+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 9 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 86

Thema: Längst überfällig:Polizeigewerkschaft fordert Grenzzaun!

  1. #1
    Ehemals Kaltduscher Benutzerbild von Esreicht!
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    dawodaKiniagwenis
    Beiträge
    17.799

    Daumen hoch! Längst überfällig:Polizeigewerkschaft fordert Grenzzaun!

    Hallo,

    An Grenze zu Österreich
    "Stehen vor sozialen Unruhen": Polizeigewerkschaft fordert Grenzzaun
    Sonntag, 18.10.2015, 07:25



    Die Deutsche Polizeigewerkschaft fordert den Bau eines Zauns an der deutschen Grenze, um Flüchtlinge aufzuhalten. Nach Ansicht des Bundesvorsitzenden Rainer Wendt dürfe Deutschland nicht länger das Signal "Kommt alle her" aussenden.

    Angesichts des anhaltenden Flüchtlingsandrangs hat die Deutsche Polizeigewerkschaft den Bau eines Zauns an der Grenze zu Österreich gefordert. "Wenn wir ernst gemeinte Grenzkontrollen durchführen wollen, müssen wir einen Zaun entlang der deutschen Grenze bauen", sagte Gewerkschaftschef Rainer Wendt der Zeitung "Welt am Sonntag" aus Berlin. Er sei "dafür, dass wir das machen".

    Wendt sagte weiter, ein solcher Zaun könne eine Kettenreaktion auslösen. "Wenn wir auf diese Weise unsere Grenzen schließen, wird auch Österreich die Grenze zu Slowenien schließen, genau diesen Effekt brauchen wir", führte er aus. Die geplanten Transitzonen könne es ohne Zaun nicht geben......

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die Polizei hat tagtäglich die verheerenden Folgen des von Merkel ausgelösten Asylforderer-Tsunamis auszubaden.Einfach nur die zahllosen Straftaten der Asylforderer zu deckeln und Sprechverbote für die Polizei auszusprechen, löst das Problem nicht!


    kd
    Umvolkung gegen AfD ! (ZEIT 27.10.19) nach Thüringen-Wahl:
    "Zuwanderung, jetzt… gezielte Migration aus dem Ausland." ----
    "Frankfurt am Main, Offenbach, Heilbronn, Sindelfingen – in diesen und anderen Städten sind Deutsche ohne Migrationshintergrund keine... absolute Mehrheit mehr "(NZZ 09.07.19)

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    10.01.2013
    Beiträge
    467

    Standard AW: Längst überfällig:Polizeigewerkschaft fordert Grenzzaun!

    Die Polizeigewerkschaft labert doch nur rum

  3. #3
    Makroaggressor Benutzerbild von kikkoman
    Registriert seit
    27.11.2013
    Ort
    West/Südost
    Beiträge
    2.020

    Standard AW: Längst überfällig:Polizeigewerkschaft fordert Grenzzaun!

    Zitat Zitat von elbasyr6 Beitrag anzeigen
    Die Polizeigewerkschaft labert doch nur rum
    Sowieso. Entscheidend ist aber, was sie labert.

    Sieh es als Stimmungsbarometer.
    Die freiheitlich-demokratische Grundordnung ist höchstes Gut und Lebenssinn eines jeden Deutschen und in dieser Funktion bereits einige Jahrzehnte alt.




  4. #4
    Autobahn Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Zentrum für politische Blödheit
    Beiträge
    21.280

    Standard AW: Längst überfällig:Polizeigewerkschaft fordert Grenzzaun!

    Wendt sagte weiter, ein solcher Zaun könne eine Kettenreaktion auslösen. "Wenn wir auf diese Weise unsere Grenzen schließen, wird auch Österreich die Grenze zu Slowenien schließen, genau diesen Effekt brauchen wir", führte er aus. Die geplanten Transitzonen könne es ohne Zaun nicht geben......
    Das ist genau das, was Merkel nicht will. Das hat sie mehrfach gesagt. Dass sich nämlich die Refugees auf dem Balkan stauen.
    Sie will die Refugees alle in Deutschland.

    Meiner Meinung nach ist das Ganze auch gar nicht mehr chaotisch, sondern organisiert. Die werden mit Bussen direkt nach Deutschland gebracht. Es gibt inzwischen eine Buslinie.

    Auf Österreichischer Seite ist der Weg ausgeschildert


  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    28.09.2015
    Beiträge
    576

    Standard AW: Längst überfällig:Polizeigewerkschaft fordert Grenzzaun!

    Gemäß der Logik unserer Politiker und deren Hofberichterstattern von den Medien, gehört die GdP damit, ähnlich wie AfD und Pegida zu den "geistigen Brandstiftern" in diesem Land. Herr Gabriel, gehören unsere Polizisten jetzt auch zum "Pack"?

  6. #6
    Autobahn Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Zentrum für politische Blödheit
    Beiträge
    21.280

    Standard AW: Längst überfällig:Polizeigewerkschaft fordert Grenzzaun!



    [Links nur für registrierte Nutzer]

    GdP kritisiert DPolG

    "Als ein „unverantwortliches Spiel mit dem Feuer“ hat der stellvertretende Bundesvorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP) Jörg Radek die Forderung nach einem Grenzzaun zu Österreich bezeichnet."

    _______________________

    Jo, das würde den Busshuttle-Service nach Deutschland auch echt durcheinander bringen.

  7. #7
    Foren-Veteran Benutzerbild von Heinrich_Kraemer
    Registriert seit
    13.12.2004
    Ort
    STEUERTERRORSTAAT
    Beiträge
    18.356

    Standard AW: Längst überfällig:Polizeigewerkschaft fordert Grenzzaun!

    Gewerkschaft von Beamten. Deutscher Irrwitz.

    Es ist eigentlich ganz einfach: Die Büttelei als Staatsdiener hat die Gesetzgebung und Auslegung des Staates durchzuprügeln, was sie gegenüber der einheimischen Bevölkerung ja auch vorbildlich tut. Politische Forderungen hat sie nicht zu stellen, außer wie beim Staat üblich mehr Geld von Dritten erwirtschaftet, mehr Sozialleistungen usw.

    Wem es bei der Büttelei nicht gefällt, als Willkommensempfangskommitee für die lieben Asylanten auf Kosten des blöden Untertanen und als dicker Maxe gegenüber abkassierter Bevölkerung, der soll den Beruf wechseln. Ganz einfach.
    Dann rumzujammern ist wieder schön beamtenmentalitätsmäßig, gekündigt wird selbstverständlich nicht, erwarten einen beim Staat schließlich nur Beförderungen bis zur fetten Pension und die schöne kleine Machtpostition auf die der Bodensatz der Unterschicht ja so geil ist.

    Die Büttelei hegt und pflegt diese Zustände. Das sollte man niemals vergessen, egal über was sie schwatzen. Denn es wird auch die Büttelei sein, die Zwangseinquartierungen, Steuereintreibung, Enteigung durchprügelt und sich immer schön mit dem Eigentum der Untertanen die Taschen vollstopft.
    Freedom for Catalonia!
    Freies Bayern?! Unterschreib hier:

    Weil Link entfernt: "Volksbegehren Freies Bayern" googeln und Seite öffnen. Jede Stimme zählt!

  8. #8
    Ehemals Kaltduscher Benutzerbild von Esreicht!
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    dawodaKiniagwenis
    Beiträge
    17.799

    Standard AW: Längst überfällig:Polizeigewerkschaft fordert Grenzzaun!

    Zitat Zitat von elbasyr6 Beitrag anzeigen
    Die Polizeigewerkschaft labert doch nur rum
    Der Unmut deutscher Polizisten, die tagtäglich mit kriminellen, auch die Polizei angreifenden Asylforderern konfrontiert werden, dürfte sich nicht von deren österreichischen Kollegen unterscheiden:

    18.10.2015

    Sprengel 44 in Wien: Polizisten wählen mit großer Mehrheit FPÖ
    Torben Grombery

    Man stelle sich vor, Einwanderer würden überproportional viele Straftaten begehen, werden aber nicht wie Einheimische bestraft - Stichwort: Migrantenbonus. In den Berichten der Presse spiegelt sich diese Realität nicht wieder - Stichwort: Straftaten von Ausländern verschweigen. Darüber reden darf man als Insider nicht - Stichwort: Maulkorb. Würden in einer derart ungerechten »Parallelwelt« Polizisten einer Partei wie der FPÖ zur Zweidrittelmehrheit verhelfen? Wer das genauer wissen möchte, sollte sich mit dem Sprengel 44 beschäftigen.

    Die Donaumetropole Wien ist mit mehr als 1,8 Millionen Einwohnern die bevölkerungsreichste Großstadt in der Alpenrepublik und zählt entsprechend zu den wichtigsten Metropolen Europas.
    Laut einer Erhebung der europäischen Statistikbehörde Eurostat aus dem vergangenen Jahr beträgt der Anteil der Wohnbevölkerung ohne österreichische Staatsbürgerschaft in der Großstadt Wien mehr als 20 Prozent.

    In der gesamten Alpenrepublik Österreich wurden im gesamten Jahr 2014 nahezu 528 000 Straftaten registriert, mehr als ein Drittel davon (rund 202 000) alleine in der Hauptstadt Wien.


    Laut den vom Innenministerium auf eine parlamentarische Anfrage herausgegebenen Zahlen hatten im Jahre 2014 rund 35 Prozent der ermittelten Tatverdächtigen keinen österreichischen Pass. Bereits eingebürgerte Straftäter wurden in diesen Zahlen nicht gesondert erfasst.


    In den 23 Bezirken Wiens wurden 35 880 Ausländer als Tatverdächtige ausgemacht (bei 202 000 registrierten Straftaten), womit Wien nach Bundesländern sortiert die traurige Hitliste anführt...

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Auch die Loyalität unserer Polizei zu einer total verfehlten Zuwanderungspolitik hat Grenzen und werte die Forderung von Wendt als positiv!


    kd
    Umvolkung gegen AfD ! (ZEIT 27.10.19) nach Thüringen-Wahl:
    "Zuwanderung, jetzt… gezielte Migration aus dem Ausland." ----
    "Frankfurt am Main, Offenbach, Heilbronn, Sindelfingen – in diesen und anderen Städten sind Deutsche ohne Migrationshintergrund keine... absolute Mehrheit mehr "(NZZ 09.07.19)

  9. #9
    Autobahn Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Zentrum für politische Blödheit
    Beiträge
    21.280

    Standard AW: Längst überfällig:Polizeigewerkschaft fordert Grenzzaun!

    Es wird mal wieder klar, wo die Feinde und Zerstörer Deutschlands sitzen.

    Forderungen des Vorsitzenden der Deutsche Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt, nach einem Zaun an der Grenze zu Österreich und einem Dominoeffekt der Abschottung sind bei Linken und Grünen auf scharfe Zurückweisung gestoßen. Der Bundesgeschäftsführer der Linkspartei, Matthias Höhn, kritisierte die Äußerungen von Wendt und sagte: »Der Mann ist ein gefährlicher Hetzer.« Der grüne Europaabgeordnete Jan Philipp Albrecht nannte es »unfassbar, wen sich die Polizei in Deutschland als Vorsitzenden einer ihrer großen Gewerkschaften leistet. Da ist Widerspruch nötig«. Albrecht kritisierte im Kurznachrichtendienst Twitter, mit seinen Aussagen habe Wendt »erneut klargemacht, dass die Deutsche Polizeigewerkschaft keine Option für rechtsstaatlich denkende PolizistInnen ist«.

  10. #10
    Rechtsabbieger Benutzerbild von Frontferkel
    Registriert seit
    23.04.2012
    Ort
    Garnisonkirche
    Beiträge
    23.294

    Standard AW: Längst überfällig:Polizeigewerkschaft fordert Grenzzaun!

    Zitat Zitat von elbasyr6 Beitrag anzeigen
    Die Polizeigewerkschaft labert doch nur rum
    So wie Du .
    Mache doch mal einen annehmbaren Vorschlag , wie die Eindringlingswelle zu stoppen ist ?


    EHRE WEM EHRE GEBÜHRT


    RF


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 29.07.2015, 10:02
  2. Ein Grenzzaun trennt Familie
    Von SommerFalke im Forum Europa
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.10.2010, 11:56

Nutzer die den Thread gelesen haben : 1

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben