+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Gagen für sog. Experten, hier Scholl

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von MANFREDM
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Im Norden der BRD
    Beiträge
    10.100

    Standard Gagen für sog. Experten, hier Scholl

    Eigentlich kann ihm niemand lange böse sein, so beliebt ist Mehmet Scholl in Deutschland. Doch wenn die ARD-Zuschauer jetzt hören, wieviel er verdient, könnte eine Debatte um das Gehalt des Fußball-Experten losgehen...

    Satte 1,6 Millionen Euro soll Scholl pro Jahr von der ARD für seinen Job kassieren – und damit aus dem Topf der Gebühren der TV-Zuschauer.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Der dumme Gebührenzahler kann sich ja nicht wehren.
    Linkes 'Arbeiter'lied aus der D'D'R:
    Lieber Soldat, du trägst ein Gewehr. Lieber Soldat, dich lieben wir sehr. Mit Panzer und Flugzeug bist du stets bereit für uns Kinder alle, im Ehrenkleid.
    Lieber Soldat, wir singen dir ein Lied. Lieber Soldat, der Friede mit uns zieht. Und wenn ich erst groß bin, werd auch ich Soldat, damit unser Land immer Frieden hat.

  2. #2
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    45.203

    Standard AW: Gagen für sog. Experten, hier Scholl

    Zitat Zitat von MANFREDM Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Der dumme Gebührenzahler kann sich ja nicht wehren.
    Money for nothing.Chicks for free...
    Getretener Quark wird breit, nicht stark


    J.W.v.G.

  3. #3
    Sub umbra alarum tuarum Benutzerbild von Gärtner
    Registriert seit
    13.11.2003
    Ort
    Im Garten
    Beiträge
    15.298

    Standard AW: Gagen für sog. Experten, hier Scholl

    Jetzt erzählen Kahn und Scholl schwer beleidigt, das würde ja gar nicht stimmen. Allerdings vermeiden sie es peinlich, die tatsächliche Höhe ihrer Honorare zu nennen.

    Da kann sich jeder seinen Reim drauf machen.
    Es wird eine Zeit kommen, in der man die gesunde Lehre nicht erträgt, sondern sich nach eigenen Wünschen immer neue Lehrer sucht, die den Ohren schmeicheln; und man wird der Wahrheit nicht mehr Gehör schenken, sondern sich Fabeln und Märchen zuwenden.

    2. Brief des Apostels Paulus an Timotheus 4,3-4

  4. #4
    Doppeldenk öm de Eck. Benutzerbild von Tantalit
    Registriert seit
    11.10.2010
    Ort
    ISS und Abdera
    Beiträge
    17.159

    Standard AW: Gagen für sog. Experten, hier Scholl

    Zitat Zitat von Gärtner Beitrag anzeigen
    Jetzt erzählen Kahn und Scholl schwer beleidigt, das würde ja gar nicht stimmen. Allerdings vermeiden sie es peinlich, die tatsächliche Höhe ihrer Honorare zu nennen.

    Da kann sich jeder seinen Reim drauf machen.
    Geld redet nicht.
    Rechtschreibfehler dürft ihr suchen, ihr findet eh nie alle.

  5. #5
    Rohbotschafter Benutzerbild von Flüchtling
    Registriert seit
    10.09.2015
    Beiträge
    5.271

    Standard AW: Gagen für sog. Experten, hier Scholl

    Zitat Zitat von Tantalit Beitrag anzeigen
    Geld redet nicht.
    Dafür stinkt es.
    Frau Dr. Merkel hat mein vollstes Vertrauen.

  6. #6
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    45.203

    Standard AW: Gagen für sog. Experten, hier Scholl

    Zitat Zitat von Gärtner Beitrag anzeigen
    Jetzt erzählen Kahn und Scholl schwer beleidigt, das würde ja gar nicht stimmen. Allerdings vermeiden sie es peinlich, die tatsächliche Höhe ihrer Honorare zu nennen.

    Da kann sich jeder seinen Reim drauf machen.
    Pecunia olet.
    Ihnen für drei Minuten Redezeit Millionen zu geben aus öffentlichen, vulgo von unserem Geld ist
    sehr anrüchig- das steht in keinem Verhältnis mehr.
    Getretener Quark wird breit, nicht stark


    J.W.v.G.

  7. #7
    Ur-Deutscher Benutzerbild von latrop
    Registriert seit
    24.03.2006
    Ort
    zu Hause in der Haxenbraterei
    Beiträge
    25.146

    Standard AW: Gagen für sog. Experten, hier Scholl

    Zitat Zitat von Gärtner Beitrag anzeigen
    Jetzt erzählen Kahn und Scholl schwer beleidigt, das würde ja gar nicht stimmen. Allerdings vermeiden sie es peinlich, die tatsächliche Höhe ihrer Honorare zu nennen.

    Da kann sich jeder seinen Reim drauf machen.
    Vielleicht haben sie Steuern hinterzogen und keiner darf was wissen
    Für den Schutz der Kinder, der Familie und den christlichen Wurzeln Deutschlands


  8. #8
    Sub umbra alarum tuarum Benutzerbild von Gärtner
    Registriert seit
    13.11.2003
    Ort
    Im Garten
    Beiträge
    15.298

    Standard AW: Gagen für sog. Experten, hier Scholl

    Zitat Zitat von kotzfisch Beitrag anzeigen
    Pecunia olet.
    Ihnen für drei Minuten Redezeit Millionen zu geben aus öffentlichen, vulgo von unserem Geld ist
    sehr anrüchig- das steht in keinem Verhältnis mehr.
    Ja, und das ist vom gesetzlichen Informationsauftrag genausowenig gedeckt wie die Finanzierung der Gagen von Leuten wie Jauch, Plasberg oder selbst dem weinenden Kleber, die als privat outgesourcete "Auftragnehmer" wesentlich höhere Honorare einstreichen (und ihre Sendungen zudem selbst produzieren u. an die Sender verkaufen), als sie sie als brave Angestellte bekämen.

    Lies dazu auch beim Danisch:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    und auch:

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Es wird eine Zeit kommen, in der man die gesunde Lehre nicht erträgt, sondern sich nach eigenen Wünschen immer neue Lehrer sucht, die den Ohren schmeicheln; und man wird der Wahrheit nicht mehr Gehör schenken, sondern sich Fabeln und Märchen zuwenden.

    2. Brief des Apostels Paulus an Timotheus 4,3-4

  9. #9
    Selbstdenker Benutzerbild von Widder58
    Registriert seit
    22.03.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    33.555

    Standard AW: Gagen für sog. Experten, hier Scholl

    Die Gehälter und Honorare für die sogenannten "Eliten" sind völlig aus dem Ruder gelaufen.
    Der Irrsinn findet zudem in den Hinterzimmern statt.
    Allein das ist ein Grund sich der GEZ-Abzocke zu verweigern, solange die Verwendung der Gelder nicht offen gelegt wird.
    Ich finde, man sollte sich klar zwischen Ja und Nein positionieren.

  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Beiträge
    37.871

    Standard AW: Gagen für sog. Experten, hier Scholl

    Wer sagt denn, dass die Empfänger solcher völlig überzogener Gagen nicht einen Obulus an denjenigen zuständigen Anstalts-Redakteur abdrücken müssen, der den Auftrag "outsourced" hat?

    Glaubt Ihr wirklich, dass das so offen läuft?

+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Peter Scholl-Latour ist tot
    Von rumpelgepumpel im Forum Medien
    Antworten: 647
    Letzter Beitrag: 08.09.2014, 22:26
  2. Peter Scholl-Latour
    Von bernhard44 im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 07.03.2014, 19:39
  3. GEZahler empört über ARD/ZDF Gagen.
    Von direkt im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 18.03.2012, 21:36
  4. NTV 23:10 Scholl-Latour
    Von Joseph im Forum Medien
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.03.2007, 10:07
  5. Wo ist Peter Scholl-Latour ?
    Von SAMURAI im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.02.2005, 21:52

Nutzer die den Thread gelesen haben : 76

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben