+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 12 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 112

Thema: Parken auf privaten Flächen (Aldi, Einkaufscenter etc.)

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von MANFREDM
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Im Norden der BRD
    Beiträge
    12.715

    Standard Parken auf privaten Flächen (Aldi, Einkaufscenter etc.)

    Dazu gibt es ein BGH-Urteil.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Wer gegen die Regeln auf Privatparkplätzen verstößt, kommt mit dem Verweis auf einen angeblichen anderen Fahrer nicht mehr ohne Weiteres um die Strafzahlung herum. Der Bundesgerichtshof stärkt die Verteiler der Knöllchen.
    Richtig, also zahlen!

    Bestimmte rechtliche Voraussetzungen müssen weiterhin von vornherein erfüllt sein, wollen Betreiber privater Parkplätze Autofahrer wegen Regelverstößen zur Kasse bitten. Vor allem müssen den Nutzern die Bedingungen unmissverständlich klar sein. Regelmäßig finden sich deshalb Schilder an den Einfahrten, die darauf hinweisen. „Herzlich willkommen. Privatgelände“, heißt es dann etwa: „mit Parkscheibe maximal 60 Minuten“.

    Wenn eine pauschalisierte Vertragsstrafe von 30 Euro erhoben werden soll, müsse das durch ein gut sichtbares Schild an der Parkplatzzufahrt angekündigt sein, sagen Fachjuristen. Die übliche Höhe von 30 Euro bestätigte der BGH in seinem neuen Urteil. Die sei „hinreichend bestimmt und der Höhe nach nicht unangemessen“.
    Linksfaschistische Seiten wie AFDWATCH, INDYMEDIA, Zentrum für politische Schönheit etc. immer nur per VPN oder zumindest TOR anklicken!

    Der E-Golf schafft 2018 das, was der VW-Käfer schon 1960 konnte: Mit 100 km/h über die Autobahn zuckeln! Leider ohne Heizung wg. Reichweite.

  2. #2
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    60.777

    Standard AW: Parken auf privaten Flächen (Aldi, Einkaufscenter etc.)

    Egal wie die Rechtsprechung aussieht - wenn es ein Supermarkt - in dem ich Kunde bin - darauf anlegt dass ich auf seinem Parkplatz ein Knöllchen bekomme, werde auch ich mal Demos organisieren und zu Boykott aufrufen.

  3. #3
    Analytiker Benutzerbild von Differentialgeometer
    Registriert seit
    07.08.2018
    Ort
    Gau Hessen-Nassau
    Beiträge
    3.066

    Standard AW: Parken auf privaten Flächen (Aldi, Einkaufscenter etc.)

    Zitat Zitat von MANFREDM Beitrag anzeigen
    Dazu gibt es ein BGH-Urteil.

    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Richtig, also zahlen!
    das hat sich bei uns vor dem Rewe zu einer lukrativen Einnahmequelle entwickelt. Nun muss man sagen, dass die Leute asozial genug sind, um vom Reweparkplatz zur nahegelegenen S-Bahnstation zu laufen um von dort zur Arbeit zu fahren....
    Geändert von Differentialgeometer (25.03.2020 um 08:07 Uhr)

  4. #4
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    60.777

    Standard AW: Parken auf privaten Flächen (Aldi, Einkaufscenter etc.)

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen
    das hat sich bei uns vor dem Rewe zu einer lukrativen Einnahmequelle entwickelt. Nun muss man sagen, dass die Leute asozial genug sind, um vom Reweparkplatz zur nahegelegenen S-Bahnstation zu laufen und von dort zur Arbeit zu fahren....
    OK. Das ist ein Argument.
    Die gehören sofort abgeschleppt.

    Dass aber noch keiner darauf gekommen ist, dass man ein bekommenes Knöllchen "neutralisieren" kann wenn man den Kassenbon einschickt ....

  5. #5
    Ethnopluralist Benutzerbild von pixelschubser
    Registriert seit
    26.09.2013
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    26.188

    Standard AW: Parken auf privaten Flächen (Aldi, Einkaufscenter etc.)

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    OK. Das ist ein Argument.
    Die gehören sofort abgeschleppt.

    Dass aber noch keiner darauf gekommen ist, dass man ein bekommenes Knöllchen "neutralisieren" kann wenn man den Kassenbon einschickt ....
    Was spricht eigentlich gegen eine Parkscheibe und die Einhaltung der Parkzeit?

    Mir geht es seit Jahren auf den Keks, dass ich morgens auf dem Parkplatz beim örtlichen Netto keinen Stellplatz finde. Der Laden ist kurz nach 7 Uhr leer, aber der Parkplatz ist voll. Man sieht es derzeit auch sehr schön, wie bereift oder zugefroren die Autos sind.
    __________________

    Rinderfilet krümelt nicht!
    __________________

  6. #6
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    60.777

    Standard AW: Parken auf privaten Flächen (Aldi, Einkaufscenter etc.)

    Zitat Zitat von pixelschubser Beitrag anzeigen
    Was spricht eigentlich gegen eine Parkscheibe und die Einhaltung der Parkzeit?
    ...
    Weil die Parkscheibe eine Erfindung der Abzocker ist. Und als Dienstleister stellt man seinen Kunden möglichst problemlos kostenlose Parkplätze zur Verfügung. Wenn die Supermärkte schon so drauf sind und private Knöllchenschreiber zu engagieren, sollen die auch einen Schritt weitergehen und die Knöllchen zerreißen wenn der Kunde nachweisen kann dass er zu dem Zeitpunkt eingekauft hat.

  7. #7
    Ethnopluralist Benutzerbild von pixelschubser
    Registriert seit
    26.09.2013
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    26.188

    Standard AW: Parken auf privaten Flächen (Aldi, Einkaufscenter etc.)

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Weil die Parkscheibe eine Erfindung der Abzocker ist. Und als Dienstleister stellt man seinen Kunden möglichst problemlos kostenlose Parkplätze zur Verfügung. Wenn die Supermärkte schon so drauf sind und private Knöllchenschreiber zu engagieren, sollen die auch einen Schritt weitergehen und die Knöllchen zerreißen wenn der Kunde nachweisen kann dass er zu dem Zeitpunkt eingekauft hat.
    Wieso Erfindung der Abzocker? In der Regel verbringe ich nicht die ganze Nacht im Netto, sondern im allerschlimmsten Falle ne halbe Stunde. 2 Stunden Parkzeit auf dem Gelände beim Netto sind doch großzügig bemessen, oder?!

    In dem Wohngebiet sind übrigens genügend Parkplätze vorhanden. Die Leute sind nur zu faul, ein paar Meter mehr zu laufen.

    Private Knöllchenschreiber habe ich hier auch noch nie gesehen. Das ist Aufgabe des Ordnungsamtes. Und die werden auf dem Parkplatz auch nicht aktiv. Ist ja Privatgelände.
    __________________

    Rinderfilet krümelt nicht!
    __________________

  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von MANFREDM
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Im Norden der BRD
    Beiträge
    12.715

    Standard AW: Parken auf privaten Flächen (Aldi, Einkaufscenter etc.)

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Egal wie die Rechtsprechung aussieht - wenn es ein Supermarkt - in dem ich Kunde bin - darauf anlegt dass ich auf seinem Parkplatz ein Knöllchen bekomme, werde auch ich mal Demos organisieren und zu Boykott aufrufen.
    Genau wie die Links-Grünen! Und ich werde bevorzugt derartige Plätze nutzen, weil ich dort immer einen Parkplatz zum Einkaufen finde.
    Linksfaschistische Seiten wie AFDWATCH, INDYMEDIA, Zentrum für politische Schönheit etc. immer nur per VPN oder zumindest TOR anklicken!

    Der E-Golf schafft 2018 das, was der VW-Käfer schon 1960 konnte: Mit 100 km/h über die Autobahn zuckeln! Leider ohne Heizung wg. Reichweite.

  9. #9
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    60.777

    Standard AW: Parken auf privaten Flächen (Aldi, Einkaufscenter etc.)

    Zitat Zitat von MANFREDM Beitrag anzeigen
    Genau wie die Links-Grünen!
    Mir scheißegal. Ich bin es so langsam leid dass jeder Wichser an mein Zaster will.

  10. #10
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Bad Salzungen
    Beiträge
    33.712

    Standard AW: Parken auf privaten Flächen (Aldi, Einkaufscenter etc.)

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Weil die Parkscheibe eine Erfindung der Abzocker ist. Und als Dienstleister stellt man seinen Kunden möglichst problemlos kostenlose Parkplätze zur Verfügung. Wenn die Supermärkte schon so drauf sind und private Knöllchenschreiber zu engagieren, sollen die auch einen Schritt weitergehen und die Knöllchen zerreißen wenn der Kunde nachweisen kann dass er zu dem Zeitpunkt eingekauft hat.
    Die Parkplätze sind kostenlos. Wo ist das Problem? Brauchst Du länger als zwei Stunden, um Klopapier zu hamstern?

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Aldi-Prospekte: Wirbt Aldi für Afrikaner?
    Von Maggie im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 764
    Letzter Beitrag: 05.02.2019, 21:35
  2. Schröder (SPD) war von der privaten Bankgruppe Rothschild
    Von Ingeborg im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.05.2018, 09:38
  3. Sinn von privaten Krankenkassen
    Von Lichtblau im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 192
    Letzter Beitrag: 07.11.2009, 20:01
  4. Muslime dürfen falsch parken
    Von SAMURAI im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 27.12.2007, 04:09

Nutzer die den Thread gelesen haben : 128

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben