+ Auf Thema antworten
Seite 49 von 49 ErsteErste ... 39 45 46 47 48 49
Zeige Ergebnis 481 bis 490 von 490

Thema: Linke Gewalt - geduldet, verhätschelt und gefördert

  1. #481
    Mitglied Benutzerbild von Querfront
    Registriert seit
    24.09.2015
    Beiträge
    3.460

    Standard AW: Linke Gewalt - geduldet, verhätschelt und gefördert

    Darmstadt. Linker Mob attackiert Polizisten mit Steinen und Flaschen, 15 verletzte Beamte, 80 Festnahmen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Mehr als 80 Festnahmen nach Angriffen auf Polizei in Darmstadt

    In Darmstadt hat eine Menschenmenge in der Nacht zu Sonntag Polizisten attackiert. 15 Beamte seien verletzt und mehr als 80 Tatverdächtige festgenommen worden, teilte die Polizei am Sonntagmorgen mit. "Motiv und Herkunft der Täter sind noch unklar", sagte ein Sprecher.

    Gegen 02:10 Uhr seien Einsatzkräfte nach Ende des Schlossgrabenfestes mit Flaschen beworfen worden. Die Angreifer seien teils vermummt gewesen. Mit Unterstützung vieler weiterer Polizisten habe das Festgelände schließlich geräumt werden können. Darmstadts Polizeipräsident Bernhard Lammel sagte: "Solch ein Gewaltausbruch ist mit nichts zu rechtfertigen." Es wird unter anderem wegen Landfriedensbruch ermittelt. Nach Angaben der Veranstalter ist das viertägige Open-Air-Festival Schlossgrabenfest mit mehr als 400.000 Besuchern und über 100 Bands die größte Musikveranstaltung Hessens.
    Die Vermummung und die Art des Angriffs, lassen auf Linksautonome schließen. Goldstücke vermummen sich nicht. Denen ist es scheißegal, ob sie bei sowas identifiziert werden, weil es eh keine für sie Strafen gibt

  2. #482
    Strangbann?? Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    17.962

    Standard AW: Linke Gewalt - geduldet, verhätschelt und gefördert

    Zitat Zitat von Querfront Beitrag anzeigen
    Darmstadt. Linker Mob attackiert Polizisten mit Steinen und Flaschen, 15 verletzte Beamte, 80 Festnahmen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Die Vermummung und die Art des Angriffs, lassen auf Linksautonome schließen. Goldstücke vermummen sich nicht. Denen ist es scheißegal, ob sie bei sowas identifiziert werden, weil es eh keine für sie Strafen gibt
    Seeehhr schöön!!!!

    Die Bundesschlägertruppe gegen Rächtz entwickelt ein Eigenleben!!!

    das buntversiffte Darmstadt soll im Flaschenhagel untergehen!!

    Mehr davon!! Südhessen verrecke!!
    ... Wiesbaden bloss so gnadenlos....




  3. #483
    Mitglied Benutzerbild von Valdyn
    Registriert seit
    23.07.2006
    Beiträge
    11.168

    Standard AW: Linke Gewalt - geduldet, verhätschelt und gefördert

    Zitat Zitat von Querfront Beitrag anzeigen
    Darmstadt. Linker Mob attackiert Polizisten mit Steinen und Flaschen, 15 verletzte Beamte, 80 Festnahmen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Die Vermummung und die Art des Angriffs, lassen auf Linksautonome schließen.
    Linke machen so etwas nicht. Das müssen Rechtsradikale gewesen sein. Nathan?! Übernehmen bitte!

  4. #484
    Strangbann?? Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    17.962

    Standard AW: Linke Gewalt - geduldet, verhätschelt und gefördert

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Während den Angriffen auf die Polizeibeamten in Darmstadt wurde aus der attackierenden Menge heraus "All Cops are Bastards" skandiert!!
    ... Wiesbaden bloss so gnadenlos....




  5. #485
    Mitglied Benutzerbild von mathetes
    Registriert seit
    17.11.2015
    Beiträge
    3.804

    Standard AW: Linke Gewalt - geduldet, verhätschelt und gefördert

    Zitat Zitat von Querfront Beitrag anzeigen
    Darmstadt. Linker Mob attackiert Polizisten mit Steinen und Flaschen, 15 verletzte Beamte, 80 Festnahmen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Die Vermummung und die Art des Angriffs, lassen auf Linksautonome schließen. Goldstücke vermummen sich nicht. Denen ist es scheißegal, ob sie bei sowas identifiziert werden, weil es eh keine für sie Strafen gibt
    Goldstücke skandieren auch eher "Takbir" anstatt all cops are bastards, außer die Linken haben die Neger zu Möchtegern-Revoluzzern aufgehetzt weil die Stütze vom weißen Teufel viel zu niedrig und rassistisch ist.
    "Wem es bestimmt ist unterzugehen, wird untergehen. Und wem es bestimmt ist herunterzufallen, wird fallen."

  6. #486
    Mitglied Benutzerbild von Querfront
    Registriert seit
    24.09.2015
    Beiträge
    3.460

    Standard AW: Linke Gewalt - geduldet, verhätschelt und gefördert

    Darmstadt. 100 Festgenommene nach Krawallnacht wieder wieder frei. Ein Polizeianwärter war auch dabei.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Polizeianwärter wegen Gefangenenbefreiung festgenommen

    Bei den Angriffen auf Polizisten in Darmstadt ist auch ein Polizeikommissar-Anwärter festgenommen worden. Er habe sich aber wohl nicht an der Randale rund um das Schlossgartenfest beteiligt, sagte ein Polizeisprecher am Montag. Der 22 Jahre alte Mann soll versucht haben, seinen Polizei-Status zu benutzen, um festgenommene Freunde zu befreien. Es bestehe daher der Verdacht auf Gefangenenbefreiung. Die laufenden Ermittlungen könnten neben strafrechtlichen auch disziplinarrechtliche Folgen haben.

    Nach dem Angriff auf Polizeibeamte hat die Polizei rund 50 Ermittlungsverfahren eingeleitet. Zuvor waren 112 Personen nach dem Schlossgrabenfest vorübergehend festgenommen worden, teilte die Polizei am Montag mit. "Mittlerweile sind alle wieder auf freiem Fuß", sagte ein Sprecher. Die Ermittlungsverfahren seien wegen Landfriedensbruchs, Körperverletzung, Sachbeschädigung und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet worden.
    Es wird ein paar Bagatellstrafen geben. Der Polizeianwärter wird wegen seiner Kontakte zur Szene, seine Karriere beim VS oder Staatsschutz machen.

  7. #487
    Mitglied
    Registriert seit
    08.04.2017
    Beiträge
    2.487

    Standard AW: Linke Gewalt - geduldet, verhätschelt und gefördert

    [Bilder nur für registrierte Nutzer] Foto: imago/Christian Mang

    Sympathie für Hausbesetzer


    08.06.2018

    Jeder zweite Berliner (53 Prozent) hält aktuell eigentlich gesetzeswidrige Hausbesetzungen für ein legitimes Mittel, um auf das Thema Wohnungsnot aufmerksam zu machen. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Meinungsforschungsinstitutes Forsa.
    Besonders deutlich für derart illegale Aktionen sprechen sich Linken-Anhänger (83 Prozent) und potenzielle Grünen-Wähler (77 Prozent) aus. Doch immerhin auch die Hälfte der SPD-Anhänger (49 Prozent) unterstützt ein solches Vorgehen. Das Umfrageergebnis ist brisant: Über Pfingsten hatten Aktivisten mehrere leer stehende Häuser in Berlin besetzt, darunter auch ein Haus in Neukölln, das ausgerechnet der landeseigenen Wohnungsbaugesellschaft „Stadt und Land" gehört
    Doch immerhin auch die Hälfte der SPD-Anhänger findet das gut.

  8. #488
    Mitglied
    Registriert seit
    08.04.2017
    Beiträge
    2.487

    Standard AW: Linke Gewalt - geduldet, verhätschelt und gefördert

    "Die Tochter der Terroristin"

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  9. #489
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    8.396

    Standard AW: Linke Gewalt - geduldet, verhätschelt und gefördert

    Hier ein recht deutlicher Artikel der FAZ: Laut Verfassungsschutz [Links nur für registrierte Nutzer].
    Der einzige Weg, mit einer unfreien Welt umzugehen, ist, selbst so absolut frei zu werden, dass allein Deine Existenz ein Akt der Rebellion ist.

    Albert Camus

  10. #490
    Mitglied
    Registriert seit
    08.04.2017
    Beiträge
    2.487

    Standard AW: Linke Gewalt - geduldet, verhätschelt und gefördert

    Live über Linksradikalismus

    [Links nur für registrierte Nutzer]

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.01.2012, 13:09
  2. In Sachsen werden Asylanten verhätschelt
    Von Sprecher im Forum Deutschland
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 23.01.2011, 11:00
  3. Gewalt und Werteverlust werden durch sogen. "Rap" systematisch gefördert.
    Von Strandwanderer im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 275
    Letzter Beitrag: 20.03.2009, 14:42
  4. Werden Kinder falsch gefördert?
    Von Dampflok im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.08.2008, 08:24

Nutzer die den Thread gelesen haben : 207

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben