+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 82 1 2 3 4 5 11 51 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 812

Thema: Beitragsservice (GEZ) - beim Einwohnermeldeamt abmelden als letzte Konsequenz?

  1. #1
    Don't trust the Ferryman Benutzerbild von Charon
    Registriert seit
    09.07.2015
    Ort
    Acheron (Hades)
    Beiträge
    10

    Standard Beitragsservice (GEZ) - beim Einwohnermeldeamt abmelden als letzte Konsequenz?

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Hat sich jemals irgendwer beim Einwohnermeldeamt abgemeldet, um sich dieser Mafia zu entziehen? Da sich dieses Pack ja offenbar die Gesetze solange zurechtbiegt, bis sie passen, ist ein gesetzkonformes Vorgehen langsam unmöglich geworden. Logischerweise bleibt da ja nur das Abmelden des Wohnsitzes...

    Was sind aber die genauen Folgen davon? - Ich meine nicht die rechtlichen, sondern eher solche:

    - Finanzamt (man geht ja einer Beschäftigung nach)
    - Bank
    - Kfz-Steuer
    - Postkasten/Postfach
    - Versicherungen
    - etc...

    Es ist nicht einfach, genaue Informationen darüber zu bekommen, da die, die es wissen könnten, meistens systemkonforme Ar...hlö...er sind, in deren Augen man schon als Verbrecher gilt, wenn man sich dieser Mafia nicht hingibt.
    Geändert von Charon (13.07.2015 um 09:41 Uhr)
    Charon der Fährmann - schon von Berufs wegen ewiggestrig...





    Gegen die sogenannte "Regenbogenfahne" der Homosexuellen-Bewegung!

  2. #2
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    58.239

    Standard AW: Beitragsservice (GEZ) - beim Einwohnermeldeamt abmelden als letzte Konsequenz?

    Vergiss es. In Deutschland herrscht Meldepflicht.

  3. #3
    Ethnopluralist Benutzerbild von pixelschubser
    Registriert seit
    26.09.2013
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    23.705

    Standard AW: Beitragsservice (GEZ) - beim Einwohnermeldeamt abmelden als letzte Konsequenz?

    Soweit ich das noch in Erinnerung habe, kann man formlos und schriftlich der Weitergabe seiner Daten beim EMA widersprechen. Es soll wohl dafür auch explizit ein Formular geben, welches man auf Nachfrage bekommt.

    Das EMA ist zwar verpflichtet, den Widerspruch anzunehmen - in wie weit die sich daran halten, ist ne andere Frage.
    __________________

    Rinderfilet krümelt nicht!
    __________________

  4. #4
    Kreuzritter Benutzerbild von Heiliger
    Registriert seit
    04.06.2007
    Ort
    auf deutschen Boden...
    Beiträge
    4.118

    Standard AW: Beitragsservice (GEZ) - beim Einwohnermeldeamt abmelden als letzte Konsequenz?

    Zitat Zitat von Charon Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Hat sich jemals irgendwer beim Einwohnermeldeamt abgemeldet, um sich dieser Mafia zu entziehen? Da sich dieses Pack ja offenbar die Gesetze solange zurechtbiegt, bis sie passen, ist ein gesetzkonformes Vorgehen langsam unmöglich geworden. Logischerweise bleibt da ja nur das Abmelden des Wohnsitzes...

    Was sind aber die genauen Folgen davon? - Ich meine nicht die rechtlichen, sondern eher solche:

    - Finanzamt (man geht ja einer Beschäftigung nach)
    - Bank
    - Kfz-Steuer
    - Postkasten/Postfach
    - Versicherungen
    - etc...

    Es ist nicht einfach, genaue Informationen darüber zu bekommen, da die, die es wissen könnten, meistens systemkonforme Ar...hlö...er sind, in deren Augen man schon als Verbrecher gilt, wenn man sich dieser Mafia nicht hingibt.
    Um Post zu bekommen, brauchst du eine postalische Meldeanschrift. Da genügt es wenn es, bei einem Freund oder Verwandten, einen Briefkasten mit deinem Namen gibt. Selbst musst du dort nicht wohnen.

    Einfach nur halt eine Meldeadresse! Oder oben bei Mutti!

    Ohne geht nicht.
    Zeigt mir doch was Mohammed Neues gebracht hat und da wirst du nur Schlechtes und Inhumanes finden wie dies, dass er vorgeschrieben hat, den Glauben, den er predigte, durch das Schwert zu verbreiten

  5. #5
    Vollblutgermanin Benutzerbild von Patriotistin
    Registriert seit
    12.09.2011
    Ort
    Schleswig-Holstein.. des schönste Fleckchen unserer Germanischen Heimat
    Beiträge
    13.666

    Standard AW: Beitragsservice (GEZ) - beim Einwohnermeldeamt abmelden als letzte Konsequenz?

    Zitat Zitat von Charon Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Hat sich jemals irgendwer beim Einwohnermeldeamt abgemeldet, um sich dieser Mafia zu entziehen? Da sich dieses Pack ja offenbar die Gesetze solange zurechtbiegt, bis sie passen, ist ein gesetzkonformes Vorgehen langsam unmöglich geworden. Logischerweise bleibt da ja nur das Abmelden des Wohnsitzes...

    Was sind aber die genauen Folgen davon? - Ich meine nicht die rechtlichen, sondern eher solche:

    - Finanzamt (man geht ja einer Beschäftigung nach)
    - Bank
    - Kfz-Steuer
    - Postkasten/Postfach
    - Versicherungen
    - etc...

    Es ist nicht einfach, genaue Informationen darüber zu bekommen, da die, die es wissen könnten, meistens systemkonforme Ar...hlö...er sind, in deren Augen man schon als Verbrecher gilt, wenn man sich dieser Mafia nicht hingibt.
    Leider gibts die Meldepflicht, wenn du dich nicht anmeldest dann hagelt es Geldstrafen
    bis hin zu Haft...


    "Radbod: "Wo befinden sich nach meiner Taufe meine Vorfahren?"
    Willibrord: "Diese würden nach wie vor in der Hölle bleiben, weil sie nicht getauft worden sind!"
    Daraufhin, so heißt es, zog der König seinen Fuß vom
    Taufbecken zurück und spricht: "Dann bin ich lieber mit meinen Ahnen in der Hölle, als mit Fremden im Himmel!"



    Wir stehen zusammen, wir fallen zusammen! Aber - "GEMEINSAM SIND WIR STARK!!!"



  6. #6
    Freund des Weltuntergangs Benutzerbild von Nationalix
    Registriert seit
    23.09.2008
    Ort
    Dreckloch Berlin
    Beiträge
    20.176

    Standard AW: Beitragsservice (GEZ) - beim Einwohnermeldeamt abmelden als letzte Konsequenz?

    Zitat Zitat von Patriotistin Beitrag anzeigen
    Leider gibts die Meldepflicht, wenn du dich nicht anmeldest dann hagelt es Geldstrafen
    bis hin zu Haft...
    Wie kommen denn Obdachlose ihrer Meldepflicht nach?
    We must meet the threat with our valor, our blood, indeed with our very lives to ensure that human civilization, not Islam, dominates this galaxy - now and always. (Sky Marshal Dienes, Starship Troopers).


  7. #7
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    58.239

    Standard AW: Beitragsservice (GEZ) - beim Einwohnermeldeamt abmelden als letzte Konsequenz?

    Zitat Zitat von Nationalix Beitrag anzeigen
    Wie kommen denn Obdachlose ihrer Meldepflicht nach?
    Die haben trotzdem einen Ausweis.

  8. #8
    Kreuzritter Benutzerbild von Heiliger
    Registriert seit
    04.06.2007
    Ort
    auf deutschen Boden...
    Beiträge
    4.118

    Standard AW: Beitragsservice (GEZ) - beim Einwohnermeldeamt abmelden als letzte Konsequenz?

    Zitat Zitat von Nationalix Beitrag anzeigen
    Wie kommen denn Obdachlose ihrer Meldepflicht nach?
    Denke mal in irgendeiner Institution, Verein, Heim etc. gemeldet?
    Zeigt mir doch was Mohammed Neues gebracht hat und da wirst du nur Schlechtes und Inhumanes finden wie dies, dass er vorgeschrieben hat, den Glauben, den er predigte, durch das Schwert zu verbreiten

  9. #9
    Vollblutgermanin Benutzerbild von Patriotistin
    Registriert seit
    12.09.2011
    Ort
    Schleswig-Holstein.. des schönste Fleckchen unserer Germanischen Heimat
    Beiträge
    13.666

    Standard AW: Beitragsservice (GEZ) - beim Einwohnermeldeamt abmelden als letzte Konsequenz?

    Zitat Zitat von Nationalix Beitrag anzeigen
    Wie kommen denn Obdachlose ihrer Meldepflicht nach?
    Obdachlose haben keine Wohnung angemietet ( daher ja Obdachlose), also können sie sich nicht anmelden da sie nirgends fest Wohnen...
    aber wenn du irgendwo eine Wohnung angemietet hast schaut bissel anders aus


    "Radbod: "Wo befinden sich nach meiner Taufe meine Vorfahren?"
    Willibrord: "Diese würden nach wie vor in der Hölle bleiben, weil sie nicht getauft worden sind!"
    Daraufhin, so heißt es, zog der König seinen Fuß vom
    Taufbecken zurück und spricht: "Dann bin ich lieber mit meinen Ahnen in der Hölle, als mit Fremden im Himmel!"



    Wir stehen zusammen, wir fallen zusammen! Aber - "GEMEINSAM SIND WIR STARK!!!"



  10. #10
    Vollblutgermanin Benutzerbild von Patriotistin
    Registriert seit
    12.09.2011
    Ort
    Schleswig-Holstein.. des schönste Fleckchen unserer Germanischen Heimat
    Beiträge
    13.666

    Standard AW: Beitragsservice (GEZ) - beim Einwohnermeldeamt abmelden als letzte Konsequenz?

    Zitat Zitat von Heiliger Beitrag anzeigen
    Denke mal in irgendeiner Institution, Verein, Heim etc. gemeldet?
    Nein in den meisten Fällen nicht, sie gelten als
    OfW - Ohne festen Wohnsitz. So heißt das Amtsdeutsch


    "Radbod: "Wo befinden sich nach meiner Taufe meine Vorfahren?"
    Willibrord: "Diese würden nach wie vor in der Hölle bleiben, weil sie nicht getauft worden sind!"
    Daraufhin, so heißt es, zog der König seinen Fuß vom
    Taufbecken zurück und spricht: "Dann bin ich lieber mit meinen Ahnen in der Hölle, als mit Fremden im Himmel!"



    Wir stehen zusammen, wir fallen zusammen! Aber - "GEMEINSAM SIND WIR STARK!!!"



+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.01.2013, 21:48
  2. Atheismus und ihre konsequenz.
    Von Jojakim im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 04.01.2007, 17:19
  3. Bundes-WASG will Landesverband notfalls von Wahl abmelden
    Von RosaRiese im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 06.04.2006, 23:27

Nutzer die den Thread gelesen haben : 152

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

gez-mafia

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

volksbetrug

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben