User in diesem Thread gebannt : Cudi, Chelsea, Freiheitsbote, Feca and JdG


+ Auf Thema antworten
Seite 1236 von 1242 ErsteErste ... 236 736 1136 1186 1226 1232 1233 1234 1235 1236 1237 1238 1239 1240 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 12.351 bis 12.360 von 12416

Thema: Köln:Sexuelle Übergriffe aus Mob von tausenden Nordafrikanern

  1. #12351
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    20.579

    Standard AW: Köln:Sexuelle Übergriffe aus Mob von tausenden Nordafrikanern

    Zitat Zitat von wtf Beitrag anzeigen
    Sachsenhausen ist nicht Alt-Sachsenhausen. Die Gegend um die Schweizer Straße ist idyllisch und sehr angenehm bevölkert. Man kann dort im Sommer schön im Freien sitzen, flanieren und runter zum Museumsufer gehen.

    Alt-Sachsenhausen hingegen ist eine Touristenmeile, kanakisiert, bei der Jugend beliebt und gewaltaffin. Ich habe neulich meine Brut gegen ein Uhr nachts aus ebendieser Ecke abgeholt. Die Darmstädter Landstraße war überlaufen mit allerlei Wilden und Taxis, die in Zweierreihen auf Kundschaft warteten. Dort liegt Ärger in der Luft.
    Ich habe da in den 90ern noch sehr gemütlich meinen Apfelwein genossen...Ich fand die Ecke damals recht urig bis hin zu spiessig, aber auf keinen Fall aggressiv, oder gar gefährlich.


    Fryheit für Agesilaos Megas

  2. #12352
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    24.280

    Standard AW: Köln:Sexuelle Übergriffe aus Mob von tausenden Nordafrikanern

    Wer eine Generalverachtung ausübt muss mit Generalverdacht leben
    Wir wollen und wir dürfen nicht unser Land mit der ganzen Welt teilen!

  3. #12353
    Blogwart Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    14.596

    Standard AW: Köln:Sexuelle Übergriffe aus Mob von tausenden Nordafrikanern

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    Ich habe da in den 90ern noch sehr gemütlich meinen Apfelwein genossen...Ich fand die Ecke damals recht urig bis hin zu spiessig, aber auf keinen Fall aggressiv, oder gar gefährlich.
    Heckenwirtschaften sind bis heute relativ Nafrifrei. Das ist nichts für diese nervigen, latent agressiven Dreckschweine.

    Die lederbeschürzten Gastwirte sind ohnehin meist robust und greifen bei aufmüpfigen schnell durch.
    Wider die inflationäre Strangerstellung!!!


  4. #12354
    Blogwart Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    14.596

    Standard AW: Köln:Sexuelle Übergriffe aus Mob von tausenden Nordafrikanern

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Wer eine Generalverachtung ausübt muss mit Generalverdacht leben
    DER ist gut. Ist das im Original von Dir!!??
    Wider die inflationäre Strangerstellung!!!


  5. #12355
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    24.280

    Standard AW: Köln:Sexuelle Übergriffe aus Mob von tausenden Nordafrikanern

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    DER ist gut. Ist das im Original von Dir!!??
    Ja ist mir halt so eingefallen.
    Wir wollen und wir dürfen nicht unser Land mit der ganzen Welt teilen!

  6. #12356
    Bedauerlicher Einzelfall Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Beiträge
    15.291

    Standard AW: Köln:Sexuelle Übergriffe aus Mob von tausenden Nordafrikanern

    Beunruhigende Umfrage, 58% der deutschen Frauen haben Angst (Emnid).

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Scheißegal, einfach weiter die GRÜNEN wählen; oder die Merkel-CDU. So wird das bestimmt etwas.
    Merkel hat keine Angst, sie hat Bodyguards.
    Wir denken immer, wenn wir von Integration sprechen, an eine "deutsche" Mehrheitsgesellschaft, in die eine Minderheit zu integrieren ist. Es kommt aber genau umgekehrt. In den Großstädten kippt bei den unter 40-Jährigen schon ab 2010 das Mehrheitsverhältnis Deutscher zu Zugewanderten. Integration bedeutet dann: Wie integriere ich mich als Deutscher in eine neue Mehrheitsgesellschaft aus Zugewanderten?

  7. #12357
    Mitglied
    Registriert seit
    18.01.2017
    Beiträge
    163

    Standard AW: Köln:Sexuelle Übergriffe aus Mob von tausenden Nordafrikanern

    Nordafrikaner oder nicht? So kam es zur Falsch-Einschätzung der Polizei

    Nach den massenhaften Übergriffen auf Frauen im vergangenen Jahr richteten sich Silvester 2016 viele bange Blicke nach Köln. Tatsächlich kamen laut Polizei wieder viele "nordafrikanisch beziehungsweise arabisch aussehende junge Männer" zum Kölner Hauptbahnhof und zum Deutzer Bahnhof.


    Wieso zog es [Links nur für registrierte Nutzer] erneut viele Männer [Links nur für registrierte Nutzer]? Mit einer eigens eingerichteten „Arbeitsgruppe Silvester“ will [Links nur für registrierte Nutzer] die Hintergründe klären. FOCUS Online fragte bei der Polizei nach dem neuesten Stand an Daten und Fakten.




    [Links nur für registrierte Nutzer]

  8. #12358
    Viva Russogermania! Benutzerbild von KatII
    Registriert seit
    13.08.2014
    Beiträge
    7.877

    Standard AW: Köln:Sexuelle Übergriffe aus Mob von tausenden Nordafrikanern

    Zitat Zitat von FranzJosef Beitrag anzeigen
    ...
    Wieso zog es an Silvester erneut viele Männer nach Köln? Mit einer eigens eingerichteten „Arbeitsgruppe Silvester“ will die Polizei die Hintergründe klären...
    Wenn du nicht mehr weiter weißt, bilde einen Arbeitskreis. Und die Antwort ist: Fikki Fikki, grabschi grabschi, Taharrusch und Raub. Einzelfall abgehakt.
    Soshalism made in murrica z cummin

  9. #12359
    Mitglied Benutzerbild von KTN
    Registriert seit
    16.12.2009
    Beiträge
    3.072

    Standard AW: Köln:Sexuelle Übergriffe aus Mob von tausenden Nordafrikanern

    Die Kölner Polizei verschickt Fragebögen an 600 Männer, die in der Silvesternacht in Köln überprüft worden sind. Demnach besteht der Fragebogen aus Multiple-Choice-Fragen, mit denen die Ermittler zum Beispiel herausfinden wollen, warum die Männer kamen und ob sie sich verabredet hatten. Das ist ja nicht mehr mit anzusehen. Nafri-Antwort: Ich wollte in den Dom zum Beten. Oder glaubt die Polizei wahrhaftiges zu lesen?
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Außerdem finden jetzt schon die Planungen für die nächste Kolner Silvesterfeier statt. Die Schutzzone soll noch größer werden. Wie wäre es mit Absagen oder Polizei abziehen und Personen wie Peter dort feiern lassen. Wenn Deutschland sicherer geworden ist, dann braucht es auch weniger Sicherheitskräfte und nicht mehr.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

  10. #12360
    Bedauerlicher Einzelfall Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Beiträge
    15.291

    Standard AW: Köln:Sexuelle Übergriffe aus Mob von tausenden Nordafrikanern

    Mal wieder ist ein Marokkaner in der S-Bahn auf eine Einheimische "zugegangen". Wie Merkel das gefordert hat, einfach mal aufeinander zugehen.

    Kontaktaufnahme:

    Der Mann habe sich direkt neben die Frau gesetzt, obwohl noch viele weitere Plätze frei waren. Er begann, sein Bein an das Bein der Frau zu reiben und packte der Frau an ihr Gesäß.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

+ Auf Thema antworten
Seite 1236 von 1242 ErsteErste ... 236 736 1136 1186 1226 1232 1233 1234 1235 1236 1237 1238 1239 1240 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Duma verurteilt Massaker an Tausenden Polen
    Von Kreuzritter2685 im Forum Europa
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.12.2010, 00:29
  2. Hitler war genetisch mit Nordafrikanern und Juden verwandt
    Von JensVandeBeek im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 01.09.2010, 09:35
  3. Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 20.11.2008, 12:56
  4. Sexuelle Übergriffe durch Migrantenkinder
    Von Freddy Krüger im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.12.2007, 14:01
  5. Sexuelle Übergriffe in Schultoiletten
    Von Jolly Joker im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 24.03.2006, 18:39

Nutzer die den Thread gelesen haben : 323

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben