+ Auf Thema antworten
Seite 82 von 82 ErsteErste ... 32 72 78 79 80 81 82
Zeige Ergebnis 811 bis 812 von 812

Thema: Beitragsservice (GEZ) - beim Einwohnermeldeamt abmelden als letzte Konsequenz?

  1. #811
    Mitglied Benutzerbild von Rhino
    Registriert seit
    09.06.2014
    Ort
    Transvaal
    Beiträge
    6.418

    Standard AW: Beitragsservice (GEZ) - beim Einwohnermeldeamt abmelden als letzte Konsequenz?

    Zitat Zitat von Querfront Beitrag anzeigen
    GEZ. Über 6 Millionen Zwangsvollstreckungen in 5 Jahren.

    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Ich habe bis jetzt drei dieser Zwangsvollstreckungen hinter mir. Dem Gerichtsvollzieher habe ich klar gemacht, dass ich in diesem Leben keinen Cent an die Staatssender zahlen werde. Wenn es soweit ist, geht die Kohle an die Stadtkasse. Eine Kontenpfändung würde mich wirtschaftlich handlungsunfähig machen. An dieser Stelle muss ich dann notgedrungen nachgeben. Eine wie auch immer geartete Kommunikation mit den Staatssendern, deren Landesrundfunkanstalten oder dem privatisierten Inkassodienst Beitragsservice(ehem. GEZ) verweigere ich.
    Wie sieht das aus wenn man einfach keinen Fernseher hat? Entsinne mich, dass man da mit Erwerb eines solchen Geraetes registriert wird.
    Hier hatten mal einige der SABC vorgeschlagen, sie moegen doch auf ihre Kosten das Geraet versiegeln, wenn sie nicht wollten, dass einer unbezahlt ihr Program anschaut.

    Andererseits koennte man den Spiess doch auch ganz einfach umdrehen, wenn man jetzt TV hat. Die Sender bekommen Werbeflaeche in Wohnungen und die stellt man denen in Rechnung. Wie waere es mit 10.000 Euro im Monat?

    Wahrheit Macht Frei!

  2. #812
    Hasst Volksverräter! Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    49.651

    Standard AW: Beitragsservice (GEZ) - beim Einwohnermeldeamt abmelden als letzte Konsequenz?

    Zitat Zitat von Rhino Beitrag anzeigen
    (....)

    Wie sieht das aus wenn man einfach keinen Fernseher hat? Entsinne mich, dass man da mit Erwerb eines solchen Geraetes registriert wird.
    Hier hatten mal einige der SABC vorgeschlagen, sie moegen doch auf ihre Kosten das Geraet versiegeln, wenn sie nicht wollten, dass einer unbezahlt ihr Program anschaut.
    Das ist Schnee von vorgestern.

    Heute hängt die GEZ-Gebühr nicht mehr vom Besitz eines Empfangsgerätes ab, sondern man hat rechtzeitig die Rechtslage angepasst und nennt das Baby jetzt unangreifbar "Haushaltsabgabe". Das ist selbsterklärend und damit hat man jede in Deutschland gemeldete Einzelperson oder Familie mit Wohnsitz am Kanthaken.

    Zitat Zitat von Rhino Beitrag anzeigen
    Andererseits koennte man den Spiess doch auch ganz einfach umdrehen, wenn man jetzt TV hat. Die Sender bekommen Werbeflaeche in Wohnungen und die stellt man denen in Rechnung. Wie waere es mit 10.000 Euro im Monat?
    Netter Gedanke, dürfte aber in der Realität von einem Verwaltungsgericht in allen Instanzen abgeschmettert werden.

    Lies doch mal den Rundfunkstaatsvertrag. Dürfte irgendwo im Netz zu finden sein. Darin ist alles juristisch wasserdicht festgezurrt.

    Ohne einen massiven politischen Eingriff in die Legislative kommen wir aus der GEZ-Umklammerung nicht mehr raus.
    .
    „Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers“.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.01.2013, 21:48
  2. Atheismus und ihre konsequenz.
    Von Jojakim im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 04.01.2007, 17:19
  3. Bundes-WASG will Landesverband notfalls von Wahl abmelden
    Von RosaRiese im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 06.04.2006, 23:27

Nutzer die den Thread gelesen haben : 152

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

gez-mafia

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

volksbetrug

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben