+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 50 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 500

Thema: Elijah Wood: "Hollywood ist voller Pädos!"

  1. #21
    Mitglied Benutzerbild von Suermel
    Registriert seit
    14.12.2012
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.925

    Standard AW: Elijah Wood: "Hollywood ist voller Pädos!"

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Trump hat niemanden vergewaltigt. Bei Weinstein sind es jetzt mindestens 3.
    Auch Trump wurde schon der Vergewaltung beschuldigt...
    “Tell people there's an invisible man in the sky who created the universe, and the vast majority will believe you. Tell them the paint is wet, and they have to touch it to be sure.”
    - George Carlin

  2. #22
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    59.249

    Standard AW: Elijah Wood: "Hollywood ist voller Pädos!"

    Zitat Zitat von Suermel Beitrag anzeigen
    Auch Trump wurde schon der Vergewaltung beschuldigt...
    Von Pornostars, die verzweifelt seine Nähe suchten?

    Oder wer war das?

  3. #23
    Mitglied Benutzerbild von Suermel
    Registriert seit
    14.12.2012
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.925

    Standard AW: Elijah Wood: "Hollywood ist voller Pädos!"

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Von Pornostars, die verzweifelt seine Nähe suchten?

    Oder wer war das?
    Irgend so ne 13-jährige....

    Der Punkt ist,dass es ziemlich heuchlerisch daher kommt jetzt auf die Missbräuche von Weinstein zu Zeigen (natürlich nciht ohne den Verweis auf die Demokraten), bei Missbräuchen von Republikanern aber wegzuschauen oder zu schweigen.

    Drecksack ist Drecksack. Da sollte die politische Einstellung keine Rolle spielen.
    “Tell people there's an invisible man in the sky who created the universe, and the vast majority will believe you. Tell them the paint is wet, and they have to touch it to be sure.”
    - George Carlin

  4. #24
    GESPERRT
    Registriert seit
    07.04.2017
    Ort
    الموت
    Beiträge
    4.132

    Standard AW: Elijah Wood: "Hollywood ist voller Pädos!"

    Glaubt zwar niemand, is aber so!

  5. #25
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    59.249

    Standard AW: Elijah Wood: "Hollywood ist voller Pädos!"

    Zitat Zitat von Suermel Beitrag anzeigen
    Irgend so ne 13-jährige....

    Der Punkt ist,dass es ziemlich heuchlerisch daher kommt jetzt auf die Missbräuche von Weinstein zu Zeigen (natürlich nciht ohne den Verweis auf die Demokraten), bei Missbräuchen von Republikanern aber wegzuschauen oder zu schweigen.

    Drecksack ist Drecksack. Da sollte die politische Einstellung keine Rolle spielen.
    Jetzt sag mir nicht, die hier:



    Klar bleibt Drecksack Drecksack. Und wenn Donald Trump eine Vergewaltigung einer 13-jährigen begangen hat, soll man ihn verfolgen, wie Polański. Nur eine Frage noch. War das in der Zeit, als er Demokrat war?

  6. #26
    Mitglied Benutzerbild von Suermel
    Registriert seit
    14.12.2012
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.925

    Standard AW: Elijah Wood: "Hollywood ist voller Pädos!"

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Jetzt sag mir nicht, die hier:



    Klar bleibt Drecksack Drecksack. Und wenn Donald Trump eine Vergewaltigung einer 13-jährigen begangen hat, soll man ihn verfolgen, wie Polański. Nur eine Frage noch. War das in der Zeit, als er Demokrat war?
    verfolgen wie Polanski? Also nicht? Oder wie?
    “Tell people there's an invisible man in the sky who created the universe, and the vast majority will believe you. Tell them the paint is wet, and they have to touch it to be sure.”
    - George Carlin

  7. #27
    Kampf dem Kapital! Benutzerbild von Smultronstället II.
    Registriert seit
    05.09.2016
    Ort
    Sparta, Potsdam, Moskau
    Beiträge
    2.537

    Standard AW: Elijah Wood: "Hollywood ist voller Pädos!"



    So sehr ich diese feministischen Hollywoodschlampen auch hasse - wer weiß, was die durchgemacht haben, bevor sie von "süßer Unschuld vom Lande" zur kurzhaarigen Lederlesbe mutiert sind. Denn so ist ja immer das Muster: Hollywood greift sich bevorzugt diesen Typus "blonde Unschuld vom Lande" und nach ein paar Jahren Karriere wandeln die sich immer von der konservativen Country-Sängerin zur kurzhaarigen Feminismushure mit Tattoos, Negern und Drogen.

    <a href=https://www.politikforen.net/signaturepics/sigpic134793_2.gif target=_blank>https://www.politikforen.net/signatu...ic134793_2.gif</a>
    Fryheit für Schröder! Fryheit für Deutsche Substanz! Fryheit für Das Leben!
    Meinungsfryheit statt Feminismus!


  8. #28
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    59.249

    Standard AW: Elijah Wood: "Hollywood ist voller Pädos!"

    Zitat Zitat von Smultronstället II. Beitrag anzeigen
    ...
    Die ist ein Opfer ihres Vaters, dem viele ja pädophile Neigungen unterstellen. Sicher nicht zu unrecht! Heute rennt sie ja in die Arme ihrer Peiniger, sie ist wahrlich ein Stockholmsyndrom-Fall.


  9. #29
    Kampf dem Kapital! Benutzerbild von Smultronstället II.
    Registriert seit
    05.09.2016
    Ort
    Sparta, Potsdam, Moskau
    Beiträge
    2.537

    Standard AW: Elijah Wood: "Hollywood ist voller Pädos!"

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Die ist ein Opfer ihres Vaters, dem viele ja pädophile Neigungen unterstellen. Sicher nicht zu unrecht! Heute rennt sie ja in die Arme ihrer Peiniger, sie ist wahrlich ein Stockholmsyndrom-Fall.
    Ja, ich denke mir immer, sowas kommt nicht von umsonst. Deswegen ist es auch ein bisschen skurril, wenn Christen immer gefragt werden, "Was würdest DU denn machen, wenn dein Sohn Drogen nehmen, sich die Haare blau färben, den Penis abschneiden und sich 'Rosalinde' nennen wöllte?" Also würde sowas einfach so passieren und irgendwelche Kinder von sich aus einfach mal so auf die Idee kommen, dass ihr ganzer Körper und ihre ganze Geschlechtlichkeit "falsch" ist und des medizinisch-industriellen Komplexes bedarf, um mit Chemie und Operationen verändert zu werden...
    <a href=https://www.politikforen.net/signaturepics/sigpic134793_2.gif target=_blank>https://www.politikforen.net/signatu...ic134793_2.gif</a>
    Fryheit für Schröder! Fryheit für Deutsche Substanz! Fryheit für Das Leben!
    Meinungsfryheit statt Feminismus!


  10. #30
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    59.249

    Standard AW: Elijah Wood: "Hollywood ist voller Pädos!"

    Zitat Zitat von Smultronstället II. Beitrag anzeigen
    Ja, ich denke mir immer, sowas kommt nicht von umsonst. Deswegen ist es auch ein bisschen skurril, wenn Christen immer gefragt werden, "Was würdest DU denn machen, wenn dein Sohn Drogen nehmen, sich die Haare blau färben, den Penis abschneiden und sich 'Rosalinde' nennen wöllte?" Also würde sowas einfach so passieren und irgendwelche Kinder von sich aus einfach mal so auf die Idee kommen, dass ihr ganzer Körper und ihre ganze Geschlechtlichkeit "falsch" ist und des medizinisch-industriellen Komplexes bedarf, um mit Chemie und Operationen verändert zu werden...
    Was hat der Jude Weinstein eigentlich gemacht, dass man ihn jetzt auf einmal so fallen lässt? Hat der irgendjemandem ans Bein pinkeln wollen? Bekannt war sein Verhalten doch allen. Mark Dice (ich habe ihn noch nie so geladen gesehen) zeigt ihr sogar Szenen, wo man sich in Hollywood darüber amüsierte:


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ein Weihnachtslied mit historischem Hintergrund: "Bellau Wood"
    Von Strandwanderer im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.12.2010, 16:08
  2. "Die Bahn war voller Blut". Gericht greift durch.
    Von Alfred im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 22.11.2008, 11:39
  3. Programm der Partei "Huhn im Topf & Voller Kühlschrank"
    Von Beverly im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 26.06.2008, 13:53
  4. Die erste Mondlandung - Tatsahe oder "Hollywood-Fälschung"?
    Von Yasin im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 19.08.2006, 15:27

Nutzer die den Thread gelesen haben : 176

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben