+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 41

Thema: Wie stark strahlen Smartphone, Fernseher und WLAN in deiner Umgebung?

  1. #21
    Für Volk und Vaterland Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    52.214

    Standard AW: Wie stark strahlen Smartphone, Fernseher und WLAN in deiner Umgebung?

    Zitat Zitat von Eridani Beitrag anzeigen
    (....)

    "Sehr kleine Röhren in ganz normalen Kurzwellen Amateurfunkgeräten" [Links nur für registrierte Nutzer] erzeugen keine Röntgenstrahlung!
    Meine Bemerkung mit dem "sehr klein" war natürlich etwas verharmlosend formuliert, geschätzter Eridani.

    Ich meinte eine Röhrendiode für Spannungen so um die 10...20 kV, wie sie in Hochleistungs-Senderendstufen eingesetzt werden. Da können tatsächlich Röntgenstrahlen entstehen, wenn nicht durch Abschirmungen Vorsorge getroffen wird. Zumindest druckten die Hersteller entsprechende Warnhinweise auf die Röhren; allerdings habe ich noch nie nachgemessen.

    Die Röhren der QQE-Reihe (mit denen ich vor langer Zeit Gegentakt-Endstufen für VHF gebaut habe) sind in diesem Fall natürlich völlig unverdächtig. Die üblichen Anodenspannungen für diese Doppeltetroden lagen ziemlich niedrig (so um die 500....1000 Volt, wenn ich mich richtig entsinne) und bei diesen niedrigen Spannungen erfolgen noch keine Ionisationen, die Röntgenstrahlen emittieren.

  2. #22
    nouvelles à la main Benutzerbild von umananda
    Registriert seit
    11.03.2005
    Beiträge
    38.392

    Standard AW: Wie stark strahlen Smartphone, Fernseher und WLAN in deiner Umgebung?

    Zitat Zitat von Maximilian Beitrag anzeigen
    Von unbedenklich bis gesundheitsgefährdend – wer wissen will, wie stark die elektromagnetische Strahlung von Handy, WLAN und Fernsehen in seiner Umgebung ist, klickt sich am besten mal durch [Links nur für registrierte Nutzer]
    Da wird der Herr sich aber schwer tun und sich einen strahlensicherungen Bunker zulegen müssen. Aber irgendwo auf der Welt wird es wohl doch noch einen Ort geben wo er weder von Smartphones noch WLan bestrahlt wird.

    Servus umananda
    Geändert von umananda (22.12.2015 um 10:01 Uhr)


    Überzeugen ist unfruchtbar.

    Walter Benjamin
    (1892 - 1940)

  3. #23
    Aufklärer Benutzerbild von Eridani
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    26.313

    AW: Wie stark strahlen Smartphone, Fernseher und WLAN in deiner Umgebung?

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Meine Bemerkung mit dem "sehr klein" war natürlich etwas verharmlosend formuliert, geschätzter Eridani.

    Ich meinte eine Röhrendiode für Spannungen so um die 10...20 kV, wie sie in Hochleistungs-Senderendstufen eingesetzt werden. Da können tatsächlich Röntgenstrahlen entstehen, wenn nicht durch Abschirmungen Vorsorge getroffen wird. Zumindest druckten die Hersteller entsprechende Warnhinweise auf die Röhren; allerdings habe ich noch nie nachgemessen.

    Die Röhren der QQE-Reihe (mit denen ich vor langer Zeit Gegentakt-Endstufen für VHF gebaut habe) sind in diesem Fall natürlich völlig unverdächtig. Die üblichen Anodenspannungen für diese Doppeltetroden lagen ziemlich niedrig (so um die 500....1000 Volt, wenn ich mich richtig entsinne) und bei diesen niedrigen Spannungen erfolgen noch keine Ionisationen, die Röntgenstrahlen emittieren.
    Ich meinte eine Röhrendiode für Spannungen so um die 10...20 kV, wie sie in Hochleistungs-Senderendstufen eingesetzt werden
    Du meintest bestimmt ein Triode, oder Tetrode.

    Die üblichen Anodenspannungen für diese Doppeltetroden lagen ziemlich niedrig (so um die 500....1000 Volt, wenn ich mich richtig entsinne......
    Die max. Anodenspannung der QQE03/12 war 300V.
    Sie wurde im Funkwerk Köpenick (1968) als Endstufe für die VP Polizei-Funkwagen eingesetzt.
    Ich saß damals im Prüffeld des Werkes und musste Fehler suchen und Geräte abgleichen.
    #
    Anm: Ich sehe, wir kommen beide aus dem selben "Stall", nicht nur ideologisch!

    MERKEL IST DIE MUTTER ALLER PROBLEME
    Das ist nicht mehr mein Land

  4. #24
    Für Volk und Vaterland Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    52.214

    Standard AW: Wie stark strahlen Smartphone, Fernseher und WLAN in deiner Umgebung?

    Zitat Zitat von Eridani Beitrag anzeigen
    Du meintest bestimmt ein Triode, oder Tetrode.
    Nein, nein, ich schrieb das schon richtig. Ich meinte eine Röhrendiode zur Hochspannungsgleichrichtung, wie sie vor langer Zeit auch einmal in den Bildröhren-Stromversorgungen der Fernsehgeräte eingesetzt wurden.

    Da gab es noch Ausführungen für höhere Leistungen, die in die Stromversorgungen von HF-Sendern (LW, MW, KW) eingesetzt wurden. Ich habe mal bei der Besichtigung eines 500-kW-MW-Senders diese Dioden aus einigem Sicherheitsabstand und deren rotglühenden Anoden betrachten können. Die waren so groß wie Feuerlöscher. Die Trockengleichrichter (Selen usw.) waren für diese Zwecke nicht einsetzbar. Daher verwendete man lange Zeit Röhren.

    Die Endstufen-Tetroden oder Pentoden waren so groß wie Bierfässer.

    Zitat Zitat von Eridani Beitrag anzeigen
    Die max. Anodenspannung der QQE03/12 war 300V.
    Sie wurde im Funkwerk Köpenick (1968) als Endstufe für die Polizei-Funkwagen eingesetzt.
    Ich saß damals im Prüffeld des Werkes und musste Fehler suchen und Geräte abgleichen.
    An die Betriebsspannungen für die QQE erinnere ich mich nach so langer Zeit verständlicherweise nicht mehr so genau. Ich wusste nur noch, dass sie unter 1.000 Volt lagen, je nach Betriebsart (A, B oder C-Betrieb). Ist schon zu lange her.

    Zitat Zitat von Eridani Beitrag anzeigen
    Anm: Ich sehe, wir kommen beiden aus dem selben "Stall", nicht nur ideologisch!


    Ja, ich denke schon. Ich war sogar mal im gleichen "Interessenverein" wie Du, also im AFU, mit einem DL-Rufzeichen. Die Welt ist klein....

  5. #25
    Mitglied Benutzerbild von Maximilian
    Registriert seit
    31.01.2007
    Ort
    Brüssel
    Beiträge
    4.306

    Standard AW: Wie stark strahlen Smartphone, Fernseher und WLAN in deiner Umgebung?

    Zitat Zitat von MANFREDM Beitrag anzeigen
    Jungchen, du bist doch krank. Wayne interessiert die elektromagnetische Strahlung in deiner Umgebung. Setz dir nen Aluhut auf und gut ist.
    Du merkst nichts mehr,MANFREDM. Für dich ist alle Hoffnung vergebens.

  6. #26
    Tod den Eliten Benutzerbild von Rikimer
    Registriert seit
    23.05.2005
    Ort
    Kanada
    Beiträge
    23.030

    Standard AW: Wie stark strahlen Smartphone, Fernseher und WLAN in deiner Umgebung?

    Fakt ist: die Qualitaet des Schlafs ist ausserhalb der grossen Metropolen um ein vielfaches besser. Zum Elektrosmog kommt vermutlich noch die Ansammlung an negativer Energie der Massen. Vor allem in den Vierteln der Politikerpacks und der Elite des Westens.
    „Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, doch dem Volke zum Spott! Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!“
    (Theodor Körner 1791-1813)

  7. #27

    Standard AW: Wie stark strahlen Smartphone, Fernseher und WLAN in deiner Umgebung?

    Zitat Zitat von Maximilian Beitrag anzeigen
    Du merkst nichts mehr,MANFREDM. Für dich ist alle Hoffnung vergebens.
    Ich möchte nicht, dass das Land meiner Enkel und Urenkel zu großen Teilen muslimisch ist, dass dort über weite Strecken Türkisch und Arabisch gesprochenwird, die Frauen ein Kopftuch tragen und der Tagesrhythmus vom Rufder Muezzine bestimmt wird. Wenn ich das erleben will, kann ich eineUrlaubsreise ins Morgenland buchen "Sarrazin"


  8. #28
    Mitglied Benutzerbild von MANFREDM
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Im Norden der BRD
    Beiträge
    12.785

    Standard AW: Wie stark strahlen Smartphone, Fernseher und WLAN in deiner Umgebung?

    Zitat Zitat von Maximilian Beitrag anzeigen
    Du merkst nichts mehr,MANFREDM. Für dich ist alle Hoffnung vergebens.
    Ich merke allerdings, daß du unfähig bist, irgendeinen Beweis für die herbeigelogene Schädlichkeit elektromagnetischer Felder dieser Wellenlängen im Milliwatt-Bereich zu bringen. Offensichtlich sind Leute deiner Geisteshaltung schlicht zu dumm dazu und deswegen schreibt eine Internetzseite den Schmarrn von der anderen ab und ihr entblödet euch nicht diesen Dreck zu veröffentlichen.

    Zitat Zitat von Shivaayaa Beitrag anzeigen
    Was anderes bringst auch du nicht hin.
    Linksfaschistische Seiten wie AFDWATCH, INDYMEDIA, Zentrum für politische Schönheit etc. immer nur per VPN oder zumindest TOR anklicken!

    Der E-Golf schafft 2018 das, was der VW-Käfer schon 1960 konnte: Mit 100 km/h über die Autobahn zuckeln! Leider ohne Heizung wg. Reichweite.

  9. #29

    Standard AW: Wie stark strahlen Smartphone, Fernseher und WLAN in deiner Umgebung?

    Zitat Zitat von Rikimer Beitrag anzeigen
    Fakt ist: die Qualitaet des Schlafs ist ausserhalb der grossen Metropolen um ein vielfaches besser. Zum Elektrosmog kommt vermutlich noch die Ansammlung an negativer Energie der Massen. Vor allem in den Vierteln der Politikerpacks und der Elite des Westens.
    Ich benutzen das Ding nur im äußersten Notfall, ansonsten ist es aus und liegt in weiter Ferne
    Ich möchte nicht, dass das Land meiner Enkel und Urenkel zu großen Teilen muslimisch ist, dass dort über weite Strecken Türkisch und Arabisch gesprochenwird, die Frauen ein Kopftuch tragen und der Tagesrhythmus vom Rufder Muezzine bestimmt wird. Wenn ich das erleben will, kann ich eineUrlaubsreise ins Morgenland buchen "Sarrazin"


  10. #30
    Gottes Notfallplan Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Limbus
    Beiträge
    39.678

    Standard AW: Wie stark strahlen Smartphone, Fernseher und WLAN in deiner Umgebung?

    Verstrahlung? Bei uns laufen viele verstrahlte Leute herum. Man kanns auch übertreiben.
    N paar werden krank und gehen ein, während der Rest sich anpasst. Das ist nun einmal so. Der Mensch, die Natur und Umwelt ... all das passt sich an die neuen Bedingungen an ... so war es schon immer. Ich verstehe die Hysterie nicht.
    Das Intelligenteste, das eine Frau zustandebringen kann, ist ein Sohn.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Bayrische Wildschweine strahlen stärker als sie sollten
    Von ErhardWittek im Forum Deutschland
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 21.03.2015, 19:31

Nutzer die den Thread gelesen haben : 7

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben