+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 7 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 62

Thema: IS konnte mit dem Flüchtlingsstrom bereits Dutzende Terroristen nach Europa einschleusen

  1. #1
    Ehemals Kaltduscher Benutzerbild von Esreicht!
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    dawodaKiniagwenis
    Beiträge
    20.327

    Standard IS konnte mit dem Flüchtlingsstrom bereits Dutzende Terroristen nach Europa einschleusen

    Hallo

    IS schleuste bereits dutzende Terroristen über Flüchtlingsströme nach Europa ein



    Der IS konnte dank der ungezügelten Flüchtlingsströme bereits dutzende Terroristen nach Europa schleusen.
    Foto: flickr/ Day Donaldson (CC BY 2.0)


    Was lange befürchtet wurde, ist nun erwiesen: Der Islamische Staat schleust seine Terroristen gezielt über die Flüchtlingsströme nach Europa ein. Tausende Dschihadisten sollen so bereits nach Europa gelangt sein, um hier das nächste Schlachtfeld anzurichten. Die Routen verlaufen dabei über den Balkan, aber auch über Afrika.

    Insinder packt aus: Islamismus ist in Europa festgesetzt

    Ein ehemaliger Gefangener des IS hat in einem anonymen Interview mit der deutschen Zeitung[Links nur für registrierte Nutzer]

    Eine Methode der Dschihadisten sei es demnach, bulgarische Pässe zu kaufen, um unbemerkt innerhalb der EU reisen zu können. Da das Land vor Korruption blüht, sei es für die Terrororganisation nicht schwierig, um ein paar tausend Euro Pässe im großen Stil zu kaufen. Von Bulgarien aus geht es dann meist über den Balkan nach Deutschland oder Österreich oder per Flugzeug nach Skandinavien - ohne jeglichen Zwischenstopp in einem Flüchtlingslager oder dergleichen.
    Der IS weite seinen Krieg ungehindert nach Europa aus, das sei Fakt, so der Insider. Ein anderer Weg seien die Flüchtlingsströmen aus Syrien nach Griechenland. Darin befinden sich dutzende Terroristen, die nur darauf warten, in einem europäischen Staat "loslegen" zu können. "Die Flüchtlingsmasche scheint der perfekte Trick zu sein und Griechenland die ideale Route", so der anonyme Insider....

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Wegen der Massen konnten teilweise in Passau nicht einmal alle Invasoren registriert werden- wirklich unglaublich! Im Prinzip müßten die Grenzen längst schon mit der Bundeswehr gesichert werden!

    kd
    Strategiewähler aufgepasst:

    „Viele haben CDU gewählt, um die CDU zu verhindern. Geholfen hat's nicht.“

    (Anmerkung eines Foristi zur Sachsen-Anhalt-Wahl)

  2. #2
    Feinstaubterrorist Benutzerbild von DJ_rainbow
    Registriert seit
    22.05.2009
    Ort
    Kalifat Bergisch Kaputtistan
    Beiträge
    5.615

    Standard AW: IS konnte mit dem Flüchtlingsstrom bereits Dutzende Terroristen nach Europa einschleusen

    Dafür bräuchten wir aber eine Armee - und nicht Flinten-Uschis Schminkbrigade....
    "Wenn der Faschismus einmal wiederkehrt, wird er nicht so dumm sein zu sagen, er wäre der Faschismus. Er wird sagen, er sei der Antifaschismus." (Ignazio Silone)
    "In der Demokratie mästen sich Sozialisten in Parlamenten, im Sozialismus hungern Demokraten im KZ."
    "There's no business like Shoah-Business!"

  3. #3
    Ehemals Kaltduscher Benutzerbild von Esreicht!
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    dawodaKiniagwenis
    Beiträge
    20.327

    Standard AW: IS konnte mit dem Flüchtlingsstrom bereits Dutzende Terroristen nach Europa einschleusen

    Hallo

    12. Juli 2015, 09:17 Uhr
    Bayerische Grenze
    Polizei kann Flüchtlinge nicht mehr registrieren

    ......

    Die Bundespolizei ist überfordert

    Der starke Andrang von Flüchtlingen stellt die Bundespolizei vor beispiellose Probleme. Wie die Gewerkschaft der Polizei (GdP) berichtet, schafft sie es seit Monaten nicht mehr, Fingerabdrücke von allen Personen zu speichern, die an der österreichisch-bayerischen Grenze aufgegriffen werden. Der stellvertretende GdP-Bundesvorsitzende Jörg Radek bestätigte einen entsprechenden Bericht des Nachrichtenmagazins Der Spiegel.....

    "Wir schätzen, dass seit Jahresanfang rund 45 000 unerlaubt eingereiste Personen nicht mehr erkennungsdienstlich behandelt wurden, obwohl dies im Asylverfahrensgesetz vorgeschrieben ist", sagte Radek. Die Beamten seien völlig überlastet. Außerdem müssten sie in Freyung und Passau mit völlig veralteter Computertechnologie arbeiten - ausgerechnet dort, wo die sogenannte Balkanroute internationaler Schleuser endet.



    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die Invasoren kosten jährlich offiziell zugegeben 7 000 000 000 Euro, fürs Grenz-Personal fehlt jedoch Geld und dann noch total veraltete Computertechnologie - ein Skandal! Daß mit der Massenflutung auch Verbrecher und Terroristen ins Land gespült werden, ist ja wohl bekannt gewesen!


    kd
    Strategiewähler aufgepasst:

    „Viele haben CDU gewählt, um die CDU zu verhindern. Geholfen hat's nicht.“

    (Anmerkung eines Foristi zur Sachsen-Anhalt-Wahl)

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von PeterEnis
    Registriert seit
    09.10.2013
    Beiträge
    2.492

    Standard AW: IS konnte mit dem Flüchtlingsstrom bereits Dutzende Terroristen nach Europa einschleusen

    er Islamische Staat schleust seine Terroristen gezielt über die Flüchtlingsströme nach Europa ein. Tausende Dschihadisten sollen so bereits nach Europa gelangt sein, um hier das nächste Schlachtfeld anzurichten.
    Was nun, tausende (Text) oder dutzende (Titel)

    Wie auch immer. Das wird lustig. Der harte Kern der RAF bestand aus 40 Leuten und die haben es geschafft das Land für Monate in Atem zu halten. Wie ist das dann erst bei "tausenden", die man mit Vernunft nicht mehr erreichen kann?

    Diese Leute schrecken vor dem Tod nicht zurück, weil sie meinen damit ins Paradies zu kommen.

    Und wenn der Spaß hier losgeht werden sich von den abermillionen bisher moderaten Moslems einige hunderttausende den Dschihadisten anschließen. Das gibt Bürgerkrieg, definitiv.
    (-_-) Wir schaffen das
    -<>-
    2021 AdP wählen!

  5. #5
    AfD, was denn sonst ?! Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    94.448

    Standard AW: IS konnte mit dem Flüchtlingsstrom bereits Dutzende Terroristen nach Europa einschleusen

    Zitat Zitat von Kaltduscher Beitrag anzeigen
    Hallo




    Die Invasoren kosten jährlich offiziell zugegeben 7 000 000 000 Euro, fürs Grenz-Personal fehlt jedoch Geld und dann noch total veraltete Computertechnologie - ein Skandal! Daß mit der Massenflutung auch Verbrecher und Terroristen ins Land gespült werden, ist ja wohl bekannt gewesen!


    kd
    Und wenn schon....IS-Terroristen und anderes Lumpengesindel lassen sich nach Ansicht ideologisch verblödeter Gutmenschen bei einer Tasse Tee und einem Gruppengespräch zur Umkehr bewegen.



    Zitat Zitat von PeterEnis Beitrag anzeigen
    Was nun, tausende (Text) oder dutzende (Titel)

    Wie auch immer. Das wird lustig. Der harte Kern der RAF bestand aus 40 Leuten und die haben es geschafft das Land für Monate in Atem zu halten. Wie ist das dann erst bei "tausenden", die man mit Vernunft nicht mehr erreichen kann?

    Diese Leute schrecken vor dem Tod nicht zurück, weil sie meinen damit ins Paradies zu kommen.

    Und wenn der Spaß hier losgeht werden sich von den abermillionen bisher moderaten Moslems einige hunderttausende den Dschihadisten anschließen. Das gibt Bürgerkrieg, definitiv.
    Eine Tatsache, die wohl nur noch durch extrem verblödete Gutmenschen & Islamversteher bestritten wird...
    <a href=https://www.politikforen.net/attachment.php?attachmentid=69201&d=1600714507 target=_blank>https://www.politikforen.net/attachm...1&d=1600714507</a>

  6. #6
    Ehemals Kaltduscher Benutzerbild von Esreicht!
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    dawodaKiniagwenis
    Beiträge
    20.327

    Standard AW: IS konnte mit dem Flüchtlingsstrom bereits Dutzende Terroristen nach Europa einschleusen

    Hallo,



    .....Wenn man seine Erkenntnisse mit Recherchen in Syrien, der Türkei und Hinweisen aus EU-Staaten verbindet, werden drei Hauptrouten deutlich, auf denen IS-Leute nach Europa kommen: Die erste führt von Syrien aus über den Bosporus nach Griechenland. Das ist der gleiche Weg, den Tausende von syrischen Flüchtlingen einschlagen. Die zweite Route verläuft über die chaotischen Ministaaten Ex-Jugoslawiens.
    Die dritte und möglicherweise brisanteste ist die bulgarische. ...



    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Die Balkanroute endet in Passau, wo eine unterbesetzte Polizei mit technischem Equipment aus dem letzten Jahrtausend der Massenflutung Herr werden soll. Mittlerweile werden offiziell schon über 45 000 nicht registrierte Eindringlinge zugegeben!

    Und in Kos warten Tausende Flüchtlinge, über deren Schicksal uns Claudia Roth mit tränenerstickter Stimme berichtete.Dank der Intervention von rührseeligen Gutmenschen wird die IS-Einschleusung über die Griechenland-Route in die BRD nun beschleunigt! Erdogan dürfte sich ob der BRD-Idioten auf die Schenkel klopfen!


    kd
    Strategiewähler aufgepasst:

    „Viele haben CDU gewählt, um die CDU zu verhindern. Geholfen hat's nicht.“

    (Anmerkung eines Foristi zur Sachsen-Anhalt-Wahl)

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    24.083

    Standard AW: IS konnte mit dem Flüchtlingsstrom bereits Dutzende Terroristen nach Europa einschleusen

    es ist doch gewollt das hier auch Chaos ausbricht

    und der ganze IS ist eine US Erfindung und kämpft überall gegen US Feinde und für die NWO

    gegen die TAliban, gegen islamische patriotische Gruppen in Lybien, gegen Christen, gegen Assad, gegen Schiiten im Irak, gegen die Hisbollah in Libanon, jetzt auch in Dagesten und in Tschetchenien etc. pp.

    die USA wäre dumm ihre "Lieblinge" zu schwächen

    vor ein paar Tagen hat sogar der türkische Verteidigungsminister dementiert das US Flugzeuge Angriffe gegen IS fliegen, sondern es wären nur Aufklärungsflugzeuge gestartet
    diese Miliz könnte binnen stunden mit der US Luftwaffe in allen Knotenpunkten eleminiert werden Rakka wäre nur eine Trümemrwüste
    Die Wiedergeburt des Abendlandes kann nur aus der Erneuerung der Familie erwachsen. Eugen Fischer
    Geschichte handelt fast nur von […] schlechten Menschen, die später gutgesprochen worden sind. Friedrich Nietzsche
    "Globalisierung ist nur ein anderes Wort für US-Herrschaft.“Henry Kissinger

  8. #8
    GESPERRT
    Registriert seit
    14.01.2015
    Beiträge
    5.766

    Standard AW: IS konnte mit dem Flüchtlingsstrom bereits Dutzende Terroristen nach Europa einschleusen

    Die brauchen überhaupt nichts einschleusen, da es in vielen Gegenden Deutschlands, in denen bspw. Salafisten und Hassprediger ihr Unwesen treiben, hunderte bis tausende Schläfer gibt, die nur darauf warten, entsprechende Befehle zu bekommen.

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    35.922

    Standard AW: IS konnte mit dem Flüchtlingsstrom bereits Dutzende Terroristen nach Europa einschleusen

    Die Bundesregierung gibt bekannt!

    Bundesregierung widerspricht Berichten:

    [Links nur für registrierte Nutzer] |

    06.08.2015 18:01 Uhr | Aktualisiert 06.08.2015 18:17 Uhr

    Das Bundesinnenministerium widerspricht einschlägigen Berichten. In einer Antwort an die Linksfraktion heißt es, für Deutschland bestehe derzeit keine Gefahr durch den Islamischen Staat.

    ...

    „Der Bundesregierung liegen keine belastbaren Hinweise vor, wonach sich IS-Mitglieder gezielt unter Flüchtlinge oder Asylsuchende mischen bzw. sich selber als solche ausgeben, um einen Aufenthaltsstatus in Deutschland oder anderen europäischen Ländern zu erlangen. Auch liegen keine bestätigten Erkenntnisse zum Aufenthalt von IS-Mitgliedern oder Sympathisanten in deutschen Flüchtlings – oder Aufnahmeeinrichtungen vor.“ Es habe zwar vereinzelt entsprechende Hinweise in Flüchtlingsunterkünften gegeben, „mitunter in denunziatorischer Absicht“. Eine IS-Mitgliedschaft habe aber nirgends bestätigt werden können. Die Daten von Asylsuchenden werden mit einschlägigen Informationen der Sicherheitsbehörden abgeglichen.

    Überhaupt stellt das Bundesinnenministerium klar, „dass der IS im Bundesgebiet derzeit über keine operativ handlungsfähigen, hierarchisch organisierten Strukturen verfügt. Demzufolge wird den Drohungen des IS gegen die Bundesrepublik aktuell noch eine eher geringere gefährdungsrelevante Bedeutung beigemessen.“

    ...
    Es hat sich also noch kein is - Fuzzi bei Polizeibehörden gemeldet, bzw. haben die freindliche us und a die brd - Kasperln noch nicht informiert oder aktuell nicht im Visier!

    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von SeZo
    Registriert seit
    28.10.2012
    Beiträge
    4.840

    Standard AW: IS konnte mit dem Flüchtlingsstrom bereits Dutzende Terroristen nach Europa einschleusen

    Zitat Zitat von Erik der Rote Beitrag anzeigen
    es ist doch gewollt das hier auch Chaos ausbricht

    und der ganze IS ist eine US Erfindung und kämpft überall gegen US Feinde und für die NWO

    gegen die TAliban, gegen islamische patriotische Gruppen in Lybien, gegen Christen, gegen Assad, gegen Schiiten im Irak, gegen die Hisbollah in Libanon, jetzt auch in Dagesten und in Tschetchenien etc. pp.

    die USA wäre dumm ihre "Lieblinge" zu schwächen

    vor ein paar Tagen hat sogar der türkische Verteidigungsminister dementiert das US Flugzeuge Angriffe gegen IS fliegen, sondern es wären nur Aufklärungsflugzeuge gestartet
    diese Miliz könnte binnen stunden mit der US Luftwaffe in allen Knotenpunkten eleminiert werden Rakka wäre nur eine Trümemrwüste
    Das stimmt jetzt da der USA die Incirlik Air Base offen steht hat die Bombardierung plötzlich aufgehört.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. IS-Terroristen als Flüchtlinge getarnt nach Europa
    Von Finch im Forum Krisengebiete
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.11.2014, 19:13
  2. Polen plante bereits 1937 Juden-Umsiedlung nach Madagaskar!
    Von Esreicht! im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.11.2013, 21:01
  3. Schleust Gaddafi Terroristen nach Europa?
    Von Sterntaler im Forum Europa
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.03.2011, 14:04
  4. Terroristen aus Irak strömen nach Gaza
    Von Kreuzritter2685 im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 16.08.2009, 12:36
  5. Sturm auf Europa - Völkerwanderung nach Europa
    Von theconflict im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 29.05.2009, 16:05

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben