+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 24 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 240

Thema: MMS nach Jim Humble

  1. #21
    Mitglied
    Registriert seit
    16.03.2008
    Beiträge
    9.914

    Standard AW: MMS nach Jim Humble

    Habs selbst probiert und kann es nicht weiterempfehlen.
    Nicht jeder Abgrund hat ein Geländer

    "In Deutschland gilt derjenige, der auf Schmutz hinweist, als viel gefährlicher, als derjenige, der den Schmutz macht."
    Kurt Tucholsky

  2. #22
    Mitglied
    Registriert seit
    10.09.2015
    Beiträge
    1.408

    Standard AW: MMS nach Jim Humble

    Meine Mutter hat das mal probiert, hat nix gebracht, hatte aber auch keine negativen Folgen.

    Was was bringt ist Vitamin D, der Spiegel ist bei allen Europäern zu gering, da Vit D nur durch Sonneneinstrahlung über die Haut gebildet wird. Mein Spiegel ist bei 70, aber nicht die Pillen kaufen, die sind zu teuer. Ich nehme Vit D Öl von Dr. Jacobs, billig und deutlich mehr "drin" an Einheiten. Der offizielle Wert der täglichen Aufnahme wird von der WHO zu gering angegeben mit 500-1000 Einheiten/Tag, meine Erhaltungsdosis liegt schon bei 5000.... Mit 1000 Einheiten, was teilweise von Ärzten verschrieben wird, kann man keinen Spiegel aufbauen, das ist Perlen vor die Säue...

    Auch gut: OPC, [Links nur für registrierte Nutzer] , der Link nur zur Info, nix bestellen da... Es wird gut abgezockt, ich bestelle OPC Pulver und bau meine Kapseln mit einer Kapselmaschine selbst, das ist deutlich billiger wie Fertigpillen. Was diese "Nahrungsergänzungsmittel" betrifft, da geht einiges was wirkt, Borax-Verschwörung googeln, geht auch manuell in Kapseln, gibt es nur noch in England, die Pharmaindustrie hat es geschafft das fast weltweit zu verbieten. Nehme ich nicht, da nicht nötig, kenne aber jemanden der es nimmt und gute Verbesserungen seiner Knochenschmerzen hat, in Foren/Facebook gibt es Gruppen die auch gute Erfahrungen haben. Auch in Verbindung mit Schwefel, MSM. Kann man alles selbst bauen und kommt dann mit einigen Cent am Tag weg.

    Ich bin davon überzeugt das die Pharmaindustrie ganz miese Spielchen mit uns spielt, da geht es nur um Gewinnmaximierung, die Gesundheit geht denen am Arsch vorbei. Wichtig sind Patienten die immer wieder kommen, auch Ärzte hängen da mit drin, keine Kranken, kein Geld... Pflanzliche Mittel wurden teilweise verboten, kost fast nix und ist nicht patentierbar, kann man keine Gewinne mit einfahren...

  3. #23
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    45.802

    Standard AW: MMS nach Jim Humble

    Zitat Zitat von Neu Beitrag anzeigen
    Kannst mir ja mal genau erklären, was Viren wirklich sind. Alles, was ich bis jetzt darüber gelesen habe, war nicht wirklich schlüssig, und die Erkenntnisse von etwa 1940 bis 1960 werden nicht mehr publiziert.
    Viren sind viel primitiver als Bakterien.Sie sind einfach ein DNA Schnipsel mit einer Proteinhülle drumherum.
    Sie können gar nichts- weder sich bewegen noch haben sie Stoffwechsel.
    Sie dringen in Körperzellen ein und- die DNA zwingt die Zelle neue Viren DNA herszustellen, dann platzt die Wirtszelle
    und Umnegen neuer Viren werden frei.Es sind Replikatoren auf der Schwelle zwischen belebter und unbelebter Natur.
    Man sie nicht einfach mit Antibiotika vergiften, wie Bakterien, eben weil sie keinen Stoffwechsel haben.
    Getretener Quark wird breit, nicht stark


    J.W.v.G.

  4. #24
    Der Kaishakunin Benutzerbild von Erich von Stahlhelm
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    hessen
    Beiträge
    12.485

    Standard AW: MMS nach Jim Humble

    Zitat Zitat von kotzfisch Beitrag anzeigen
    Viren sind viel primitiver als Bakterien.Sie sind einfach ein DNA Schnipsel mit einer Proteinhülle drumherum.
    Sie können gar nichts- weder sich bewegen noch haben sie Stoffwechsel.
    Sie dringen in Körperzellen ein und- die DNA zwingt die Zelle neue Viren DNA herszustellen, dann platzt die Wirtszelle
    und Umnegen neuer Viren werden frei.Es sind Replikatoren auf der Schwelle zwischen belebter und unbelebter Natur.
    Man sie nicht einfach mit Antibiotika vergiften, wie Bakterien, eben weil sie keinen Stoffwechsel haben.

    Viren haben etwas unheimliches an sich. Als ob die Basis der Natur tatsächlich eine reine Programm bzw Datenebene ist und sie von daher
    einem Datenvirus aus der Welt der EDV wohl noch am nächsten kommen, im Prinzip ja sogar so etwas sind. Also digitale Datenebene und Grundbausteine der
    Natur so unterschiedlich gar nicht sind und auch ähnlich funktionieren. Sehr grob vereinfachend gesagt.
    Wenn morgen die Muschelhörner und Trommeln erklingen, dann lasst uns fallen, so leichten Herzens wie die Kirschblüten im linden Frühlingswind.

    Prophetie aus Logik geboren. Sucht nach
    "Die Reichen werden Todeszäune ziehen" und lest!

  5. #25
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    14.170

    Standard AW: MMS nach Jim Humble

    Zitat Zitat von Menetekel Beitrag anzeigen
    Habs selbst probiert und kann es nicht weiterempfehlen.
    Och, um mal kurz was zu desinfizieren, oder zu bleichen, oder sich die Zähne mal damit zu putzen, wenn sie mal superweiß werden sollen - dafür eignet sich das schon. Habe auch schonmal eine Mittelohrentzündung damit kuriert. Mittelohrentzündungen, da gibts was besseres: Erst keine bekommen! Die Bakterien steigen aus der Mundhöhle hinters Ohr, da hilft nur die Zähne ordentlich zu reinigen (die Zahnlücken, Zahntaschen). Ansonsten gibts erprobte Mittel gegen alles mögliche, die ebenfalls atomaren Sauerstoff freisetzen - möglichts genau an der Stelle, wos erwünscht ist. Beifuss zum Beispiel schmeckt viel besser, die Tibeter schwören darauf.

    Ich habe mal eine Warze mit NaClO2 weggeätzt, dicht am Auge. Da hat sich kein Arzt drangetraut, die wollten alle schneiden. Das Problem war, MMS ins Gewebe zu bringen, dazu muss man es mit z.B. mit Tensiden (Spüli, Schampoo) vermischen. Hat lange gedauert, war aber erfolgreich. Allerdings verwende ich dazu industrielles Bleichmittel mit anderem Handelsnamen.

  6. #26
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    14.170

    Standard AW: MMS nach Jim Humble

    Zitat Zitat von brausepaul Beitrag anzeigen
    Was was bringt ist Vitamin D, der Spiegel ist bei allen Europäern zu gering, da Vit D nur durch Sonneneinstrahlung über die Haut gebildet wird. Mein Spiegel ist bei 70, aber nicht die Pillen kaufen, die sind zu teuer. Ich nehme Vit D Öl von Dr. Jacobs, billig und deutlich mehr "drin" an Einheiten. Der offizielle Wert der täglichen Aufnahme wird von der WHO zu gering angegeben mit 500-1000 Einheiten/Tag, meine Erhaltungsdosis liegt schon bei 5000.... Mit 1000 Einheiten, was teilweise von Ärzten verschrieben wird, kann man keinen Spiegel aufbauen, das ist Perlen vor die Säue...

    Auch gut: OPC, [Links nur für registrierte Nutzer] , der Link nur zur Info, nix bestellen da... Es wird gut abgezockt, ich bestelle OPC Pulver und bau meine Kapseln mit einer Kapselmaschine selbst, das ist deutlich billiger wie Fertigpillen. Was diese "Nahrungsergänzungsmittel" betrifft, da geht einiges was wirkt, Borax-Verschwörung googeln, geht auch manuell in Kapseln, gibt es nur noch in England, die Pharmaindustrie hat es geschafft das fast weltweit zu verbieten. Nehme ich nicht, da nicht nötig, kenne aber jemanden der es nimmt und gute Verbesserungen seiner Knochenschmerzen hat, in Foren/Facebook gibt es Gruppen die auch gute Erfahrungen haben. Auch in Verbindung mit Schwefel, MSM. Kann man alles selbst bauen und kommt dann mit einigen Cent am Tag weg.

    Ich bin davon überzeugt das die Pharmaindustrie ganz miese Spielchen mit uns spielt, da geht es nur um Gewinnmaximierung, die Gesundheit geht denen am Arsch vorbei. Wichtig sind Patienten die immer wieder kommen, auch Ärzte hängen da mit drin, keine Kranken, kein Geld... Pflanzliche Mittel wurden teilweise verboten, kost fast nix und ist nicht patentierbar, kann man keine Gewinne mit einfahren...
    Vitamin D gibts auch in einer Form, als wenn die Sonne gewirkt hätte. Braucht man im Winter, wenn man keine Sonne hat und künstliche Sonnenbäder nicht mag. Meine Mutter (93) lässt sie sich verschreiben, ich selbst bevorzuge, im Winter auf den kanarischen Inseln zu wohnen. Die Pharma wollen sich möglichst auch Äpfel patentieren lassen, wohl wahr, bei denen gehts um Umsatz und Gewinn. Mit Traubenkernextrakt etc. liegst du vermutlich sehr gut, weil diese Öle wohl ähnlich aller pflanzlichen Öle wirken. Da gibts eine ganze Palette von bekannten Ölen. Südländer sollen ja teilweise länger gesund leben als die Nordländerbewohner.

  7. #27
    Mitglied Benutzerbild von Siddhartha
    Registriert seit
    03.01.2012
    Beiträge
    1.954

    Standard AW: MMS nach Jim Humble

    Zitat Zitat von Eintracht Beitrag anzeigen
    Servus,

    hab neulich von einem Kumpel von diesem "Medikament" erfahren. Ein Medikament das angeblich Krebs, AIDS & Malaria heilen kann und noch dazu kann es jeder selbst herstellen oder frei bei Amazon kaufen!!

    Was ist MMS?



    Aus was besteht MMS





    ----

    haben wir hier wirklichen wie vom Erfinder behauptet ein Heilmittel, was von der Pharmalobby extra als "Quacksalberei" abgetan wird, weil es sich nicht teuer verkaufen lässt?!

    Ich glaube zwar wenig an solche Heilmittel, am besten noch selbst hergestellt. Aber es gibt viele Erfahrungsberichte im Internet, und viele reden gut über das Zeug. Öffentliche Stellen hingegen warnen, das wäre pures Gift.
    Ich bin im Frühjahr neugierig geworden und habe MMS selbst ausprobiert. Dazu habe ich mir ein Set bestehend aus 25% Natriumchlorit und 4% Salzsäure für ca. 20 Euro bei Amazon bestellt. Das reicht für Monate. Außerdem habe ich mir das Buch von Antje Oswald dazu gekauft. Ich hatte damals u. a. eine chronische Nebenhölenentzündung, einen Knoten am Brustbein, ein entzündetes Kniegelenk und am Kopf eine Aktinsche Keratose.
    Die Nebenhölenentzündung und die Entzündung am Knie waren nach kurzer Zeit geheilt. Der Knoten am Brustbein ist nach 3 Monaten nur noch ganz klein und die Aktinsche Keratose ebenfalls fast verschwunden.
    Ich kann bestätigen, dass MMS, wenn man es richtig anwendet, sehr gut wirkt und absolut ungefährlich ist. Nebenwirkungen wie Übelkeit und Durchfall halten sich in Grenzen.
    Inzwischen habe ich auf 21%ihe rechtsdrehende (L+) Milchsäure als Aktivator umgestellt. Das schmeckt wesentlich besser und erzeugt keinerlei Übelkeit mehr bei mir. Ich nehme jetzt MMS regelmäßig morgens und abends 6 Tropfen aktiviertes MMS. 1 - 2 Mal die Woche nehme ich außerdem ein MMS-Bad, was eine sehr gute Haut zur Folge hat. Meine Frau hat inzwischen auch ihr Misstrauen aufgegeben und hat jetzt mit MMS-Bädern angefangen. Durch das Ausschwemmen von Giftstoffen gehen Besenreißer und Cellulitis zurück.

    Hier noch ein Link:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    MMS wird natürlich von der Pharmalobby aufs schärfste bekämft und verunglimpft. Tatsache ist, daß dadurch die horrenden Gewinnspannen und Einnahmen aus unseren Krankenkassenbeiträgen gefährdt werden.

    Mein Rat: Probieren geht über studieren.

    Wenn wir diese Regierung nicht austauschen, wird diese Regierung uns austauschen
    "Das Volk hat das Vertrauen der Regierung verscherzt. Wäre es da nicht doch einfacher, die Regierung löste das Volk auf und wählte ein anderes?" - Bertold Brecht
    Haftungshinweis: Ich distanziere mich ausdrücklich von Inhalten gelinkter Seiten.

  8. #28
    Mitglied
    Registriert seit
    10.09.2015
    Beiträge
    1.408

    Standard AW: MMS nach Jim Humble

    Man kann ja gar nicht alle Videos dazu gucken die es so gibt, wenn man alle Lebensbereiche abdecken wollte, müßte man 30h am Tag Videos gucken, ich jedenfalls, der sich ja auch böse Verschwörungstheorien reinzieht, was Politik, Wirtschaft, Eliten & Co betrifft... Es gibt da reichlich Potential auch im Pharmabereich wo gelogen wird das sich die Balken biegen, nur um den Profit zu sichern. In einem bestimmten Pharmabereich weiß ich das Schmiergelder gezahlt wurden, falsche Studien veröffentlicht wurden, um die Pharmaindustrie zu schützen. Unter den Augen der EU, die da fleißig mitgemischt hat. Von daher traue ich denen grundsätzlich alles zu!

    Alternativen haben immer irgendwo einen Funken Wahrheit, das Problem sind halt die massiven Geschütze die von der Lobby aufgefahren werden um Kritiker mundtot zu machen. Deshalb ist es schon schwer zu unterscheiden, wo ist Kritik an einem Produkt wirklich berechtigt ist, weil gefährlich und wo geht es nur um die wirtschaftlichen Interessen. Ausprobieren ist ne Möglichkeit, bei nicht lebensbedrohenden Missfindlichkeiten. Ob ich Alternativen bei Krebs ausprobieren würde, keine Ahnung...

  9. #29
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    45.802

    Standard AW: MMS nach Jim Humble

    MMS ist totale Scheisse und bewirkt gar nichts.
    Getretener Quark wird breit, nicht stark


    J.W.v.G.

  10. #30
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    45.802

    Standard AW: MMS nach Jim Humble

    Zitat Zitat von Siddhartha Beitrag anzeigen
    Ich bin im Frühjahr neugierig geworden und habe MMS selbst ausprobiert. Dazu habe ich mir ein Set bestehend aus 25% Natriumchlorit und 4% Salzsäure für ca. 20 Euro bei Amazon bestellt. Das reicht für Monate. Außerdem habe ich mir das Buch von Antje Oswald dazu gekauft. Ich hatte damals u. a. eine chronische Nebenhölenentzündung, einen Knoten am Brustbein, ein entzündetes Kniegelenk und am Kopf eine Aktinsche Keratose.
    Die Nebenhölenentzündung und die Entzündung am Knie waren nach kurzer Zeit geheilt. Der Knoten am Brustbein ist nach 3 Monaten nur noch ganz klein und die Aktinsche Keratose ebenfalls fast verschwunden.
    Ich kann bestätigen, dass MMS, wenn man es richtig anwendet, sehr gut wirkt und absolut ungefährlich ist. Nebenwirkungen wie Übelkeit und Durchfall halten sich in Grenzen.
    Inzwischen habe ich auf 21%ihe rechtsdrehende (L+) Milchsäure als Aktivator umgestellt. Das schmeckt wesentlich besser und erzeugt keinerlei Übelkeit mehr bei mir. Ich nehme jetzt MMS regelmäßig morgens und abends 6 Tropfen aktiviertes MMS. 1 - 2 Mal die Woche nehme ich außerdem ein MMS-Bad, was eine sehr gute Haut zur Folge hat. Meine Frau hat inzwischen auch ihr Misstrauen aufgegeben und hat jetzt mit MMS-Bädern angefangen. Durch das Ausschwemmen von Giftstoffen gehen Besenreißer und Cellulitis zurück.

    Hier noch ein Link:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    MMS wird natürlich von der Pharmalobby aufs schärfste bekämft und verunglimpft. Tatsache ist, daß dadurch die horrenden Gewinnspannen und Einnahmen aus unseren Krankenkassenbeiträgen gefährdt werden.

    Mein Rat: Probieren geht über studieren.
    Schmarrn.Ausschwemmung von Giftstoffen und Cellulitebekämpfung.Hahahaha.....tränenabwisch.. ..so ein Schwachsinn.
    Getretener Quark wird breit, nicht stark


    J.W.v.G.

+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 24 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 09.02.2016, 07:19
  2. MMS - Miracle Mineral Supplement - Jim Humble
    Von Seligman im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 28.05.2014, 15:07
  3. Steigende Weltbevölkerung - Hungrig nach Land, durstig nach Wasser!
    Von Houseworker im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 21.06.2011, 21:02
  4. Frankreich: Moslems spekulieren über Genozid nach nach islamischer Machtübernahme
    Von Atheist im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 04.06.2009, 18:01
  5. Fünf Monate nach der Tat! Polizei fahndet nach brutalem Musel-Schläger.
    Von Strandwanderer im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.02.2009, 19:57

Nutzer die den Thread gelesen haben : 41

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben