+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Geheime Nebenabsprachen in BaWü zwischen Grünen und CDU

  1. #1
    Rechtsabbieger Benutzerbild von Frontferkel
    Registriert seit
    23.04.2012
    Ort
    Garnisonkirche
    Beiträge
    23.201

    Standard Geheime Nebenabsprachen in BaWü zwischen Grünen und CDU

    Soeben beim zappen durch das Programm , im Videotext von ProSieben Seite 113 gelesen .

    -- Das Bekanntwerden weiterer Nebenabsprachen zum Koalitionsvertrag treibt BaWü grün-schwarze Regierung zunehmend in die Defensive . Nebenabreden seien grundsätzlich nichts Verwerfliches , heißt es in einem Schreiben von Ministerpräsident Kretschmann (Grüne) und CDU-Landeschef Strobel . Bereits Mitte Juli waren geheime Nebenabsprachen bekannt geworden . Nun berichtet die " Südwest-Presse " erneut über geheime Vereinbarungen . Darin geht es unter anderem um den Abbau von 5000 Stellen , sowie eine Erhöhung der Grunderwerbssteuer um 1,5% Punkte auf 6,5% . --

    Tja , die lieben Grünen und die tolle CDU , die machen das schon .
    Ich weiß nicht genau wie man das im Ländle sagt , aber es hat schon ein Geschmäckle .


    EHRE WEM EHRE GEBÜHRT


    RF


  2. #2
    Für Volk und Vaterland Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    52.238

    Standard AW: Geheime Nebenabsprachen in BaWü zwischen Grünen und CDU

    Zitat Zitat von Frontferkel Beitrag anzeigen
    Soeben beim zappen durch das Programm , im Videotext von ProSieben Seite 113 gelesen .

    -- Das Bekanntwerden weiterer Nebenabsprachen zum Koalitionsvertrag treibt BaWü grün-schwarze Regierung zunehmend in die Defensive . Nebenabreden seien grundsätzlich nichts Verwerfliches , heißt es in einem Schreiben von Ministerpräsident Kretschmann (Grüne) und CDU-Landeschef Strobel . Bereits Mitte Juli waren geheime Nebenabsprachen bekannt geworden . Nun berichtet die " Südwest-Presse " erneut über geheime Vereinbarungen . Darin geht es unter anderem um den Abbau von 5000 Stellen , sowie eine Erhöhung der Grunderwerbssteuer um 1,5% Punkte auf 6,5% . --

    Tja , die lieben Grünen und die tolle CDU , die machen das schon .
    Ich weiß nicht genau wie man das im Ländle sagt , aber es hat schon ein Geschmäckle .
    Das mit dem Gschmäckle hast Du aber lieb formuliert....

    Das stinkt doch schon zum Himmel, was die grünschwarze Drecksbande in Baden-Türkenberg treibt! Die sind ja beinahe noch schlimmer als der frühere grünrote Banditenverein.

    Als Bewohner dieses einst so liebens- und lebenswerten Ländchens bekomme ich immer mehr das Gefühl, dass Don Corleone im Landtag herumgeistert.

    Wenn man dann noch weiss, dass der CDU-Partner des überzeugt den Landespapa gebenden Kretschmanns, der Herr Strobl, der Schwiegersohn vom Rollifahrer Schäuble ist, fällt man endgültig vom Glauben ab....

  3. #3
    KatII Benutzerbild von KatII
    Registriert seit
    13.08.2014
    Ort
    KatII
    Beiträge
    11.536

    Standard AW: Geheime Nebenabsprachen in BaWü zwischen Grünen und CDU

    Ihr kriegt es schon hi, ihr Schwobebelebobbele. Dohone noa.

  4. #4
    OWNER IS ARMED! Benutzerbild von Jodlerkönig
    Registriert seit
    15.08.2005
    Ort
    Neuschwanstein
    Beiträge
    23.610

    Standard AW: Geheime Nebenabsprachen in BaWü zwischen Grünen und CDU

    das erste deutsche bundesland mit einem grünen gauner als ministerpräsident. die cdu mit einem spitzenkandidaten, dessen kommunionsanzug zu groß ist. einem roten schmidt bei dem die unfähigkeit schon beim anschauen zu greifen ist, richten seit jahren das ländle zu grunde. es ist wirklich graußlig!
    <a href=https://pbs.twimg.com/profile_images/800424998842335236/M5yqXJ_m_reasonably_small.jpg target=_blank>https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg</a>
    „Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.“
    Mahatma Gandhi

  5. #5
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    62.360

    Standard AW: Geheime Nebenabsprachen in BaWü zwischen Grünen und CDU

    Zitat Zitat von Jodlerkönig Beitrag anzeigen
    das erste deutsche bundesland mit einem grünen gauner als ministerpräsident. die cdu mit einem spitzenkandidaten, dessen kommunionsanzug zu groß ist. einem roten schmidt bei dem die unfähigkeit schon beim anschauen zu greifen ist, richten seit jahren das ländle zu grunde. es ist wirklich graußlig!
    Tja, was soll ich da sagen? In BW haben sie wirklich verdient was sie gewählt haben. Mappus war ja sooooo böse und musste unbedingt weg. Selber Schuld liebe Mitbürger Württembergs.

  6. #6
    Für Volk und Vaterland Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    52.238

    Standard AW: Geheime Nebenabsprachen in BaWü zwischen Grünen und CDU

    Zitat Zitat von KatII Beitrag anzeigen
    Ihr kriegt es schon hi, ihr Schwobebelebobbele. Dohone noa.
    Keine Pauschalierungen bitteschön!

    Die Anzahl der Baden-Türkenberger, denen die seit Jahren regierende grünrotschwarze Gauner-Junta schwer auf dem Magen liegt, dürfte ziemlich hoch sein, aber sie kommen gegen das grünrot gewendelte Gesocks aus den Uni-Städten Tübingen, Heidelberg, Konstanz, Freiburg, Ulm usw. nicht an. Die stellen die Mehrheit der Wähler und damit die Mehrheiten der betreffenden Parteien.
    Die wählen auch einen Nils Schmid, dessen türkische Ehefrau kürzlich zur Patronin eines neuen Bahntunnels ernannt wurde.
    Das muss man sich mal vorstellen! Eine geborene Türkin als Schutzpatronin eines Eisenbahntunnels im Musterländle!

    Ich darf aber bei dieser Gelegenheit daran erinnern, dass Anfang der Neunziger die REPs 15 % im Ländle holten und damit einen Aufschrei in der gesamten BRD verursachten. Kurz darauf begann dann auch die Diffamierungskampagne wegen der früheren Zugehörigkeit zur Waffen-SS des Gründers Schönhuber, mit dem Erfolg, dass die REPs heute bis zur Unkenntlichkeit marginalisiert wurden.

    Weshalb ich das schreibe? Um zu verdeutlichen, dass sich im Ländle ein ziemlich hoher Anteil an konservativen bis nationalen Menschen befindet, die sich aber gegen die rotgrüne Übermacht und die mittlerweile völlig verkommene CDU nicht mehr wehren können.

    Und wenn sie nicht gestorben sind, geht die von einer gewissen Seite initiierte Verteufelung jeder rechtsnationalen Bewegung weiter. Siehe den Fall Meuthen, den ich entweder für einen Vollidioten oder für einen gesteuerten Spalter halte.

  7. #7
    AfD, was denn sonst ?! Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    87.678

    Standard AW: Geheime Nebenabsprachen in BaWü zwischen Grünen und CDU

    *Geheime Nebenabsprachen, und ich dachte bis dato, dass es so etwas nur in Unrechtsstaaten gibt.

    "Bemerkenswert" auch, wie die grün-schwarze Landesregierung, diese *Schweinerei rechtfertigt, und schönredet, so als wäre dies' ein ganz normaler, und üblicher Vorgang...
    In was für einem Saustall leben wir eigentlich ?!
    <a href=https://www.politikforen.net/attachment.php?attachmentid=69201&d=1600714507 target=_blank>https://www.politikforen.net/attachm...1&d=1600714507</a>

  8. #8
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    72.811

    Standard AW: Geheime Nebenabsprachen in BaWü zwischen Grünen und CDU

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Keine Pauschalierungen bitteschön!

    Die Anzahl der Baden-Türkenberger, denen die seit Jahren regierende grünrotschwarze Gauner-Junta schwer auf dem Magen liegt, dürfte ziemlich hoch sein, aber sie kommen gegen das grünrot gewendelte Gesocks aus den Uni-Städten Tübingen, Heidelberg, Konstanz, Freiburg, Ulm usw. nicht an. Die stellen die Mehrheit der Wähler und damit die Mehrheiten der betreffenden Parteien.
    Die wählen auch einen Nils Schmid, dessen türkische Ehefrau kürzlich zur Patronin eines neuen Bahntunnels ernannt wurde.
    Das muss man sich mal vorstellen! Eine geborene Türkin als Schutzpatronin eines Eisenbahntunnels im Musterländle!

    Ich darf aber bei dieser Gelegenheit daran erinnern, dass Anfang der Neunziger die REPs 15 % im Ländle holten und damit einen Aufschrei in der gesamten BRD verursachten. Kurz darauf begann dann auch die Diffamierungskampagne wegen der früheren Zugehörigkeit zur Waffen-SS des Gründers Schönhuber, mit dem Erfolg, dass die REPs heute bis zur Unkenntlichkeit marginalisiert wurden.

    Weshalb ich das schreibe? Um zu verdeutlichen, dass sich im Ländle ein ziemlich hoher Anteil an konservativen bis nationalen Menschen befindet, die sich aber gegen die rotgrüne Übermacht und die mittlerweile völlig verkommene CDU nicht mehr wehren können.

    Und wenn sie nicht gestorben sind, geht die von einer gewissen Seite initiierte Verteufelung jeder rechtsnationalen Bewegung weiter. Siehe den Fall Meuthen, den ich entweder für einen Vollidioten oder für einen gesteuerten Spalter halte.

    Meuthen sehe ich als machtgierigen Politiker der mit der CDU koalieren wollte und dafür bereit ist sich zu verbiegen.
    Der Werbefilm für das gelobte Asylland Germany

  9. #9
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    72.811

    Standard AW: Geheime Nebenabsprachen in BaWü zwischen Grünen und CDU

    Zitat Zitat von Frontferkel Beitrag anzeigen
    Soeben beim zappen durch das Programm , im Videotext von ProSieben Seite 113 gelesen .

    -- Das Bekanntwerden weiterer Nebenabsprachen zum Koalitionsvertrag treibt BaWü grün-schwarze Regierung zunehmend in die Defensive . Nebenabreden seien grundsätzlich nichts Verwerfliches , heißt es in einem Schreiben von Ministerpräsident Kretschmann (Grüne) und CDU-Landeschef Strobel . Bereits Mitte Juli waren geheime Nebenabsprachen bekannt geworden . Nun berichtet die " Südwest-Presse " erneut über geheime Vereinbarungen . Darin geht es unter anderem um den Abbau von 5000 Stellen , sowie eine Erhöhung der Grunderwerbssteuer um 1,5% Punkte auf 6,5% . --

    Tja , die lieben Grünen und die tolle CDU , die machen das schon .
    Ich weiß nicht genau wie man das im Ländle sagt , aber es hat schon ein Geschmäckle .
    Bayern liegt bei 3,5 % und NRW auch schon auf 6,5 %.
    Der Werbefilm für das gelobte Asylland Germany

  10. #10
    Bundeskanzler Björn Höcke Benutzerbild von Leseratte
    Registriert seit
    01.02.2015
    Beiträge
    5.481

    Standard AW: Geheime Nebenabsprachen in BaWü zwischen Grünen und CDU

    Sozusagen das geheime Zusatzprotokoll von Grün-Schwarz.

    Grün-Schwarz verteidigt Nebenabreden"Demokratie braucht Vertraulichkeit"

    Die grün-schwarze Landesregierung hat am Samstag die Existenz weiterer geheimer Nebenabsprachen bestätigt - und gleichzeitig verteidigt. Sie seien grundsätzlich nichts Verwerfliches.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Wegen Berichten über weitere geheime Nebenabsprachen der Landesregierung zum grün-schwarzen Koalitionsvertrag halten SPD und FDP einen Untersuchungsausschuss für denkbar.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Björn Höcke:

    Sie müssen sich mal Bundesjustizminister Heiko Maas angucken, als ich die Nationalflagge, dieses zentrale nationale Symbol, herausgeholt habe. Es war so, als ob man Graf Dracula ein mit Knoblauchknollen geschmücktes Kreuz in die Visage gehalten hätte!

    Leseratte gehört der Rechtsfraktion an.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Grün-Rot in BaWü will VDS
    Von Landogar im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 126
    Letzter Beitrag: 28.06.2011, 14:32
  2. BaWü: Koalitionsvertrag steht.....
    Von KaRol im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 30.04.2011, 05:40
  3. Grün-Rot in BaWü streicht Lehrerstellen
    Von Sobieski Vengeance im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 26.04.2011, 06:57
  4. Geheime Memoranden enthüllen Verbindung zwischen Erdölkonzernen und der Irak-Invasion
    Von Registrierter im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.04.2011, 02:18
  5. Wahl-O-Mat, RP,BaWü und S-A
    Von Wayne im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.02.2006, 20:24

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben