User in diesem Thread gebannt : Hanseat


+ Auf Thema antworten
Seite 381 von 383 ErsteErste ... 281 331 371 377 378 379 380 381 382 383 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 3.801 bis 3.810 von 3828

Thema: Altersarmut: Immer mehr Senioren übernehmen Minijobs

  1. #3801
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    5.944

    Standard AW: Altersarmut: Immer mehr Senioren übernehmen Minijobs

    Altersrente bei Neurentnern im Schnitt unter 880 Euro

    6.8.2018 – Letztes Jahr haben in Deutschland insgesamt knapp 760.000 Personen erstmalig eine gesetzliche Altersrente erhalten. Im Durchschnitt betrug deren Rentenhöhe nicht einmal 880 Euro pro Monat. Viele, insbesondere Frauen, aber auch Bezieher einer Regelaltersrente, erhielten im Schnitt sogar weitaus weniger.


    Laut der aktuellen Statistik der [Links nur für registrierte Nutzer] (DRV) erhielten letztes Jahr 758.819 Personen hierzulande erstmalig eine gesetzliche Altersrente. Die durchschnittliche Rentenhöhe betrug für diese Neurentner rund 873 Euro pro Monat.
    Aufgeschlüsselt werden die Zahlen hier: [Links nur für registrierte Nutzer]
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund




  2. #3802
    Mitglied Benutzerbild von MANFREDM
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Im Norden der BRD
    Beiträge
    12.077

    Standard AW: Altersarmut: Immer mehr Senioren übernehmen Minijobs

    Aussagen der Deutschen Rentenversicherung zu diesem Thema: [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die Deutschen treibt die Furcht vor der Altersarmut um. Wie riesengroß diese Sorge ist, zeigt der Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung. Demnach sehen zwei von drei Bundesbürgern in der Ruhestandsphase ein hohes oder sehr hohes Risiko, von Armut betroffen zu sein.

    „Die Wahrnehmung steht damit im Widerspruch zu den empirischen Ergebnissen“, heißt es in dem Bericht. Schließlich ist in keiner anderen Altersgruppe die Abhängigkeit von der staatlichen Grundsicherung heute so gering wie bei den über 65-Jährigen.

    Und aktuelle Berechnungen der Deutschen Rentenversicherung zeigen, dass auch in den kommenden Jahren allen Unkenrufen zum Trotz nur ein geringer Anteil der künftigen Ruheständler zum Sozialamt gehen muss. Auch wenn Altersarmut in jedem einzelnen Fall schmerzlich ist – das drängendste Sozialproblem ist sie in Deutschland nicht.
    Linksfaschistische Seiten wie AFDWATCH, INDYMEDIA, Zentrum für politische Schönheit etc. immer nur per VPN oder zumindest TOR anklicken!

    Der E-Golf schafft 2018 das, was der VW-Käfer schon 1960 konnte: Mit 100 km/h über die Autobahn zuckeln! Leider ohne Heizung wg. Reichweite.

  3. #3803
    Sprecher der Verderbten Benutzerbild von Fortuna
    Registriert seit
    06.01.2014
    Ort
    Republik der Strolche / Packistan
    Beiträge
    9.213

    Standard AW: Altersarmut: Immer mehr Senioren übernehmen Minijobs

    Zitat Zitat von MANFREDM Beitrag anzeigen
    Aussagen der Deutschen Rentenversicherung zu diesem Thema: [Links nur für registrierte Nutzer]




    Mit dem Geld, daß uns und unseren Eltern und Großeltern vorenthalten wurde könnte wir alle - auch die Armutsrentner - in Saus und Braus leben.

    Das Geld die Mißstände abzuschaffen wäre da, aber es wird anderweitig verbraten.
    Mein Europa ist nicht eure EUdSSR
    Null Loyalität für Buntland
    - Mein Land heißt Deutschland -
    Mein Feind heißt brd
    I will gather no more of your bitter fruit - Ich will das nicht schaffen

  4. #3804
    Sprecher der Verderbten Benutzerbild von Fortuna
    Registriert seit
    06.01.2014
    Ort
    Republik der Strolche / Packistan
    Beiträge
    9.213

    Standard AW: Altersarmut: Immer mehr Senioren übernehmen Minijobs

    Die Lösung kann nur lauten:

    Nicht mehr als nötig in dieses Schneeballsystem einzahlen.

    Lieber eigene Wege des Vermögensaufbaus gehen.

    Wer so dumm ist brav einzuzahlen steht im Alter auch nicht viel besser da als einer der nie gearbeitet und gezahlt hat. Eher noch schlechter, da er erst alle Ersparnisse aufbrauchen muß, bevor es Grundsicherung gibt.

    Der Trick ist doch nicht naives Einzahlen, sondern kluges Kassieren.

    Soll doch das neue Volk die Kassen füllen. Wer als schon länger hier Lebender klug ist hält lieber die Hand auf.
    Mein Europa ist nicht eure EUdSSR
    Null Loyalität für Buntland
    - Mein Land heißt Deutschland -
    Mein Feind heißt brd
    I will gather no more of your bitter fruit - Ich will das nicht schaffen

  5. #3805
    Mitglied Benutzerbild von DUNCAN
    Registriert seit
    06.10.2016
    Beiträge
    2.187

    Standard AW: Altersarmut: Immer mehr Senioren übernehmen Minijobs

    Zitat Zitat von Bettmaen Beitrag anzeigen

    Besonders zynisch sind einige "Rentenexperten", die behaupten, die Rente sei nur dafür gedacht gewesen, die Arbeitnehmer für den Fall, dass sie das Arbeitsleben überleben, gedacht gewesen.
    Rente ab 75 ist in Sicht, und die Experten sind happy, weil sie recht behalten. Die Schafe blöken fröhlich, weil Kleber, Spiegel und Bild ihnen sagen, dass das gut für sie ist.
    A steht für Anbiedern
    F steht für Fresströge, ja bitte gerne
    D steht für Distanzieren

  6. #3806
    Mitglied Benutzerbild von MANFREDM
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Im Norden der BRD
    Beiträge
    12.077

    Standard AW: Altersarmut: Immer mehr Senioren übernehmen Minijobs

    Schon 2015 fuhr die Bertelsmannstiftung eine Kampagne dazu, daß den Migranten, denen aufgrund von Nichtarbeit und Sozialleistungsbezug die Rentenbeitragszahlungen fehlen, die Renten subventioniert werden.

    Frauen, Geringqualifizierte und Menschen mit Migrationshintergrund besonders betroffen

    Der Studie zufolge sind Frauen deutlich häufiger von Altersarmut bedroht als Männer (16,2 gegenüber 12 Prozent). Für Frauen, die in Einpersonenhaushalten leben, ist das Risiko sogar doppelt so hoch wie für Männer in Singlewohnungen. Auch für Geringqualifizierte und Bürger mit Migrationshintergrund oder mit ausländischem Pass gilt im Alter ein besonders hohes Armutsrisiko (24,9, 32 und 39 Prozent). Diese Gruppen sind überdurchschnittlich häufig von unterbrochenen Erwerbsbiographien, hohen Teilzeitarbeitsquoten und niedrigen Löhnen betroffen, was die Wahrscheinlichkeit für niedrige Renten und Altersarmut erhöht.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Bei Migrationshintergrund also 32% und bei ausländischen Pass 39%.
    Linksfaschistische Seiten wie AFDWATCH, INDYMEDIA, Zentrum für politische Schönheit etc. immer nur per VPN oder zumindest TOR anklicken!

    Der E-Golf schafft 2018 das, was der VW-Käfer schon 1960 konnte: Mit 100 km/h über die Autobahn zuckeln! Leider ohne Heizung wg. Reichweite.

  7. #3807
    Mitglied
    Registriert seit
    24.08.2016
    Beiträge
    1.091

    Standard AW: Altersarmut: Immer mehr Senioren übernehmen Minijobs

    Zitat Zitat von Neu Beitrag anzeigen
    Ihr wohnt im verkehrten Land. Geht in die Niederlande; 1100 € Grundrente fuer jeden, der hier seit Geburt wohnt (die Jahre werden gezaehlt). Und darauf kommt dann die normale Rente, wie in Deutschland. Da gibt es keine Altersarmut; Altersarmut ist typisch Deutsch.

    Siehste : Grundrente geht doch !!

  8. #3808
    Mitglied
    Registriert seit
    24.08.2016
    Beiträge
    1.091

    Standard AW: Altersarmut: Immer mehr Senioren übernehmen Minijobs

    Zitat Zitat von Fortuna Beitrag anzeigen
    Mit dem Geld, daß uns und unseren Eltern und Großeltern vorenthalten wurde könnte wir alle - auch die Armutsrentner - in Saus und Braus leben.

    Das Geld die Mißstände abzuschaffen wäre da, aber es wird anderweitig verbraten.

    Mich würden die Kosten der Flüchtlingsaufnahme und Betreuung/Versorgung interessieren !?

  9. #3809
    Mitglied
    Registriert seit
    24.08.2016
    Beiträge
    1.091

    Standard AW: Altersarmut: Immer mehr Senioren übernehmen Minijobs

    Zitat Zitat von DUNCAN Beitrag anzeigen
    Rente ab 75 ist in Sicht, und die Experten sind happy, weil sie recht behalten. Die Schafe blöken fröhlich, weil Kleber, Spiegel und Bild ihnen sagen, dass das gut für sie ist.

    Die " Bild " bestimmt nicht !

  10. #3810
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    27.203

    Standard AW: Altersarmut: Immer mehr Senioren übernehmen Minijobs

    Zitat Zitat von Hinterfrager Beitrag anzeigen

    Siehste : Grundrente geht doch !!
    .. Witzbold ... hast du dich mal informiert ? .... nnääää hast du nicht ..... ab dem 65. Lebensjahr bekommt man 45 % seines Durchschnittlohnes !!! .... Durchschnittslohn mein Freund !! .... wer nicht durchgehend gearbeitet hat , dem wird 2 % pro fehlendem Versicherungsjahr von der Grundrente gestrichen .. das heißt , wenn du faul und oder arbeitslos warst , nur den Mindestlohn als Putztante verdient hast und dann noch evtl. 10 oder 15 Jahre nicht malocht hast , hast du weniger als in Deutschland die sozialen Grundbedürfnisse gezahlt werden ... deswegen ist Grundrente oder Sozialhilfe im Prinzip alles das gleiche ...
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>>


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. "Gelbe Gefahr" - Chinesen übernehmen immer mehr deutsche Firmen
    Von Feldmann im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 12.12.2012, 16:08
  2. Brüssel: Immer weniger Frauen trauen sich auf die Straße, immer mehr Vergewaltigunen
    Von Atheist im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.06.2008, 07:45
  3. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.03.2007, 20:46
  4. Islam - Immer mehr Moscheen, immer weniger Kirchen - mir wird schlecht !
    Von SAMURAI im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 23.11.2006, 16:39
  5. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 17.04.2005, 19:24

Nutzer die den Thread gelesen haben : 47

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben