User in diesem Thread gebannt : Deutschland 2020


+ Auf Thema antworten
Seite 543 von 626 ErsteErste ... 43 443 493 533 539 540 541 542 543 544 545 546 547 553 593 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 5.421 bis 5.430 von 6259

Thema: USA vs. Iran

  1. #5421
    a.D. Benutzerbild von Gärtner
    Registriert seit
    13.11.2003
    Ort
    Im Gartenhaus
    Beiträge
    17.521

    Standard AW: USA vs. Iran

    Zitat Zitat von Captain_Spaulding Beitrag anzeigen
    Endlich wird hier mal wieder kontrovers diskutiert, danke Trump. Nee , Scherz.
    Ich persönlich habe hier Probleme ein eindeutiges Urteil zu fällen, einerseits empfinde ich den US-Imperialismus als eines der größten Probleme unserer Zeit, andererseits ist es wirklich schwierig Mitleid mit Menschen zu haben, die ihren Töchtern die Geschlechtsorgane zu nähen, damit sie keinen vorehelichen Sex haben.

    Möglicherweise ist der Vorwurf des US-Imperialismus hier aber verfrüht, bisher hat es keinen Krieg gegeben, Trump hat bisher nur einen Terroristen getötet.....

    Ich würde sagen abwarten und Tee trinken, für uns Deutsche ist das so oder so nur ein Nebenkriegsschauplatz.

    mfg
    Vor allem hat Trump in den letzten Monaten geradezu eine Schafsgeduld mit den Mullahs an den Tag gelegt. Aber nach dem Raketenangriff auf die US-Botschaft wollte Washington wohl deutlich machen, "bis hierhin und nicht weiter". Dafür spricht auch, daß man jetzt wieder auf Deeskalation umgeschaltet hat.
    Omnis mundi creatura
    Quasi liber et pictura
    Nobis est et speculum

  2. #5422
    Erfinder von USrael Benutzerbild von tosh
    Registriert seit
    04.02.2010
    Ort
    Besatzungszone BRD
    Beiträge
    73.132

    Standard AW: USA vs. Iran

    Zitat Zitat von Bestmann Beitrag anzeigen
    Ich finde ,das Stolpersteine besser an Wegesrand liegen ,und das Befördern geht oft mit einigen wenigen Worten .
    Sicher ist das Füttern der Trolle sofern Sie welche sind nicht das Mittel ,aber nicht nach Vermutungen .
    Lieben Gruß Bestmann .
    Vermutungen? Die Trole arbeiten tatsächlich mit verlogenen Unterstellungen und persönlichen Beleidigungen. In der Mülltonne entfällt das Füttern.
    LG tosh
    Deutsch wird groß geschrieben
    Ausschwitz: Hier darf nichts über Gedenktafeln stehen
    USrael: Der Schwanz Israel wedelt mit dem Hund USA
    Quadrokopter in der Bibel:
    https://www.politikforen.net/showthread.php?186118

  3. #5423
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    60.496

    Standard AW: USA vs. Iran

    Zitat Zitat von Gärtner Beitrag anzeigen
    Vor allem hat Trump in den letzten Monaten geradezu eine Schafsgeduld mit den Mullahs an den Tag gelegt. Aber nach dem Raketenangriff auf die US-Botschaft wollte Washington wohl deutlich machen, "bis hierhin und nicht weiter". Dafür spricht auch, daß man jetzt wieder auf Deeskalation umgeschaltet hat.
    Dumpfbacke Trump hat nur ein Ziel, nämlich die Börsen nicht einbrechen zu lassen, daher wird jetzt mit dem Iran auch nichts weiter passieren.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  4. #5424
    Unerwarteter Fehler Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Planet der Affen
    Beiträge
    40.571

    Standard AW: USA vs. Iran

    Zitat Zitat von Finch Beitrag anzeigen
    Das mag stimmen. Was mich allerdings trotzdem etwas verwundert ist, dass gerade diejenigen, denen es tagtäglich nicht besonders rosig geht, weil sie hart arbeiten für wenig Geld und auch sonst keine Privilegien genießen, sich nicht für die Politik interessieren. Eigentlich sollten diese Menschen viel politischer sein, als die erfolgreichen, wohlhabenden und abgesicherten Ärzte-Ehepaare dieser Republik.
    Wenn du nach zehn Stunden Leiharbeit nach Hause kommst, wohlgemerkt nach Pendelfahrt, zu Hause dein Familienleben irgendwie aufrechterhalten willst, deine nörgelnde Frau zufriedenstellen und deinen Kindern bei den Hausaufgaben helfen, dann hast du effektiv noch maximal zwei Stunden für dich. Diese Zeit ist Behördengängen, Arztbesuchen, Elternsprechstunden, Bekanntschaften und sonstigen Erledigungen vorbehalten. Normalerweise hat man nichtmal die Zeit, sich hier dreimal am Tag mit irgendeinem Forenthema zu beschäftigen oder sich auch nur halbherzig für irgendwas zu engagieren. Das muss man in seine Überlegungen mit einbeziehen, denn normale Menschen müssen jeden Tag sechs bis acht Stunden schlafen ... die können keine Drogen konsumieren oder Krawall machen, weil sie Familie haben. Son Familienleben bietet nicht viel Raum, da musst du schon hundert Prozent Leidenschaft aufbringen und deine Familie vernachlässigen.
    Radioaktiv, von wegen radioaktiv ... in Tschernobyl ist kein Radio aktiv!

  5. #5425
    Erfinder von USrael Benutzerbild von tosh
    Registriert seit
    04.02.2010
    Ort
    Besatzungszone BRD
    Beiträge
    73.132

    Standard AW: USA vs. Iran

    Zitat Zitat von Zirrus Beitrag anzeigen
    Es interessieren sich aber nicht alle Menschen für Politik, was vollkommen normal ist.
    Dann sollten sie nicht wählen gehen.
    Deutsch wird groß geschrieben
    Ausschwitz: Hier darf nichts über Gedenktafeln stehen
    USrael: Der Schwanz Israel wedelt mit dem Hund USA
    Quadrokopter in der Bibel:
    https://www.politikforen.net/showthread.php?186118

  6. #5426
    Meisterdiener Benutzerbild von Flaschengeist
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Beschissene Frage
    Beiträge
    17.494

    Standard AW: USA vs. Iran

    Zitat Zitat von Gärtner Beitrag anzeigen
    Ich bin immer wieder fasziniert, wie sich Linke und Rechtsextremisten in ihrem Antisemitismus einig sind. Bei der Beurteilung des iranischen Chefterroristen Soleimai wird das besonders augenfällig.
    Als Militärchef des Iran hat er das Leben der Juden & Christen seines Landes und anderer Länder geschützt. Als Zionist ist das für Dich sicherlich untragbar. Die echten Christen in Syrien hingegen feiern ihn als Beschützer und Märtyrer.
    Anstatt das zu feiern, was uns trennt, müssen wir suchen, was uns vereint und zu einem Volk macht!

  7. #5427
    Spökenkieker Benutzerbild von Finch
    Registriert seit
    29.03.2011
    Beiträge
    5.479

    Standard AW: USA vs. Iran

    Zitat Zitat von Affenpriester Beitrag anzeigen
    Wenn du nach zehn Stunden Leiharbeit nach Hause kommst, wohlgemerkt nach Pendelfahrt, zu Hause dein Familienleben irgendwie aufrechterhalten willst, deine nörgelnde Frau zufriedenstellen und deinen Kindern bei den Hausaufgaben helfen, dann hast du effektiv noch maximal zwei Stunden für dich. Diese Zeit ist für Behördengänge, Arztbesuche, Elternsprechstunden, Bekanntschaften und sonstige Erledigungen vorbehalten. Normalerweise hat man nichtmal die Zeit, sich hier dreimal am Tag mit irgendeinem Forenthema zu beschäftigen oder für sich auch nur halbherzig für irgendwas zu engagieren. Das muss man in seine Überlegungen mit einbeziehen, denn normale Menschen müssen jeden Tag sechs bis acht Stunden schlafen ... die können keine Drogen konsumieren oder Krawall machen, weil sie Familie haben. Son Familienleben bietet nicht viel Raum, da musst du schon hundert Prozent Leidenschaft aufbringen und deine Familie vernachlässigen.
    Zugegeben, so ganz beurteilen kann ich es nicht. Will ich mir auch gar nicht anmaßen. Dennoch bin ich der Überzeugung, dass ein ein Grundinteresse auch bei einem solchen Leben 1. bestehen kann bzw. sollte und 2. (sei es am Wochenende) auch kultiviert werden könnte. Ich lese auch nicht jeden Tag 3 Stunden Zeitung. Meistens reicht ein Blick auf die Online-Zeitung auf dem Handy am Abend oder in der Mittagspause aus, um zumindest halbwegs im Bilde zu sein, was gerade so abgeht.

  8. #5428
    Unerwarteter Fehler Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Planet der Affen
    Beiträge
    40.571

    Standard AW: USA vs. Iran

    Zitat Zitat von Finch Beitrag anzeigen
    Zugegeben, so ganz beurteilen kann ich es nicht. Will ich mir auch gar nicht anmaßen. Dennoch bin ich der Überzeugung, dass ein ein Grundinteresse auch bei einem solchen Leben 1. bestehen kann bzw. sollte und 2. (sei es am Wochenende) auch kultiviert werden könnte. Ich lese auch nicht jeden Tag 3 Stunden Zeitung. Meistens reicht ein Blick auf die Online-Zeitung auf dem Handy am Abend oder in der Mittagspause aus, um zumindest halbwegs im Bilde zu sein, was gerade so abgeht.
    Alles richtig aber ich werfe den Leuten ihre Interessenlosigkeit nicht mehr vor. Manche Leute wollen echt nur ihre Ruhe und irgendwie funktionieren im Alltag ... für die ist das hier alles schon elitäres Geschwätz.
    Radioaktiv, von wegen radioaktiv ... in Tschernobyl ist kein Radio aktiv!

  9. #5429
    Mitglied Benutzerbild von Captain_Spaulding
    Registriert seit
    25.04.2012
    Ort
    Kleinstadt an der Ostsee.
    Beiträge
    5.437

    Standard AW: USA vs. Iran

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    So ein quatsch. Die USA haben zwei Weltkriege gegen Deutschland geführt, nicht China.
    Ja, die USA vor Trump, das war eine andere USA.
    Viele Leute hier wissen leider sehr wenig über die USA, da gibt es nämlich zwei völlig verschiedene Selbstverständnisse:
    Für die einen ist die USA "das Mutterland" der Rassenvermischung , für die anderen ist die USA ein Staat weißer, freier, Europäer.

    Diese alte USA der freien Europäer ist vor gut 100 Jahren vergangen, aber jetzt ist sie wieder da und stellt über Trump und alles was dahinter steht, ihren Herrschaftsanspruch.

    Vereinfacht gesagt, könnte man sagen, die USA , die Deutschland zwei mal den Krieg erklärt hat, ist ein völlig anderes Land, als die aktuelle USA , die sich mitten im Umbau der konservativen Revolution befindet....

    Und China war übrigens federführend beim Völkermord an den Buren und Rhodesiern beteiligt, alles im 20. Jahrhundert passiert. Und ja, die "neue" USA hat tatenlos dabei zugesehen, aber trotzdem ist doch ein Mörder mehr Schuld als jemand, der sich der unterlassenen Hilfeleistung schuldig macht, oder nicht?

    Sie USA sind das Mutterland der Rassenvermischung, nicht China.
    Das möchte man meinen, wenn man die USA nur aus Hollywood kennt, aber tatsächlich war die USA in ihrer Geschichte sogar Pionier bei Rassenreinhaltungsgesetzen, die gab es da nämlich schon vor 300 Jahren und wurden erst in den 1960er Jahren durch "die neue" USA abgeschafft.

    China war übrigens auch mal ein Land der Rassenvermischung , dort haben sich nämlich vor Zehntausenden Jahren Arier mit Mongolen vermischt, das Ergebnis ist eine Mischrasse, die intelligent genug ist uns Arier militärisch und wirtschaftlich zu bedrohen, aber die gleichzeitig nicht intelligent genug ist um sich selbst vom Kommunismus zu befreien.
    Eine sehr gefährliche Kombination, die Amerikaner sind dagegen wenigstens arisch, wenn sie auch in den letzten Hundert Jahren von einer antiweißen Schattenregierung kontrolliert und gelengt wurden....

    Die USA führen am laufenden Band Krieg, nicht China.
    Krieg gegen irgendwelche Wüstenmenschen und weiter? China hat indirekt Genozidkriege gegen Arier in Afrika geführt, und wenn sie könnten, dann würden sie auch Genozidkriege gegen Europa oder die USA führen.
    "They hate us, because they cant be us." , diese Losung gilt für Chinesen wie auch für Neger und alle anderen Nichtarier. Aus unserer genetischen Überlegenheit resultiert in jedem Fall Neid der niederen menschlichen Unterarten.

    mfg

  10. #5430
    Erfinder von USrael Benutzerbild von tosh
    Registriert seit
    04.02.2010
    Ort
    Besatzungszone BRD
    Beiträge
    73.132

    Standard AW: USA vs. Iran

    Zitat Zitat von Ansuz Beitrag anzeigen
    Gute Fragen, auf die ich keine vernünftigen Antworten weiß. Höchstens irrationale wie z.B. den Schuldkult der BRD. Apropos "Schuld": wie war das nochmal von wegen Ramstein und dem Drohnenangriff?
    Das wird gerade intensiv diskutiert wegen völkerrechtlicher Aspekte auf juristischen Seiten.
    Es war Mord und wie die meisten Drohnenmorde ein terroristisches Verbrechen, da gibt es eigentlich nichts zu diskutieren.
    "Arbeiten" da Deutsche an den Fersteuergeräten ? Da das im Auftrag unserer Besatzer läuft, würde es kein Richter wagen, die Fernsteuerleute zu verurteilen.
    Und wenn ein Ami verurteilt würde, würden ihn die Amis mit militärischer Gewalt befreien wie sie es für US-Kriegsverbrecher angekündigt haben die in Den Haag verurteilt werden.
    Deutsch wird groß geschrieben
    Ausschwitz: Hier darf nichts über Gedenktafeln stehen
    USrael: Der Schwanz Israel wedelt mit dem Hund USA
    Quadrokopter in der Bibel:
    https://www.politikforen.net/showthread.php?186118

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Es war der Iran!!! Wer sonst?
    Von Shahirrim im Forum Krisengebiete
    Antworten: 208
    Letzter Beitrag: 17.02.2021, 22:43
  2. Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 12.01.2012, 08:07
  3. Iran
    Von KTN im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 17.09.2011, 21:12
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.09.2011, 16:04
  5. Baradei schließt Gewalt gegen Iran nicht aus - es wird enger für den IRAN
    Von SAMURAI im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 16.01.2006, 20:58

Nutzer die den Thread gelesen haben : 16

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

iran politik

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

israel und iran

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben