+ Auf Thema antworten
Seite 95 von 96 ErsteErste ... 45 85 91 92 93 94 95 96 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 941 bis 950 von 954

Thema: Linke Gewalt - geduldet, verhätschelt und gefördert

  1. #941
    Mitglied Benutzerbild von Rhino
    Registriert seit
    09.06.2014
    Ort
    Transvaal
    Beiträge
    5.484

    Standard AW: Linke Gewalt - geduldet, verhätschelt und gefördert

    Zitat Zitat von Querfront Beitrag anzeigen
    AfD Wahlparty in Berlin nach Gewaltdrohungen abgesagt.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Drohungen per Telefon oder Mail lassen sich leicht zurückverfolgen. Da helfen auch Rufnummernunterdrückung oder ein Fake-Mail-Account nicht. Man muss schon sehr viel Aufwand treiben, um nicht verfolgt werden zu können. Das dürfte die finanziellen, technischen und intellektuellen Möglichkeiten der Kloakenfraktion übersteigen. Es ist wohl eher so, dass man sie nicht finden will. Die AfD, selbst ihre Spitzenpolitiker sollen in angest leben, ebenso jeder, der mit ihnen Geschäfte macht. Sowas nennt man politischen Terror. Proteste von Presse oder etablierten Parteien sind nicht zu vernehmen. Das ist dann wohl als Zustimmung zu solchen methoden zu werten. Die Kantholz Schläger hat man auch nicht ermittelt....oder besser ermitteln wollen. Die BRD wird mehr und mehr zum Shithole, auf allen Ebenen.
    Eben, aber es muesste auch nachgewiesen werden, dass die Ermittlungen nach Linken Straftaetern hier vereitelt werden.
    Wahrheit Macht Frei!

  2. #942
    GESPERRT
    Registriert seit
    09.03.2018
    Beiträge
    962

    Standard AW: Linke Gewalt - geduldet, verhätschelt und gefördert

    Die AfD hat einfach keine Eier und keinen Mumm.

    Nach ewiger Distanzierei von fast Allem, verkriecht man sich nun.
    Man bezweifelt zu Recht eine angebliche Demokratie.
    Warum stellt man sich nicht dieser offenen "Kriegserklärung" und mobilisiert seine Sympathisanten?
    Ist es Angst bzw. Feigheit oder möchten die AfD-Funktionäre keine Konflikte, da die Freßtröge sehr verlockend sind.
    Aufrechte, ehrliche, deutsche Demokraten feilschen nicht wie Juden oder Araber!!!

    Dachlatten, Stemmeisen, Kuhfüsse, Hämmer, Äxte, Ketten und Messer sind nicht nur für das linke Gesocks verfügbar.

    Die Kuschelzeiten sind vorbei und nicht mehr zu ertragen, da sich nichts ändert!
    Man darf und muß der Antifa den Kampf ansagen, bevor diese die einfallenden Muselhorden instrumentalisieren!

    AfD = Alle feigen Deppen

  3. #943
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    32.895

    Standard AW: Linke Gewalt - geduldet, verhätschelt und gefördert

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Das historische Wissen vieler, vor allem junger Deutscher, kommt absurder Komik näher als fundierter Kenntnis.

  4. #944
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    26.684

    Standard AW: Linke Gewalt - geduldet, verhätschelt und gefördert

    ...Mitten in Berlin **** 50 Randalierer greifen Bus mit Krebs-Patienten an ....

    ... Etwa 50 Randalierer haben am Donnerstagabend einen Reisebus im Stadtteil Kreuzberg mit Eiern, Tomaten und mit Farbe gefüllten Bechern angegriffen. Vermutlich wollten sie Vertreter der Immobilienbranche treffen, die zu einer Veranstaltung in der Nähe anreisten. Doch in dem attackierten Bus saßen krebskranke Menschen!.

    Vor dem Eingang skandierten die Personen Parolen und zeigten ein Transparent. Einem Gast, der die Aktion filmte, schlug ein Demonstrant das Handy aus der Hand. Die Gäste der Veranstaltung flüchteten in die Räumlichkeit und verschlossen die Tür. Nachdem die Demonstranten mehrfach gegen die Eingangstür getreten hatten, flüchteten sie vor Eintreffen der alarmierten Einsatzkräfte unerkannt.
    ....
    .... [Links nur für registrierte Nutzer] ....
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>>


  5. #945
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    26.684

    Standard AW: Linke Gewalt - geduldet, verhätschelt und gefördert

    ... ein Skandal ...

    ... Anfrage in Sachsen-Anhalt enthüllt: Anschläge gegen AfD werden als „rechte Straftat“ erfasst ...
    ... Wirbel um eine mehr als fragwürdige Statistik von Polit-Straftaten in Deutschland! Laut einer Antwort auf eine Anfrage der AfD wurden Schmierereien am Büro des AfD-Abgeordneten Daniel Rausch in Sachsen-Anhalt als „rechtsmotivierte Straftat“ aufgenommen. Denn dort fand sich auch eine Hakenkreuz–Schmiererei!
    Die brisante Kleine Anfrage wurde von dem sachsen-anhaltinischen AfD-Landtagsabgeordneten Daniel Roi eingebracht. Man sei bei der Erfassung nach bundesweit üblichen Vorgaben vorgegangen, heißt es nun in der Anfragebeantwortung. Die AfD fordert nun eine Neuregelung bei der statistischen Erfassung von Polit-Straftaten.
    „Es kann nicht sein, dass ungeklärte Straftaten automatisch als rechtsmotiviert eingestuft werden und schon gar nicht darf es sein, dass offenkundig linksmotivierte Hakenkreuzschmierereien zur Verunglimpfung der AfD als rechte Straftat in die Statistik einfließen“, erklärt der sachsen-anhaltinische AfD-Landtagsabgeordnete Daniel Roi . ...

    ... [Links nur für registrierte Nutzer] ...

    ... sooo ** nun wissen wir endlich warum laut Statistik die Straftaten der sogenannten "Rechten" oder "rechtsmotivierter Täter" ständig steigt ... alles nur Manipulation !! .. ...
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>>


  6. #946
    Feierkind Benutzerbild von Veltins007
    Registriert seit
    23.06.2014
    Ort
    Tief im Westen
    Beiträge
    6.298

    Standard AW: Linke Gewalt - geduldet, verhätschelt und gefördert

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    [///]
    Und da man in den Medien derzeit so sehr Hass und Gewalt gegen Amts- und Mandatsträger bejammert und dabei stets die AfD als Mittäter ins Spiel bringt, wollen wir uns doch mal anschauen wie es so damit aussieht, wenn man es aufsplittet

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]

  7. #947
    Neuer Besen Benutzerbild von Bolle
    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    19.239

    Standard AW: Linke Gewalt - geduldet, verhätschelt und gefördert

    Neue Internetpräsenz der AfD gegen linke Gewalt!

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Wer im sitzen pinkelt sollte dazu stehen!

  8. #948
    Mitglied
    Registriert seit
    09.03.2016
    Beiträge
    4.195

    Standard AW: Linke Gewalt - geduldet, verhätschelt und gefördert

    Polizei schnappt Linksextreme mit Brandsätzen

    Mit ihren großen Rucksäcken verhielten sich drei Personen nachts in einem Hamburger Park verdächtig. Als Beamte sie überprüfen, finden sie Brandsätze. Zwei der Festgenommenen gehören dem linksextremen Spektrum an.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

  9. #949
    Mitglied Benutzerbild von MANFREDM
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Im Norden der BRD
    Beiträge
    11.977

    Standard AW: Linke Gewalt - geduldet, verhätschelt und gefördert

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Abschiebung von Straftätern sollte verhindert werden.
    Linksfaschistische Seiten wie AFDWATCH, INDYMEDIA, Zentrum für politische Schönheit etc. immer nur per VPN oder zumindest TOR anklicken!

    Der E-Golf schafft 2018 das, was der VW-Käfer schon 1960 konnte: Mit 100 km/h über die Autobahn zuckeln! Leider ohne Heizung wg. Reichweite.

  10. #950
    Mitglied Benutzerbild von Querfront
    Registriert seit
    24.09.2015
    Beiträge
    4.431

    Standard AW: Linke Gewalt - geduldet, verhätschelt und gefördert

    Antifa bekennt sich zu Anschlag auf Restaurant in Leipzig. Die AfD soll vernichtet werden.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Leipziger Antifa bekennt sich zu Anschlag auf Restaurant von AfD-Mitglied

    In der Nacht vom 29.07.2019 wurden im Lokal die Scheiben eingeschlagen und die Räumlichkeiten des Restaurants mit Buttersäure „eingedeckt“, heißt es auf der linksextremen Internetplattform „Indymedia“.

    Das Restaurant wird für Treffen der Leipziger AfD genutzt. Zudem habe sich der Inhaber des Restaurants 2014 als Stadtratskandidat für die AfD aufstellen lassen. Die Antifa wolle mit dem Anschlag abschrecken.
    und weiter

    Wir hoffen auf eine ruinöse und abschreckende Wirkung unserer Taten auf Faschisten und den Inhaber des Restaurants Dennis G. sowie alle anderen, welche der AfD Plattform und Unterstützung bieten – sie seien gewarnt, heißt es dazu im Bekennerschreiben.
    Gewalt gegen Andersdenkende wird ausdrücklich befürwortet.

    Wir werden die Leib und Leben bedrohenden Faschisten und Faschistinnen jeder Art angreifen. Wir werden ihnen weiterhin ihre Räume, ihr Geld, ihre Infrastruktur nehmen und sie einschüchtern, bis sie ihr Treiben beenden.

    Wo Denunziation und Veröffentlichungen nicht mehr ausreichend sind, braucht es mehr Menschen, welche sich mit Gewalt und Zerstörung gegen die AfD und die faschistischen Kräfte in der Gesellschaft zur Wehr setzen.“
    Es wird Zeit, diesen Terroristen robust entgegen zu treten.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.01.2012, 13:09
  2. In Sachsen werden Asylanten verhätschelt
    Von Sprecher im Forum Deutschland
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 23.01.2011, 11:00
  3. Gewalt und Werteverlust werden durch sogen. "Rap" systematisch gefördert.
    Von Strandwanderer im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 275
    Letzter Beitrag: 20.03.2009, 14:42
  4. Werden Kinder falsch gefördert?
    Von Dampflok im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.08.2008, 08:24

Nutzer die den Thread gelesen haben : 208

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben