+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 14 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 131

Thema: Was haltet ihr von "Tesla"?

  1. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    28.07.2012
    Beiträge
    553

    Standard AW: Was haltet ihr von "Tesla"?

    Es gibt auch noch andere große, schwere Autos ausser Tesla.

    Wer sich ein Elektroauto kauft, entscheidet sich ja ganz bewußt dafür, mit all seinen Vor- und Nachteilen.
    Unter den E-Autos ist der Tesla der ausgereifteste. (Ich fahre keinen.)

    Ich finde Konzept und Umsetzung äusserst gelungen. Normale Autos haben weit mehr Nachteile.
    Hätte ich das Geld, würde ich mir einen kaufen. So fahre ich meinen Caddy und mein Fahrrad weiter. Auch gut!

    Gruß Käuzle

  2. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    20.12.2006
    Beiträge
    7.357

    Standard AW: Was haltet ihr von "Tesla"?

    Zitat Zitat von Käuzle Beitrag anzeigen

    Wer sich ein Elektroauto kauft, entscheidet sich ja ganz bewußt dafür, mit all seinen Vor- und Nachteilen.
    Welche Vorteile meinst Du?
    Ich erkenne keine.


    Zitat Zitat von Käuzle Beitrag anzeigen
    Unter den E-Autos ist der Tesla der ausgereifteste. (Ich fahre keinen.)
    Nein, er ist egentlich derjenige der das Prinzip "Umweltfreundlichkeit" am meisten pervertiert.
    Da er zwar einerseits nicht wirklich für die Langstrecke taugt (dabei will er ja eine Oberklasselimousine sein), andererseits aber über 2 Tonnen wiegt und 5 Meter lang ist.

    Zitat Zitat von Käuzle Beitrag anzeigen
    Ich finde Konzept und Umsetzung äusserst gelungen. Normale Autos haben weit mehr Nachteile.
    Hätte ich das Geld, würde ich mir einen kaufen. So fahre ich meinen Caddy und mein Fahrrad weiter. Auch gut!
    Was soll das "Konzept" des Teslas sein?

  3. #13
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    25.578

    Standard AW: Was haltet ihr von "Tesla"?

    Zitat Zitat von Filofax Beitrag anzeigen
    Welche Vorteile meinst Du?
    Ich erkenne keine.
    .. hahaaa .. lautloses dahingleiten , wäre ein Vorteil ... ....

  4. #14
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    25.578

    Standard AW: Was haltet ihr von "Tesla"?

    Zitat Zitat von Käuzle Beitrag anzeigen
    Unter den E-Autos ist der Tesla der ausgereifteste.
    . mein Frauchen ist ganz wild auf den Tesla und will ihn kaufen ...

  5. #15
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    25.578

    Standard AW: Was haltet ihr von "Tesla"?

    Zitat Zitat von Filofax Beitrag anzeigen
    Was soll das "Konzept" des Teslas sein?
    .. die selbständige Fortbewegung von A nach B ...

  6. #16
    Rechtsabbieger Benutzerbild von Frontferkel
    Registriert seit
    23.04.2012
    Ort
    Garnisonkirche
    Beiträge
    23.079

    Standard AW: Was haltet ihr von "Tesla"?

    Zitat Zitat von Filofax Beitrag anzeigen
    Kleine Anekdote:

    Ich war vor einiger Zeit in einem Tesla - Forum angemeldet.

    Nach einer Woche bin ich da aber schon wieder rausgeflogen.
    Ich war immer freundlich und höflich, habe nur Fragen gestellt.

    Z.B. eben warum es denn so "umweltfreundlich" sein soll, ständig 2,1 Tonnen Blech herumzukutschen auf 5 Meter Länge?

    Oder was die "wahnwitzige" Beschleunigung des Tesla eigentlich bringt, wenn ich die partout nie ausfahern sollte, da sonst nach 50 Kilometern mein Akku leer ist?

    Solche Fragen wurden dann gleich in den "Papierkorb" verschoben, damit wollte sich der Tesla - Fanboy eben nicht abgeben.

    Witzig war es dann immer, wenn die Tesla - Fahrer ihre Urlaubsfahrten samt Family planten, wenn dann für nicht einmal 1000 Kilometer in den Süden ein Hotel gesucht werden musste, wo man übernachten konnte.

    Da gab es dann köstliche Verrenkungen, wenn unterwegs irgendwelche "Hotels" mit "Schnellademöglichkeit" gesucht werden mussten, damit der "Langstreckentesla" die wahnwitzige Stercke Nürnberg - Kroatien wenigstens in 2 Tagen schaffen konnte!
    Dann wurde z.B. vorgeschlagen, mit dem Taxi vom Hotel wieder zum Supercharger zu fahren, um das aufgeladene Auto dort abzuholen.

    Man erfährt dann aber sogleich vom Tesla Kunden was für ein riesiger Vorteil doch diese ständigen Pausen auf der Autobahn sind, man kommt viel "ausgeruhter" am Zielort an, ist doch egal wenn es dann ein Tag später ist.

    Und ein "Langstreckenfahrzeug" ist der Tesla doch sowieso nicht lernt man dann von den Tesla - Fans. Hmm???
    Also für die Stadt ist er nichts (zu lang, zu schwer), für die Langstrecke ist er nicht so gut, was kann er denn eigentlich?

    Ach so, er fährt mit "regenerativen Energien"!
    Ok, und wenn kein Wind weht und keine Sonne scheint? Bleibt der Tesla dann in der Garage?
    Dann gibt es Wasserkraft! (sehr "umweltferundlich", vielleicht können wir noch ein paar Alpentäler fluten und in Industriegebiete umwandeln?)!

    Ich hab mir dann irgendwann den Spass erlaubt, und so einem "mit den Tesla in den Urlaub fahrer wo kann ich übernachten zum Laden- Spezialisten" meinen ollen "Stinker" zur kostenlosen Nutzung anzubieten, da ich in dem Zeitraum selber nicht da war und das Auto eh nur herumstand. Der Tesla - Owner wäre eh fast bei mir vorbeigekommen.

    Das war dann doch etwas zu viel der Provokation, dieses tolle "Auto der Zukunft" mit seinen "wahnwitzigen Beschleunigungswerten" so blosszustellen.

    Ich wurde dann kommentarlos gesperrt!
    Schade, es beweist einfach wieder einmal:

    Sozen und Ökofritzen haben halt einfach keinen Humor und sind nicht in der Lage, über sich selber zu lachen!
    Du kannst doch noch zufrieden sein . Hättest Du nach der Menge der eingesetzten fossilen Brennstoffe zur Stromerzeugung für dieses Fahrzeug gefragt und wie hoch der Ausstoß von Schadstoffemissionen dabei war , wären die " Jünger " bei Dir zu Hause erschienen um Dich zu lynchen .


    EHRE WEM EHRE GEBÜHRT


    RF


  7. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    20.12.2006
    Beiträge
    7.357

    Standard AW: Was haltet ihr von "Tesla"?

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    .. hahaaa .. lautloses dahingleiten , wäre ein Vorteil ... ....
    Geräusche entstehen bei modernen Autos eigentlich nur noch durch Abrollgeräusche der Reifen und durch Luftverwirbelungen während der Fahrt.
    Motorengeräsche sind fast komplett dämmbar.

    Insofern auch kein echtes Argument.

    Im Prinzip ist der totale Wegfall von Motorengeräuschen sogar ein Nachteil, da in der Stadt Autos leicht überhört werden könnten.

  8. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    20.12.2006
    Beiträge
    7.357

    Standard AW: Was haltet ihr von "Tesla"?

    Zitat Zitat von MorganLeFay Beitrag anzeigen
    Teslas sieht man hier echt haeufig, klasse subventioniertes Stadtauto.

    Besonders schoen war der enorme Aufschrei, als das ach so gruene Daenemark beschlossen hat, dass auf einen Tesla jetzt doch die gleich Monstersteuer faellig werden soll wie auf richtige Autos.

    Wenn ich das richtig erinnere, wollte Tesla sogar dagegen klagen.
    Ich wusste gar nicht, dass Dänemark auch schon so schlimm ist.
    Kannte das bisher vor allem von Norwegen.

    Die Regierung hat dort als "Ziel" ausgegeben, Verbrenner ab dem Jahr 2030 für den Privatgebrauch verbieten zu wollen.

    Das Blöde daran ist allerdinges, dass sich der Individualverkehr den wir heute kennen, niemals logistisch mit Elektroautos bewältigen lassen wird.
    Wenn nämlich hunderttausende von Fahrzeugen gleichzeitig aus einem bestimmten Ballungsgebiet in die Ferien fahren wollen (in den Süden natürlich), was würde dann passieren?

    Die Autos hätten ähnliche Reichweiten und auf einem Autobanhabschnitt von vielleicht 50 Kilometern müsste man zehntausende von Ladesäulen aufstellen (alle in Autobannähe natürlich)
    um keine stundenlange Wartezeiten zu haben.
    Das ist schlciht unmöglich logistisch durchführbar, denn rein physikalisch wird es auch in Zukunft nicht möglich sein einen 85 KwH Akku wie im Tesla in weniger als etwa 50 Minuten zu laden, ohne dass die Lebensdauer extrem leidet.

    Alleine schon dieses Problem des "Urlaubsverkehres" zeigt, dass Elektromobilität und individueller Massenverkehr nicht vereinbar sein werden.

    Es ist das gleiche Prinzip wie bei den "erneuerbaren Energien":
    Solange nur wenige unterwegs sind, werden die riesigen Nachteile nicht sichtbar. Breiten sie sich aber durch eine wahnwitzige Subventionspolitik immer mehr aus, wird klar was für eine Schnapsidee das Ganze ist.

    Leider kommt man mit rationalen Argumenten gegen Ideologen nie an.
    "Dann muss man da eben was erfinden" heisst es dann lapidar....

  9. #19
    Mitglied Benutzerbild von Muninn
    Registriert seit
    03.04.2012
    Beiträge
    5.190

    Standard AW: Was haltet ihr von "Tesla"?

    Zwar bin ich den Tesla noch nicht gefahren, kann hier aber meine Erfahrung mit anderen E Autos zum Besten geben.

    Das Fahren mit diesen Autos macht schon Spaß. Fast lautlos und die Beschleunigung ist schon eindrucksvoll. AAAber.

    Ich bräuchte dann immer noch ein zweites Auto für längere Strecken. Von den Kosten mal abgesehen. Wo sollte ich das Auto hinstellen wenn meine Nachbarn die gleiche Idee hätten.

    Angeblich ist es in Norwegen ja jetzt große Mode E Autos zu fahren. Das mag auf Oslo zutreffen. Aber in Norwegen bewege ich mich meist nördlich des Polarkreises, und dort sind E Autos eher Exoten.
    „Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk, als das deutsche. Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden, die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgen sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde.“

    Napoleon Bonaparte

  10. #20
    Mitglied Benutzerbild von jack000
    Registriert seit
    18.07.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    3.791

    Standard AW: Was haltet ihr von "Tesla"?

    Zitat Zitat von Filofax Beitrag anzeigen
    Wie ist eure Meinung zu diesem amerikanischem Auto - Hersteller des amerikanischen Milliardärs Elon Musk?

    Meine Meinung dazu ist:

    Musk ist schon ein genialer PR - Schaumschläger, aber sein Produkt basiert nur auf Hype und einem "grünen Zeitgeist", der natürlich in Wahrheit ein grosser Etikettenschwindel ist.

    Ich prophezeie der gesamten Elektromobilität (sinnvolle Nischen wie Pedelecs, Gabelstapler usw. mal ausgenommen) einen noch schnelleren Untergang wie anderen angeblichen "Zukunftsbranchen" wie Windkraft oder Photovoltaik.

    Was meint ihr?

    Gibt es hier echte "Tesla Fans"?
    Ein sehr interessanter Strang von dir. Tesla ist nur Beschiss und eine Werbeaktion die kurzfristig Aktionären hohe Gewinne bringen wird und den Tesla-Käufern sowie den späteren Aktienkäufern einen hohen Verlust.
    Interessant in diesem Zusammenhang auch diese Jubelmeldungen aber kritische Beiträge sind erst zu finden wenn man weiter blättert:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    1. Serve the public trust.
    2. Protect the innocent.
    3. Uphold the law.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. was haltet Ihr von "Werten der Aufklärung" als Leitkultur?
    Von Onion_Fisch im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 710
    Letzter Beitrag: 17.08.2016, 09:00
  2. Was haltet ihr eigentlich von dieser neuen "Linken"?
    Von Genosse 93 im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 30.06.2008, 08:06
  3. Was haltet ihr von "Demokratie - der Gott, der keiner ist" von Hans-Hermann Hoppe ?
    Von Monarchist1985 im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 01.01.2007, 13:51
  4. Was haltet Ihr vom "freiwilligen Verzicht" des Rauchens in Deutschland
    Von Virgo im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 15.04.2006, 20:07
  5. Was haltet ihr von dem Bestseller:"Nicht ohne meine Tochter?"
    Von Mondgoettin im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.04.2005, 12:21

Nutzer die den Thread gelesen haben : 54

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben