswerden zu können, sogar der eigentliche Grund, weshalb du dich bei diesem Thema zu Wort gemeldet hast?
    .
    Gemeinnutz geht vor Eigennutz

    (Unbekannter Verfasser)

  9. #29
    Mitglied Benutzerbild von Don
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    Bayern (muss erst mal reichen)
    Beiträge
    51.128

    Standard AW: Sind Weiße empathischer als Schwarze?

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    Jain, es gibt Metastasen von denen sich der eigentliche Ursprungsherd nicht lokalisieren lässt und es gibt ebenso auch "100% Todkranke" welche dann doch plötzlich genesen.
    Lies weniger Brigitte.
    Jeder ist für das verantwortlich, was er tut.

  10. #30
    Yuck Fou! Benutzerbild von wtf
    Registriert seit
    31.10.2005
    Beiträge
    23.594

    Standard AW: Sind Weiße empathischer als Schwarze?

    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    Lies weniger Brigitte.
    Ich widerspreche ungern, aber es gibt (ich glaube) in 10% der Fälle Metastasen, ohne daß man den Primärtumor findet. Heißt Cancer of unknown irgendwas. Und es gibt auch extrem seltene Spontanheilungen bei bereits aufgegebenen Patienten. Bloß hat das nichts mit Misteln, Heilkristallen oder Eigenurinsaufen zu tun.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Weiße Professorin wird zur schwarze Frau
    Von Smultronstället im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 11.04.2016, 21:34
  2. Weiße Weihnacht - ohne Schwarze
    Von bürger_auf_der_palme im Forum Europa
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.11.2009, 15:59
  3. Sexurlaub in Kenia: Schwarze Krieger für weiße Ladys
    Von Tratschtante im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 21.07.2008, 23:33
  4. Neue Statistik: Schwarze in London haben 12 mal höhere Mordraten pro Kopf als Weiße
    Von Philipp im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 30.04.2006, 14:31

Nutzer die den Thread gelesen haben : 18

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben