+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Zeige Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: Schweiz will sein Volk schützen und gibt Asylanten ein Freibad Verbot

  1. #11
    NICHT GEHIRNGEWASCHEN Benutzerbild von Strandwanderer
    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    34.109

    Standard AW: Schweiz will sein Volk schützen und gibt Asylanten ein Freibad Verbot

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    Nein. Umgangssprache ist verdammt nah an Neusprech.

    Dem widerspreche ich entschieden.

    Umgangssprache ist der an der Realität orientierte Sprachgebrauch der Menschen "auf der Straße".

    "Neusprech" besteht dagegen aus Begriffen, die vom System aufgenötigt werden und der Verschleierung der Realität dienen sollen.

    Beispiel:

    Umgangssprache: Überfremdung

    Neusprech: "Vielfalt"

    -----------------------

    Umgangssprache: Berufsverbrecher

    Neusprech: "Intensivtäter"

    ------------------------

    Umgangssprache: Zigeuner

    Neusprech: "mobile ethnische Minderheit"
    .„Es gibt Verbrechen gegen und Verbrechen für die Menschlichkeit. Die Verbrechen gegen die Menschlichkeit werden von Deutschen begangen. Die Verbrechen für die Menschlichkeit werden an Deutschen begangen.“ Carl Schmitt, deutscher Staatsrechtler und Philosoph

    "Der Sieg ging an die Alliierten, der soldatische Ruhm an die Deutschen." Drew Middleton, amerikanischer Militärpublizist

  2. #12
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Senftenberg
    Beiträge
    48.586

    Standard AW: Schweiz will sein Volk schützen und gibt Asylanten ein Freibad Verbot

    Zitat Zitat von Strandwanderer Beitrag anzeigen
    Dem widerspreche ich entschieden.

    Umgangssprache ist der Sprachgebrauch der Menschen "auf der Straße".

    "Neusprech" besteht dagegen aus Begriffen, die vom System aufgenötigt werden.

    Beispiel:

    Umgangssprache: Überfremdung

    Neusprech: "Vielfalt"
    Ja eben!
    Genau so wird unsere Umgangssprache manipuliert. Denn ein Asylant ist ja anerkannt. Ein Asylbewerber eben nicht. Dieser gewaltige Unterschied wird eben abgeschliffen.

    Genau deswegen bestehe ich auch in Umgangssprache auf exakten Begriffen.

    (Das nenne ich übrigens mal Streit mit Niveau)

  3. #13
    NICHT GEHIRNGEWASCHEN Benutzerbild von Strandwanderer
    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    34.109

    Standard AW: Schweiz will sein Volk schützen und gibt Asylanten ein Freibad Verbot

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    Ja eben!
    Genau so wird unsere Umgangssprache manipuliert. Denn ein Asylant ist ja anerkannt. Ein Asylbewerber eben nicht. Dieser gewaltige Unterschied wird eben abgeschliffen.
    Kürzlich hast du noch festgestellt:

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    Asylbewerber gibt es. Asylanten nach unserem GG aber nicht.

    Jetzt sind "Asylanten" auf einmal "anerkannt"?

    Das Ganze ist ein Streit um des Asylanten Bart, - um eine alte Redensart abzuwandeln.

    Das Wort "Asylbewerber" verwende ich übrigens generell nicht, da sich herausgestellt hat, daß es sich zu 99 Prozent um Asylbetrüger handelt.

    Anderenfalls könnte man analog bei einem Räuber, der dein Handy und deine Brieftasche fordert, auch von einem "Bewerber" um dein Eigentum sprechen.

    Mithin ist bereits der Begriff "Asylbewerber" eine Verschleierungsvokabel, die vom System unters Volk gebracht wurde.
    .„Es gibt Verbrechen gegen und Verbrechen für die Menschlichkeit. Die Verbrechen gegen die Menschlichkeit werden von Deutschen begangen. Die Verbrechen für die Menschlichkeit werden an Deutschen begangen.“ Carl Schmitt, deutscher Staatsrechtler und Philosoph

    "Der Sieg ging an die Alliierten, der soldatische Ruhm an die Deutschen." Drew Middleton, amerikanischer Militärpublizist

  4. #14
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    40.008

    Standard AW: Schweiz will sein Volk schützen und gibt Asylanten ein Freibad Verbot

    Ich glaube die meisten Orientalen wissen nicht was ein Schwimmbad ist und sie gehen nicht in ein Bad um zu baden, sie haben nur aufgeschnappt das es da nackte Weiber gibt.
    Putin: Werden Geschichtsfälschern „das Maul stopfen“!

  5. #15
    Haßkrimineller Benutzerbild von wtf
    Registriert seit
    31.10.2005
    Beiträge
    25.392

    Standard AW: Schweiz will sein Volk schützen und gibt Asylanten ein Freibad Verbot

    Zitat Zitat von Strandwanderer Beitrag anzeigen

    Umgangssprache: Zigeuner

    Neusprech: "mobile ethnische Minderheit"
    Du bist leider nicht mehr auf dem neuesten Stand. Zigeuner firmieren mittlerweile unter Europäer. Auch in anderen Bereichen des Lebens gilt es, der völlig unberechtigten Diskriminierung dieser armen Menschen entschieden - [Links nur für registrierte Nutzer] - entgegenzutreten.
    Impfen macht frei!

  6. #16
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Senftenberg
    Beiträge
    48.586

    Standard AW: Schweiz will sein Volk schützen und gibt Asylanten ein Freibad Verbot

    Zitat Zitat von Strandwanderer Beitrag anzeigen
    Kürzlich hast du noch festgestellt:




    Jetzt sind "Asylanten" auf einmal "anerkannt"?

    Das Ganze ist ein Streit um des Asylanten Bart, - um eine alte Redensart abzuwandeln.

    Das Wort "Asylbewerber" verwende ich übrigens generell nicht, da sich herausgestellt hat, daß es sich zu 99 Prozent um Asylbetrüger handelt.

    Anderenfalls könnte man analog bei einem Räuber, der dein Handy und deine Brieftasche fordert, auch von einem "Bewerber" um dein Eigentum sprechen.

    Mithin ist bereits der Begriff "Asylbewerber" eine Verschleierungsvokabel, die vom System unters Volk gebracht wurde.
    Ja, habe ich festgestellt. Weil jeder sich um Asyl bewerben kann. Diese Bewerbung nach GG aber immer zurück gewiesen werden muß. Also gibt es Asylbewerber, aber keine Asylanten. Denn das setzt voraus, daß die Bewerbung erfolgreich war.

    Die Betrüger sind nicht die, die sich bewerben, sondern die, die sie rechtswidrig reinlassen und dann auch rechtswidrig Asyl gewähren

  7. #17
    1291-er Eidgenosse (NW) Benutzerbild von truthCH
    Registriert seit
    21.09.2012
    Ort
    Nidwalden
    Beiträge
    3.801

    Standard AW: Schweiz will sein Volk schützen und gibt Asylanten ein Freibad Verbot

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    Ja, habe ich festgestellt. Weil jeder sich um Asyl bewerben kann. Diese Bewerbung nach GG aber immer zurück gewiesen werden muß. Also gibt es Asylbewerber, aber keine Asylanten. Denn das setzt voraus, daß die Bewerbung erfolgreich war.

    Die Betrüger sind nicht die, die sich bewerben, sondern die, die sie rechtswidrig reinlassen und dann auch rechtswidrig Asyl gewähren
    Doch sind sie, denn die anderen begünstigen "nur" ... denn der Asylbetrüger kann nicht begünstigen, der will begünstigt werden
    Was ist schlechter an Corona gegenüber Influenza? Der Ruf!
    Ja, ich bin
    Nicht An Zersetzung Interessiert

  8. #18
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    29.121

    Standard AW: Schweiz will sein Volk schützen und gibt Asylanten ein Freibad Verbot

    Asylbewerber sollen erstmal einen Benimmpass erwerben. Den Knigge auswendig lernen etc. Lernen, dass man Frauen nicht vergewaltigt oder belästigt etc. Danach kann man sie ins Freibad zulassen.

  9. #19
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    20.529

    Standard AW: Schweiz will sein Volk schützen und gibt Asylanten ein Freibad Verbot

    "Lassen uns nicht mehr einsperren": Straßenkämpfe zwischen Jugendlichen und Polizei in der Schweiz
    3 Apr. 2021 10:18 Uhr

    Der Protest von etwa 1.000 Jugendlichen im schweizerischen St. Gallen eskalierte am Freitagabend. Die Jugendlichen warfen Böller, die Polizei schoss mit Gummischrot und Tränengas in die Menge – nach eigener Angabe aus "Notwehr". Die Straßenschlacht dauerte mehrere Stunden. [Links nur für registrierte Nutzer]

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 25.06.2015, 14:14
  2. Sein Eigentum schützen
    Von PeterH im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 30.03.2010, 13:10
  3. Schäuble & Co wird diese Technik zu schätzen wissen.
    Von Maximilian im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.12.2008, 13:22
  4. Antworten: 141
    Letzter Beitrag: 01.06.2008, 22:58

Nutzer die den Thread gelesen haben : 14

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben