+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 45

Thema: Ist Ken Jebsen von KenFM ein Doppelagent?

  1. #11
    Ex-Flugwerker Benutzerbild von Murmillo
    Registriert seit
    07.08.2012
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    16.394

    Standard AW: Ist Ken Jebsen von KenFM ein Doppelagent?

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    Ken ist ein Reptiloid!
    Eigentlich bin ich nach dem Studium des Enterprise-Wikis zu dem Schluss gekommen, dass es sich hier um einen Xindi-Insektoiden handeln müsste !
    Und die werden gottlob maximal 12 Jahre alt !

    „Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Angelschein bestraft werden, jedoch nicht für illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepaß, dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.“
    Miloš Zeman, Präsident der Tschechischen Republik seit 2013




  2. #12
    Maler-Ingo Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    58.202

    Standard AW: Ist Ken Jebsen von KenFM ein Doppelagent?

    Ist eine gewisse Widersprüchlichkeit nicht eher ein Zeichen für Authenzität?
    Kalenderspruch, 38. Woche: These new warriors will bear the colours of Flesh Tearers, but without Sanguinius' fury, will be Flesh Tearers in name only. He will make us all Ultramarines in red armour. Gabriel Seth, Ordensmeister, Flesh Tearers)

  3. #13
    Mitglied Benutzerbild von fraud
    Registriert seit
    02.08.2014
    Beiträge
    208

    Standard AW: Ist Ken Jebsen von KenFM ein Doppelagent?

    Zitat Zitat von Murmillo Beitrag anzeigen
    Eigentlich bin ich nach dem Studium des Enterprise-Wikis zu dem Schluss gekommen, dass es sich hier um einen Xindi-Insektoiden handeln müsste !
    Und die werden gottlob maximal 12 Jahre alt !
    Ganz klar ein Wechselbalg!

  4. #14
    forward ever Benutzerbild von Lichtblau
    Registriert seit
    14.02.2007
    Ort
    soviet solar system
    Beiträge
    16.410

    Standard AW: Ist Ken Jebsen von KenFM ein Doppelagent?

    Zitat Zitat von Mieser Peter Beitrag anzeigen
    Das ist ja 3 fach perfide. Ich bin empört.


    Aber Scherz beiseite.

    Der Zeitgeist treibt dich in eine tertium-non-datur-logik.

    Wer macht den Zeitgeist?

  5. #15
    👹 👹 👹 👹 👹 👹 Benutzerbild von KatII
    Registriert seit
    13.08.2014
    Ort
    schau auf Signatur↘
    Beiträge
    10.254

    Standard AW: Ist Ken Jebsen von KenFM ein Doppelagent?

    Zitat Zitat von Mieser Peter Beitrag anzeigen
    Sorry, mir ist kein besseres Wort als "Doppelagent" eingefallen.

    Es geht mir darum, daß KenFM sehr fleißig dabei war, sich Glaubwürdigkeit im Sumpf der Wahrheitsbewegung zu verschaffen. Ein riesiger Output an Videos und Artikeln, alles sehr hochwertig produziert und das alles nur Kraut finanziert.

    Doch dann, stößt er Pegida und deren Sympatisanten vor den Kopf und nun will er die AfD als böse Rechtspopulisten hinstellen, beides sehr mainstreamkompatible Haltungen.

    Kann es sein, daß hier ein Schafhirte im Wolfspelz eingeschleust wurde?

    Dieses Video hat mich inspiriert:
    Die Gegenöffentlichkeit ist ja auch nicht gleichgeschaltet. Ich ordne den Jebsen in die linke Ecke des klassischen Polit-Portfolio ein, während Elsässer rechts steht. Beide sind aber gegen die herrschende Klasse.
    Aber ich muss schon zugeben, dass der Ken machmal überfordert wirkt.
    hier ist nix

  6. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    16.03.2008
    Beiträge
    9.929

    Standard AW: Ist Ken Jebsen von KenFM ein Doppelagent?

    Hab mal zehn Minuten in dieses Video reingesehen und gehört. Es gleicht einer Spritze. Stich, Injektion, nun schau mal, wie du den Saft verträgst.
    Möchte diesen Menschen, welcher ja recht gut frei sprechen kann, erleben, wenn ihm ein gleiches Ebenpart gegenübersteht. Bei dem Geschnatter hat man ja mit der Aufnahme des Inhalts derartig zu tun, daß der Inhalt dabei schlecht zu erkennen ist.
    Diese Art stelle man sich mal als Lehrkraft vor.
    Und wenn man sich etwas mit der Politikgeschichte beschäftigt hat, so wäre es nicht verwunderlich, wenn Figuren mehreren Herren dienen. Ist ja alles schon dagewesen. Wie bekannt, er hat es ja auch angeführt, wird für Geld jegliche Moral verworfen, wie man bei dem Journalisten erkennen konnte.
    Nicht jeder Abgrund hat ein Geländer

    "In Deutschland gilt derjenige, der auf Schmutz hinweist, als viel gefährlicher, als derjenige, der den Schmutz macht."
    Kurt Tucholsky

  7. #17
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    50.005

    Standard AW: Ist Ken Jebsen von KenFM ein Doppelagent?

    Zitat Zitat von Murmillo Beitrag anzeigen
    Eigentlich bin ich nach dem Studium des Enterprise-Wikis zu dem Schluss gekommen, dass es sich hier um einen Xindi-Insektoiden handeln müsste !
    Und die werden gottlob maximal 12 Jahre alt !
    Ja, Erden-Jahre, Ken kommt nicht von der Erde!

  8. #18
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    50.005

    Standard AW: Ist Ken Jebsen von KenFM ein Doppelagent?

    Zitat Zitat von Lichtblau Beitrag anzeigen
    Ein Tripleagent für die ausserirdische Rasse!
    Ja. Er ist ein Außerirdischer. Es gibt einige Reptiloiden in exponierten Positionen auf der Erde, musst mal googeln!

  9. #19
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    50.005

    Standard AW: Ist Ken Jebsen von KenFM ein Doppelagent?

    Zitat Zitat von Mieser Peter Beitrag anzeigen
    Ich dachte er wäre iranischer Halbjude, oder so.
    Offiziell ist er das, und?

  10. #20
    Mitglied Benutzerbild von moishe c
    Registriert seit
    26.06.2013
    Beiträge
    12.801

    Standard AW: Ist Ken Jebsen von KenFM ein Doppelagent?

    Zitat Zitat von Deutsch-National Beitrag anzeigen
    der gehörte mal zum linkspopulisten system und hat sich mit denen verworfen. aber einmal systemdenken immer systemdenken. der mensch ändert sich nicht.

    Richtig!


    Ein "System-Kritiker" ist der nicht!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Doppelagent Steinmeier enttarnt: Kleine Geheimnisse unter Freunden
    Von navy im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.01.2015, 07:08
  2. KenFM im Gespräch mit Willy Wimmer1
    Von glaubensfreie Welt im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.07.2014, 13:25
  3. Ken Jebsen läuft warm....
    Von Die Petze im Forum Medien
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 19.05.2014, 22:19
  4. KenFM
    Von Untergrundkämpfer im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.11.2012, 19:19
  5. War J.Fischer ein Doppelagent ?
    Von SAMURAI im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 20.12.2008, 12:14

Nutzer die den Thread gelesen haben : 79

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben