User in diesem Thread gebannt : Hanseat


+ Auf Thema antworten
Seite 13 von 388 ErsteErste ... 3 9 10 11 12 13 14 15 16 17 23 63 113 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 121 bis 130 von 3874

Thema: Altersarmut: Immer mehr Senioren übernehmen Minijobs

  1. #121
    Foren-Veteran Benutzerbild von Heinrich_Kraemer
    Registriert seit
    13.12.2004
    Ort
    STEUERTERRORSTAAT
    Beiträge
    18.362

    Standard AW: Altersarmut: Immer mehr Senioren übernehmen Minijobs

    Hab selbst mit einer kleinen Lebensversicherung als zusätzliche Altervorsorge teures Lehrgeld bezahlen müssen, weil ich sie abstieß. Aber immer noch bessser ein Ende mit Schrecken, als Schrecken ohne Ende. Aufgrund der gesetzlichen Regelung, daß die Einzahlungen in "sicheren" Staatsanleihen angelegt werden müssen, zerschießt das schöne Projekt EUdSSR mit Katzelmacher Draghi die ganzen Lebensversicherungen. Das war für damals ja alles nicht absehbar, bei Hochzinsphasen und moderater Staatsverschuldung, ohne das Sozialamt der ganzen Welt zu sein, sowie die liebe Wv mit der Methode Scheckbuchdiplomatie auf Kredit.

    Und weil der liebe Staat hierzulande ja nie genug Steuereinahmen abpressen kann, sind die Lebensversicherugnen zusätzlich noch besteuert, wenn man sie rausgezahlt bekommt. Nichts da!

    So wie ich das sehe läuft die Sache beim Rentner auf eine Einheitsrente auf Hartzniveau raus, die aber aus politischem Kalkül über zig bürokratische Regelungen verschleiert wird, daß keiner der geschorenen Schafe aufbegehrt. Die Einkommenssteuer rasiert alles ab, was über den Freibetrag geht, dazu dann wohl noch die Krankenkassenbeiträge. Sorgst Du privat nebenbei vor gibts fett Steuer drauf, ist Deine Rente zu hoch Steuern, Mix aus beidem auch Steuern usw.

    Nur die fetten selbstbedienenden Beamtenpensionen die werden immer fetter und fetter, über der Preisinfalitonsrate, dreist aus dem Steuertopf. Da wird so richtig geprotzt, während der Rentner steuerlich hierfür zusätzlich herangezogen wird.
    Der abgepresste Rentner kann ja mit Ende 70 dann noch auf dem Wertstoffhof nebenbei steuerpflichtig buckeln, während der überarbeitete Beamte mit Ende 40 Anfang 50 in Frühpension geht, vom schweren Bleistifthalten burn out und Rückenprobleme.
    Geändert von Heinrich_Kraemer (06.11.2015 um 11:26 Uhr)
    Freedom for Catalonia!
    Freies Bayern?! Unterschreib hier:

    Weil Link entfernt: "Volksbegehren Freies Bayern" googeln und Seite öffnen. Jede Stimme zählt!

  2. #122
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    69.134

    Standard AW: Altersarmut: Immer mehr Senioren übernehmen Minijobs

    http://www.armut-und-alter.de/

    Die Rente sinkt

    Auf die Frage: „Fürchten Sie, im Rentenalter oder - sofern Sie bereits Rentner sind - in den nächsten Jahren Ihren Lebensstandard nicht mehr halten zu können?“ antworteten 72 % der Befragten mit "Ja".

    Die Rente sinkt. Nach Prognosen der Rürup Kommission und der Deutschen Rentenversicherung wird sich die Eckrente in Westdeutschland wie folgt entwickeln:

    2010: 1083 Euro
    2020: 1069 Euro
    2030: 1024 Euro
    2040: 988 Euro

    Im Jahr 2011, betrug die Eckrente 1236 Euro Rente. Die Zahlen für 2013 und 2014 liegen noch nicht vor.
    Die Eckrente ist die gesetzliche Altersrente eines Beschäftigten, der 45 Jahre lang das Durchschnittseinkommen von aktuell 30084 Euro pro Jahr in Westdeutschland verdient.

    Ihnen droht dasselbe Schicksal: Geringverdienern, Langzeitarbeitslosen, Teilzeitkräften, Minijobbern, Dauerpraktikanten, Solo-Selbständigen. Sie alle werden später, wenn sie sich zur Ruhe setzten, ihren Lebensstandard erheblich reduzieren müssen. Im Klartext: sie verbringen ihr Alter in Armut! Viele Rentner werden nur noch Leistungen auf Sozialhilfeniveau bekommen.

    Noch sind es wenige Senioren, die am Existenzminimum leben: 2 % der mehr als 20 Millionen Rentner sind auf Grundsicherung im Alter angewiesen. Grundsicherung ist der neue Begriff für Sozialhilfe.

    Die heutige (2014) Rentengeneration wird die Ausnahme bleiben: ihr geht es so gut, wie keiner Rentengeneration zuvor. Doch bald wird die Generation des Baby-Booms der Nachkriegszeit das Rentenalter erreichen: viele von ihnen haben nichts in das Rentensystem eingezahlt. Diese Lücken sind nicht durch Lebensversicherung oder Immobilien aufgefüllt worden. Wovon auch?! Wer als Durchschnittsverdiener lediglich 40 Jahre eingezahlt hat, kann lediglich mit einer Rente von höchstens 650 Euro rechnen. Im Jahr 2030 ist damit zu rechnen, dass etwa die Hälfte der Senioren eine Rente beziehen wird, die kaum höher als die Grundsicherung (Sozialhilfe) sein wird.

    In Ostdeutschland gilt dieser Zeitraum bis zur knappen Rente sogar noch kürzer. Der Grund liegt in der Wirtschaftskrise der Nachwendezeit, die verbreitet ein Drittel der Erwerbsfähigen in die Arbeitslosigkeit gedrängt hat.

    Es gibt 2,3 Millionen Solo-Selbständige, die von einem Projekt zum nächsten leben.
    Es gibt derzeit 11,8 Millionen Teilzeitbeschäftigte in Deutschland.
    Es gibt zurzeit 6,5 Millionen Geringverdiener, die lediglich 4 oder 5 Euro in der Stunde verdienen – in der Pflege, der Gebäudereinigung oder im Gastgewerbe. Nach Untersuchungen der OECD ist das Versorgungsniveau solcher Billigkräfte am unteren Ende dessen, was sonst in Industrieländern üblich ist.
    Der Werbefilm für das gelobte Asylland Germany

  3. #123
    Mitglied
    Registriert seit
    15.05.2007
    Ort
    angekommen
    Beiträge
    11.296

    Standard AW: Altersarmut: Immer mehr Senioren übernehmen Minijobs

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Dieses verbale Ping-Pong-Spiel führt zu nichts.

    Es wurde hier nun wirklich oft genug dargelegt, dass bei vielen Menschen die Schamschwelle zu hoch liegt, um sich auf einem Amt anzustellen und um Beihilfe zu bitten. Diese Menschen gehen lieber irgendwelchen einfachen Hilfstätigkeiten nach, als sich als Bittsteller entwürdigen zu lassen.
    Das betrifft in hohem Mass die Bezieher einer EM Rente, hier bei teilweiser Erwerbsminderung. Die, bis zu einem gewissen Alter, wenn die Bedingungen fuer die sogenannte Arbeitsmarktrente nicht erfuellt sind ( z.B. aelter als 58 ) dann zusaetzlich noch vom Jobcenter drangsaliert werden, weil kein Anspruch auf Grusi besteht.

  4. #124
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    69.134

    Standard AW: Altersarmut: Immer mehr Senioren übernehmen Minijobs

    Rente: Altersarmut wird in Deutschland zum Alltag - DIE WELT



    [Links nur für registrierte Nutzer] › Wirtschaft






    04.11.2014 - Altersarmut wird in Deutschland zum Alltag. Immer mehr Rentner sind auf Leistungen der Grundsicherung im Alter angewiesen. Ende 2013 ...


    Altersarmut - SPIEGEL ONLINE



    [Links nur für registrierte Nutzer] › Wirtschaft › Staat & Soziales



    Altersarmut: Immer mehr Senioren übernehmen Minijobs ... In Deutschland steigt die Zahl der Senioren mit Minijobs kontinuierlich: Im März waren es knapp ...


    Altersarmut in Deutschland: Rentner sind gar nicht so arm



    [Links nur für registrierte Nutzer] › Wirtschaft › Wirtschaftspolitik › Armut und Reichtum
    20.05.2015 - Viele Rentner gelten in Deutschland als armutsgefährdet. Doch die Statistik überzeichnet das Ausmaß. Denn viele haben ein Vermögen auf ...


    Altersarmut: Rentner in Deutschland schuften bis zum Schluss



    [Links nur für registrierte Nutzer] › Wirtschaft › Jobs



    15.07.2015 - Eine ZDF-Reportage der Reihe '37 Grad' hat in Deutschland drei Rentner gefunden, die von realer Altersarmut betroffen sind.


    "Schuften bis zum Schluss": Altersarmut in Deutschland



    [Links nur für registrierte Nutzer]...
    TV-Kritik "Schuften bis zum Schluss": Altersarmut in Deutschland. 15.07.2015 Von Ulrich Feld Immer mehr Rentner müssen sehr hart arbeiten. Ist diese düstere ...


    Armut und Alter - Altersarmut



    [Links nur für registrierte Nutzer]






    Die Altersarmut, die Armut im Alter, wird trotz Riesterrente größer. Nun sollen Mindestlohn und Mindestrente die Situation der Rentner in Deutschland ...


    "Altersarmut existiert in Deutschland praktisch nicht ... - Focus



    [Links nur für registrierte Nutzer] › Finanzen › Altersvorsorge



    22.02.2015 - Altersarmut in Deutschland? Gibt es nicht. Das hat zumindest der Top-Ökonom Thomas Straubhaar analysiert. Im Gegenteil: Er warnt vor einer ...


    Altersarmut - Themen - FOCUS Online



    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Altersarmut: Finden Sie hierzu Nachrichten, Archiv-Material, Fotos und Videos ... ARD-Film "Auf der Straße": So schlimm ist Altersarmut in Deutschland wirklich.


    Altersarmut steigt in Deutschland weiter an



    [Links nur für registrierte Nutzer]...



    12.10.2015, Studie. Das Risiko für Altersarmut steigt in Deutschland weiter an. Jeder Mensch hat ein Recht darauf, in Würde alt zu werden. Dazu gehört ein ...







    Verwandte Suchanfragen zu altersarmut in deutschland



    altersarmut in deutschland zukunft

    altersarmut in deutschland definition

    altersarmut in deutschland ursachen

    altersarmut in deutschland 2014


    altersarmut in deutschland statistik

    altersarmut in deutschland 2012 statistik

    oecd warnt vor altersarmut in deutschland

    altersarmut in deutschland 2015








    1

    2

    3

    4

    5

    6

    7

    8

    9

    10


    Weiter













    Rente: Altersarmut wird in Deutschland zum Alltag - DIE WELT



    [Links nur für registrierte Nutzer] › Wirtschaft






    04.11.2014 - Altersarmut wird in Deutschland zum Alltag. Immer mehr Rentner sind auf Leistungen der Grundsicherung im Alter angewiesen. Ende 2013 ...


    Altersarmut - SPIEGEL ONLINE



    [Links nur für registrierte Nutzer] › Wirtschaft › Staat & Soziales



    Altersarmut: Immer mehr Senioren übernehmen Minijobs ... In Deutschland steigt die Zahl der Senioren mit Minijobs kontinuierlich: Im März waren es knapp ...


    Altersarmut in Deutschland: Rentner sind gar nicht so arm



    [Links nur für registrierte Nutzer] › Wirtschaft › Wirtschaftspolitik › Armut und Reichtum
    20.05.2015 - Viele Rentner gelten in Deutschland als armutsgefährdet. Doch die Statistik überzeichnet das Ausmaß. Denn viele haben ein Vermögen auf ...


    Altersarmut: Rentner in Deutschland schuften bis zum Schluss



    [Links nur für registrierte Nutzer] › Wirtschaft › Jobs



    15.07.2015 - Eine ZDF-Reportage der Reihe '37 Grad' hat in Deutschland drei Rentner gefunden, die von realer Altersarmut betroffen sind.


    "Schuften bis zum Schluss": Altersarmut in Deutschland



    [Links nur für registrierte Nutzer]...
    TV-Kritik "Schuften bis zum Schluss": Altersarmut in Deutschland. 15.07.2015 Von Ulrich Feld Immer mehr Rentner müssen sehr hart arbeiten. Ist diese düstere ...


    Armut und Alter - Altersarmut



    [Links nur für registrierte Nutzer]






    Die Altersarmut, die Armut im Alter, wird trotz Riesterrente größer. Nun sollen Mindestlohn und Mindestrente die Situation der Rentner in Deutschland ...


    "Altersarmut existiert in Deutschland praktisch nicht ... - Focus



    [Links nur für registrierte Nutzer] › Finanzen › Altersvorsorge



    22.02.2015 - Altersarmut in Deutschland? Gibt es nicht. Das hat zumindest der Top-Ökonom Thomas Straubhaar analysiert. Im Gegenteil: Er warnt vor einer ...


    Altersarmut - Themen - FOCUS Online



    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Altersarmut: Finden Sie hierzu Nachrichten, Archiv-Material, Fotos und Videos ... ARD-Film "Auf der Straße": So schlimm ist Altersarmut in Deutschland wirklich.


    Altersarmut steigt in Deutschland weiter an



    [Links nur für registrierte Nutzer]...



    12.10.2015, Studie. Das Risiko für Altersarmut steigt in Deutschland weiter an. Jeder Mensch hat ein Recht darauf, in Würde alt zu werden. Dazu gehört ein ...







    Verwandte Suchanfragen zu altersarmut in deutschland



    altersarmut in deutschland zukunft

    altersarmut in deutschland definition

    altersarmut in deutschland ursachen

    altersarmut in deutschland 2014


    altersarmut in deutschland statistik

    altersarmut in deutschland 2012 statistik

    oecd warnt vor altersarmut in deutschland

    altersarmut in deutschland 2015








    1

    2

    3

    4

    5

    6

    7

    8

    9

    10


    Weiter











    Altersarmut - Themen - FOCUS Online



    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Altersarmut: Finden Sie hierzu Nachrichten, Archiv-Material, Fotos und Videos ... ARD-Film "Auf der Straße": So schlimm ist Altersarmut in Deutschland wirklich.
    Der Werbefilm für das gelobte Asylland Germany

  5. #125
    Mitglied Benutzerbild von MANFREDM
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Im Norden der BRD
    Beiträge
    12.172

    Standard AW: Altersarmut: Immer mehr Senioren übernehmen Minijobs

    Zitat Zitat von Dr Mittendrin Beitrag anzeigen
    Rente: Altersarmut wird in Deutschland zum Alltag - DIE WELT
    [Links nur für registrierte Nutzer] › Wirtschaft
    04.11.2014 - Altersarmut wird in Deutschland zum Alltag. Immer mehr Rentner sind auf Leistungen der Grundsicherung im Alter angewiesen. Ende 2013 ...
    Altersarmut - SPIEGEL ONLINE
    [Links nur für registrierte Nutzer] › Wirtschaft › Staat & Soziales
    Altersarmut: Immer mehr Senioren übernehmen Minijobs ... In Deutschland steigt die Zahl der Senioren mit Minijobs kontinuierlich: Im März waren es knapp ...
    Altersarmut in Deutschland: Rentner sind gar nicht so arm
    [Links nur für registrierte Nutzer] › Wirtschaft › Wirtschaftspolitik › Armut und Reichtum
    20.05.2015 - Viele Rentner gelten in Deutschland als armutsgefährdet. Doch die Statistik überzeichnet das Ausmaß. Denn viele haben ein Vermögen auf ...
    Altersarmut: Rentner in Deutschland schuften bis zum Schluss
    [Links nur für registrierte Nutzer] › Wirtschaft › Jobs
    15.07.2015 - Eine ZDF-Reportage der Reihe '37 Grad' hat in Deutschland drei Rentner gefunden, die von realer Altersarmut betroffen sind.
    "Schuften bis zum Schluss": Altersarmut in Deutschland
    [Links nur für registrierte Nutzer]...
    TV-Kritik "Schuften bis zum Schluss": Altersarmut in Deutschland. 15.07.2015 Von Ulrich Feld Immer mehr Rentner müssen sehr hart arbeiten. Ist diese düstere ...
    Armut und Alter - Altersarmut
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    ....
    Altersarmut: Finden Sie hierzu Nachrichten, Archiv-Material, Fotos und Videos ... ARD-Film "Auf der Straße": So schlimm ist Altersarmut in Deutschland wirklich.
    Und plötzlich glaubt unser User der System- und Lügenpresse und zitiert eifrig von vorn bis hinten. Und ausgerechnet die gebührenfinanzierten ARD-Fuzzis mit ihren Luxus-Renten werden auch noch zitiert ... Auf dem Stat. Bundesamt wird herumgeklopft ... Geht es noch dämlicher?

    Zitat Zitat von torun Beitrag anzeigen
    Steht doch dort, musst du auch lesen, nicht nur das rauspicken was dir passt.
    Nee, genau das werde ich nicht tun. Solange Du die Bemessungsgrenzen für Deine angeblichen Armutsrisiken nicht in eigenen Worten auf den Tisch legst, such ich garnichts heraus. Im übrigen stammt der Artikel ja aus der dauernd gescholtenen Systempresse ... Soll ich der jetzt glauben?
    Geändert von MANFREDM (06.11.2015 um 11:43 Uhr)
    Linksfaschistische Seiten wie AFDWATCH, INDYMEDIA, Zentrum für politische Schönheit etc. immer nur per VPN oder zumindest TOR anklicken!

    Der E-Golf schafft 2018 das, was der VW-Käfer schon 1960 konnte: Mit 100 km/h über die Autobahn zuckeln! Leider ohne Heizung wg. Reichweite.

  6. #126
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    69.134

    Standard AW: Altersarmut: Immer mehr Senioren übernehmen Minijobs

    Zitat Zitat von MANFREDM Beitrag anzeigen
    Und plötzlich glaubt unser User der System- und Lügenpresse und zitiert eifrig von vorn bis hinten. Und ausgerechnet die gebührenfinanzierten ARD-Fuzzis mit ihren Luxus-Renten werden auch noch zitiert ... Auf dem Stat. Bundesamt wird herumgeklopft ... Geht es noch dämlicher?



    Nee, genau das werde ich nicht tun. Solange Du die Bemessungsgrenzen für Deine angeblichen Armutsrisiken nicht in eigenen Worten auf den Tisch legst, such ich garnichts heraus. Im übrigen stammt der Artikel ja aus der dauernd gescholtenen Systempresse ... Soll ich der jetzt glauben?
    Die Presse ist ja rotgrün gefärbt und durchaus ein wenig sozialkritisch. Sie ist zwar manchmal auch migrationskritisch, aber nicht regierungskritisch wenn es um Migration geht.


    Druchschnittsrenten zählen. Die hat man Prozentual abgesenkt.
    Mein Vorschalg wäre der gewesen, man hätte das Ostrentnerproblem staatlich subventionieren müssen, aber das verfuttern ja Migranten.



    Die Rente sinkt. Nach Prognosen der Rürup Kommission und der Deutschen Rentenversicherung wird sich die Eckrente in Westdeutschland wie folgt entwickeln:

    2010: 1083 Euro
    2020: 1069 Euro
    2030: 1024 Euro
    2040: 988 Euro
    Geändert von Dr Mittendrin (06.11.2015 um 12:16 Uhr)
    Der Werbefilm für das gelobte Asylland Germany

  7. #127
    Foren-Veteran Benutzerbild von Heinrich_Kraemer
    Registriert seit
    13.12.2004
    Ort
    STEUERTERRORSTAAT
    Beiträge
    18.362

    Standard AW: Altersarmut: Immer mehr Senioren übernehmen Minijobs

    Übrigens, sehr dreist dann auch immer zur Rechtfertigung des Abkassierens der Renten durch den Staat hierzulande, der Vergleich mit absoluten Zahlen bei Renteneinkünften zu den PIGS, woraus gefolgert wird: Uns gehts doch gut!

    PIGS besitzen aber eine Kultur, in welcher die Familie für die Alten sorgt, welche wiederum patriachalisch geprägt für die Familie vorsorgten und nicht nur prassten, der Staat außen vor bleibt. Dynastien, starke Familiengemeinschaften, Staat außen vor sind die Folgen. So ist die BRD weltweit in Industireländern dasjenige Land mit den meisten Mietern, den wenigsten Aktionären und meisten Sparbuchsparern, während PIGS den Schotter immer schön investierten.

    Hierzulande hat jedoch der Sozialstaat die deutschen Familien weitgehend zerschossen mit seinen Wohltaten auf Kosten dritter (Alleinerziehende, Hartzerzeugerrotation usw.) und dann wird so getan als sei hierfür der böse Westen oder sonstwer verantwortlich. Wirkliche Solidarität wurde vom Staat hierzulande durch dessen Willkürherrschaft mit Abhängigkeiten ersetzt.

    Die Zerstörung der Familie ist dem lieben Sozialstaat zu verdanken.

    Realsatire.
    Freedom for Catalonia!
    Freies Bayern?! Unterschreib hier:

    Weil Link entfernt: "Volksbegehren Freies Bayern" googeln und Seite öffnen. Jede Stimme zählt!

  8. #128
    Mitglied Benutzerbild von hamburger
    Registriert seit
    09.08.2012
    Beiträge
    8.738

    Standard AW: Altersarmut: Immer mehr Senioren übernehmen Minijobs

    Die Altersarmut wird nach Schätzungen in 20 Jahren auf bis auf 40 % steigen...
    Die Eckrente bekommt man übrigens erst nach 45 Arbeitsjahren.... Der Mindestlohn ist ein Garant für die Altersarmut, denn er garantiert, dass der Betroffene nicht mehr wir Grundsicherung bekommt...nach 45 Arbeitsjahren.
    Deswegen gibt es in der Schweiz die Mindestrente...ohne Vorbehalt, in Deutschland für Beamte die Mindestpension von 1450 € nach drei Jahren unfallfreien Kaffee trinken
    Für viele gibt es nur eine Lösung...Geld beiseite schaffen und im Alter die Grundsicherung kassieren...für Luxus das Schwarzgeld nutzen.
    Nach der nächsten Rezession wird sich auch die Armut erhöhen...

  9. #129
    Foren-Veteran Benutzerbild von Heinrich_Kraemer
    Registriert seit
    13.12.2004
    Ort
    STEUERTERRORSTAAT
    Beiträge
    18.362

    Standard AW: Altersarmut: Immer mehr Senioren übernehmen Minijobs

    Zitat Zitat von hamburger Beitrag anzeigen
    Die Altersarmut wird nach Schätzungen in 20 Jahren auf bis auf 40 % steigen...
    Die Eckrente bekommt man übrigens erst nach 45 Arbeitsjahren.... Der Mindestlohn ist ein Garant für die Altersarmut, denn er garantiert, dass der Betroffene nicht mehr wir Grundsicherung bekommt...nach 45 Arbeitsjahren.
    Deswegen gibt es in der Schweiz die Mindestrente...ohne Vorbehalt, in Deutschland für Beamte die Mindestpension von 1450 € nach drei Jahren unfallfreien Kaffee trinken
    Für viele gibt es nur eine Lösung...Geld beiseite schaffen und im Alter die Grundsicherung kassieren...für Luxus das Schwarzgeld nutzen.
    Nach der nächsten Rezession wird sich auch die Armut erhöhen...
    Stimme Dir zu. Jedoch wird durch die Bargeldabschaffung, über die immer aufgrund der bösen Banken und steuerhinterziehenden Multimilliardären diskutiert wird, versucht genau hier auch noch den letzten Cent rauszupressen. Mit PIGS wird das aber wohl nicht EUdSSRweit laufen, weil deren Kultur und Ökonomie ja genau auf das aufgebaut ist. Vielleicht doch sicherheitshalber Stück für Stück auch ein Standbein außerhalb der BRD vielleicht noch besser außerhalb der EUdSSR aufbauen.

    Hartzen kann man ja immer noch, die Flugpreise außerhalb der gewekschaftsverkackten Lufthansa fallen sukzessive.
    Freedom for Catalonia!
    Freies Bayern?! Unterschreib hier:

    Weil Link entfernt: "Volksbegehren Freies Bayern" googeln und Seite öffnen. Jede Stimme zählt!

  10. #130
    Mitglied Benutzerbild von MANFREDM
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Im Norden der BRD
    Beiträge
    12.172

    Standard AW: Altersarmut: Immer mehr Senioren übernehmen Minijobs

    Zitat Zitat von Dr Mittendrin Beitrag anzeigen
    Die Presse ist ja rotgrün gefärbt und durchaus ein wenig sozialkritisch. Sie ist zwar manchaml auch migrationskritisch, aber nicht regierungskritisch wenn es um Migration geht.


    Druchschnittsrenten zählen. Die hat man Prozentual abgesenkt.
    Mein Vorschalg wäre der gewesen, man hätte das Ostrentnerproblem staatlich subventionieren müssen, aber das verfuttern ja Migranten.



    Die Rente sinkt. Nach Prognosen der Rürup Kommission und der Deutschen Rentenversicherung wird sich die Eckrente in Westdeutschland wie folgt entwickeln:

    2010: 1083 Euro
    2020: 1069 Euro
    2030: 1024 Euro
    2040: 988 Euro
    Die Durchschnittsrenten sagen über die soziale Lage der Rentner erstmal nichts oder nicht so viel aus. Du mußt das verfügbare Haushaltseinkommen nehmen. Darüber gibt es keinerlei verläßliche Statisiken. Die Daten liegen im Finanzamt und unterliegen dem Steuergeheimnis.

    Im übrigen wird z.B. 60% des durchnittlichen Haushaltseinkommen in dem FAZ-Artikel als Armutsrisiko definiert. D.h. wenn die Einkommen steigen, steigt die %-tuale Armut? Ziemlich schräg oder?

    Die Statistiken zur Grundsicherung und zu HartzIV sind schon ein besserer Weg, um Armutsrisiken zu definieren. Die dort sind i.d.R. richtig arm (oder bescheissen). Zusätzlich müßte man noch die Verteilung der Einkommen nehmen und dann meinetwegen Grundsicherung und zu HartzIV + 50% als arm definieren und + 100% als gefährdet. Aber nagel mich nicht auf die % fest, das dient nur als Beispiel.
    Linksfaschistische Seiten wie AFDWATCH, INDYMEDIA, Zentrum für politische Schönheit etc. immer nur per VPN oder zumindest TOR anklicken!

    Der E-Golf schafft 2018 das, was der VW-Käfer schon 1960 konnte: Mit 100 km/h über die Autobahn zuckeln! Leider ohne Heizung wg. Reichweite.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. "Gelbe Gefahr" - Chinesen übernehmen immer mehr deutsche Firmen
    Von Feldmann im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 12.12.2012, 17:08
  2. Brüssel: Immer weniger Frauen trauen sich auf die Straße, immer mehr Vergewaltigunen
    Von Atheist im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.06.2008, 08:45
  3. Islam - Immer mehr Moscheen, immer weniger Kirchen - mir wird schlecht !
    Von SAMURAI im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 23.11.2006, 17:39
  4. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 17.04.2005, 20:24

Nutzer die den Thread gelesen haben : 78

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben