+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 41 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 405

Thema: Ehem. DDR-Bürger: Die Sowjetunion hat uns im Stich gelassen, die Westdeutschen haben uns geplündert

  1. #1
    Москаль Benutzerbild von Dima
    Registriert seit
    17.06.2013
    Ort
    Asow, Oblast Rostow, Russland
    Beiträge
    2.767

    Standard Ehem. DDR-Bürger: Die Sowjetunion hat uns im Stich gelassen, die Westdeutschen haben uns geplündert

    In der Samstagsausgabe der russischen Traditionszeitung "Komsomolskaja Prawda" erschien heute ein interessanter Artikel mit dem Titel Ehem. DDR-Bürger: Die Sowjetunion hat uns im Stich gelassen und die Westdeutschen haben uns geplündert und eine Kolonie aus uns gemacht.

    Leider habe ich nur die maschinell übersetzte Fassung des Artikels: [Links nur für registrierte Nutzer]

    Dort kommen verschiedene Bürger zu Wort. Auch eine deutsche Historikerin, die die Ereignisse von 1989 in der DDR direkt mit dem ukrainischen Majdan von 2014 vergleicht.

    Oder Dr. Wolfgang Schälike, Leiter des Deutsch-Russischen Kulturinstitutes in Sachsen.

    Menschen und Fakten, die von den Westmedien seit einem Vierteljahrhundert konsequent totgeschwiegen werden.

  2. #2
    Blogwart Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    14.495

    Standard AW: Ehem. DDR-Bürger: Die Sowjetunion hat uns im Stich gelassen, die Westdeutschen haben uns geplünd

    Mir kommen die Tränen.

  3. #3
    OWNER IS ARMED! Benutzerbild von Jodlerkönig
    Registriert seit
    15.08.2005
    Ort
    Neuschwanstein
    Beiträge
    23.551

    Standard AW: Ehem. DDR-Bürger: Die Sowjetunion hat uns im Stich gelassen, die Westdeutschen haben uns geplünd

    Ihr russen solltet euch besser um euch selbst kümmern, ihr habt genug probleme und in deutschland habt ihr nachm krieg, genug angerichtet.
    <a href=https://pbs.twimg.com/profile_images/800424998842335236/M5yqXJ_m_reasonably_small.jpg target=_blank>https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg</a>
    „Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.“
    Mahatma Gandhi

  4. #4
    Libertärer Republikaner Benutzerbild von BRDDR_geschaedigter
    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    38.228

    Standard AW: Ehem. DDR-Bürger: Die Sowjetunion hat uns im Stich gelassen, die Westdeutschen haben uns geplünd

    Zitat Zitat von Dima Beitrag anzeigen
    In der Samstagsausgabe der russischen Traditionszeitung "Komsomolskaja Prawda" erschien heute ein interessanter Artikel mit dem Titel Ehem. DDR-Bürger: Die Sowjetunion hat uns im Stich gelassen und die Westdeutschen haben uns geplündert und eine Kolonie aus uns gemacht.

    Leider habe ich nur die maschinell übersetzte Fassung des Artikels: [Links nur für registrierte Nutzer]

    Dort kommen verschiedene Bürger zu Wort. Auch eine deutsche Historikerin, die die Ereignisse von 1989 in der DDR direkt mit dem ukrainischen Majdan von 2014 vergleicht.

    Oder Dr. Wolfgang Schälike, Leiter des Deutsch-Russischen Kulturinstitutes in Sachsen.

    Menschen und Fakten, die von den Westmedien seit einem Vierteljahrhundert konsequent totgeschwiegen werden.
    Das gleiche Gelaber hört man jetzt auch aus Venezuela. Dort sei zu 100% die USA Schuld, dass ihr Sozialismus nicht funktioniert.
    Sozialismus und Freiheit schließen einander definitionsgemäß aus. - Friedrich Hayek


    Sprüche 1:7
    Des HERRN Furcht ist Anfang der Erkenntnis. Die Ruchlosen verachten Weisheit und Zucht.

  5. #5
    Москаль Benutzerbild von Dima
    Registriert seit
    17.06.2013
    Ort
    Asow, Oblast Rostow, Russland
    Beiträge
    2.767

    Standard AW: Ehem. DDR-Bürger: Die Sowjetunion hat uns im Stich gelassen, die Westdeutschen haben uns geplünd

    Zitat Zitat von Jodlerkönig Beitrag anzeigen
    Ihr russen solltet euch besser um euch selbst kümmern, ihr habt genug probleme und in deutschland habt ihr nachm krieg, genug angerichtet.
    "Genug angerichtet". Leute wie du würden "den Russen" auch die Sintflut in die Schuhe schieben. Von daher, was soll man dazu sagen?

  6. #6
    Москаль Benutzerbild von Dima
    Registriert seit
    17.06.2013
    Ort
    Asow, Oblast Rostow, Russland
    Beiträge
    2.767

    Standard AW: Ehem. DDR-Bürger: Die Sowjetunion hat uns im Stich gelassen, die Westdeutschen haben uns geplünd

    Zitat Zitat von BRDDR_geschaedigter Beitrag anzeigen
    Das gleiche Gelaber hört man jetzt auch aus Venezuela. Dort sei zu 100% die USA Schuld, dass ihr Sozialismus nicht funktioniert.
    Ob das so ist oder nicht, das sei mal dahingestellt. Aber die Involviertheit der USA in gewisse Ereignisse und Vorgänge wird grundsätzlich stark unterschätzt. Das ist Fakt.

  7. #7
    Bundeskanzler Björn Höcke Benutzerbild von Leseratte
    Registriert seit
    01.02.2015
    Beiträge
    3.542

    Standard AW: Ehem. DDR-Bürger: Die Sowjetunion hat uns im Stich gelassen, die Westdeutschen haben uns geplünd

    Über Schälicke habe ich was gefunden.

    Wolfgang Schälicke hat in Moskau Flugzeugbau studiert und sich verliebt. Seit 52 Jahren ist er mit seiner russischen Frau verheiratet und lebt in Dresden. Hier ist der Ruheständler Vorstandsvorsitzender des Deutsch-Russischen Kulturinstituts e. V.. Im Empfangs- und Besprechungszimmer voller russischer Bücher hängen die gerahmten Konterfeis der weltbekannten russischen Klassiker. Schälicke macht aus seinen Sympathien für Russland und Putin keinen Hehl. Dieser habe Michail Gorbatschows Idee von einem gemeinsamen Haus Europas fortschreiben wollen, sagt der Dresdner Russlandfreund, doch die Weltmacht USA und der Westen hätten dieses Vorhaben hintertrieben:

    "Das ist doch klar, welche Weltmacht das nicht mitmacht. Und die dann sofort angefangen hat, über die NATO Erweiterung fortzutreiben und dort zu differenzieren zwischen den neuen Europäern und den alten Europäern."


    In dieser Lesart ist auch der Konflikt um die Krim und die Ost-Ukraine bereits in der Revolution auf dem Kiewer Maidan angelegt, und wurde fremd gesteuert aus wohlberechnetem Kalkül des Westens.


    "Und bis jetzt ist die Frage nicht geklärt, wer waren die Scharfschützen, was ist in Odessa passiert, wer hat eigentlich das Flugzeug abgeschossen, also die Boeing."

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Hans Püschel:

    Wenn ich Nazi bin, nur weil ich mit Leib und Seele für Deutschland einstehe, dann bin ich stolz, ein Nazi zu sein!

    Leseratte gehört der Rechtsfraktion an.

  8. #8
    OWNER IS ARMED! Benutzerbild von Jodlerkönig
    Registriert seit
    15.08.2005
    Ort
    Neuschwanstein
    Beiträge
    23.551

    Standard AW: Ehem. DDR-Bürger: Die Sowjetunion hat uns im Stich gelassen, die Westdeutschen haben uns geplünd

    Zitat Zitat von Dima Beitrag anzeigen
    "Genug angerichtet". Leute wie du würden "den Russen" auch die Sintflut in die Schuhe schieben. Von daher, was soll man dazu sagen?
    deine anspielung auf den majdan, zeigt deinen versuch, dem westen alles in die schuhe zu schieben. wir deutschen brauchen keine neuheitliche aufklärung von russen, was ihr über 40 jahre in der ddr angerichtet habt, damit ihr mit aktuellen ereignissen, das damalige unrecht anderen in die schuhe schieben könnt! irgendwann ist mal gut!
    <a href=https://pbs.twimg.com/profile_images/800424998842335236/M5yqXJ_m_reasonably_small.jpg target=_blank>https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg</a>
    „Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.“
    Mahatma Gandhi

  9. #9
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    31.082

    Standard AW: Ehem. DDR-Bürger: Die Sowjetunion hat uns im Stich gelassen, die Westdeutschen haben uns geplünd

    Zitat Zitat von Dima Beitrag anzeigen
    In der Samstagsausgabe der russischen Traditionszeitung "Komsomolskaja Prawda" erschien heute ein interessanter Artikel mit dem Titel Ehem. DDR-Bürger: Die Sowjetunion hat uns im Stich gelassen und die Westdeutschen haben uns geplündert und eine Kolonie aus uns gemacht.

    Leider habe ich nur die maschinell übersetzte Fassung des Artikels: [Links nur für registrierte Nutzer]

    Dort kommen verschiedene Bürger zu Wort. Auch eine deutsche Historikerin, die die Ereignisse von 1989 in der DDR direkt mit dem ukrainischen Majdan von 2014 vergleicht.

    Oder Dr. Wolfgang Schälike, Leiter des Deutsch-Russischen Kulturinstitutes in Sachsen.

    Menschen und Fakten, die von den Westmedien seit einem Vierteljahrhundert konsequent totgeschwiegen werden.
    Man muss einfacher erklaeren damit es auch die verblendeten
    " System- und Naivlinge " aller kapitalistischen Vasallenlaendern
    einschliesslich der Primitivlinge aus den USA verstehen koennen.

    Die Regierungen der Russische Foederation und der VR China
    haben ihre Systeme reformiert und zu erfolgreichen, existenz-
    und zukunftsfaehig Industrienationen gemacht, welche den USA
    und allen westlichen Industrienationen weit ueberlegen sind.


    Die Russische Foederation hat dabei noch alle Altschulden der
    UDSSR und dem Uebergangskonsrukt der GUS Staaten restlos
    getilgt.

    Derweil sind die kapitalistischen Vasallenlaender einschliesslich
    der imperialistischen USA nur ueber Kredite " gepampert " und
    durch gigantischer Verschuldung am Leben gehalten worden.
    Faktisch, finanziell, politisch und systemisch sind die USA und
    ihre transatlantischen Klonlaender schon lange tot!

    Bedauerlicherweise sind die Reformen in Russland und China
    zu spaet begonnen worden. Ansonsten haette der Erfolgskurs
    bereits frueher eingesetzt und die kaputte BRD waere von der
    DDR uebernommen worden.


    In einigen Jahren wird ohnehin der Weltsozialismus siegen, weil
    die reformierten, modifizierten, flexibelen, anpassungsfaehigen
    und dynamischen Mischsysteme der grossen Nationen des Ostens
    die kranken, degenerierten Systeme des westlichen, kapitalistischen
    Laender weltweit verdraengen.

    Erfolg taeuscht nicht! Erfolg ueberzeug! Erfolg setzt sich durch!
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  10. #10
    GESPERRT
    Registriert seit
    08.08.2016
    Beiträge
    111

    Standard AW: Ehem. DDR-Bürger: Die Sowjetunion hat uns im Stich gelassen, die Westdeutschen haben uns geplünd

    Zitat Zitat von Dima Beitrag anzeigen
    In der Samstagsausgabe der russischen Traditionszeitung "Komsomolskaja Prawda" erschien heute ein interessanter Artikel mit dem Titel Ehem. DDR-Bürger: Die Sowjetunion hat uns im Stich gelassen und die Westdeutschen haben uns geplündert und eine Kolonie aus uns gemacht.

    Leider habe ich nur die maschinell übersetzte Fassung des Artikels: [Links nur für registrierte Nutzer]

    Dort kommen verschiedene Bürger zu Wort. Auch eine deutsche Historikerin, die die Ereignisse von 1989 in der DDR direkt mit dem ukrainischen Majdan von 2014 vergleicht.

    Oder Dr. Wolfgang Schälike, Leiter des Deutsch-Russischen Kulturinstitutes in Sachsen.

    Menschen und Fakten, die von den Westmedien seit einem Vierteljahrhundert konsequent totgeschwiegen werden.
    Die DDR-Bürger habe, über 40 %, die CDU gewählt. Und es musste kommen, was kam. Komisch ist an der Wahl nur, dass sie kaum [Links nur für registrierte Nutzer] gewählt haben.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 41 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. morgen werden die Banken geplündert
    Von Sterntaler im Forum Europa
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 28.03.2013, 13:47
  2. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 04.11.2011, 20:01
  3. Hilfe! ich fühle mich vom Staat im Stich gelassen.
    Von schlaufix im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 08.06.2010, 03:53
  4. Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 27.06.2007, 15:19
  5. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.03.2007, 09:42

Nutzer die den Thread gelesen haben : 6

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

ddr

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

sowjetunion

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

wolfgang schälike

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben