+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 57

Thema: Schon Dreijährige werden zu Transen erklärt

  1. #11
    rechtsalternativ Benutzerbild von Freiheitsbote
    Registriert seit
    11.06.2015
    Beiträge
    1.739

    Standard AW: Schon Dreijährige werden zu Transen erklärt

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Das jüdisch sein schützt nicht. Der wird einfach zum Selbsthasser erklärt.
    Ich fordere trotzdem die Todesstrafe für Kinderschänder.
    Die linken Spiesser können dann heulen und das hurtzigknurzig, simsalabim oder Toast Hawaii nennen, das interessiert mich alles überhaupt gar nicht.

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Wie Ruepel es schrieb, 70 Jahre ohne Weltkrieg sind nicht gut, da gedeiht nur die Dekadenz.
    Das hat doch mit Dekadenz nichts zu tun. Brotschneidemaschine ist dekadent.
    Aber das, was die da mit den Kindern machen ist eine ganz perverse Kinderschänderei.

  2. #12
    Intoleranter Hassprediger Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    52.243

    Standard AW: Schon Dreijährige werden zu Transen erklärt

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Demnächst werden neugeborene Jungen gleich nach ihrer Geburt "entkernt" und ihnen ein Schlitz gesägt , wenn es den perversen Lesben zur Freude gereicht.. !!
    Gab es schon. Nur so nebenbei:

    Der Fall David Reimer wird wohl bald immer öfter passieren.

    Bruce und Brian Reimer wurden als eineiige Zwillinge geboren. Im Alter von sechs Monaten stellte man bei beiden eine Vorhautverengung fest und knapp zwei Monate später, am 27. April 1966, erfolgte eine Operation bei Bruce. Die Beschneidung mittels Elektrokauter missglückte jedoch, und sein Penis wurde irreparabel verletzt. Seine Eltern entschieden sich daher auf Rat des Sexualwissenschaftlers John Money, eine geschlechtsverändernde Operation durchführen zu lassen und das Kind als Mädchen zu erziehen. Im Alter von 22 Monaten wurden Bruce die noch vorhandenen Hoden entfernt (Kastration) und aus der Haut seines Hodensacks rudimentäre Schamlippen geformt. Bruce wurde ab diesem Zeitpunkt Brenda genannt. Darüber hinaus wurde das Kind etwa ab dem 12. Lebensjahr mit weiblichen Hormonen behandelt.

    Money sah dies als Möglichkeit, durch den Vergleich mit Bruces eineiigem Zwillingsbruder Brian einen Beleg für die in der Sexualwissenschaft diskutierte These zu finden, nach der alleine oder im Wesentlichen die Erziehung in den frühen Lebensjahren für die Ausprägung einer sexuellen und geschlechtsspezifischen Identität eine Rolle spielt. Brenda wurde nach dieser Zuweisung von Money als „normales, glückliches Mädchen“ beschrieben; Familie und Freunde hingegen beschrieben ihn als ein zutiefst unglückliches Kind mit großen sozialen Problemen. 1980 erfuhr Brenda, dass sie als Junge geboren worden war. Von diesem Zeitpunkt an bestand er darauf, wieder als Junge zu leben, und nannte sich fortan David. Reimer unterzog sich einer konträren Behandlung mit Brustentfernung, Testosteroninjektionen und Phalloplastik. Am 22. September 1990 heiratete er Jane Fontaine und adoptierte ihre drei Kinder.

    David Reimer beging am 4. Mai 2004, im Alter von 38 Jahren, Suizid. Seine Mutter gab gegenüber der New York Times an, David habe wohl keinen Sinn mehr in seinem Leben gesehen, nachdem er und seine Frau sich getrennt hatten und er seine Arbeitsstelle verlor. Außerdem war er über den Tod seines Zwillingsbruders Brian zwei Jahre zuvor noch nicht hinweggekommen, der am 1. Juli 2002 aufgrund einer Medikamentenvergiftung verstarb. Ob die Überdosis versehentlich oder in suizidaler Absicht genommen wurde, ist nicht eindeutig geklärt. Davids Mutter sagte, sie glaube, dass ihr Sohn noch am Leben wäre, wenn er nicht das Opfer jenes „katastrophalen Experiments“ geworden wäre, das bei ihm so viel Leid verursacht habe.



    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Libertäre Anarchisten sind Leute, die von Ökonomie alles und von Wirtschaft gar nichts verstehen.


  3. #13
    Intoleranter Hassprediger Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    52.243

    Standard AW: Schon Dreijährige werden zu Transen erklärt

    Zitat Zitat von Freiheitsbote Beitrag anzeigen
    ...

    Das hat doch mit Dekadenz nichts zu tun. Brotschneidemaschine ist dekadent.
    Aber das, was die da mit den Kindern machen ist eine ganz perverse Kinderschänderei.
    Also ist das eine perverse kulturelle Entwicklung?

    Nein, für mich ist das Dekadenz. Pervers kann man gerne noch davor hängen.
    Libertäre Anarchisten sind Leute, die von Ökonomie alles und von Wirtschaft gar nichts verstehen.


  4. #14
    rechtsalternativ Benutzerbild von Freiheitsbote
    Registriert seit
    11.06.2015
    Beiträge
    1.739

    Standard AW: Schon Dreijährige werden zu Transen erklärt

    Zitat Zitat von Smultronstället Beitrag anzeigen
    Alles voll Autobahn
    Warum macht ihr Euch eigentlich ständig ne Platte, was die linken Spiesser sagen könnten?

    Zitat Zitat von Smultronstället Beitrag anzeigen
    Wobei das vielleicht nicht unbedingt nur schlecht ist, wenn den Leuten ständig eingeredet wird, dass Rechtsextremismus die Alternative zu Selbsthass, Kindesmißbrauch u.dgl. ist. Vielleicht wird der Begriff ja irgendwann positiv besetzt.
    Genau.
    Sollen die verschimmelten Spiesser doch heulen, wie sie lustig sind.
    Man könnte ja einen Merksatz aufstellen:
    Immer wenn die linken Spiesser etwas schlecht finden und zetern, dann muss das gut sein.

  5. #15
    rechtsalternativ Benutzerbild von Freiheitsbote
    Registriert seit
    11.06.2015
    Beiträge
    1.739

    Standard AW: Schon Dreijährige werden zu Transen erklärt

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Also ist das eine perverse kulturelle Entwicklung?
    Es ist eine perverse Kinderschänderei. Mit Kultur hat das nichts zu tun.

  6. #16
    Intoleranter Hassprediger Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    52.243

    Standard AW: Schon Dreijährige werden zu Transen erklärt

    Zitat Zitat von Freiheitsbote Beitrag anzeigen
    Es ist eine perverse Kinderschänderei. Mit Kultur hat das nichts zu tun.
    Oh, das sehe ich ganz anders. Im Westen wurde schon immer die Perversion als höchstes Kulturgut angesehen. Deswegen kann man es ruhig als Dekadenz bezeichnen.

    Bei der "modernen Kunst" sieht man es am Besten. Eine Brotschneidemaschine ist hingegen für mich keine Dekadenz. Das ist Fortschritt. Kann man gerne als Faulheit bezeichnen, aber davon geht eine Kulturnation nicht kaputt. Oder ist das Brotschneiden ein kulturelles Ereignis bei dir?
    Libertäre Anarchisten sind Leute, die von Ökonomie alles und von Wirtschaft gar nichts verstehen.


  7. #17
    Mitglied Benutzerbild von DeRu
    Registriert seit
    28.05.2015
    Beiträge
    1.931

    Standard AW: Schon Dreijährige werden zu Transen erklärt

    Das klingt hart, aber mittlerweile sehe auch ich einen großen Krieg als einzige Möglichkeit dem Teufelskreis der Dekadenz zu entrinnen. Das kann ein gesunder Mensch doch gar nicht akzeptieren, was im Westen alles vor sich geht. Mir tun diese Jungen einfach unendlich leid, wie sie von diesen perversen Nicht-Menschen geschändet werden.
    Diese zwei Lesbo-Jüdinnen sollte man............. Ich lass es lieber, sonst sperrt mich ein philosemitischer Mod wieder.
    Wo sind denn alle normalen Menschen nur hin?

  8. #18
    rechtsalternativ Benutzerbild von Freiheitsbote
    Registriert seit
    11.06.2015
    Beiträge
    1.739

    Standard AW: Schon Dreijährige werden zu Transen erklärt

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Oh, das sehe ich ganz anders. Im Westen wurde schon immer die Perversion als höchstes Kulturgut angesehen. Deswegen kann man es ruhig als Dekadenz bezeichnen.
    Nun ja, Dekadenz klingt so harmlos. Etwas was man mit kalt duschen aus der Welt schaffen kann.
    Der "Hedonismusbot" aus der Fernsehserie "Futurama", sowas verstehe ich als Dekadenz.
    Aber kleine Jungs mit Hormonblockern und anderen Medikamenten vollzupumpen, um sie in "Mädchen" oder irgendswelche geschlechtslose Wesen zu verwandeln, das ist perverse Kinderschänderei.
    Und ganz genauso sollte man das dann auch nennen.

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Eine Brotschneidemaschine ist hingegen für mich keine Dekadenz. Das ist Fortschritt. Kann man gerne als Faulheit bezeichnen, aber davon geht eine Kulturnation nicht kaputt.
    Wenn warm duschen und Brotschneidemaschine die einzige Dekadenz wären, würde ich ja gar nichts sagen.

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Oder ist das Brotschneiden ein kulturelles Ereignis bei dir?
    Ein anständiges Essen ist auch Kultur. Und ja, das kann ein kulturelles Ereignis sein.

  9. #19
    Intoleranter Hassprediger Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    52.243

    Standard AW: Schon Dreijährige werden zu Transen erklärt

    Zitat Zitat von Freiheitsbote Beitrag anzeigen
    Nun ja, Dekadenz klingt so harmlos. Etwas was man mit kalt duschen aus der Welt schaffen kann.
    Der "Hedonismusbot" aus der Fernsehserie "Futurama", sowas verstehe ich als Dekadenz.
    Aber kleine Jungs mit Hormonblockern und anderen Medikamenten vollzupumpen, um sie in "Mädchen" oder irgendswelche geschlechtslose Wesen zu verwandeln, das ist perverse Kinderschänderei.
    Und ganz genauso sollte man das dann auch nennen.
    ....
    Also ich verbinde westliche Dekadenz (und verwende es beinahe als Synonym) mit Homosexuellenparaden. Nenne es ja auch gerne Schwuchteldekadenz.

    Dekadenz bedeutet aber Zerfall. Und hier zerfällt eine Gesellschaft. Wenn das Wort für dich harmlos klingt, dann weißt du offenbar nicht, was Zerfall bedeutet.
    Libertäre Anarchisten sind Leute, die von Ökonomie alles und von Wirtschaft gar nichts verstehen.


  10. #20
    rechtsalternativ Benutzerbild von Freiheitsbote
    Registriert seit
    11.06.2015
    Beiträge
    1.739

    Standard AW: Schon Dreijährige werden zu Transen erklärt

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Also ich verbinde westliche Dekadenz (und verwende es beinahe als Synonym) mit Homosexuellenparaden. Nenne es ja auch gerne Schwuchteldekadenz. Dekadenz bedeutet aber Zerfall. Und hier zerfällt eine Gesellschaft. Wenn das Wort für dich harmlos klingt, dann weißt du offenbar nicht, was Zerfall bedeutet.
    Ist es denn so schwer, eine Kinderschänderei als das zu bezeichnen, was es ist: eine Kinderschänderei?
    Für Kinderschänder kann man die Todesstrafe fordern, nicht aber für Dekadenz.

+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Jemen: Dreijährige vom Vater vergewaltigt
    Von Patriotistin im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.12.2013, 19:56
  2. 25-jährige staatenlose Palestinenserin tötet ihre dreijährige Tochter
    Von Gruboc im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 21.06.2010, 00:10
  3. Neger schlug seine dreijährige Tochter tot.
    Von Würfelqualle im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 225
    Letzter Beitrag: 24.02.2010, 20:26
  4. Vater vergisst Kind im Auto - Dreijährige tot
    Von kartal im Forum Deutschland
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 28.07.2008, 15:14
  5. Ausländer köpft eigene dreijährige Tochter
    Von Volk & Heimat im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 10.06.2005, 22:31

Nutzer die den Thread gelesen haben : 123

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben