Thema geschlossen
Seite 7 von 8 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 61 bis 70 von 78

Thema: Friedensvertrag mit Russland?

  1. #61
    Mitglied Benutzerbild von detti
    Registriert seit
    02.02.2008
    Beiträge
    5.379

    Standard AW: Friedensvertrag mit Russland?

    Zitat Zitat von hephland Beitrag anzeigen
    wichsvorlage vom naziverlag:
    Ein Verlag der unangenehme Wahrheiten schreibt ist ein Naziverlag ?
    Islam = Religionsdiktatur

  2. #62
    GESPERRT
    Registriert seit
    24.02.2010
    Beiträge
    7.177

    Standard AW: Friedensvertrag mit Russland?

    Zitat Zitat von detti Beitrag anzeigen
    Ein Verlag der unangenehme Wahrheiten schreibt ist ein Naziverlag ?
    ein verlag schreibt gar nichts, ein verlag verlegt. aber wer -wie du- mit büchern nicht vertraut ist, der schmeißt sowas gerne durcheinander.

    und ein verlag der nazipropaganda und naziwichsvorlagen verlegt ist natürlich ein naziverlag.

  3. #63
    Mitglied Benutzerbild von detti
    Registriert seit
    02.02.2008
    Beiträge
    5.379

    Standard AW: Friedensvertrag mit Russland?

    Zitat Zitat von hephland Beitrag anzeigen
    ein verlag schreibt gar nichts, ein verlag verlegt. aber wer -wie du- mit büchern nicht vertraut ist, der schmeißt sowas gerne durcheinander.

    und ein verlag der nazipropaganda und naziwichsvorlagen verlegt ist natürlich ein naziverlag.
    (von mir gefettet)
    Ach ja du kleiner Krääfelder,
    wer im Glashaus sitzt sollte nicht mit Steinen werfen,oder ?
    Islam = Religionsdiktatur

  4. #64
    GESPERRT
    Registriert seit
    19.08.2009
    Ort
    Zauberinsel
    Beiträge
    10.219

    Standard AW: Friedensvertrag mit Russland?

    Zitat Zitat von detti Beitrag anzeigen
    Der Kriegszustand ist doch wieder hergestellt nur die Taktik hat sich geändert
    Deutschland den endgültigen Garaus zu machen.

    Was früher die Bomben waren ist heute die Asylantenflut.
    Krieg mit anderen Mitteln
    Und daran sicher nicht Schuld ist der Duden!

  5. #65
    Mitglied Benutzerbild von Schopenhauer
    Registriert seit
    18.09.2015
    Beiträge
    15.892

    Standard AW: Friedensvertrag mit Russland?

    Zitat Zitat von detti Beitrag anzeigen
    Der Kriegszustand ist doch wieder hergestellt nur die Taktik hat sich geändert
    Deutschland den endgültigen Garaus zu machen.

    Was früher die Bomben waren ist heute die Asylantenflut.
    Krieg mit anderen Mitteln
    So ist es. Zum einen mit dem Geldsystem (FED, BIZ u.a) und mit der Flutung durch "Fachkräfte".

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  6. #66
    Antizionist Benutzerbild von Andreas63
    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    B(esetztes) R(est) D(eutschland)
    Beiträge
    3.887

    Standard AW: Friedensvertrag mit Russland?

    Zitat Zitat von detti Beitrag anzeigen
    Ich gebe dir mal eine Buchempfehlung.Wenn du dieses Buch ließt siehst du die Politik mit anderen Augen

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    (Titel: Verbrecheralbum der Sieger)
    Danke für den Tip. Wird gerade bestellt.

  7. #67
    Mitglied Benutzerbild von sleepwell
    Registriert seit
    09.05.2013
    Beiträge
    2.223

    Standard AW: Friedensvertrag mit Russland?

    Zitat Zitat von Gärtner Beitrag anzeigen
    Ein Friedensvertrag hätte die Gefahr von erheblichen Reparationszahlungen bedeutet. Dieses Problem wirde mit dem 2+4-Vertrag elegant umschifft.
    Das Gegenteil ist der Fall.

    Die offiziellen Reparationszahlungen mit der SU und Amerika sind ja klar.
    Mit einem Friedensvertrag hätte man die abrechnen müssen.
    Schau dir mal einen an, empfehle den mit Ungarn.

    Das wäre für die Russen und die Amis peinlich, denn sie haben deutlich mehr.
    Also macht man es nicht und packt noch einen drauf.
    Mit Notenaustausch zum 2+4 wird die BRD in der Frage weiter klein gehalten.

  8. #68
    GESPERRT
    Registriert seit
    23.08.2009
    Ort
    Fronkreisch
    Beiträge
    11.497

    Standard AW: Friedensvertrag mit Russland?

    Zitat Zitat von Suppenkasper Beitrag anzeigen
    Du brichst den Rekord. Diesen post müsste ich archivieren als die größte Anhäufung von hirnrissigem Scheißdreck, die ich je in diesem Forum in so wenigen Worten lesen musste.
    Du hättest auch schreiben können, dass du keinem einzigen Satz von mir ernsthaft etwas entgegensetzen kannst. Das wäre ehrlich gewesen und hätte dich sympathisch erscheinen lassen. Jetzt weiß jeder, dass du nichts dagegen schreiben kannst.

    Zitat Zitat von Liberalist Beitrag anzeigen
    Befass dich lieber mal ernsthaft mit dem Völkerrecht, bevor du hier so eine Mainstreamsülze ablässt.
    Es gibt genügend Staatsrechtler bei denen du dich informieren kannst.
    Warum sollte ich das? Der erste Abschluss, den ich 1984 gemacht habe, war ein Diplom. Der Schwerpunkt lag im Bereich Völkerrecht.

    Zitat Zitat von detti Beitrag anzeigen
    Ich habe mal eine Frage an dich,
    Kriegspartei war doch das Deutsche-Reich,oder ?
    Ein Friedensvertrag kann dann logischer Weise auch nur zwischen dem
    Deutschen Reich und den Kriegsgegner geschlossen werden,richtig ?
    Die BRD ist nicht das Deutsche-Reich weil sie nicht für alle Gauen des Deutschen-Reichs
    einen Friedensvertrag abschließen kann.es fehlen u.a. Preussen,Oberschlesien usw,richtig ?
    da es keinen Politiker gibt der in Namen des Deutschen-Reiches einen Friedensvertrag
    unterzeichnen könnte wird es auch keinen gültigen Vertrag geben,es sei,es würden uns die
    geraubten deutschen Provinzen zurück gegeben und somit das Deutsche-Reich wieder ein Staat ist.
    Abschließend möchte ich noch bemerken das die BRD nicht der Kriegsgegner war und logischer Weise
    auch keinen Friedensvertrag abschließen kann
    Vielleicht hilft dir diese Passage aus dem Urteil des BVerfG weiter

    Der deutsche Staat ist weder mit der Kapitulation seiner Streitkräfte, der Auflösung der letzten Reichsregierung im Mai 1945 noch durch die Inanspruchnahme der "obersten Gewalt in Bezug auf Deutschland", einschließlich aller Befugnisse der deutschen Staatsgewalt, durch die vier Hauptsiegermächte am 5. Juni 1945 (vgl. Amtsblatt des Kontrollrats in Deutschland, Ergänzungsblatt Nr. 1, S. 7 ff.) völkerrechtlich erloschen; die Vier Mächte erklärten vielmehr ausdrücklich, daß die Inanspruchnahme dieser Gewalt nicht die Annektierung Deutschlands bewirke".
    Durch den Abschluss der 2+4 Verträge und der UN-Mitgliedschaft sind Friedensverträge obsolet. Die Feindstaatenklausel existiert lediglich deklaratorisch aber ohne jeden Bezug zur Realität. Aus der sogenannten Feindstaatenklausel, die keinerlei rechtlichen Bezug mehr zum lebensnahen Sachverhalt hat, ließe sich weder ein Kriegs- noch ein Angriffsgrund konstruieren. Die Überflüssigkeit der Klausel ergibt sich zum einen daraus, dass die Klausel lediglich für Japan und Deutschland galt und mithin allein das Gewaltverbot aller UN-Mitgliedstaaten Artikel 2(4) UN-Charta, die Klausel gegenstandslos macht.

  9. #69
    Aluhut Akbar Benutzerbild von Liberalist
    Registriert seit
    09.09.2012
    Beiträge
    16.486

    Standard AW: Friedensvertrag mit Russland?

    Zitat Zitat von skydive Beitrag anzeigen
    Warum sollte ich das? Der erste Abschluss, den ich 1984 gemacht habe, war ein Diplom. Der Schwerpunkt lag im Bereich Völkerrecht.
    Ja, und im Lügenpressethread hast du behauptet dü wärst Reporter gewesen.

    Erzähl deine Märchen wen anderes.

    Zitat Zitat von skydive Beitrag anzeigen
    Vielleicht hilft dir diese Passage aus dem Urteil des BVerfG weiter

    Der deutsche Staat ist weder mit der Kapitulation seiner Streitkräfte, der Auflösung der letzten Reichsregierung im Mai 1945 noch durch die Inanspruchnahme der "obersten Gewalt in Bezug auf Deutschland", einschließlich aller Befugnisse der deutschen Staatsgewalt, durch die vier Hauptsiegermächte am 5. Juni 1945 (vgl. Amtsblatt des Kontrollrats in Deutschland, Ergänzungsblatt Nr. 1, S. 7 ff.) völkerrechtlich erloschen; die Vier Mächte erklärten vielmehr ausdrücklich, daß die Inanspruchnahme dieser Gewalt nicht die Annektierung Deutschlands bewirke".
    Durch den Abschluss der 2+4 Verträge und der UN-Mitgliedschaft sind Friedensverträge obsolet. Die Feindstaatenklausel existiert lediglich deklaratorisch aber ohne jeden Bezug zur Realität. Aus der sogenannten Feindstaatenklausel, die keinerlei rechtlichen Bezug mehr zum lebensnahen Sachverhalt hat, ließe sich weder ein Kriegs- noch ein Angriffsgrund konstruieren. Die Überflüssigkeit der Klausel ergibt sich zum einen daraus, dass die Klausel lediglich für Japan und Deutschland galt und mithin allein das Gewaltverbot aller UN-Mitgliedstaaten Artikel 2(4) UN-Charta, die Klausel gegenstandslos macht.
    Welches Urteil ist das? Bitte verlinken.
    Es ist einfach, auffallend mitfühlend zu sein, wenn andere dafür gezwungen sind, dafür die Kosten zu tragen. (Murray Rothbard) Man kann entweder einen Wohlfahrtsstaat oder offene Grenzen haben, beides zusammen geht nicht. (Milton Friedman) Das Optimum an sozialer Gerechtigkeit ist erreicht, wenn wir alle als Penner durch die Städte irren. (Roland Baader)

  10. #70
    Mitglied
    Registriert seit
    05.09.2012
    Beiträge
    871

    Standard AW: Friedensvertrag mit Russland?

    Zitat Zitat von detti Beitrag anzeigen
    Die Atlantiker haben gemerkt das Deutschland durch Kriege nicht zu besiegen ist
    und deshalb haben sie mehrere Möglichkeiten ausgeheckt wie sie die "deutsche Gefahr"
    beseitigen können-
    Der bekannteste Plan war wohl der Morgentau_Plan,doch der wäre noch der harmloseste Plan gewesen.
    Ich gebe dir mal eine Buchempfehlung.Wenn du dieses Buch ließt siehst du die Politik mit anderen Augen

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    (Titel: Verbrecheralbum der Sieger)
    Mich intressiert ausserdem wie das Schicksal Deutschlands ausgesehen hätte, wenn die Amis 1948 nicht gemerkt hätten das sie Deutschland als Gegenmodell zum kommunistischen Regieruns- und zu dessen Wirtschaftssystem gebraucht hätten. Sehr intressant dazu das Buch Schreckliche Ernte (Gruesom Harvest) von Ralph Keeling. Erschienen im Internet als E-book. Allein das Vorwort.

Thema geschlossen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Friedensvertrag
    Von Gratian im Forum Österreich-Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.05.2013, 00:59
  2. Friedensvertrag und Verfassung
    Von NGC9000 im Forum Deutschland
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 07.01.2013, 15:56
  3. BRD-Völkermord: Der fehlende Friedensvertrag
    Von Registrierter im Forum Deutschland
    Antworten: 142
    Letzter Beitrag: 07.09.2012, 02:12
  4. Eintreten für den Friedensvertrag
    Von ursula im Forum Deutschland
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 02.12.2011, 17:40
  5. Friedensvertrag
    Von mike im Forum Deutschland
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.06.2004, 16:49

Nutzer die den Thread gelesen haben : 1

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben