User in diesem Thread gebannt : Hanseat


+ Auf Thema antworten
Seite 113 von 385 ErsteErste ... 13 63 103 109 110 111 112 113 114 115 116 117 123 163 213 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1.121 bis 1.130 von 3843

Thema: Altersarmut: Immer mehr Senioren übernehmen Minijobs

  1. #1121
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    21.292

    Standard AW: Altersarmut: Immer mehr Senioren übernehmen Minijobs

    Zitat Zitat von Hanseat Beitrag anzeigen
    Probleme hat man gelöst und zwar durch diese Maßnahmen .Die Zahl der sozialversicherungspflichtigen Jobs sind mit über 40 Mill höher als je zuvor .
    Die Arbeitslosenzahlen waren vor der Kanzlerschaft von Merkel weitaus höher . Deutschland und den hier lebenden Bürgern geht es finanziell und materiell sehr gut .Das bestreitet außer einigen Deutschen am rechten oder linken Rand niemand auf dieser Welt.
    Unter Ludwig Erhard war die Arbeitslosigkeit niedrig, wir hatten Vollbeschäftigung. Deutschlands gutverdienenden gehts gut, das sind etwa 50% der Bevölkerung, und den anderen 50% gehts schlecht. Frau Merkel hat nichts dazu beigetragen, dass sich die Armutsquote zum positiven geändert hätte, im Gegenteil:

    Die Armutsquote ist von 11% (2001) auf jetzt 16,7% (2014) ANGESTIEGEN. Das haben wir zum großen Teil Frau Merkel zu verdanken. Was nutzt da eine geschönte Arbeitslosenstatistik.

  2. #1122
    GESPERRT
    Registriert seit
    23.10.2015
    Beiträge
    1.184

    Standard AW: Altersarmut: Immer mehr Senioren übernehmen Minijobs

    Zitat Zitat von Schopenhauer Beitrag anzeigen
    Wer noch nicht mal links anklicken kann und einen so eklatanten Mangel an Textverständnis ständig aufs Neue beweist, sollte nicht auch noch zu allem Überfluss anderen, die er nicht mal kennt mit Faseln, Absicht und Unsinn kommen.

    Selten ein so schlechtes vourteilsgeladenes Benehmen erlebt. Vor allen Dingen für jemanden der Wert auf das 'Sie' legt und offensichtlich nicht mal in der Lage ist, den tieferen Sinn des 'Sie' zu erfassen, geschweige den umzusetzen.
    Woher nehmen Sie die Weisheit ich könnte keine links anklicken ? Den Sinn der Anrede Sie kenne ich bestens ,der hat sich in all den Jahren eigentlich nie geändert ,allenfalls wird versucht diesen Sinn aufzuweichen . Wer es mag soll es tun . Übrigens ich hatte am Anfang versucht hier im Forum das Du zu nutzen .
    Bei den entsprechenden Anreden wie A. loch . und viele andere Kosenamen habe ich mich dann wieder das Sie benutzt. Es ist schon angenehmer so als sich mit
    jedem Gossengenossen zu duzen .Hatte ich im T-Online Forum auch so gehalten allerdings waren es dort die User aus dem linken Spektrum .Wie schon so oft erwähnt, beide Gruppierungen unterscheiden sich eh kaum voneinander. Bleibt die Frage was erreicht man mit anklicken von links ? man ließt Berichte ,Statistiken .Nur die Bewertung solcher links ist doch wohl jedem persönlich überlassen .Letztendlich ist der Grund warum auf links hingewiesen wird doch bekannt .Es werden nur links eingestellt die eigene Auffassungen bestätigen .Tausende Links die gegenteiliges berichten werden nicht erwähnt.
    Schoppenhauer ich erwarte nicht dass Sie meine Meinung teilen ,erwarten Sie das bitte nicht von anderen .ich lebe schon einige Jahre in diesem Land
    und sie werden mich nicht darin bekehren,dass ich diesen Staat zu verunglimpfen hätte .Dafür gibt es Leute wie Sie .
    Wer unseren Wohlstand bezweifelt darf dies tun ,den Anspruch zu erheben damit Recht zu haben ist eher anmaßend oder auf ideologischer Verbohrtheit zurückzuführen .

  3. #1123
    Vater der Drachen Benutzerbild von Skorpion968
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    Münster
    Beiträge
    44.101

    Standard AW: Altersarmut: Immer mehr Senioren übernehmen Minijobs

    Zitat Zitat von Wolfger von Leginfeld Beitrag anzeigen
    Beschäftigtenzahlen belegen, dass über 60 Prozent der Neuankömmlinge und deren vieeeeeeelen Verwandten eine sehr ”rudimentäre Bildung” besitzen, das bedeutet, dass viele faktisch oder praktisch Analphabeten sind.

    Weiters kalkuliert das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) optimistisch(?), dass nur ca. 50 Prozent der Flüchtlinge in Arbeit kommen...
    Jaja, was man sich so an "Zahlen" zusammen sucht. Nicht wahr?
    Teilen ist das neue Haben.

  4. #1124
    Mitglied Benutzerbild von Schopenhauer
    Registriert seit
    18.09.2015
    Beiträge
    15.837

    Standard AW: Altersarmut: Immer mehr Senioren übernehmen Minijobs

    Zitat Zitat von Hanseat Beitrag anzeigen
    Woher nehmen Sie die Weisheit ich könnte keine links anklicken ? Den Sinn der Anrede Sie kenne ich bestens ,der hat sich in all den Jahren eigentlich nie geändert ,allenfalls wird versucht diesen Sinn aufzuweichen . Wer es mag soll es tun . Übrigens ich hatte am Anfang versucht hier im Forum das Du zu nutzen .
    Bei den entsprechenden Anreden wie A. loch . und viele andere Kosenamen habe ich mich dann wieder das Sie benutzt. Es ist schon angenehmer so als sich mit
    jedem Gossengenossen zu duzen .Hatte ich im T-Online Forum auch so gehalten allerdings waren es dort die User aus dem linken Spektrum .Wie schon so oft erwähnt, beide Gruppierungen unterscheiden sich eh kaum voneinander. Bleibt die Frage was erreicht man mit anklicken von links ? man ließt Berichte ,Statistiken .Nur die Bewertung solcher links ist doch wohl jedem persönlich überlassen .Letztendlich ist der Grund warum auf links hingewiesen wird doch bekannt .Es werden nur links eingestellt die eigene Auffassungen bestätigen .Tausende Links die gegenteiliges berichten werden nicht erwähnt.
    Schoppenhauer ich erwarte nicht dass Sie meine Meinung teilen ,erwarten Sie das bitte nicht von anderen .ich lebe schon einige Jahre in diesem Land
    und sie werden mich nicht darin bekehren,dass ich diesen Staat zu verunglimpfen hätte .Dafür gibt es Leute wie Sie .
    Wer unseren Wohlstand bezweifelt darf dies tun ,den Anspruch zu erheben damit Recht zu haben ist eher anmaßend oder auf ideologischer Verbohrtheit zurückzuführen .
    ???

  5. #1125
    Mitglied
    Registriert seit
    24.02.2008
    Beiträge
    6.284

    Standard AW: Altersarmut: Immer mehr Senioren übernehmen Minijobs

    Zitat Zitat von Hanseat Beitrag anzeigen
    Wer würde noch arbeiten ,geschweige denn vorsorgen wenn man eh mit einer Grundrente in höhe von 900 € rechnen könnte ? G
    Durch die Grundrente wird nicht der Lebensunterhalt vor der Rente abgesichert. Deshalb muss jeder auch erwerbstätig sein. Allerdings ist bei diesem Modell der Vorteil, dass Frauen, die wegen Familienarbeit nicht erwerbstätig sind, automatisch eine Grundrente erhalten, ihre Familienarbeit damit vom Staat anerkannt wird. Während deutsche Frauen ein hohes Risiko eingehen im Alter zu verarmen, wenn sie nicht erwerbstätig sind, sich stattdessen der Familie widmen.

  6. #1126
    Mitglied Benutzerbild von Schopenhauer
    Registriert seit
    18.09.2015
    Beiträge
    15.837

    Standard AW: Altersarmut: Immer mehr Senioren übernehmen Minijobs

    Zitat Zitat von Schopenhauer Beitrag anzeigen
    Wer noch nicht mal links anklicken kann und einen so eklatanten Mangel an Textverständnis ständig aufs Neue beweist, sollte nicht auch noch zu allem Überfluss anderen, die er nicht mal kennt mit Faseln, Absicht und Unsinn kommen.

    Selten ein so schlechtes vourteilsgeladenes Benehmen erlebt. Vor allen Dingen für jemanden der Wert auf das 'Sie' legt und offensichtlich nicht mal in der Lage ist, den tieferen Sinn des 'Sie' zu erfassen, geschweige den umzusetzen.
    Hier spielt die Musik und nirgendwo anders, werter Hanseat!

  7. #1127
    Mitglied
    Registriert seit
    27.07.2010
    Beiträge
    14.910

    Standard AW: Altersarmut: Immer mehr Senioren übernehmen Minijobs

    Zitat Zitat von Skorpion968 Beitrag anzeigen
    Jaja, was man sich so an "Zahlen" zusammen sucht. Nicht wahr?
    Mit Zahlen hast du es halt nicht so.

  8. #1128
    Mitglied
    Registriert seit
    06.08.2007
    Beiträge
    1.608

    Standard AW: Altersarmut: Immer mehr Senioren übernehmen Minijobs

    Wer sich von der allgemeinen "Zufriedenheit und Wohlstand" dieses Landes über die Feiertage mal einen ungeschminkten Eindruck verschaffen möchte, kann ja mal kurzzeitig bei einer Tafel aushelfen:
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [...]Aktuelle Entwicklungen:
    ##Die Zahl der Tafeln und der versorgten Personen ist in den letzten Jahren stetig gestiegen.
    ##Die Menge der gespendeten Lebensmittel ist tendenziell steigend, aber nicht in der Geschwindigkeit, in der die Nachfrage steigt.
    [...]

  9. #1129
    Mitglied
    Registriert seit
    24.02.2008
    Beiträge
    6.284

    Standard AW: Altersarmut: Immer mehr Senioren übernehmen Minijobs

    Zitat Zitat von Neu Beitrag anzeigen

    Die Armutsquote ist von 11% (2001) auf jetzt 16,7% (2014) ANGESTIEGEN. Das haben wir zum großen Teil Frau Merkel zu verdanken. Was nutzt da eine geschönte Arbeitslosenstatistik.
    Klar, wenn man wie Frau Merkel nichts tut außer Chaos anrichten, dann geht es nicht voran im Land, sondern in rasantem Tempo bergab. Von einem Land mit großer sozialer Gerechtigkeit, Wohlstand und Arbeit für alle Bürger zu Zeiten Ludwig Ehrhards zu einer Republik, in der die Schere zwischen Arm und Reich so groß ist wie in keinem anderen EU-Land und das deshalb immer mehr einer Bananenrepublik ähnelt.

  10. #1130
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    68.514

    Standard AW: Altersarmut: Immer mehr Senioren übernehmen Minijobs

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    Wenn jemand Anspruch nach 45 Jahren Arbeit auf 800€ Rente hat, wie konnte der dann ein Haus abbezahlen?

    Berechtigte Frage. Geerbtes Haus.
    Der Werbefilm für das gelobte Asylland Germany

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. "Gelbe Gefahr" - Chinesen übernehmen immer mehr deutsche Firmen
    Von Feldmann im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 12.12.2012, 16:08
  2. Brüssel: Immer weniger Frauen trauen sich auf die Straße, immer mehr Vergewaltigunen
    Von Atheist im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.06.2008, 07:45
  3. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.03.2007, 20:46
  4. Islam - Immer mehr Moscheen, immer weniger Kirchen - mir wird schlecht !
    Von SAMURAI im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 23.11.2006, 16:39
  5. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 17.04.2005, 19:24

Nutzer die den Thread gelesen haben : 55

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben