+ Auf Thema antworten
Seite 318 von 323 ErsteErste ... 218 268 308 314 315 316 317 318 319 320 321 322 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 3.171 bis 3.180 von 3224

Thema: Iran

  1. #3171
    Mitglied Benutzerbild von Soshana
    Registriert seit
    10.12.2009
    Beiträge
    31.363

    Standard AW: Iran

    Laut aktuellen israelischen Geheimdiensterkenntnissen soll der Iran seine Aktivitaeten bei der Urananreicherung mittels Zentrifugen intensiviert haben.

    Israelische Kreise gehen aber davon aus, dass der Iran eine Verhandlungsloesung mit den USA hinter den Kulissen suchen wird. Es gaebe dazu wohl erste Anzeichen:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    timesofisrael.com/iran-said-accelerating-uranium-centrifuge-production-anticipating-deal-collapse/
    “The powers of financial capitalism had another far reaching aim, nothing less than to create a world system of financial control in private hands able to dominate the political system of each country and the economy of the world as a whole.” –Prof. Caroll Quigley, Georgetown University, Tragedy and Hope (1966)

  2. #3172
    Meisterdiener Benutzerbild von Flaschengeist
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Beschissene Frage
    Beiträge
    11.602

    Standard AW: Iran

    Zitat Zitat von Soshana Beitrag anzeigen
    Laut aktuellen israelischen Geheimdiensterkenntnissen soll der Iran seine Aktivitaeten bei der Urananreicherung mittels Zentrifugen intensiviert haben.

    Israelische Kreise gehen aber davon aus, dass der Iran eine Verhandlungsloesung mit den USA hinter den Kulissen suchen wird. Es gaebe dazu wohl erste Anzeichen:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    timesofisrael.com/iran-said-accelerating-uranium-centrifuge-production-anticipating-deal-collapse/
    Was will man mehr, Ruhe vor Israel und Friede mit dem Westen.
    Anstatt das zu feiern, was uns trennt, müssen wir suchen, was uns vereint und zu einem Volk macht!

  3. #3173
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    48.267

    Standard AW: Iran

    Zitat Zitat von Soshana Beitrag anzeigen
    Laut aktuellen israelischen Geheimdiensterkenntnissen soll der Iran seine Aktivitaeten bei der Urananreicherung mittels Zentrifugen intensiviert haben.

    Israelische Kreise gehen aber davon aus, dass der Iran eine Verhandlungsloesung mit den USA hinter den Kulissen suchen wird. Es gaebe dazu wohl erste Anzeichen:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    timesofisrael.com/iran-said-accelerating-uranium-centrifuge-production-anticipating-deal-collapse/
    Vielleicht wirft der Iran sein Arsenal auf Israel. Dann ist Schluss mit neuem Tempel und den ganzen Mätzchen.
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

  4. #3174
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    66.999

    Standard AW: Iran

    Zitat Zitat von Dayan Beitrag anzeigen
    Umvolkung macht ihr.Kein Jude hat Tedybären geworfen als die Invasoren kamen!Ihr wart das da kannst du lügen bis es bricht!Keine Jude will Musels in der nähe haben aber ihr!
    Schau mal wie der Soros überall aus und ein geht. Dem ist ja der linke Pöbel hier höchstwillkommen. Kahane uvm eurer Sorte die die Umvolkung forcieren. Es sind keine israelischen Fliesenleger, es sind die die hier an Hebeln sitzen.
    Der Werbefilm für das gelobte Asylland Germany

  5. #3175
    Selbstdenker Benutzerbild von Widder58
    Registriert seit
    22.03.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    34.911

    Standard AW: Iran

    Zitat Zitat von Dayan Beitrag anzeigen
    Nimm endlich deine Psychopharmaka!
    So ein Spam kommt immer dann, wenn es Dir an Argumenten mangelt, also in 98% aller Fälle.
    Ich finde, man sollte sich klar zwischen Ja und Nein positionieren.

  6. #3176
    Selbstdenker Benutzerbild von Widder58
    Registriert seit
    22.03.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    34.911

    Standard AW: Iran

    Zitat Zitat von Soshana Beitrag anzeigen
    In einem aktuellen Artikel der Jerusalem Post ist jetzt zu lesen, dass der Iran geheime Atomanlagen vor der IAEA verstecken soll.

    Das kann doch auch nicht im Interesse Putins sein, dass der Iran seit Jahren so geheimnistuerisch tut und dadurch natuerlich Misstrauen auch im Ausland saet.

    Ich hoffe ja, dass der KGB-Mann Putin sich nicht auch noch vom Iran aufs Glatteis fuehren laesst.

    Die Mullahs im Iran sind Meister der Taeuschung. Die stellen noch den KGB und auch einen Profi wie Putin mit ihren Taeuschungsmethoden in den Schatten.

    Der Mossad faellt jedenfalls nicht drauf rein.

    Es kann sein, dass der Iran in 8 Monaten die Bombe hat:

    Ex-top IAEA official warns of clandestine Iranian nuke sites

    Last week, Heinonen made waves when he warned KAN radio that Iran could make enough material for a nuclear weapon in six to eight months.

    By Yonah Jeremy Bob

    June 11, 2019 04:00
    ...
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    jpost.com/Middle-East/Ex-top-IAEA-official-warns-of-clandestine-Iranian-nuke-sites-592058
    Du hältst die Jerusalem Post für die geeignete Gazette der Glaubwürdigkeit?
    Na hoffen wir mal das Beste, dass hier ausnahmsweise was dahinter steckt und der Iran in 8 Monaten die Bombe hat.
    Dann ist der US-zionistische Bedrohungs- und Erpressungsspuk bald vorbei.

    Die Mullahs sind ein Drecksregime. Aber in diesem Falle ist das Handeln des Iran völlig nachvollziehbar und legitim.
    Ihr Zionisten und die der Schurkenstaat USA treiben den Iran vor sich her - Ihr bettelt ja regelrecht nach Gegenmaßnahmen.

    Bundesaußenminister Maas war ja gerade Vorort und hat eine weitere außenpolitische Meisterleistung vollbracht.
    Europa tue alles zum Erhalt des Vertrages. Also nichts. Großspurig angekündigte wirtschaftliche Unterstützung - reines Gelaber.
    Die Pfeife wurde quasi rausgeschmissen. Eine Reaktion, für die man den Iran nur beglückwünschen kann.
    Ich finde, man sollte sich klar zwischen Ja und Nein positionieren.

  7. #3177
    Mitglied Benutzerbild von Dayan
    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    54.453

    Standard AW: Iran

    Zitat Zitat von Widder58 Beitrag anzeigen
    Du hältst die Jerusalem Post für die geeignete Gazette der Glaubwürdigkeit?
    Na hoffen wir mal das Beste, dass hier ausnahmsweise was dahinter steckt und der Iran in 8 Monaten die Bombe hat.
    Dann ist der US-zionistische Bedrohungs- und Erpressungsspuk bald vorbei.

    Die Mullahs sind ein Drecksregime. Aber in diesem Falle ist das Handeln des Iran völlig nachvollziehbar und legitim.
    Ihr Zionisten und die der Schurkenstaat USA treiben den Iran vor sich her - Ihr bettelt ja regelrecht nach Gegenmaßnahmen.

    Bundesaußenminister Maas war ja gerade Vorort und hat eine weitere außenpolitische Meisterleistung vollbracht.
    Europa tue alles zum Erhalt des Vertrages. Also nichts. Großspurig angekündigte wirtschaftliche Unterstützung - reines Gelaber.
    Die Pfeife wurde quasi rausgeschmissen. Eine Reaktion, für die man den Iran nur beglückwünschen kann.
    Beweis das du Schizo bist:Einerseits behauptest du das der Iran nicht an der Atombombe baut aber du frest dich das es in 8 Monaten fertig sein wird.Ich kann dich beruhigen es wird nicht fertig!
    ***

    Um aufs neue wach werden zu können, musst Du ohne Frage vorher einmal eingeschlafen sein, und analog dazu, um geboren werden zu können, musst Du vorher schon einmal gestorben sein (Kabalah)

  8. #3178
    Mitglied Benutzerbild von Dayan
    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    54.453

    Standard AW: Iran

    Zitat Zitat von Dr Mittendrin Beitrag anzeigen
    Schau mal wie der Soros überall aus und ein geht. Dem ist ja der linke Pöbel hier höchstwillkommen. Kahane uvm eurer Sorte die die Umvolkung forcieren. Es sind keine israelischen Fliesenleger, es sind die die hier an Hebeln sitzen.
    Wenn dfu dich informieren würdest wüsstest du das Soros ein Dreckantizionist ist!Er ist in Israel mehr verhasst als in Ungarn!
    ***

    Um aufs neue wach werden zu können, musst Du ohne Frage vorher einmal eingeschlafen sein, und analog dazu, um geboren werden zu können, musst Du vorher schon einmal gestorben sein (Kabalah)

  9. #3179
    Mitglied Benutzerbild von Soshana
    Registriert seit
    10.12.2009
    Beiträge
    31.363

    Standard AW: Iran

    Zitat Zitat von Widder58 Beitrag anzeigen
    Du hältst die Jerusalem Post für die geeignete Gazette der Glaubwürdigkeit?
    Na hoffen wir mal das Beste, dass hier ausnahmsweise was dahinter steckt und der Iran in 8 Monaten die Bombe hat.
    Dann ist der US-zionistische Bedrohungs- und Erpressungsspuk bald vorbei.

    Die Mullahs sind ein Drecksregime. Aber in diesem Falle ist das Handeln des Iran völlig nachvollziehbar und legitim.
    Ihr Zionisten und die der Schurkenstaat USA treiben den Iran vor sich her - Ihr bettelt ja regelrecht nach Gegenmaßnahmen.

    Bundesaußenminister Maas war ja gerade Vorort und hat eine weitere außenpolitische Meisterleistung vollbracht.
    Europa tue alles zum Erhalt des Vertrages. Also nichts. Großspurig angekündigte wirtschaftliche Unterstützung - reines Gelaber.
    Die Pfeife wurde quasi rausgeschmissen. Eine Reaktion, für die man den Iran nur beglückwünschen kann.
    [Bilder nur für registrierte Nutzer]

    Ich konsumiere nicht nur die Jerusalem Post.

    In der Haaretz war jetzt zu lesen, dass der Iran durchaus waffenfaehiges Uran in den kommenden Monaten anreichern koennte.

    Das sagte jedenfalls ein hochrangiger Ex-Mitarbeiter der Atomenergiebehoerde IAEA in Tel Aviv:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    haaretz.com/middle-east-news/iran/iran-less-than-a-year-away-from-nuclear-weapon-former-top-un-inspector-says-1.7334680

    Sogar das iranische TV brachte vor einigen Tagen Live-Bilder aus der Atomanlage in Natanz.

    Mit einiger Kraftanstrengung koennte der Iran in ca. 8 Monaten wenigstens waffenfaehiges Uran haben.

    Die Golfregion und auch Israel muessten sich auf diese Realitaet in ca. 8 Monaten einstellen.

    Selbst Saudi Arabien sei beunruhigt deswegen und sie haben auch allen Grund dazu.

    Sollte der Iran dieses Stadium bei der Urananreicherung in 8 Monaten erreichen, gaebe es wohl keine Sicherheitsgarantien mehr ?

    Hinzu kommt, dass der Iran einige Sanktionen abfedern und umgehen koennte ?

    Weiterhin ist anzumerken, dass der Iran mit Hochtouren an seinem Raketenprogramm arbeitet. Wir muessen also das Gesamtbild betrachten. Die Mullahs arbeiten an allen moeglichen Fronten. Sie sind sehr beschaeftigt:

    Israel says Iran continues ballistic missile launches

    Jeremy Binnie, London - Jane's Defence Weekly

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    janes.com/article/89058/israel-says-iran-continues-ballistic-missile-launches

    Erst letzten Dezember hat der Iran die Mittelstreckenrakete Khorramshahr in einem Test zum Flug gebracht.

    Zwischen Dezember 2018 und Februar 2019 gab es allein 7 iranische Raketentests.

    Die Khorramshahr Rakete ist mit die neueste Variante im Arsenal der Mullahs. Sie besitzt eine Reichweite von 2.000 km und kann einen Gefechtskopf von 1.800 kg tragen. Das stellt schon eine erhebliche Verbesserung im Mittelstreckenraketensektor dar.

    Das ist alles sehr besorgniserregend.

    Darueber hinaus taeuscht der Iran auch das Ausland bzw. fuehrt sie auf falsche Faehrten. Die IAEA darf zum Beispiel sehr viele iranische Atomanlagen gar nicht besuchen und inspektieren. Es gibt im iranischen Atomprogramm Sektoren, die vom Ausland gar nicht ueberwacht werden koennen.

    Das gibt dann natuerlich auch Israel viel Anlass zur Sorge, aber auch andere Laender sind beunruhigt. Es stellt sich also die Frage, ob man beim iranischen Atomprogramm den Mullahs wirklich Vertrauen schenken kann ? Ich denke, dass man hier durchaus sehr misstrauisch bleiben muss. Ich gehe nicht von einem friedlichen Charakter des iranischen Atomprogramms aus.

    Gerade die Heimlichtuerei der Mullahs deutet darauf hin, dass das Atomprogramm des Irans auch militaerischer Natur sein muss.

    Dazu hat Israel mehrere Analysen erstellt, in denen das naeher im Detail dargelegt wird:

    How Iran Deceived The U.S. Intelligence Community: Four Examples

    By: Yigal Carmon and A. Savyon*
    ...
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    memri.org/reports/how-iran-deceived-us-intelligence-community-four-examples

    How Iran Deceived The U.S. Intelligence Community – Part II: Iran Does Not Allow The IAEA To Monitor The Most Critical Area Of Its Nuclear Project – Developing A Nuclear Explosive Device (Section T In The JCPOA)

    By: Yigal Carmon and A. Savyon*
    ...
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    memri.org/reports/how-iran-deceived-us-intelligence-community-%E2%80%93-part-ii-iran-does-not-allow-iaea-monitor-most

    Ich halte vor dem Hintergrund dieser israelischen Detailanalysen die Gefahreneinschaetzung einiger westlicher Laender fuer fehlerbehaftet und naiv.

    Der wahre Charakter des iranischen Atomprogramms wird m.E. von vielen Politikern im Westen unterschaetzt.

    Der Iran duerfte westliche Geheimdienste mehrfach getaeuscht haben.
    “The powers of financial capitalism had another far reaching aim, nothing less than to create a world system of financial control in private hands able to dominate the political system of each country and the economy of the world as a whole.” –Prof. Caroll Quigley, Georgetown University, Tragedy and Hope (1966)

  10. #3180
    Mitglied Benutzerbild von Durkheim
    Registriert seit
    16.10.2007
    Beiträge
    16.446

    Standard AW: Iran

    Zitat Zitat von Soshana Beitrag anzeigen
    Laut aktuellen israelischen Geheimdiensterkenntnissen soll der Iran seine Aktivitaeten bei der Urananreicherung mittels Zentrifugen intensiviert haben.

    Israelische Kreise gehen aber davon aus, dass der Iran eine Verhandlungsloesung mit den USA hinter den Kulissen suchen wird. Es gaebe dazu wohl erste Anzeichen:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    timesofisrael.com/iran-said-accelerating-uranium-centrifuge-production-anticipating-deal-collapse/
    Saudi-Arabien ist bekanntlich einer der engsten Verbündeten der USA und von Israel. Milliarden schwere Rüstungsdeals wurden mit dem saudischen Regime abgeschlossen. Das Drecksregime in Saudi-Arabien hat sogar die Patriot-Abwehrraketen, das von den USA dem NATO-Verbündeten Türkei immer verwehrt wurde.

    Schauen wir mal, was die USA in Saudi-Arabien sonst machen:

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Waffenexporte

    USA liefern Nuklear-Technologie nach Saudi-Arabien

    Kernkraftwerke produzieren nicht nur Energie, sondern auch den Grundstoff zum Bau von Atombomben. Die US-Regierung hat kein Problem damit, die heikle Technologie an ihre Verbündeten in Riad zu liefern.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Atomkonflikt

    Saudi-Arabiens nukleare Ambitionen

    Die Golfmonarchie hat ihren ersten Reaktor fast fertiggestellt und droht mit der Entwicklung von Atomwaffen.
    Es ist auch absolutes Fakt, dass im Vergleich zu Saudi-Arabien, der Iran ein liberaler Staat gelten kann. Die Frauen im Iran sind freier und haben mehr Rechte als irgendeine saudische Frau. Frauen im Iran können Autos fahren und können sämtliche Berufe ausüben wie Polizei, Militär, Beamtentum und auch Politik.

    Es gibt sogar eine Frau in einem der höchsten Ämter im Iran, die iranische Vizepräsidentin:

    Masoumeh Ebtekar
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Klar müssen sie sich auch verhüllen, aber sie können sämtliche Posten im Staat besetzen.

    Der Iran ist also ein Schurkenstaat? Was ist dann Saudi-Arabien? Wieso gibt es keine Sanktionen gegen Saudi-Arabien? Saudi-Arabien unterstützt seit je her Terrororganisationen. Weder der Iran, Irak, noch Libyen haben jemals islamistische Terrororganisationen unterstützt oder finanziert. Selbst die Taliban in Afghanistan kommen aus Saudi-Arabien und wurden aus dem Umfeld der saudischen Königsfamilie finanziert. Verwandte des saudischen Königshauses haben bekanntlich auch die 9/11 Terroristen finanziert.

    USA, Israel, komplett verlogen und unglaubwürdig.

    CHIRACS NUKLEARDOKTRIN :
    Atomschläge als letzte Warnung
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Chiracs Atomwaffendrohung

    Force de frappe gegen die Verrückten

    Jahrelang stand Frankreichs Präsident Chirac im Verdacht, gegenüber Iran nur Appeasement-Politik zu betreiben. Heute präsentierte sich der Konservative als Hardliner - indem er Terror-Staaten mit dem Einsatz von Nuklearwaffen droht. Paris sucht seinen Platz neben, nicht mehr gegen Washington.
    CHIRAC hat dem Iran mit einem Atomschlag gedroht. Was soll nun eurer Meinung nach mit Frankreich passieren hinsichtlich Sanktionen, wenn man die selben Massstäbe wie den Iran auferlegt. Die USA und auch Israel drohen Iran ebenfalls mit der Vernichtung. Schon einmal wurde der Irak vom Westen gegen den Iran aufgehetzt und Saddam einseitig unterstützt. Die USA lieferten damals Saddam Hussein Giftgas und biologische Kampfstoffe.
    Geändert von Durkheim (12.06.2019 um 13:33 Uhr)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 12.01.2012, 07:07
  2. Iran
    Von KTN im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 17.09.2011, 20:12
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.09.2011, 15:04
  4. Schröder im Iran
    Von D-Moll im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 242
    Letzter Beitrag: 24.02.2009, 20:45
  5. Baradei schließt Gewalt gegen Iran nicht aus - es wird enger für den IRAN
    Von SAMURAI im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 16.01.2006, 19:58

Nutzer die den Thread gelesen haben : 248

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

iran politik

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

israel und iran

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben