User in diesem Thread gebannt : Hanseat


+ Auf Thema antworten
Seite 385 von 388 ErsteErste ... 285 335 375 381 382 383 384 385 386 387 388 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 3.841 bis 3.850 von 3873

Thema: Altersarmut: Immer mehr Senioren übernehmen Minijobs

  1. #3841
    Mitglied Benutzerbild von MANFREDM
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Im Norden der BRD
    Beiträge
    12.171

    Standard AW: Altersarmut: Immer mehr Senioren übernehmen Minijobs

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Das übliche Dummgeschwurbel der Marke MANFREDM. Wie wär's, wenn Du Dich einmal mit der Realität, statt mit irgendwelchen "Statistiken" befassen würdest ?!
    Die Tatsachenbelege ignorieren Dummschwurbler wie du gerne. Dass du selbst Datenmaterial nutzt, ignorierst du auch gern.
    Geändert von MANFREDM (19.09.2019 um 14:53 Uhr)
    Linksfaschistische Seiten wie AFDWATCH, INDYMEDIA, Zentrum für politische Schönheit etc. immer nur per VPN oder zumindest TOR anklicken!

    Der E-Golf schafft 2018 das, was der VW-Käfer schon 1960 konnte: Mit 100 km/h über die Autobahn zuckeln! Leider ohne Heizung wg. Reichweite.

  2. #3842
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    81.748

    Standard AW: Altersarmut: Immer mehr Senioren übernehmen Minijobs

    Zitat Zitat von MANFREDM Beitrag anzeigen
    Die Tatsachenbelege ignorieren Dummschwurbler wie du gerne.
    Du versteckst Dich ständig hinter irgendwelchen "Tatsachenbelegen" ("Statistiken"), weil Du die Realität fürchtest.
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  3. #3843
    Mitglied Benutzerbild von MANFREDM
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Im Norden der BRD
    Beiträge
    12.171

    Standard AW: Altersarmut: Immer mehr Senioren übernehmen Minijobs

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Du versteckst Dich ständig hinter irgendwelchen "Tatsachenbelegen" ("Statistiken"), weil Du die Realität fürchtest.
    Der Bild-Bericht [Links nur für registrierte Nutzer] auf den du dich berufst, enthält also keine Statistik?
    Linksfaschistische Seiten wie AFDWATCH, INDYMEDIA, Zentrum für politische Schönheit etc. immer nur per VPN oder zumindest TOR anklicken!

    Der E-Golf schafft 2018 das, was der VW-Käfer schon 1960 konnte: Mit 100 km/h über die Autobahn zuckeln! Leider ohne Heizung wg. Reichweite.

  4. #3844
    Mitglied
    Registriert seit
    24.08.2016
    Beiträge
    1.727

    Standard AW: Altersarmut: Immer mehr Senioren übernehmen Minijobs

    Zitat Zitat von MANFREDM Beitrag anzeigen
    Der Bericht ist Müll. Die Anzahl der über 65-jährigen mit Grundsicherung liegt bei ca. 3%. Darunter sind auch noch viele sog. Selbstständige, die keine ausreichende Rentenversicherung haben.



    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Aber diese haben beträchtliche Geldmengen an den Staat gezahlt.
    Dies ist nicht zu unterschätzen.
    Wenn unser "Deutscher Staat " aus der Rentenversicherung Geldmengen für andere Dinge abzieht kann er auch welche zu anderen Dingen zuschießen !

  5. #3845
    Mitglied
    Registriert seit
    24.08.2016
    Beiträge
    1.727

    Standard AW: Altersarmut: Immer mehr Senioren übernehmen Minijobs

    Zitat Zitat von hamburger Beitrag anzeigen
    Du solltest mal seriöse Quellen nutzen. So klappt das nicht. Mein Tip, informiere dich über die Durchschnittsrente in Deutschland...
    Die Zahl der Grundsicherungsempfänger wächst dramatisch....mit ein bischen Mühe kannst du dir selbst die Zahlen aus dem Netz suchen.
    Grundsicherung , das ist das Problem.
    Aber der Scham davor ist krass !
    Wenn ich in Rente gehe beantrage ich sofort Grundsicherung !

  6. #3846
    Mitglied
    Registriert seit
    24.08.2016
    Beiträge
    1.727

    Standard AW: Altersarmut: Immer mehr Senioren übernehmen Minijobs

    Zitat Zitat von Wolfger von Leginfeld Beitrag anzeigen
    Ist die Frage nicht viel mehr, warum der Staat um die 15.000 Euro pro Jahr (vielleicht durch Folgekosten sogar mehr) für Asylanten ausgeben kann + Mrd sonstige Leistungen fürs ferne und nahe Ausland aufbringen kann, aber seine eigenen Bürger im Alter zum Pfand-Flaschensammeln und Minijobing z.b Kloputzen (im Asylantenheim?) schickt?
    Dies ist der " deutschen Regierung " zu- zuschreiben!
    Asylanten zählen mehr !
    Diese schließen sich dann den Clan's an und dann geht die Post ab !
    Warte Ab !

  7. #3847
    Mitglied
    Registriert seit
    24.08.2016
    Beiträge
    1.727

    Standard AW: Altersarmut: Immer mehr Senioren übernehmen Minijobs

    Zitat Zitat von Rookie Beitrag anzeigen
    Und das wird auch noch schlimmer werden. Mit der Agenda von Rot-Grün wurde ja auch das neue Rentengesetz eingeführt, welches besagt, dass bis zum Jahr 2030 die Rentenansprüche auf (nur noch) 43 % gesenkt werden.

    Ergo, jeder der 45 Jahre gearbeitet hat und bis 2000,- € netto verdient bekommt nicht mehr wie Grusi und ist somit "arm", denn die Lebensverhältnisse werden nicht billiger, eher das Gegenteil.

    Dementsprechend werden zu diesem Zeitpunkt ca. 40 % der Deutschen Rentner von Altersarmut betroffen sein, d.h. wenn bis dahin der Sozialstaat nicht vollends abgeschafft wurde.
    40 % ist eher wohlwollend zu betrachten !

  8. #3848
    Mitglied Benutzerbild von MANFREDM
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Im Norden der BRD
    Beiträge
    12.171

    Standard AW: Altersarmut: Immer mehr Senioren übernehmen Minijobs

    Zitat Zitat von Hinterfrager Beitrag anzeigen
    Aber diese haben beträchtliche Geldmengen an den Staat gezahlt. Dies ist nicht zu unterschätzen.
    Wenn unser "Deutscher Staat " aus der Rentenversicherung Geldmengen für andere Dinge abzieht kann er auch welche zu anderen Dingen zuschießen !
    Laber nicht herum. Wer von den über 65-jährigen, die auf Grundsicherung angewiesen sind, hat irgendwelche relevanten Geldmengen gezahlt?

    Im übrigen sind von finanziellen Problemen im Alter überproportinal Personen mit Migrationshintergrund betroffen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Tatsächlich sind ältere Migrantinnen und Migranten sehr viel häufiger von Armut bedroht als Personen ohne Migrationshintergrund. 28 Prozent der Zugewanderten im Alter von 40 bis 85 Jahren sind armutsgefährdet, aber nur 10 Prozent der Personen ohne Migrationshintergrund.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Setzt euch mal schön weiter für Migranten ein.
    Linksfaschistische Seiten wie AFDWATCH, INDYMEDIA, Zentrum für politische Schönheit etc. immer nur per VPN oder zumindest TOR anklicken!

    Der E-Golf schafft 2018 das, was der VW-Käfer schon 1960 konnte: Mit 100 km/h über die Autobahn zuckeln! Leider ohne Heizung wg. Reichweite.

  9. #3849
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2014
    Beiträge
    18.520

    Standard AW: Altersarmut: Immer mehr Senioren übernehmen Minijobs

    Zitat Zitat von MANFREDM Beitrag anzeigen
    Laber nicht herum. Wer von den über 65-jährigen, die auf Grundsicherung angewiesen sind, hat irgendwelche relevanten Geldmengen gezahlt?
    Ich habe einen Bekannten, der war selbständig, eigener Betrieb mit 20 Angestellen, hat reichlich Abgaben und Steuer ( ESt, MwSt, LSt usw ) bezahlt, aber nichts in die Rente, hat sein Vermögen, sprich Alterssicherung verloren ( Bankrott und Scheidung ), und lebt heute von staatlichen Almosen, Nebenjobs und Unterstützung durch seine Kinder auf dem Camping.
    Wenn Wahlen nichts ändern könnten, würde man nicht alles versuchen, die Wahl der Rechten zu verhindern.

  10. #3850
    Mitglied
    Registriert seit
    24.08.2016
    Beiträge
    1.727

    Standard AW: Altersarmut: Immer mehr Senioren übernehmen Minijobs

    Zitat Zitat von MANFREDM Beitrag anzeigen
    Laber nicht herum. Wer von den über 65-jährigen, die auf Grundsicherung angewiesen sind, hat irgendwelche relevanten Geldmengen gezahlt?

    Im übrigen sind von finanziellen Problemen im Alter überproportinal Personen mit Migrationshintergrund betroffen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]



    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Setzt euch mal schön weiter für Migranten ein.
    Manfredm : Ist nicht immer klar mit Dir zu reden.
    Ersteren labere ich nicht rum !
    Zweitestens setzte ich mich nicht für Migranten ein ! Das solltest Du wissen !

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. "Gelbe Gefahr" - Chinesen übernehmen immer mehr deutsche Firmen
    Von Feldmann im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 12.12.2012, 17:08
  2. Brüssel: Immer weniger Frauen trauen sich auf die Straße, immer mehr Vergewaltigunen
    Von Atheist im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.06.2008, 08:45
  3. Islam - Immer mehr Moscheen, immer weniger Kirchen - mir wird schlecht !
    Von SAMURAI im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 23.11.2006, 17:39
  4. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 17.04.2005, 20:24

Nutzer die den Thread gelesen haben : 76

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben