+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 31 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 302

Thema: Suizid: Weiße Männer bringen sich reihenweise um

  1. #21

    Standard AW: Suizid: Weiße Männer bringen sich reihenweise um

    Zitat Zitat von OneDownOne2Go Beitrag anzeigen
    Mit Verlaub, das ist Blödsinn. Der "weiße Mann" ist domestiziert, emanzipiert, umerzogen, verweichlicht und verweiblicht, seine angestammte Rolle hat man ihm weggenommen, eine neue findet er nicht. Dazu ist er an allem schuld und gesellschaftlich wie medial zum Abschuss freigegeben. Und deswegen neigt dieses entwurzelte Etwas eben eher dazu, sich selbst das Licht auszuknipsen.
    Wieso Blödsinn, ich stimme dir (und frundsberg) ja zu!

    Falls das auf die Natur bezogen war: es ging nur um Parks, wandern, den Aufenthalt in Naturschutzgebieten etc. - und du kannst natürlich gerne wandern gehen und trotzdem gleichzeitig "domestiziert" sein.
    "There is a masculine tendency in National-Socialist womanhood. To be a man is also the great dream of many an enthusiastic Hitler girl." - Erik von Kuehnelt-Leddihn
    "Whoever criticizes capitalism, while approving immigration, whose working class is its first victim, had better shut up. Whoever criticizes immigration, while remaining silent about capitalism, should do the same." - Alain de Benoist

  2. #22
    Mitglied
    Registriert seit
    16.07.2015
    Beiträge
    2.568

    Standard AW: Suizid: Weiße Männer bringen sich reihenweise um

    Hab mal gelesen, dass sich im Schnitt jeden tag ein Deutscher aus Liebeskummer umbringt.Frauen drohen in solch einem falle eher oder machen machen bewußt nur halbe Sachen , weil sie gerettet werden wollen.

  3. #23
    geliefert wie bestellt! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    24.350

    Standard AW: Suizid: Weiße Männer bringen sich reihenweise um

    Zitat Zitat von Vitalienbruder Beitrag anzeigen
    Sind wahrscheinlich nur Deutsche, wie die Obdachlosen, die interessieren auch keinen.
    Das kann ich fast ausschliessen.

    Ich kann in diesem Fall keine Zahlen bemühen, habe aber beruflich mit Wohnsitzlosen zu tun. Die Sterblichkeitsrate ist schon enorm. Aber niemand von den mir bekannten starb an Selbstmord.
    Auf der anderen Seite ist vor nicht allzu langer Zeit eine Klassenkameradin von der ältesten meiner Bekannten von einem Hochhaus gesprungen. Mit 15!

    Ich denke, da geht der Suizid durch alle Schichten und durch alle Altersgruppen.

  4. #24
    bis auf Weiteres im Wald Benutzerbild von OneDownOne2Go
    Registriert seit
    21.06.2011
    Ort
    Gau Hessen-Nassau
    Beiträge
    36.151

    Standard AW: Suizid: Weiße Männer bringen sich reihenweise um

    Zitat Zitat von Smultronstället Beitrag anzeigen
    Wieso Blödsinn, ich stimme dir (und frundsberg) ja zu!

    Falls das auf die Natur bezogen war: es ging nur um Parks, wandern, den Aufenthalt in Naturschutzgebieten etc. - und du kannst natürlich gerne wandern gehen und trotzdem gleichzeitig "domestiziert" sein.
    Bei Fundsberg klingt es, als stecke dahinter ein geheimer Master-Plan, aber ich gehe eher davon aus, dass das "nur" Kollateralschäden sind.
    Schwarz Rot Gold Weis Rot!
    .., and a clip of ammunition for my little armalite!
    don't get mad - get even!

  5. #25
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    25.061

    Daumen hoch! AW: Suizid: Weiße Männer bringen sich reihenweise um

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Das kann ich fast ausschliessen.

    Ich kann in diesem Fall keine Zahlen bemühen, habe aber beruflich mit Wohnsitzlosen zu tun. Die Sterblichkeitsrate ist schon enorm. Aber niemand von den mir bekannten starb an Selbstmord.
    Niemals sein Leben aufgeben, obwohl man sich Selbst ggf. schon aufgegeben hat - das gefällt mir an diesen Brüdern...


    Fryheit für Agesilaos Megas

  6. #26
    geliefert wie bestellt! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    24.350

    Standard AW: Suizid: Weiße Männer bringen sich reihenweise um

    Zitat Zitat von OneDownOne2Go Beitrag anzeigen
    Bei Fundsberg klingt es, als stecke dahinter ein geheimer Master-Plan, aber ich gehe eher davon aus, dass das "nur" Kollateralschäden sind.
    Ich bin sehr ambivalent mit seiner Kernthese.

    Er lehnt sich mit seinen Theorien sehr weit aus dem Fenster. Darin ist alles Radikal. Absolut. Und extrem teuflisch.
    Aber vieles hier in diesem Land lässt sich fast gar nicht anders erklären. Es deutet alles darauf hin. Der Krieg der Regierung gegen das eigene Volk. Der perverse, ultimative Masterplan einer dekadenten, zionistischen Finanzelite.

    Mit sogenannten "Flüchtlingen" als Radiergummi!!!! Eine neue Weltordnung. Sie radieren aus, was einmal war. Alles was uns lieb und teuer war.

    Ich bin sehr ambivalent. Aber ich vertrete auch immer öfter genau diese These meinen Bekannten gegenüber.

  7. #27
    bis auf Weiteres im Wald Benutzerbild von OneDownOne2Go
    Registriert seit
    21.06.2011
    Ort
    Gau Hessen-Nassau
    Beiträge
    36.151

    Standard AW: Suizid: Weiße Männer bringen sich reihenweise um

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Ich bin sehr ambivalent mit seiner Kernthese.

    Er lehnt sich mit seinen Theorien sehr weit aus dem Fenster. Darin ist alles Radikal. Absolut. Und extrem teuflisch.
    Aber vieles hier in diesem Land lässt sich fast gar nicht anders erklären. Es deutet alles darauf hin. Der Krieg der Regierung gegen das eigene Volk. Der perverse, ultimative Masterplan einer dekadenten, zionistischen Finanzelite.

    Mit sogenannten "Flüchtlingen" als Radiergummi!!!! Eine neue Weltordnung. Sie radieren aus, was einmal war. Alles was uns lieb und teuer war.

    Ich bin sehr ambivalent. Aber ich vertrete auch immer öfter genau diese These meinen Bekannten gegenüber.
    Dazu ein Spruch, den ein Prof. gerne brachte, der bei uns Algorythmik unterrichtet hat. "Wenn sie die Wahl zwischen bodenloser Dummheit und abgrundtiefer Bösartigkeit als Erklärung für was auch immer haben, nehmen sie die bodenlose Dummheit, das passt in 9 1/2 von 10 Fällen."
    Schwarz Rot Gold Weis Rot!
    .., and a clip of ammunition for my little armalite!
    don't get mad - get even!

  8. #28
    geliefert wie bestellt! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    24.350

    Standard AW: Suizid: Weiße Männer bringen sich reihenweise um

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    Niemals sein Leben aufgeben, obwohl man sich Selbst ggf. schon aufgegeben hat - das gefällt mir an diesen Brüdern...
    Doch. Der Grossteil hat sich und sein Leben bereits aufgegeben.
    Es sind meist Polen, Russen und Menschen vom Baltikum, die sich in den Notschlafstellen über Jahre nur noch zu Tode saufen.
    Auf täglicher Basis. An diesen Brüdern muss einem nichts gefallen. Es gibt keine Sozialromantik.
    Es ist schlimmer als Du es Dir je ausmalen könntest. Wenn Du mit Wohnsitzlosen zu tun hast, verwaltest Du "Todeskandidaten".

    Nicht alle! Aber sehr viele. Einige wenige finden wieder zurück in ein bürgerliches Leben.

  9. #29
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    25.061

    Standard AW: Suizid: Weiße Männer bringen sich reihenweise um

    Zitat Zitat von OneDownOne2Go Beitrag anzeigen
    Dazu ein Spruch, den ein Prof. gerne brachte, der bei uns Algorythmik unterrichtet hat. "Wenn sie die Wahl zwischen bodenloser Dummheit und abgrundtiefer Bösartigkeit als Erklärung für was auch immer haben, nehmen sie die bodenlose Dummheit, das passt in 9 1/2 von 10 Fällen."
    Das Problem dabei ist, dass auf das Eine dann das Andere folgt....


    Fryheit für Agesilaos Megas

  10. #30
    Die Mutti ist kaputti! Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    60.295

    Standard AW: Suizid: Weiße Männer bringen sich reihenweise um

    In einer Welt, in der weiße Männer nur noch als Sklaven leben dürfen, sehen manche eben keinen Ausweg mehr.

    Ich bleibe aber gerade deswegen am Leben, allein um diese Völkermörder mit meiner bloßen Existenz zu ärgern und rate jedem das Gleiche.

    Sich umzubringen ist kein Ausweg.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Weißer Selbsthass: "Lieber adoptieren als weiße Kinder zur Welt bringen."
    Von Smultronstället im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 18.04.2016, 10:03
  2. kranker Film um weiße Männer zu demütigen: The Cuckold (February 15, 2014)
    Von Rockatansky im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 17.01.2014, 16:36
  3. CDU und SPD bringen sich in Fahrt
    Von Verrari im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.09.2009, 12:42
  4. Weiße deutsche Männer sollen weg!
    Von Klopperhorst im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 01.07.2008, 14:56
  5. Warum bringen sich Migranten öfters um?
    Von Abseits im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 20.02.2007, 16:27

Nutzer die den Thread gelesen haben : 84

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben