User in diesem Thread gebannt : MANFREDM and Politikqualle


+ Auf Thema antworten
Seite 6 von 9 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 9 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 51 bis 60 von 86

Thema: Wir fliegen heute zum Mars!

  1. #51
    HPF Moderator Benutzerbild von Mütterchen
    Registriert seit
    18.07.2007
    Beiträge
    11.889

    Standard AW: Wir fliegen heute zum Mars!

    Zitat Zitat von Poison Beitrag anzeigen
    Sonderbar, eine Sonde auf dem Weg zum Mars?
    Ein Blechhaufen mit der Technik von heute z. B.Minicomputer, Digicam, und sonst mit empfindlicher Elektronik,ausgesetzt im absolutem Vakuum, bestrahlt von der Sonnenenergie in allen Spektren z.B.elektromagnetische Strahlung, knallharte Röntgenstrahlen, Gamma,Micro, Radioaktivitäten usw.
    Wechselseitig ausgesetzt in der absoluten Kälte und einer unglaublichen Hitze?

    Mann Mann, Ihr glaubt ja wirklich, jeden Scheiß. Ihr habt es echt nicht anders verdient.
    Wie sieht denn deine Version aus?

  2. #52
    Verschwörungstheoretiker Benutzerbild von Nicht Sicher
    Registriert seit
    17.09.2011
    Ort
    Bananen Republik Deutschland
    Beiträge
    5.994

    Standard AW: Wir fliegen heute zum Mars!

    Zitat Zitat von Daphne Beitrag anzeigen
    Es ist soweit.
    Wir fliegen zum Mars.
    Genauer gesagt bringt die ESA (European Space Agency) heute die erste Marssonde auf den Weg zum Mars.
    Die Rakete steht bereits startbereit in Baikonur und soll um 9.31 Uhr abheben.

    Wer Lust und etwas Zeit hat .... hier gehts zur Live-Übertragung des Spektakels.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Finde den Fehler!

    Zitat Zitat von Poison Beitrag anzeigen
    Sonderbar, eine Sonde auf dem Weg zum Mars?
    Ein Blechhaufen mit der Technik von heute z. B.Minicomputer, Digicam, und sonst mit empfindlicher Elektronik,ausgesetzt im absolutem Vakuum, bestrahlt von der Sonnenenergie in allen Spektren z.B.elektromagnetische Strahlung, knallharte Röntgenstrahlen, Gamma,Micro, Radioaktivitäten usw.
    Wechselseitig ausgesetzt in der absoluten Kälte und einer unglaublichen Hitze?

    Mann Mann, Ihr glaubt ja wirklich, jeden Scheiß. Ihr habt es echt nicht anders verdient.
    Worauf willst du hinaus?
    "Meine erste Frau war auch debil, sie ist Pilotin geworden!"

  3. #53
    NPD statt AfD Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    48.070

    Standard AW: Wir fliegen heute zum Mars!

    Zitat Zitat von Poison Beitrag anzeigen
    Sonderbar, eine Sonde auf dem Weg zum Mars?
    Ein Blechhaufen mit der Technik von heute z. B.Minicomputer, Digicam, und sonst mit empfindlicher Elektronik,ausgesetzt im absolutem Vakuum, bestrahlt von der Sonnenenergie in allen Spektren z.B.elektromagnetische Strahlung, knallharte Röntgenstrahlen, Gamma,Micro, Radioaktivitäten usw.
    Wechselseitig ausgesetzt in der absoluten Kälte und einer unglaublichen Hitze?

    Mann Mann, Ihr glaubt ja wirklich, jeden Scheiß. Ihr habt es echt nicht anders verdient.
    Na und? Wo soll da ein Problem sein?

    Im Erd-Orbit kreisen mit Elektronik vollgestopfte Satelliten jahrelang, ohne dass etwas ausfällt.

    Auch hier auf der Erde sind wir ständigem Gamma- und Neutronenbombardement aus dem All ausgesetzt, sogar durch die Dächer und Wände der Häuser. Und? Musst du dir alle paar Tage einen neuen Rechner kaufen?

    Glaubst du etwa, dass die Entwickler und Konstrukteure solcher Instrumententräger nicht wüssten, welchen Einflüssen die Dinger ausgesetzt sind und deswegen keine adäquaten Schutz- und Abschirmmaßnahmen getroffen hätten?

    Wie kann man nur wegen ganz alltäglicher technischer Problemchen einen derartig albernen Unfug schreiben....
    .
    Germany first


  4. #54
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    48.420

    Standard AW: Wir fliegen heute zum Mars!

    Zitat Zitat von Schaschlik Beitrag anzeigen
    Keine Ahnung, woher Du dieses "angebliche" Wissen hast. Jedenfalls steht im Wiki, dass es auch abiotisch entstehen kann. Es gibt sogar einen recht ausführlichen Abschnitt über außerirdisches Methan und unter welchen Bedingungen es dort entstehen könnte. Der Punkt ist: auf dem Mars kann es sich nicht halten, es muss sich ständig neu bilden. Für die bekannten abiotischen Prozesse gibt es aber keine Indizien. Um das näher zu untersuchen braucht man nunmal Sonden. Medien neigen zur Verkürzung und Sensationslust. Einen angeblich so aufgeklärten Menschen wie Dich sollte das nicht davon abhalten, wissenschaftliche Missionen und ihre Ziele korrekt zu bewerten.

    Deine Unterstellungen sind haltlos und dienen nur dem Zweck, Thesen von der abiotischen Entstehung von Kohlenwasserstoffen auf der Erde weitere Pseudoargumente zu geben. Das Eine hat aber mit dem Anderen nichts zu tun!
    Unterhalb der Oberfläche der Erde entsteht Methan im tieferen Untergrund bei hohen Temperaturen und Drücken und wird meist bei vulkanischen Aktivitäten frei. Es ist Hauptbestandteil des Erdgases (85–98 %), das vor allem als Begleiter von Erdöl vorkommt. Auch das in Steinkohlelagern eingeschlossene Grubengas enthält hauptsächlich Methan. Es kann abiotisch thermal im Rahmen des Reifeprozesses von Kohle (geochemische Phase der Inkohlung), sowie aus allen Typen von Kerogenen und Erdöl entstehen.[17]

    Bitte oben angeführtes Zitat auch aus WIKI lesen und verstehen.
    Freilich entsteht es abiotisch in viel, viel größerer Menge.
    Dann kann es das Erdöl als gemisch komplexerer Kohlenwasserstoffe auch.
    Zumindest handelt es sich weder um Spinnerei noch dubiose Pseodoargumente.
    Getretener Quark wird breit, nicht stark

  5. #55
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    48.420

    Standard AW: Wir fliegen heute zum Mars!

    Zitat Zitat von Poison Beitrag anzeigen
    Sonderbar, eine Sonde auf dem Weg zum Mars?
    Ein Blechhaufen mit der Technik von heute z. B.Minicomputer, Digicam, und sonst mit empfindlicher Elektronik,ausgesetzt im absolutem Vakuum, bestrahlt von der Sonnenenergie in allen Spektren z.B.elektromagnetische Strahlung, knallharte Röntgenstrahlen, Gamma,Micro, Radioaktivitäten usw.
    Wechselseitig ausgesetzt in der absoluten Kälte und einer unglaublichen Hitze?

    Mann Mann, Ihr glaubt ja wirklich, jeden Scheiß. Ihr habt es echt nicht anders verdient.
    Was verdienen wir denn?
    Getretener Quark wird breit, nicht stark

  6. #56
    Mitglied Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    26.677

    Standard AW: Wir fliegen heute zum Mars!

    Zitat Zitat von kotzfisch Beitrag anzeigen
    Was verdienen wir denn?
    Mehr als wir tatsächlich bekommen

  7. #57
    Autonomer Consul Benutzerbild von Gawen
    Registriert seit
    21.03.2008
    Beiträge
    17.595

    Standard AW: Wir fliegen heute zum Mars!

    Zitat Zitat von Murmillo Beitrag anzeigen
    Die Sonde soll nach Leben auf dem Mars suchen .
    Die sollten lieber mal mit einer Drohne intelligente Lebensformen im Bundestag suchen!

  8. #58
    Mitglied Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    26.677

    Standard AW: Wir fliegen heute zum Mars!

    Zitat Zitat von Gawen Beitrag anzeigen
    Die sollten lieber mal mit einer Drohne intelligente Lebensformen im Bundestag suchen!
    Ab welcher Größe bzw. Gewicht? Und ab welchem IQ?

  9. #59
    Ex-Flugwerker Benutzerbild von Murmillo
    Registriert seit
    07.08.2012
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    16.208

    Standard AW: Wir fliegen heute zum Mars!

    Zitat Zitat von Gawen Beitrag anzeigen
    Die sollten lieber mal mit einer Drohne intelligente Lebensformen im Bundestag suchen!
    Dies wäre aber von vorne herein ein sinnloses Unterfangen.

    „Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Angelschein bestraft werden, jedoch nicht für illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepaß, dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.“
    Miloš Zeman, Präsident der Tschechischen Republik seit 2013




  10. #60
    The box. You opened it. Benutzerbild von Schaschlik
    Registriert seit
    26.02.2007
    Beiträge
    5.770

    Standard AW: Wir fliegen heute zum Mars!

    Zitat Zitat von kotzfisch Beitrag anzeigen
    Unterhalb der Oberfläche der Erde entsteht Methan im tieferen Untergrund bei hohen Temperaturen und Drücken und wird meist bei vulkanischen Aktivitäten frei. Es ist Hauptbestandteil des Erdgases (85–98 %), das vor allem als Begleiter von Erdöl vorkommt. Auch das in Steinkohlelagern eingeschlossene Grubengas enthält hauptsächlich Methan. Es kann abiotisch thermal im Rahmen des Reifeprozesses von Kohle (geochemische Phase der Inkohlung), sowie aus allen Typen von Kerogenen und Erdöl entstehen.[17]

    Bitte oben angeführtes Zitat auch aus WIKI lesen und verstehen.
    Freilich entsteht es abiotisch in viel, viel größerer Menge.
    Dann kann es das Erdöl als gemisch komplexerer Kohlenwasserstoffe auch.
    Zumindest handelt es sich weder um Spinnerei noch dubiose Pseodoargumente.

    Nach dem Wiki Artikel entsteht es abiotisch aus Kohle, welche selbst aber -nach heutigem Kenntnisstand- biotisch entstanden ist. Sollte das Methan auf dem Mars (welches übrigens schon in der oberen Athmosphäre nachgewiesen wurde) abiotisch aus Kohle entstehen, wäre das doch ein Hinweis darauf, dass es früher vielleicht Leben auf dem Mars gegeben haben könnte.

    Letztlich ist die Mission ja, genau das heraus zu finden. Also wo tritt das Methan aus und wie sieht es dort in größeren Tiefen (>30cm) aus? Welche Gase treten mit dem Methan aus und in welchem Verhältnis? Auch das ließe Rückschlüsse auf den Ursprung des Methans zu.

    Ein Pseudoargument wäre es, wenn Methan auf anderen Himmelskörpern abiotisch entstanden ist (wie z.B. auf Titan), so könnte es genauso auch auf der Erde abiotisch entstanden sein. Zumindest die Synthesewege des Titans sind aber auf der Erde unter den hier herrschenden Bedingungen unmöglich.

    Zumal ein wichtiges Argument der Vertreter der abiotischen These doch ist, dass organische Energieträger in viel größerem Umfang vorhanden sind, als wenn man nur von einer biotischen Entstehung ausgeht und wir somit über die "Reichweite" z.B. von Erdöl und Erdgas getäuscht werden. Das lässt aber außer acht, dass das Problem nicht die insgesamt vorkommende Masse ist, sondern die Verfügbarkeit, also was sich letztlich tatsächlich und ökonomisch sinnvoll fördern lässt. Für die Knappheit der Ressource spielt das die größte Rolle. Das trifft für alle Ressourcen auf der Erde zu!

    Zumal die bekannten rein abiotischen Prozesse nur unter Bedingungen ablaufen, wie sie auf der Erde nicht vorkommen oder die absolute Ausnahme darstellen. Beispiel: organische Molküle im Weltraum entstehen nur bei so tiefen Temperaturen. Auf Titan herrschen extrem tiefe Temperaturen und es gibt keinen freien molekularen Sauerstoff, also komplett andere Bedingungen als auf oder unter der Erde. Auf dem Mars gibt es mit hoher Wahrscheinlichkeit keine vulkanischen Aktivitäten, der Druck ist extrem niedrig, selbst Wasser sublimiert und wird an der Grenzschicht zum All durch UV Strahlung gspalten. Was dort unterhalb der Oberfläche geschieht, wurde bisher kaum untersucht. Wie kann man sich also hinstellen und behaupten, die Suche nach Leben wäre sinnlos oder Methan könne kein starkes Indiz sein, schließlich gehts ja auch ohne Leben, ohne diese steile These auch nur im Ansatz überprüft zu haben?

    Weiterhin gebe ich zu bedenken, dass die Raumfahrt eine Schlüsseltechnologie darstellt, sowohl zivil also auch militärisch. Ohne uns auf diesm Feld zu betätigen, werden wir dort nie Fortschritte erzielen.
    Ich mag schizophren sein, aber wenigstens habe ich einander.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Fliegen oder nicht fliegen
    Von Mark Mallokent im Forum Verkehr / Luft-und Raumfahrt
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 10.12.2010, 10:38
  2. Obama will auf den Mars
    Von Sterntaler im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 23.04.2010, 09:19
  3. Der Mars
    Von D-Moll im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 05.07.2009, 21:55
  4. Der Herr der Fliegen
    Von Dubidomo im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.01.2009, 18:43
  5. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.12.2008, 09:45

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben