+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: Auch wenn es keiner tut.

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    22.198

    Standard Auch wenn es keiner tut.

    Ich gedenke trotzdem den Tag des 17.Juni wo unser Volk aufgestanden ist um gegen Sklaverei und Tyrannei zu kämpfen, dieser Tag ist nicht nur Geschichte sondern aktueller denn je. Auch heute leben wir wieder unter Knechtschaft Tyrannei, damals kamen die Sowjets den Marionetten und Volksverrätern zur Hilfe, heute haben die Marionetten und Volksverräter die kulturfremden Migranten.

    In dem Sinne es geht dem deutschen Volk wieder mal um "Sein oder nicht sein"!



    Außerdem sagen wir den Marionetten und Volksverrätern HÄNDE WEG VON RUSSLAND
    Zitat Mehmet Scholl
    „Vielleicht kommt Cristiano Ronaldo ja wirklich in den Knast. Dann mache ich mir Sorgen, dass er als Miss September endet“,

  2. #2
    forward ever Benutzerbild von Lichtblau
    Registriert seit
    14.02.2007
    Ort
    soviet solar system
    Beiträge
    14.156

    Standard AW: Auch wenn es keiner tut.

    Das war doch sowas wie die Farbenrevolutionen heute.

    Vom Ami aufgepeitschter Mob gegen die Regierung.

  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    22.198

    Standard AW: Auch wenn es keiner tut.

    Zitat Zitat von Lichtblau Beitrag anzeigen
    Das war doch sowas wie die Farbenrevolutionen heute.

    Vom Ami aufgepeitschter Mob gegen die Regierung.
    Ach Karl-Eduard mir graust vor dir.
    Zitat Mehmet Scholl
    „Vielleicht kommt Cristiano Ronaldo ja wirklich in den Knast. Dann mache ich mir Sorgen, dass er als Miss September endet“,

  4. #4
    Privat Benutzerbild von EmilS
    Registriert seit
    30.05.2008
    Ort
    Südhessen
    Beiträge
    891

    Standard AW: Auch wenn es keiner tut.

    Zitat Zitat von Lichtblau Beitrag anzeigen
    Vom Ami aufgepeitschter Mob gegen die Regierung.
    Wer hat Dir denn diesen Blödsinn eingeflüstert?
    Die Regierungen, unter denen ich lebe, sind meine ganze Karriere hindurch mein Feind gewesen. Wenn sie nicht versuchten, mich zum Schweigen zu bringen, legten sie es darauf an, mich zu berauben. Soweit ich mich erinnere, hatte ich nie einen Kontakt zu ihnen, der nicht eine Beleidigung meiner Würde und ein Angriff auf meine Sicherheit gewesen wäre.
    H. L. Mencken

  5. #5
    Arschkratzer? Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    Transkekistan
    Beiträge
    53.748

    Standard AW: Auch wenn es keiner tut.

    Zitat Zitat von Lichtblau Beitrag anzeigen
    Das war doch sowas wie die Farbenrevolutionen heute.
    Vom Ami aufgepeitschter Mob gegen die Regierung.
    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Ach Karl-Eduard mir graust vor dir.
    Zitat Zitat von EmilS Beitrag anzeigen
    Wer hat Dir denn diesen Blödsinn eingeflüstert?
    Spricht grundsätzlich etwas dagegen, dass die Amerikaner auch damals schon derartig verfahren sind?
    Wenn nicht, sprechen konkrete Quellen dagegen (oder dafür)?
    Losung für die 26. Kalenderwoche: You're spiritually probably already dead and might as well formalize the process. (Slavros)

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    22.198

    Standard AW: Auch wenn es keiner tut.

    Zitat Zitat von -jmw- Beitrag anzeigen
    Spricht grundsätzlich etwas dagegen, dass die Amerikaner auch damals schon derartig verfahren sind?
    Wenn nicht, sprechen konkrete Quellen dagegen (oder dafür)?
    Nach kommunistischer Interpretation wurden doch die Menschen bis zum Ende des Sozialismus vom Westen aufgehetzt.

    Wenn ein Mann von seiner hässlichen fetten Frau wegläuft zu einer schönen dünnen Frau dann wurde der Mann im Prinzip von der Sexpropaganda der Medien aufgehetzt da ist was wahres dran.
    Zitat Mehmet Scholl
    „Vielleicht kommt Cristiano Ronaldo ja wirklich in den Knast. Dann mache ich mir Sorgen, dass er als Miss September endet“,

  7. #7
    Privat Benutzerbild von EmilS
    Registriert seit
    30.05.2008
    Ort
    Südhessen
    Beiträge
    891

    Standard AW: Auch wenn es keiner tut.

    Zitat Zitat von -jmw- Beitrag anzeigen
    Spricht grundsätzlich etwas dagegen, dass die Amerikaner auch damals schon derartig verfahren sind?
    Wenn nicht, sprechen konkrete Quellen dagegen (oder dafür)?
    Da spricht gar nichts dagen, sofern es ernstzunehmende Quellen dafür gibt. Aber es spricht etwas dagegen, die Leute als "aufgepeitschten Mob" zu bezeichnen.
    Die Regierungen, unter denen ich lebe, sind meine ganze Karriere hindurch mein Feind gewesen. Wenn sie nicht versuchten, mich zum Schweigen zu bringen, legten sie es darauf an, mich zu berauben. Soweit ich mich erinnere, hatte ich nie einen Kontakt zu ihnen, der nicht eine Beleidigung meiner Würde und ein Angriff auf meine Sicherheit gewesen wäre.
    H. L. Mencken

  8. #8
    Arschkratzer? Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    Transkekistan
    Beiträge
    53.748

    Standard AW: Auch wenn es keiner tut.

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Nach kommunistischer Interpretation wurden doch die Menschen bis zum Ende des Sozialismus vom Westen aufgehetzt.

    Wenn ein Mann von seiner hässlichen fetten Frau wegläuft zu einer schönen dünnen Frau dann wurde der Mann im Prinzip von der Sexpropaganda der Medien aufgehetzt da ist was wahres dran.
    Zitat Zitat von EmilS Beitrag anzeigen
    Da spricht gar nichts dagen, sofern es ernstzunehmende Quellen dafür gibt. Aber es spricht etwas dagegen, die Leute als "aufgepeitschten Mob" zu bezeichnen.
    Also sind wir uns einig darin, dass Lichtblau gerne Gründe für seine Meinung haben sollte.
    Vielleicht nennt er uns ja einen oder mehrere?

    @ Lichtblau
    Jetzt bist Du dran!
    Losung für die 26. Kalenderwoche: You're spiritually probably already dead and might as well formalize the process. (Slavros)

  9. #9
    MitGlied Benutzerbild von Zinsendorf
    Registriert seit
    11.11.2009
    Ort
    NS-OL
    Beiträge
    2.160

    Standard AW: Auch wenn es keiner tut.

    Zitat Zitat von Lichtblau Beitrag anzeigen
    Das war doch sowas wie die Farbenrevolutionen heute.

    Vom Ami aufgepeitschter Mob gegen die Regierung.
    Es war wohl nicht so schwarz-weiß, sondern wesentlich differenzierter...
    zumal innerhalb der DDR recht unterschiedlich. Dort, wo gut verdient wurde, war es nur ein Lüftchen, anderswo wurden die örtlichen Verwaltungen gestürmt und verwüstet. Ganz klar, dass das die russ. Besatzungsmacht als willkommenen Anlass nahm, um "kalt" nachzuwaschen.
    Ich kenne das Ganze mehr über die authentischen Erzählungen der Arbeitskollegen, die z. T. dabei waren. Sie erzählten mir aber auch, dass da so manche, deren Karriere 1945 zwangsläufig zu Ende war, nun endlich eine Chance zur Korrektur gesehen hätten... Ja und natürlich gab es vereinzelt "Flüsterer" aus dem Westen, die dann mit großer "Propaganda entlarvt" und verurteilt wurden; das waren aber nicht die Verursacher. Ursache war die fehlerhafte Politik der SED, die ja z. T. noch bis zu diesen Zeitpunkt den Gedanken an eine deutsche Einheit im Hinterkopf hatte, was natürlich eine totale Fehleinschätzung der damaligen BRD-Regierung (und ihrer Programmierer) war.
    So gesehen hat der Aufstand vom 17.Juni 1953 die innerdeutsche Trennung forciert, sicher nicht gewollt von den Menschen in Mitteldeutschland...
    Wie sagte da doch einer(!) damals: "Lieber ein halbes Deutschland ganz, als ein ganzes Deutschland halb"!
    Solche und ähnliche Aussprüche wurden im Osten von den Machthabern begierig aufgegriffen und als "Beweis" für die "Spaltertätigkeit" des Westens verwendet und im Zusammenhang mit der wirtschaftlichen Embargopolitik u.a.m. die innerdeutsche Trennung weiter verstärkt mit dem späteren "Höhepunkt" dem Mauerbau.
    Wir sind nicht auf der Welt, um glücklich zu werden, sondern um unsere Pflichten zu erfüllen.
    Fürst Otto von Bismarck

  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    22.198

    Standard AW: Auch wenn es keiner tut.

    Es gab später auch Kritik ein DGB Vorsitzender hat über RIAS etwas verkündet das die Menschen in der Ostzone glauben machte der Ami kommt um zu helfen. Ähnliches passierte auch 1956 bei dem Ungarn Aufstand.
    Zitat Mehmet Scholl
    „Vielleicht kommt Cristiano Ronaldo ja wirklich in den Knast. Dann mache ich mir Sorgen, dass er als Miss September endet“,

+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.11.2012, 10:59
  2. Auch Fahrradfahrer riskieren den Führerschein, wenn sie alkoholisiert fahren!
    Von Freikorps im Forum Verkehr / Luft-und Raumfahrt
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 07.07.2009, 17:08
  3. Auch Michael Sommer (DGB) interessieren die Gesetze nicht, wenn...
    Von Kenshin-Himura im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.10.2006, 20:49

Nutzer die den Thread gelesen haben : 18

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben