+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 44

Thema: Maulkorberlasse und amputierte Polizeirechte gegen kriminelle Migranten gefährden Sicherheit!

  1. #21
    Mitglied Benutzerbild von Alter Preuße
    Registriert seit
    21.03.2013
    Ort
    Preußen
    Beiträge
    1.874

    Standard AW: Maulkorberlasse und amputierte Polizeirechte gegen kriminelle Migranten gefährden Sicherheit!

    Zitat Zitat von solg Beitrag anzeigen
    Ein Grund mehr wählen zu gehen, denn bei Wahlergebnissen kann der Staat nicht lügen, und selbst wenn, dann will ich es gar nicht wissen, sonst kann ich nicht mehr auf Diktaturen herabschauen und mir vorkommen wie ein freier Bürger.
    Dann schau mal bspw. nach Bremen. Dort hat die AfD nachzählen lassen und hatte auf einmal ein Mandat mehr. Bin selbst schon öfter Wahlhelfer gewesen. Eigentlich ist "Verzählen", zumindest in Größenordnungen, ausgeschlossen. Was war es denn dann ?
    suum cuique

    Nur weil Du nicht unter Verfolgungswahn leidest, heißt das nicht, daß Du nicht verfolgt wirst !

  2. #22
    Schaf im Wolfspelz Benutzerbild von opppa
    Registriert seit
    06.06.2009
    Beiträge
    22.389

    Standard AW: Maulkorberlasse und amputierte Polizeirechte gegen kriminelle Migranten gefährden Sicherheit!

    Zitat Zitat von marion Beitrag anzeigen
    Bei Spiegel TV vom Sonntag, sagte ein Flüchtling der auf der Domplatte dabei war: Die Polizeit stand daneben und hat gesehen wie Mädels ausgraubt und angegangen wurden und sie haben nichts gemacht!!!!! Das stützt doch die These, dass der Befehl war: Ja nicht die neuen Heiligen ihrem Tun zu behindern

    Im Moma macht man grad Propaganda für die Balkanroute und in den Nachrichten sagte die Linda grad, dass es mittlerweile über 500 Anzeigen in Köln wären, obwohl wir schon bei über 650 sind und in Hamburg über 150
    Die Polizei kennt eben die Gewaltbereitschaft unserer Freunde aus dem Morgenland. Da ist jedem einzelnen Staatsdiener klar, daß er, wenn er sich in eine derart beschäftigte Masse von Kulturbereicherern begibt, damit rechnen muß, fach- und korangerecht geschächtet zu werden!


    Wenn Du in der Fremde bist, fühl Dich wie zu Hause - aber benimm Dich nicht so!

  3. #23
    GESPERRT
    Registriert seit
    04.02.2010
    Ort
    Besatzungszone BRD
    Beiträge
    57.960

    Standard AW: Maulkorberlasse und amputierte Polizeirechte gegen kriminelle Migranten gefährden Sicherheit!

    Erstaunlich, was die Bild dazu berichtet:

    Hessen: Ein hochrangiger Polizeibeamter aus Frankfurt/M. erklärt BILD: „Bei Straftaten von Tatverdächtigen, die eine ausländische Nationalität haben und in einer Erstaufnahmeeinrichtung gemeldet sind, legen wir den Fall auf dem Schreibtisch sofort zur Seite.“
    Der Beamte weiter: „Es gibt die strikte Anweisung der Behördenleitung, über Vergehen, die von Flüchtlingen begangen werden, nicht zu berichten. Nur direkte Anfragen von Medienvertretern zu solche Taten sollen beantwortet werden.“

    Jedoch: Ohnehin wird nicht jede Straftat in Deutschland automatisch veröffentlicht – außergewöhnlich ist aber, dass bei bestimmten Tätern bewusst NICHT berichtet wird und die Informationen als „nicht pressefrei“ eingestuft werden.

    Nach BILD-Informationen wurde den hessischen [Links nur für registrierte Nutzer] die Anweisung zum Verschweigen auf einer Tagung gegeben.
    Michael Schaich, Sprecher des hessischen Innenministeriums, räumt dazu ein: „Die Pressestellen-Leiter wurden darauf hingewiesen, dass das [Links nur für registrierte Nutzer] von Rechtsextremisten instrumentalisiert werden könnte, um gezielt Stimmung gegen Schutzsuchende zu schüren.“

    Auch in anderen Bundesländern gibt die Polizei die Fälle nur zögerlich weiter.
    ►Erst jetzt kommt heraus: Auch in Bielefeld gab es an Silvester einen aggressiven Sex-Mob. Laut „Westfalen-Blatt” verschafften sich 500 Männer gewaltsam Zutritt zu einer Diskothek, attackierten mehrere Frauen. Die Polizei bestätigte nach Recherchen der Zeitung die sexuellen Übergriffe.

    Sachsen – In Sachsen gab es 2015 laut Innenminister Markus Ulbig (51, CDU) „1006 Rohheitsdelikte und Straftaten gegen die persönliche Freiheit“ in Asylheimen, darunter elf Fälle von versuchtem Totschlag oder Mord.
    Von diesen wurden nur drei veröffentlicht. Acht Fälle von sexuellem Missbrauch und Vergewaltigung, zum Teil an Kindern, blieben unter Verschluss.
    Ein Sprecher aus Sachsens Innenministerium sagt auf BILD-Anfrage: „Bei[Links nur für registrierte Nutzer] müssen die privaten Interessen der Opfer geschützt werden.“
    [Links nur für registrierte Nutzer]



  4. #24
    Mitglied
    Registriert seit
    16.03.2008
    Beiträge
    9.901

    Standard AW: Maulkorberlasse und amputierte Polizeirechte gegen kriminelle Migranten gefährden Sicherheit!

    Gibt es Fragen zu diesem System, wenn sogar die Blöd sich so deutlich macht?
    Oder sind dies Nebelkerzen, um Leser zu finden?
    Nicht jeder Abgrund hat ein Geländer

    "In Deutschland gilt derjenige, der auf Schmutz hinweist, als viel gefährlicher, als derjenige, der den Schmutz macht."
    Kurt Tucholsky

  5. #25
    Mitglied
    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    6.282

    Standard AW: Maulkorberlasse und amputierte Polizeirechte gegen kriminelle Migranten gefährden Sicherheit!

    Zitat Zitat von Alter Preuße Beitrag anzeigen
    Dann schau mal bspw. nach Bremen. Dort hat die AfD nachzählen lassen und hatte auf einmal ein Mandat mehr. Bin selbst schon öfter Wahlhelfer gewesen. Eigentlich ist "Verzählen", zumindest in Größenordnungen, ausgeschlossen. Was war es denn dann ?
    Wahlen zwingen Diktatoren zwar nicht zur Akzeptanz der Ergebnisse, wohl aber sie und ihre medialen Vasallen, immer unverschämter und durchsichtiger zu lügen. Das ist doch auch schon mal was.

  6. #26
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    6.251

    Standard AW: Maulkorberlasse und amputierte Polizeirechte gegen kriminelle Migranten gefährden Sicherheit!

    Alles erstunken und erlogen, durch die korrupen EU, Berliner Kreise, welche sogar Millionen ausgeben für Schwulen NG0's wo gerade STaatssekretär Michael Roth, die nächsten Millionen im Moment in Montenegro versenckt mit solchen Finanzierungen und Meetings Deutschland wird von korrupten Ratten regiert, was bei Angela Merkel, Steinmeier, den Grünen und Linken anfängt und Schwuchteln wie Guido Westerwelle

  7. #27
    Vom Selbstmördervolk Benutzerbild von Jodlerkönig
    Registriert seit
    15.08.2005
    Ort
    Neuschwanstein
    Beiträge
    22.617

    Standard AW: Maulkorberlasse und amputierte Polizeirechte gegen kriminelle Migranten gefährden Sicherheit!

    Zitat Zitat von Bergischer Löwe Beitrag anzeigen
    In Hessen scheinen die Dämme zu brechen:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Z i t a t:

    "...Das Innenministerium hatte am Wochenende eingeräumt, man habe die Polizei angewiesen, mit Blick auf Rechtsradikale sensibel mit dem Thema Flüchtlinge umzugehen...."

    Mehr muss man heutzutage nicht mehr wissen. Der Staat belügt uns also aktiv und gibt es auch noch frech zu.
    alles beim alten....lügen, betrügen, verschweigen.....daran wird sich auch nix ändern.....aber dummichel wird sich so über die nächste bundestagswahl führen lassen.
    <a href=https://pbs.twimg.com/profile_images/800424998842335236/M5yqXJ_m_reasonably_small.jpg target=_blank>https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg</a>

  8. #28
    Rohbotschafter Benutzerbild von Flüchtling
    Registriert seit
    10.09.2015
    Beiträge
    5.271

    Standard AW: Maulkorberlasse und amputierte Polizeirechte gegen kriminelle Migranten gefährden Sicherheit!

    [...] mit Blick auf Rechtsradikale[...]
    Im Kontext gelesen, könnte man
    meinen, mit "Rechtsradikale" sind inzwischen alle gemeint, die nicht mehr völlig verblödet 1:1 den Systemmedien glauben/vertrauen/folgen.
    Frau Dr. Merkel hat mein vollstes Vertrauen.

  9. #29
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    12.818

    Standard AW: Maulkorberlasse und amputierte Polizeirechte gegen kriminelle Migranten gefährden Sicherheit!

    Zitat Zitat von Jodlerkönig Beitrag anzeigen
    alles beim alten....lügen, betrügen, verschweigen.....daran wird sich auch nix ändern.....aber dummichel wird sich so über die nächste bundestagswahl führen lassen.
    .
    .
    er hessische Innenminister Peter Beuth (CDU) muss im Landtag zu Anweisungen an die [Links nur für registrierte Nutzer] im Zusammenhang mit Straftaten von Flüchtlingen Rede und Antwort stehen. Für eine Sitzung des Innenausschusses am 21. Januar kündigte die FDP-Fraktion einen Antrag an. Sollte die Öffentlichkeit auf Anweisung über Delikte gar nicht oder nur eingeschränkt unterrichtet worden sein, sei dies „ein waschechter Skandal“, sagte FDP-Fraktionschef Florian Rentsch am Dienstag. Eine Desinformation verunsichere die Bevölkerung und schaffe kein Vertrauen im Umgang mit Zufluchtsuchenden.Bei Delikten von Flüchtlingen gibt es in Hessen nach Erkenntnissen der Gewerkschaft der Polizei (GdP) aber keine Beschönigungen. Es habe auch keine Anweisungen des Innenministeriums gegeben, Straftaten von Flüchtlingen der Öffentlichkeit zu unterschlagen, sagte Hessens GdP-Landeschef Andreas Grün
    Das Innenministerium hatte am Wochenende eingeräumt, man habe die Polizei angewiesen, mit Blick auf Rechtsradikale sensibel mit dem Thema [Links nur für registrierte Nutzer] umzugehen. Die Pressestellen seien jedoch nicht zur Vertuschung angehalten worden.
    .... nicht umsonst werden sauteure Werbekampagnen "gegen Rassismus" angeordnet , denn die statistischen Zahlen der Polizei und Kriminalbehörden zeigen doch ganz klar und deutlich , daß über 75 % aller Straftaten in Deutschland von Migranten , deren Kinder und/oder Flüchtlinge ausgeübt werden ...

  10. #30
    Doppeldenk öm de Eck. Benutzerbild von Tantalit
    Registriert seit
    11.10.2010
    Ort
    ISS und Abdera
    Beiträge
    17.159

    Standard AW: Maulkorberlasse und amputierte Polizeirechte gegen kriminelle Migranten gefährden Sicherheit!

    Zitat Zitat von Jodlerkönig Beitrag anzeigen
    alles beim alten....lügen, betrügen, verschweigen.....daran wird sich auch nix ändern.....aber dummichel wird sich so über die nächste bundestagswahl führen lassen.
    Wer führt dich, oder führst du dich selber an der Nase?

    PS: Kannst du es nicht mal sein lassen ständig zu rufen alle doof außer ich.
    Rechtschreibfehler dürft ihr suchen, ihr findet eh nie alle.

+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Stromschacherer gefährden die Stromversorgung
    Von SAMURAI im Forum Energie / Ökologie / Umwelt / Klima
    Antworten: 892
    Letzter Beitrag: 02.03.2012, 19:45
  2. Klagen gefährden Obamas Gesundheitsreform
    Von Weyoun im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.08.2010, 01:43
  3. Russland wird Israel nie gefährden
    Von Dayan im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 11.10.2008, 07:08
  4. Weißkittel gefährden WM
    Von Frank Bürger im Forum Deutschland
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 07.07.2006, 10:07

Nutzer die den Thread gelesen haben : 131

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben