+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 72 1 2 3 4 5 11 51 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 711

Thema: was haltet Ihr von "Werten der Aufklärung" als Leitkultur?

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    03.04.2016
    Beiträge
    30

    Standard was haltet Ihr von "Werten der Aufklärung" als Leitkultur?

    neulich ist eine Petition gestartet, die sich genau dafür einsetzt: [Links nur für registrierte Nutzer]

    macht das angesichts des Integrationsproblems und Multikulti Sinn, oder ist eine abendländisch-christliche Leitkultur sinnvoller, oder gar keine?

  2. #2
    NICHT GEHIRNGEWASCHEN Benutzerbild von Strandwanderer
    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    34.110

    Standard AW: was haltet Ihr von "Werten der Aufklärung" als Leitkultur?

    .
    Völlig sinnloses Wortgeklingel, solange man Millionen von Fremden ins Land holt, die sich einen Dreck um irgendeine "Leitkultur" scheren.
    .„Es gibt Verbrechen gegen und Verbrechen für die Menschlichkeit. Die Verbrechen gegen die Menschlichkeit werden von Deutschen begangen. Die Verbrechen für die Menschlichkeit werden an Deutschen begangen.“ Carl Schmitt, deutscher Staatsrechtler und Philosoph

    "Der Sieg ging an die Alliierten, der soldatische Ruhm an die Deutschen." Drew Middleton, amerikanischer Militärpublizist

  3. #3
    AfD, was denn sonst ?! Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    85.565

    Standard AW: was haltet Ihr von "Werten der Aufklärung" als Leitkultur?

    Zitat Zitat von Strandwanderer Beitrag anzeigen
    .
    Völlig sinnloses Wortgeklingel, solange man Millionen von Fremden ins Land holt, die sich einen Dreck um irgendeine "Leitkultur" scheren.
    Für die meisten, dieser "Neuankömmlinge" gibt es ohnehin nur eine einzige "Leitkultur"...

    https://www.politikforen.net/attachment.php?attachmentid=68193&d=1588598021

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von Baummensch
    Registriert seit
    07.03.2016
    Beiträge
    143

    Standard AW: was haltet Ihr von "Werten der Aufklärung" als Leitkultur?

    Unser Staatswesen sollte per se frei von jedweden religiösen Einflüssen sein und das auch deutlich vermitteln. In wie weit aufgeklärter Humanismus von einer 'christlich-abendländischen' Tradition zu trennen ist, steht auf einem anderen Blatt.

    Unbhängig davon geht es aber nicht um Kultur oder Leitkultur, sondern um Recht und Gesetz - und diese sind ausformuliert, nicht verhandelbar und sollten mit allen Mitteln verteidigt werden - was in einem Land, in dem die Regierungschefin sich über internationale Verträge mal nonchalant hinwegsetzt und in dem geltendes Recht in z.B. Aufenthaltsfragen so gut wie nie durchgesetzt wird, natürlich wie blanker Hohn klingt.

  5. #5
    Wallenquist ! Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Zentrum für politische Blödheit
    Beiträge
    23.593

    Standard AW: was haltet Ihr von "Werten der Aufklärung" als Leitkultur?

    Zumindest ist das richtiger als die angebliche "christliche Leitkultur".
    Die Aufklärung ist das Erbe des Abendlandes, von dem wir profitieren.
    Mit dem "christlichen Gottesstaat" wären wir noch im Mittelalter, wie die muslimische Welt. Die muslimische Welt hat nie die Aufklärung erfahren.

    Es geht also um Errungenschaften wie Trennung von Religion und Staat.
    Wissenschaft vor Gotteswahn. Wenn Tierärzte sagen, dass das Schächten Tierquälerei ist, dann gehört das verboten. Punkt aus.
    Wenn Ärzte die Beschneidung verbieten würden, dann gehört das so gemacht.

  6. #6
    Gottes Notfallplan Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Limbus
    Beiträge
    39.389

    Standard AW: was haltet Ihr von "Werten der Aufklärung" als Leitkultur?

    Ich halte nichts von den Werten oder dem Wert anderer Affenmenschen.
    Aufklärung? Ich kläre mich selbst auf!
    HEIL SATAN

  7. #7
    Käse-Pilze-Zwiebeln Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    A Number of Different Places
    Beiträge
    58.482

    Standard AW: was haltet Ihr von "Werten der Aufklärung" als Leitkultur?

    Zitat Zitat von Baummensch Beitrag anzeigen
    Unser Staatswesen sollte per se frei von jedweden religiösen Einflüssen sein und das auch deutlich vermitteln. In wie weit aufgeklärter Humanismus von einer 'christlich-abendländischen' Tradition zu trennen ist, steht auf einem anderen Blatt.
    Inwiefern ist es "ein anderes Blatt"? "Christlich-abendländische Tradition" klingt für mich schon nach "religiöser Einfluss".

    Ausserdem gibt es ja Religiöse und solange die das aktive wie passive Wahlrecht und Meinungsfreiheit geniessen, haben sie einen Einfluss auf das Staatswesen - und mit ihnen ihre jeweilige Religion.

    Ein "Staatswesen [...] frei von jedweden religiösen Einflüssen" gibt es nur bei konsequentem Ausschluss von Religiösen.
    Das wiederum verstiesse gegen die Menschenrechte, von wegen "aufgeklärter Humanismus" und so.

    Unbhängig davon geht es aber nicht um Kultur oder Leitkultur, sondern um Recht und Gesetz - und diese sind ausformuliert, nicht verhandelbar und sollten mit allen Mitteln verteidigt werden - was in einem Land, in dem die Regierungschefin sich über internationale Verträge mal nonchalant hinwegsetzt und in dem geltendes Recht in z.B. Aufenthaltsfragen so gut wie nie durchgesetzt wird, natürlich wie blanker Hohn klingt.
    Ich würde meinen: Recht und Gesetz sind immer Teil der Kultur/Leitkultur. Und nicht etwa umgekehrt! Mit der Kultur verändert sich also das Recht und die Gesetze, welche durchaus verhandelbar sind, politisch aushandelbar nämlich.
    Kalenderspruch, 27. Woche: If you like something, you should be trying to make it gigantic! -- Corvo, Solar Opposites s01e03

  8. #8
    Käse-Pilze-Zwiebeln Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    A Number of Different Places
    Beiträge
    58.482

    Standard AW: was haltet Ihr von "Werten der Aufklärung" als Leitkultur?

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    Zumindest ist das richtiger als die angebliche "christliche Leitkultur".
    Die Aufklärung ist das Erbe des Abendlandes, von dem wir profitieren.
    Mit dem "christlichen Gottesstaat" wären wir noch im Mittelalter, wie die muslimische Welt. Die muslimische Welt hat nie die Aufklärung erfahren.
    Schaue ich mir an, wie der "christliche Gottesstaat" des Mittelalters mit Muslimen umging und wie das "aufgeklärte Abendland" der Jetztzeit, könnte ich polemischerweise behaupten: Aufklärung = Islamisierung.


    Am Rande:
    Es geht also um Errungenschaften wie Trennung von Religion und Staat.
    Wissenschaft vor Gotteswahn. Wenn Tierärzte sagen, dass das Schächten Tierquälerei ist, dann gehört das verboten. Punkt aus.
    Wenn Ärzte die Beschneidung verbieten würden, dann gehört das so gemacht.
    Quälerei zu verbieten, ist nicht wissenschaftlich, denn die Wissenschaft kann nicht "gut" und "böse" bestimmen, das liegt jenseits ihrer Möglichkeiten.
    Kalenderspruch, 27. Woche: If you like something, you should be trying to make it gigantic! -- Corvo, Solar Opposites s01e03

  9. #9
    Käse-Pilze-Zwiebeln Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    A Number of Different Places
    Beiträge
    58.482

    Standard AW: was haltet Ihr von "Werten der Aufklärung" als Leitkultur?

    Frage: Wie "aufgeklärt" ist es, zu meinen, 1. es gäbe feste "Werte der Aufklärung" und 2. man könne auf diesen ein stabiles Gemeinwesen aufbauen?
    Kalenderspruch, 27. Woche: If you like something, you should be trying to make it gigantic! -- Corvo, Solar Opposites s01e03

  10. #10
    Käse-Pilze-Zwiebeln Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    A Number of Different Places
    Beiträge
    58.482

    Standard AW: was haltet Ihr von "Werten der Aufklärung" als Leitkultur?

    Und weil es bei dem Stichwort im Titel nicht ohne geht:




    Kalenderspruch, 27. Woche: If you like something, you should be trying to make it gigantic! -- Corvo, Solar Opposites s01e03

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Aufklärung über die "Humanistische Union (HU)" - Pädophiles und schwules Kampforgan
    Von Alter Preuße im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 05.05.2016, 00:48
  2. Doktor Michael Schmidt-Salomon Leitkultur Humanismus und Aufklärung
    Von sisyphos im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.10.2010, 18:31
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.06.2008, 10:09
  4. "Was ist Aufklärung?"
    Von Stechlin im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 131
    Letzter Beitrag: 01.02.2008, 22:33
  5. "Multikultigesäusel" - Kauder reanimiert Leitkultur
    Von SAMURAI im Forum Deutschland
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 03.04.2006, 17:29

Nutzer die den Thread gelesen haben : 1

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben