+ Auf Thema antworten
Seite 98 von 98 ErsteErste ... 48 88 94 95 96 97 98
Zeige Ergebnis 971 bis 975 von 975

Thema: Notwehr - Wie weit darf man gehen?

  1. #971
    Verschwörungspraktiker Benutzerbild von pixelschubser
    Registriert seit
    26.09.2013
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    29.899

    Standard AW: Notwehr - Wie weit darf man gehen?

    Zitat Zitat von cornjung Beitrag anzeigen
    Nein. Das stimmt nicht. Ich bin selber 1.90, hatte 90 Kilo, war gerichtsbekannt KS und war damals voll austrainiert. Die hässliche, kleine und schmuddelige grüne Staatsanwältin hat jedesmal Panik gehabt, wenn ich sie nur angesehen habe. Ich bin zwar werder Rocker noch tätowiert, war aber in der V- Branche tätig. Und selbstverstänlich habe auch ich mich selber und meine TS mehrfach erfolgreich auf Notwehr berufen. Du darst nur keine Aussage vor der Polizei machen und keinen Armen-anwalt engagieren. Übrigens....ich habe hier schgon 100 Male das Rocker-Urteil zitiert, in dem ein 1.90 grosser, voll tätoowierter 130 Kilo Hell-Angels Hüne einen 1.70 grossen Polizisten ohne Warnschuss erschossen hat, und frei gesprochen wurde. Aber hier schreiben nur Luschen und Schnullis, die sich nie wehren plus von Notwehr keine Ahnung haben. Das Götzl-urteil war eine Ausname. Beitrag [Links nur für registrierte Nutzer]
    Man sollte sich schon als Polizist zu erkennen geben, BEVOR man an der Tür von nem HA rumfingert!
    __________________

    Gedanke und Erinnerung
    __________________

  2. #972
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    61.065

    Standard AW: Notwehr - Wie weit darf man gehen?

    Zitat Zitat von cornjung Beitrag anzeigen
    Nein. Das stimmt nicht. Ich bin selber 1.90, hatte 90 Kilo, war gerichtsbekannt KS und war damals voll austrainiert. Die hässliche, kleine und schmuddelige grüne Staatsanwältin hat jedesmal Panik gehabt, wenn ich sie nur angesehen habe. Ich bin zwar werder Rocker noch tätowiert, war aber in der V- Branche tätig. Und selbstverstänlich habe auch ich mich selber und meine TS mehrfach erfolgreich auf Notwehr berufen. Du darst nur keine Aussage vor der Polizei machen und keinen Armen-anwalt engagieren. Übrigens....ich habe hier schgon 100 Male das Rocker-Urteil zitiert, in dem ein 1.90 grosser, voll tätoowierter 130 Kilo Hell-Angels Hüne einen 1.70 grossen Polizisten ohne Warnschuss erschossen hat, und frei gesprochen wurde. Aber hier schreiben nur Luschen und Schnullis, die sich nie wehren plus von Notwehr keine Ahnung haben. Das Götzl-urteil war eine Ausname. Beitrag [Links nur für registrierte Nutzer]
    Mit 190 cm bist du ja recht klein.

    Übrigens zu dem Fall in Lübeck.
    Es war wohl kein "Einbruch" im klassischen Sinne, sondern die wollten sich ein verfallenes Haus mal von innen ansehen.

    Dann einem Unbewaffneten drei mal in den Rücken zu ballern, ist sicher keine Notwehr.


    Opfer (†38) schleppte sich noch 150 Meter weit. Einer der Männer stirbt nach drei Schüssen in den Rücken ++ Sie dachten, die verfallene Villa sei unbewohnt
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  3. #973
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    51.744

    Standard AW: Notwehr - Wie weit darf man gehen?

    Dann hat er auf Urbexer geschossen, die Sau?

  4. #974
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Senftenberg
    Beiträge
    46.318

    Standard AW: Notwehr - Wie weit darf man gehen?

    Zitat Zitat von kotzfisch Beitrag anzeigen
    Dann hat er auf Urbexer geschossen, die Sau?
    Oder eine schlichte Schutzbehauptung
    Wer das liest, hat sich mit Corona angesteckt

  5. #975
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2014
    Beiträge
    22.140

    Standard AW: Notwehr - Wie weit darf man gehen?

    Gewalt ist immer und zuallererst der rechtswidrige Angriff des Gewaltäters , aber nicht NOTwehr und die rechtmässige Verteidigung des angegriffenen Opfers dagegen . Auch wenn im Luschen-Schaaaaaf-und Schwuchtelland die Fakten inzwischen auf den Kopf gestellt und die Verteidigung gegen einen Angriff, aber nie der rechtswidrige Angriff als Gewalt betitelt und thematisiert wird. Noch gilt der § 32 StGB auch für Deutsche. [Links nur für registrierte Nutzer].
    Wenn Wahlen nichts ändern könnten, würde man nicht alles versuchen, die Wahl der Rechten zu verhindern.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Menschliche Gene in Schafen - wie weit darf Wissenschaft gehen
    Von Tutsi im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 19.08.2015, 10:30
  2. Wie weit geht Notwehr?
    Von harlekina im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 18.10.2006, 23:43
  3. Umfrage: Wie weit würdet ihr gehen?
    Von Tiberius im Forum Deutschland
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 11.09.2005, 18:35
  4. Wie weit darf man gehen?
    Von TanjaKrienen im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 24.05.2004, 14:16

Nutzer die den Thread gelesen haben : 163

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben