Umfrageergebnis anzeigen: ModeratorINNEN, ExpertINNEN beim Männerfußball?

Teilnehmer
38. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • gut

    11 28,95%
  • schlecht

    23 60,53%
  • weiß nicht

    4 10,53%
+ Auf Thema antworten
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 2 3 4 5 6
Zeige Ergebnis 51 bis 56 von 56

Thema: ExpertINNEN, ModeratorINNEN beim Männerfußball hierzulande?

  1. #51
    Kampf dem Kapital! Benutzerbild von Smultronstället II.
    Registriert seit
    05.09.2016
    Ort
    Sparta, Potsdam, Moskau
    Beiträge
    2.556

    Standard AW: ExpertINNEN, ModeratorINNEN beim Männerfußball hierzulande?

    Manche der Frauen hier im Forum könnten von mir aus das WM-Finale kommentieren und von mir aus auch politisch kommentieren, wenn z.B. Özil ausgebuht würde.

    Aber der Lügenpresse geht es ja nicht um Frauen, sondern um eine weitere Attacke auf Männer. Die Lügenpresse ist ja nicht FÜR deutsche Frauen, sie ist einfach GEGEN Männer.
    Deutsche Frauen sind ihr nur Mittel zum Zweck, nur ein Werkzeug, um den weißen Mann zu attackieren. Sie sind nicht von Liebe (für deutsche Frauen) getrieben sondern von Hass (auf den weißen Mann).

    Instinktiv fühlen das auch viele Männer. Sie fühlen es eher als dass sie es wirklich verstehen und politisch einordnen können. Aber so ein Unbehagen spüren viele Männer, die an sich eigentlich ganz emanzipatorisch denken, ja schon.
    Nur leider kommt das über so ein Unbehagen nicht raus ... aber das ist bei der gesamtgesellschaftlichen Situation genauso. Das gilt ja nicht nur für den Feminismus sondern auch viele anderen brenzligen Themen der Zeit.
    Deshalb ja auch der Hass gegen solche Foren und alternative Medien: weil dort die Möglichkeit besteht, dem bloßen Gefühl einen wirklichen gedanklichen Rahmen zu geben.
    Vage Unmut ist für die Herrschenden noch nicht gefährlich.
    <a href=https://www.politikforen.net/signaturepics/sigpic134793_2.gif target=_blank>https://www.politikforen.net/signatu...ic134793_2.gif</a>
    Fryheit für Schröder! Fryheit für Deutsche Substanz! Fryheit für Das Leben!
    Meinungsfryheit statt Feminismus!


  2. #52
    Mitglied Benutzerbild von solg
    Registriert seit
    01.10.2015
    Beiträge
    5.706

    Standard AW: ExpertINNEN, ModeratorINNEN beim Männerfußball hierzulande?

    Zitat Zitat von der Karl Beitrag anzeigen
    Häme und Unterstützung
    Soll Claudia Neumann das WM-Finale kommentieren?





    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Ich bin bereit ihn als WM-Kommentator zu akzeptieren, wenn er zu seiner geschlechtlichen Identität steht und nicht versucht uns hier ein X für ein U vorzumachen!
    Also, Perücke ab, kein Kajal mehr und Hormonpräparate absetzen, wir wissen dass du ein Mann bist, Holger!

  3. #53
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2014
    Beiträge
    17.298

    Standard AW: ExpertINNEN, ModeratorINNEN beim Männerfußball hierzulande?

    Zitat Zitat von der Karl Beitrag anzeigen
    Häme und Unterstützung
    Soll Claudia Neumann das WM-Finale kommentieren?





    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Ich habe nichts gegen Frauen, und finde Claudia Neumann kommentiert gut. Und besser wie das aufgeputze, schön frisierte und geschminkte Merkel in seinem Mass-Hosenanzug sieht sie allemal aus. Im übrigen wurden nicht nur die Frauen zu glühenden refugee-welcome und Umvolkungs-fans abgerichtet, dressiert, erzogen und gehirngewaschen. Kanzel, Presse, Schule , Radio, Zeitung und TV. Stündlich im TV die Bilder der Propaganda über ertrinkende Kinder. Und stündlich im Radio Erinnerung an unserer Schuld und Verantwortung.
    Wenn Wahlen nichts ändern könnten, würde man nicht alles versuchen, die Wahl der Rechten zu verhindern.

  4. #54
    Mitglied
    Registriert seit
    12.05.2018
    Ort
    Hesse
    Beiträge
    516

    Standard AW: ExpertINNEN, ModeratorINNEN beim Männerfußball hierzulande?

    Aber der Lügenpresse geht es ja nicht um Frauen, sondern um eine weitere Attacke auf Männer. Die Lügenpresse ist ja nicht FÜR deutsche Frauen, sie ist einfach GEGEN Männer.
    Deutsche Frauen sind ihr nur Mittel zum Zweck, nur ein Werkzeug, um den weißen Mann zu attackieren. Sie sind nicht von Liebe (für deutsche Frauen) getrieben sondern von Hass (auf den weißen Mann).
    Genau so siehts aus. Niedertracht pur im Dienste des Lumpenregimes.

  5. #55
    Mitglied
    Registriert seit
    28.03.2018
    Ort
    Absurdistan
    Beiträge
    963

    Standard AW: ExpertINNEN, ModeratorINNEN beim Männerfußball hierzulande?

    Die liebe Claudia kann von mir aus Spiele der, wie sie es nennen, fußballspielenden Frauen kommentieren.
    Und schildern wie Not gegen Elend agieren.

    Aber von Profi´s soll sie sich fern halten. Das Gequatsche allein von Der tötet einem den letzten Nerv.
    Auf dem Grabstein der Demokratie wird mal stehen:
    "Wir hatten nichts zu verbergen" als Begründung wieso wir uns gegen
    Bespitzelung, Bundes-Trojaner, Videoüberwachung u. dgl. nicht wehrten

  6. #56
    Neuer Besen Benutzerbild von Bolle
    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    18.660

    Standard AW: ExpertINNEN, ModeratorINNEN beim Männerfußball hierzulande?

    Unvergessen:

    Wer im sitzen pinkelt sollte dazu stehen!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. die Männer hierzulande sollen sich nicht so anstellen.
    Von Ingeborg im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 4295
    Letzter Beitrag: 21.02.2014, 21:05
  2. Muss man deutsche Namen hierzulande englisch aussprechen?
    Von Berwick im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 05.06.2012, 15:23
  3. Al Dschasira - 5 Moderatorinnen kündigen
    Von Geronimo im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 01.06.2010, 16:53
  4. Wie lange wird es hierzulande noch die Wehrpflicht geben?
    Von Nichtraucher im Forum Deutschland
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 30.03.2008, 12:07
  5. Fünf Thesen zum Unternehmertum hierzulande
    Von blumenau im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 25.02.2007, 18:51

Nutzer die den Thread gelesen haben : 51

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben