+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 32

Thema: Schweiz zieht EU-Beitrittsgesuch zurück

  1. #21
    Mitglied
    Registriert seit
    16.07.2015
    Beiträge
    3.708

    Standard AW: Schweiz zieht EU-Beitrittsgesuch zurück

    Zitat Zitat von der Karl Beitrag anzeigen
    Schweiz stellt Zahlungen an Uno-Palästinenserhilfswerk vorläufig ein


    Das Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA hat auf Anfrage von Radio SRF mitgeteilt, dass die Schweiz ihre Zahlungen an das Uno-Hilfswerk für palästinensische Flüchtlinge vorläufig einstellen wird. Der Grund sind Vorwürfe von Amtsmissbrauch, Missmanagement und Vetternwirtschaft.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Gut so - von der Schweiz kann man immer wieder was lernen.
    Keinen Cent für die Palis die haben sich seit 1950 mehr als verzehntfacht.
    Im gleichen Verhältnis würden wir an der Milliardengrenze knabbern.

  2. #22
    Mitglied Benutzerbild von der Karl
    Registriert seit
    20.12.2016
    Ort
    HD
    Beiträge
    5.049

    Standard AW: Schweiz zieht EU-Beitrittsgesuch zurück

    Zitat Zitat von Sitting Bull Beitrag anzeigen
    Keinen Cent für die Palis die haben sich seit 1950 mehr als verzehntfacht.
    Im gleichen Verhältnis würden wir an der Milliardengrenze knabbern.
    Yep -aber die erhalten ja schon von der EU mtl. € Mio 90 für nix.
    Einst Anführer einer Moped-Gang!

  3. #23
    Ur-Deutscher † 06.03.2021 Benutzerbild von latrop
    Registriert seit
    24.03.2006
    Ort
    zu Hause in der Haxenbraterei
    Beiträge
    30.838

    Standard AW: Schweiz zieht EU-Beitrittsgesuch zurück

    Zitat Zitat von der Karl Beitrag anzeigen
    Schweiz stellt Zahlungen an Uno-Palästinenserhilfswerk vorläufig ein


    Das Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA hat auf Anfrage von Radio SRF mitgeteilt, dass die Schweiz ihre Zahlungen an das Uno-Hilfswerk für palästinensische Flüchtlinge vorläufig einstellen wird. Der Grund sind Vorwürfe von Amtsmissbrauch, Missmanagement und Vetternwirtschaft.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Gut so - von der Schweiz kann man immer wieder was lernen.
    Man sollte auch die Zahlungen an Israel sofort aussetzen .
    Und wenn die Abbrüche in dem Nachbarland nicht aufhören. muss Schadenersatz gefordert werden.
    Deutschland braucht eine christlich vernünftige Politik
    ohne Migrantenkuschelei und ohne die GRÜNEN!


  4. #24
    Mitglied
    Registriert seit
    16.07.2015
    Beiträge
    3.708

    Standard AW: Schweiz zieht EU-Beitrittsgesuch zurück

    Zitat Zitat von der Karl Beitrag anzeigen
    Yep -aber die erhalten ja schon von der EU mtl. € Mio 90 für nix.
    Das reicht gerade für die Hinterbliebenenrente -im deutschen Mediensprachgebrauch ,ihrer Aktivisten.

  5. #25
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    22.027

    Standard AW: Schweiz zieht EU-Beitrittsgesuch zurück

    Deutschland übernimmt den Beitrag von England mit 10 Milliarden €, was Bestechungsgeld ist um Ursula von der Leyen, Immunitä zu geben, für ihre Verbrechen im Verteidigungs MInisterin mit US Betrugs Consults wo Nichts mehr funktioniert.

    Die EU ist nur ein korruptes Enterprise, wo man Lupenrein von Erpressung und Bestechung lebt, mit Nazis und Kriminellen. siehe Ukraine usw.

  6. #26
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    22.027

    Standard AW: Schweiz zieht EU-Beitrittsgesuch zurück

    Zitat Zitat von der Karl Beitrag anzeigen
    Schweiz stellt Zahlungen an Uno-Palästinenserhilfswerk vorläufig ein


    Das Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA hat auf Anfrage von Radio SRF mitgeteilt, dass die Schweiz ihre Zahlungen an das Uno-Hilfswerk für palästinensische Flüchtlinge vorläufig einstellen wird. Der Grund sind Vorwürfe von Amtsmissbrauch, Missmanagement und Vetternwirtschaft.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Gut so - von der Schweiz kann man immer wieder was lernen.
    raus aus allen korrupten UN Organisstionen
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    von Dr. phil. René Roca, Forschungsinstitut direkte Demokratie

  7. #27
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    22.027

    Standard AW: Schweiz zieht EU-Beitrittsgesuch zurück

    Altes Betrugs Modell, wie bei Tamiflu, Schweinegrippe, man ordert per Regierungs Vertrag, einen Betrugs Impfstoff, auch noch von Pfizer, Modrna. Auch bei Total Schrott, erhält man mit gefälschten Test, eine Zulassung und vor allem mit viel Bestechung an die Politik

    Covid-19-Impfstoff: Vertrag mit Moderna unterzeichnet
    07/08/2020 09:14:00 Editor


    Um der Schweiz einen frühen Zugang zum Impfstoff von Moderna zu gewährleisten, hat der Bund einen Vertrag über den Bezug von 4,5 Millionen Impfdosen abgeschlossen. Parallel dazu ist der Bund mit weiteren Impfstoff-Unternehmen im Gespräch.

    Der Bund will der Schweizer Bevölkerung einen schnellen Zugang zu einem sicheren und wirksamen Covid-19-Impfstoff gewährleisten. Gleichzeitig unterstützt die Schweiz multilaterale Vorhaben zur gerechten Verteilung eines zukünftigen Impfstoffes. Noch ist weltweit kein Impfstoff für den Markt zugelassen; die Entwicklung und Forschung laufen aber intensiv.

    Der Bund hat mit der Firma Moderna, die mit ihrem Impfstoff-Projekt schon fortgeschritten ist, einen Vertrag abgeschlossen. Falls der Impfstoff die klinische Testphase erfolgreich durchläuft und für den Schweizer Markt zugelassen werden kann, erhält die Schweiz 4,5 Millionen Impfdosen. Da voraussichtlich zwei Impfdosen nötig sein werden, können damit 2,25 Millionen Personen geimpft werden.

    Die Schweiz gehört zu den ersten Ländern, die mit Moderna einen Vertrag abschliessen konnte

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  8. #28
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    22.027

    Standard AW: Schweiz zieht EU-Beitrittsgesuch zurück

    Wie peinlich, die wollen von den Volksdeppen der EU, Nichts mehr wissen

    6. Mai 2021, 15:59 Uhr
    EIL:Schweiz lässt geplantes Rahmenabkommen mit der EU platzen

    Nach sieben Jahren beendet die Schweiz die Verhandlungen über ein von Brüssel gewünschtes Rahmenabkommen zu den bilateralen Beziehungen. [Links nur für registrierte Nutzer]

  9. #29
    The root of all evil !!! Benutzerbild von Doc Gyneco
    Registriert seit
    09.08.2005
    Ort
    Ein Land wo man die Waffe zu Hause hat !!!
    Beiträge
    9.867

    Standard AW: Schweiz zieht EU-Beitrittsgesuch zurück

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Wie peinlich, die wollen von den Volksdeppen der EU, Nichts mehr wissen

    6. Mai 2021, 15:59 Uhr
    EIL:Schweiz lässt geplantes Rahmenabkommen mit der EU platzen

    Nach sieben Jahren beendet die Schweiz die Verhandlungen über ein von Brüssel gewünschtes Rahmenabkommen zu den bilateralen Beziehungen. [Links nur für registrierte Nutzer]
    Leider habe wir einen Haufen von Politikern die gerne eine Fett bezahlte Platz in der EU möchten.

    Und die machen immer weiter im Hintergrund.

    Menschen sind grob in drei Kategorien zu unterteilen: Die Wenigen, die dafür sorgen, dass etwas geschieht…, die Vielen, die zuschauen, wie etwas geschieht…, und die überwältigende Mehrheit, die keine Ahnung hat, was überhaupt geschieht
    In der Mülltonne (Igno) : Agano, Cash!, Slight, Maxvorstadt, Mr Capone-E, Gabriel, Greifington !

  10. #30
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    22.027

    Standard AW: Schweiz zieht EU-Beitrittsgesuch zurück

    Zitat Zitat von Doc Gyneco Beitrag anzeigen
    Leider habe wir einen Haufen von Politikern die gerne eine Fett bezahlte Platz in der EU möchten.

    Und die machen immer weiter im Hintergrund.

    Abstell Gleis für die grössten Idioten, was bei Weber, Knut Fleckenstein, der Grünen Bande, oder einem CSU Weber anfängt. EU abschaffen, ein rein kriminelles Enterprise von Idioten, die nie gearbeitet haben noch einen Arbeitsplatz geschaffen haben

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Orban zieht Internet-Steuer zurück
    Von Abendländer im Forum Europa
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.11.2014, 22:27
  2. Polizei zieht Warnvideo zurück!
    Von Patriotistin im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 18.12.2013, 01:28
  3. Israel zieht Botschafter aus der Schweiz ab!
    Von Cash! im Forum Schweiz-Forum
    Antworten: 257
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 07:39
  4. Kirchhof zieht sich zurück
    Von Apollon7 im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.09.2005, 19:26

Nutzer die den Thread gelesen haben : 42

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben