+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 76

Thema: Marode Schulen: Unterricht in Ruinen, stinkende Klos, Einsturzgefahr

  1. #21
    Mitglied Benutzerbild von Eloy
    Registriert seit
    13.12.2007
    Beiträge
    5.735

    Standard AW: Marode Schulen: Unterricht in Ruinen, stinkende Klos, Einsturzgefahr

    Zitat Zitat von Mütterchen Beitrag anzeigen
    Stimmt wahrscheinlich, aber wen meinst du mit Brühwürfel?
    Na den Innenminister, Bouillon!
    "Wir Deutschen sollten die Wahrheit auch dann ertragen lernen, wenn sie für uns günstig ist."

    Heinrich von Brentano

  2. #22
    Eine Schand für 'schland Benutzerbild von Sathington Willoughby
    Registriert seit
    18.02.2008
    Ort
    Runnin' with the päck
    Beiträge
    16.046

    Standard AW: Marode Schulen: Unterricht in Ruinen, stinkende Klos, Einsturzgefahr

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    O Doch. Es ist nur kein Geld da.

    Noch Fragen?
    Doch, es ist da, wird nur für fremde Invasoren ausgegeben.
    Raumschiff Genderpreis II: Die Weltmeisterschaft der Götter

    Jetzt als Taschenbuch bei BoD, Thalia, Amazon etc. lieferbar!


    Immigration nach Deutschland: es kommen nicht die Besten, sondern die Bestien.

  3. #23
    Geist ist geil Benutzerbild von Pillefiz
    Registriert seit
    31.05.2010
    Ort
    All überall
    Beiträge
    23.627

    Standard AW: Marode Schulen: Unterricht in Ruinen, stinkende Klos, Einsturzgefahr

    Zitat Zitat von brausepaul Beitrag anzeigen
    Wir streichen seit Jahren die Klassenzimmer selbst, es kommen Spenden wie Teppiche für Spielecken usw. Die Turnhalle hat Ostniveau, muß dringend saniert werden. Seit 5 Jahren soll die saniert werden, es passiert nichts, angeblich kein Geld. Eine Schule in der Umgebung wurde wegen Einsturzgefahr geschlossen. Nun werden Mrd. ausgegeben ohne mit der Wimper zu zucken für neue Häuser, sogar neue Stadtteile werden geplant. Den Zorn der Eltern hat man da auch schon inkl...
    Dann müssen sich die Eltern eben mehr ins Zeug legen, baut doch gleich eine neue Schule! Bevor ich da einen Pinselstrich machte, bliebe mein Kind Zuhause. Warum schickt ihr eure Kinder in gesundheitsgefährdende Löcher? Ihr bezahlt dafür Steuern!
    Der krumme Baum lebt sein Leben, der gerade Baum wird ein Brett

  4. #24
    HPF Moderator Benutzerbild von Mütterchen
    Registriert seit
    18.07.2007
    Beiträge
    13.205

    Standard AW: Marode Schulen: Unterricht in Ruinen, stinkende Klos, Einsturzgefahr

    Zitat Zitat von Eloy Beitrag anzeigen
    Na den Innenminister, Bouillon!
    Ja, zwischenzeitlich hatte es geklickt. Es hat peinlicherweise etwas gedauert.....

    Ich muss aber sagen, dass dieses Dilemma auch vor der Flüchtlingsschwemme schon da war. Ich habe ja mehrere Kinder und vor allem mein Mann im Laufe ihrer Schulzeit alles Mögliche in Kita und Schule renoviert.

    Nie war Geld da. Umso mehr ärgert mich, dass es doch fließen kann.

  5. #25
    Mitglied Benutzerbild von mick31
    Registriert seit
    14.02.2010
    Ort
    ABsuRDistan
    Beiträge
    11.535

    Standard AW: Marode Schulen: Unterricht in Ruinen, stinkende Klos, Einsturzgefahr

    In 10 Jahren gibt es nur noch Koranschulen mehr braucht es nicht

    Wo ist Merkels Stasiakte?

  6. #26
    HPF Moderator Benutzerbild von Mütterchen
    Registriert seit
    18.07.2007
    Beiträge
    13.205

    Standard AW: Marode Schulen: Unterricht in Ruinen, stinkende Klos, Einsturzgefahr

    Zitat Zitat von Pillefiz Beitrag anzeigen
    Dann müssen sich die Eltern eben mehr ins Zeug legen, baut doch gleich eine neue Schule! Bevor ich da einen Pinselstrich machte, bliebe mein Kind Zuhause. Warum schickt ihr eure Kinder in gesundheitsgefährdende Löcher? Ihr bezahlt dafür Steuern!
    Du hast Recht, das wäre das Einzige was wirkt!

  7. #27
    Geist ist geil Benutzerbild von Pillefiz
    Registriert seit
    31.05.2010
    Ort
    All überall
    Beiträge
    23.627

    Standard AW: Marode Schulen: Unterricht in Ruinen, stinkende Klos, Einsturzgefahr

    Zitat Zitat von Mütterchen Beitrag anzeigen
    Du hast Recht, das wäre das Einzige was wirkt!
    Auf jeden Fall mehr als Petitionen zu unterschreiben. Nur nicht so bequem
    Der krumme Baum lebt sein Leben, der gerade Baum wird ein Brett

  8. #28
    Mitglied Benutzerbild von Metabo
    Registriert seit
    29.10.2012
    Ort
    Hier
    Beiträge
    1.694

    Standard AW: Marode Schulen: Unterricht in Ruinen, stinkende Klos, Einsturzgefahr

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Sie haben Dir sicherlich noch viel zu erzählen...


    Jetzt nicht mehr...!!!
    Töchterchen ist mittlerweile aus dieser Schule draussen...!!!
    Die ist doch ganz lieb...

    In Gedenken an meinen geliebten verstorbenen Partner KuK....

  9. #29
    Mitglied Benutzerbild von Metabo
    Registriert seit
    29.10.2012
    Ort
    Hier
    Beiträge
    1.694

    Standard AW: Marode Schulen: Unterricht in Ruinen, stinkende Klos, Einsturzgefahr

    Zitat Zitat von Pillefiz Beitrag anzeigen
    Dann müssen sich die Eltern eben mehr ins Zeug legen, baut doch gleich eine neue Schule! Bevor ich da einen Pinselstrich machte, bliebe mein Kind Zuhause. Warum schickt ihr eure Kinder in gesundheitsgefährdende Löcher? Ihr bezahlt dafür Steuern!
    Dafür einen fetten Grünen...!!
    Die ist doch ganz lieb...

    In Gedenken an meinen geliebten verstorbenen Partner KuK....

  10. #30
    Mitglied
    Registriert seit
    24.02.2008
    Beiträge
    6.284

    Standard AW: Marode Schulen: Unterricht in Ruinen, stinkende Klos, Einsturzgefahr

    Zitat Zitat von Mütterchen Beitrag anzeigen
    Ja, zwischenzeitlich hatte es geklickt. Es hat peinlicherweise etwas gedauert.....

    Ich muss aber sagen, dass dieses Dilemma auch vor der Flüchtlingsschwemme schon da war. Ich habe ja mehrere Kinder und vor allem mein Mann im Laufe ihrer Schulzeit alles Mögliche in Kita und Schule renoviert.

    Nie war Geld da. Umso mehr ärgert mich, dass es doch fließen kann.
    Schuld hat an erster Stelle die Politik. Aber auch die deutschen Bürger sind nicht ganz unschuldig. Sie haben jahrzehntelang die Augen geschlossen vor den Zuständen und einfach die Probleme zugekleistert, z. B. durch ehrenamtliche Arbeit, wie auch derzeit in der Flüchtlingskrise die Ehrenamtlichen die Probleme verschlimmern. Und sie haben sich von der Perle aus der Uckermark vorlügen lassen, Deutschland ginge es gut und wir hätten einen Grund zur großen Freude. Danach haben sich alle selbstzufrieden zurückgelehnt und die Probleme vergessen, die aber trotzdem noch vorhanden waren.
    In Deutschland muss es offensichtlich erst zu einer Katastrophe kommen und jeder persönlich berührt sein bis die Deutschen mal merken wie übel ihnen mitgespielt wird.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Deutsch-Unterricht an israelischen Schulen
    Von tabasco im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 15.07.2015, 11:16
  2. Islam unterricht an Deutschen Schulen ... .
    Von Weiter_Himmel im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.07.2011, 12:23
  3. Hamas will Holocaust-Unterricht in UNRWA-Schulen verhindern
    Von Esreicht! im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.03.2011, 15:50
  4. Özdemir will mehr Türkisch-Unterricht an Schulen
    Von JensVandeBeek im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 299
    Letzter Beitrag: 30.11.2008, 16:43
  5. Nach Geschlechtern getrennter Unterricht an Schulen ?
    Von Dampflok im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 113
    Letzter Beitrag: 07.10.2007, 15:17

Nutzer die den Thread gelesen haben : 63

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben