+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 41 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 405

Thema: Ehem. DDR-Bürger: Die Sowjetunion hat uns im Stich gelassen, die Westdeutschen haben uns geplündert

  1. #11
    Москаль Benutzerbild von Dima
    Registriert seit
    17.06.2013
    Ort
    Asow, Oblast Rostow, Russland
    Beiträge
    2.766

    Standard AW: Ehem. DDR-Bürger: Die Sowjetunion hat uns im Stich gelassen, die Westdeutschen haben uns geplünd

    Zitat Zitat von Jodlerkönig Beitrag anzeigen
    deine anspielung auf den majdan, zeigt deinen versuch, dem westen alles in die schuhe zu schieben. wir deutschen brauchen keine neuheitliche aufklärung von russen, was ihr über 40 jahre in der ddr angerichtet habt, damit ihr mit aktuellen ereignissen, das damalige unrecht anderen in die schuhe schieben könnt! irgendwann ist mal gut!
    Schon allein die Tatsache, dass du dir rausnimmst, pauschal für alle Deutschen sprechen zu können, ist arrogant und dumm. Es gibt mehr als genug andersdenkende Deutsche, die die transatlantische Pentagon-Propaganda durchschaut haben und nicht mehr unhinterfragt daran glauben wollen.

    Und was die DDR angeht, so sei den Menschen, die dort auch wirklich gelebt haben, das Urteil überlassen.

    Die Bald-Schwiegereltern meines jüngeren Bruders kamen aus der DDR und haben sich in dem Land wohlgefühlt. Es sind Erinnerungen an eine glückliche Kindheit und Jugend ohne Drogen und Perversitäten. So.

  2. #12
    OWNER IS ARMED! Benutzerbild von Jodlerkönig
    Registriert seit
    15.08.2005
    Ort
    Neuschwanstein
    Beiträge
    23.551

    Standard AW: Ehem. DDR-Bürger: Die Sowjetunion hat uns im Stich gelassen, die Westdeutschen haben uns geplünd

    Zitat Zitat von Dima Beitrag anzeigen
    Schon allein die Tatsache, dass du dir rausnimmst, pauschal für alle Deutschen sprechen zu können, ist arrogant und dumm. Es gibt mehr als genug andersdenkende Deutsche, die die transatlantische Pentagon-Propaganda durchschaut haben und nicht mehr unhinterfragt daran glauben wollen.

    Und was die DDR angeht, so sei den Menschen, die dort auch wirklich gelebt haben, das Urteil überlassen.

    Die Bald-Schwiegereltern meines jüngeren Bruders kamen aus der DDR und haben sich in dem Land wohlgefühlt. Es sind Erinnerungen an eine glückliche Kindheit und Jugend ohne Drogen und Perversitäten. So.
    Na da haben wir es doch schon wieder. deine einzige absicht ist es mit diesem strang, gegen den westen zu hetzen, weil irgendwie kann man es ja wieder hinbiegen, daß für die russischen verbrechen in der ddr und dem ganzen ostblock wieder die nato schuldig ist. es langweilt mitlerweile dermaßen, da ist eine strickstunde bei oma olga, spannender. aber erwarte nicht, dass ich mich dagegen nicht wehre!
    <a href=https://pbs.twimg.com/profile_images/800424998842335236/M5yqXJ_m_reasonably_small.jpg target=_blank>https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg</a>
    „Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.“
    Mahatma Gandhi

  3. #13
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    24.194

    Standard AW: Ehem. DDR-Bürger: Die Sowjetunion hat uns im Stich gelassen, die Westdeutschen haben uns geplünd

    Jakob Augstein im TV Talk mit Ego Krenz.

    Egon Krenz

    "Wir hatten im Zentralkomitee auch einen Nebeneingang, durch den kam 1989 jede Menge Westbesuch, die uns beschworen haltet durch. Ich will jetzt nicht denunzieren da einige noch heute in der Politik sind"!
    Deutschland frei statt bunt!!

  4. #14
    Mitglied Benutzerbild von Agram
    Registriert seit
    09.11.2015
    Beiträge
    1.803

    Standard AW: Ehem. DDR-Bürger: Die Sowjetunion hat uns im Stich gelassen, die Westdeutschen haben uns geplünd

    Nicht mi diesen Thema verbunden. Doch ja, die Westen hat die ehemaligen Ost-block Länder nach 1989 beraubt. Dass ging zu einem mit der ökonomischen Schock-Therapie oder wenn viele Firmen.untergehen weil sie mussten sich mit westlichen Firmen kämpfen obwohl die damals schwach waren und hatten nicht Erfahrung in Martkwirtschaft.

    Polen, Ungarn und anderen haben dass mitgekriegt und es ist einer der Grund wieso sie nicht muslimische Immigranten wollen.

  5. #15
    Москаль Benutzerbild von Dima
    Registriert seit
    17.06.2013
    Ort
    Asow, Oblast Rostow, Russland
    Beiträge
    2.766

    Standard AW: Ehem. DDR-Bürger: Die Sowjetunion hat uns im Stich gelassen, die Westdeutschen haben uns geplünd

    Zitat Zitat von Jodlerkönig Beitrag anzeigen
    Na da haben wir es doch schon wieder. deine einzige absicht ist es mit diesem strang, gegen den westen zu hetzen, weil irgendwie kann man es ja wieder hinbiegen, daß für die russischen verbrechen in der ddr und dem ganzen ostblock wieder die nato schuldig ist. es langweilt mitlerweile dermaßen, da ist eine strickstunde bei oma olga, spannender. aber erwarte nicht, dass ich mich dagegen nicht wehre!
    Was du denkst oder nicht, wogegen du dich "wehrst" oder nicht, steht auf meiner Piepsegal-Skala weit oben.

    Fang an, objektiv und faktenorientiert zu argumentieren, ansonsten halte ich es wie Intolerist: Schleich di!

  6. #16
    Москаль Benutzerbild von Dima
    Registriert seit
    17.06.2013
    Ort
    Asow, Oblast Rostow, Russland
    Beiträge
    2.766

    Standard AW: Ehem. DDR-Bürger: Die Sowjetunion hat uns im Stich gelassen, die Westdeutschen haben uns geplünd

    Zitat Zitat von Agram Beitrag anzeigen
    Nicht mi diesen Thema verbunden. Doch ja, die Westen hat die ehemaligen Ost-block Länder nach 1989 beraubt. Dass ging zu einem mit der ökonomischen Schock-Therapie oder wenn viele Firmen.untergehen weil sie mussten sich mit westlichen Firmen kämpfen obwohl die damals schwach waren und hatten nicht Erfahrung in Martkwirtschaft.

    Polen, Ungarn und anderen haben dass mitgekriegt und es ist einer der Grund wieso sie nicht muslimische Immigranten wollen.
    Das war keine Schocktherapie, das war eine gezielte Zerstörung der Industrie im Osten. Die liberalen Ökonomen hantieren mit dieser "Schocktherapie" und werfen mit komplizierten wirtschaftlichen Fachbegriffen um sich, um den Menschen Sand in die Augen zu streuen und von dem abzulenken, was wirklich war: Der Westen war nicht an einem aufblühenden, industrialisierten Osten interessiert. Für ihn hatte der Osten zwei Nutzenpunkte: 1. Neuer Absatzmarkt, 2. Beschaffungsmarkt billiger Arbeitskräfte. Punkt.

  7. #17
    OWNER IS ARMED! Benutzerbild von Jodlerkönig
    Registriert seit
    15.08.2005
    Ort
    Neuschwanstein
    Beiträge
    23.551

    Standard AW: Ehem. DDR-Bürger: Die Sowjetunion hat uns im Stich gelassen, die Westdeutschen haben uns geplünd

    Zitat Zitat von Dima Beitrag anzeigen
    Was du denkst oder nicht, wogegen du dich "wehrst" oder nicht, steht auf meiner Piepsegal-Skala weit oben.

    Fang an, objektiv und faktenorientiert zu argumentieren, ansonsten halte ich es wie Intolerist: Schleich di!
    i schleich mi ned! deine durchsichtige strategie ist was für den kindergarten!
    <a href=https://pbs.twimg.com/profile_images/800424998842335236/M5yqXJ_m_reasonably_small.jpg target=_blank>https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg</a>
    „Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.“
    Mahatma Gandhi

  8. #18
    OWNER IS ARMED! Benutzerbild von Jodlerkönig
    Registriert seit
    15.08.2005
    Ort
    Neuschwanstein
    Beiträge
    23.551

    Standard AW: Ehem. DDR-Bürger: Die Sowjetunion hat uns im Stich gelassen, die Westdeutschen haben uns geplünd

    Zitat Zitat von Dima Beitrag anzeigen
    Das war keine Schocktherapie, das war eine gezielte Zerstörung der Industrie im Osten. Die liberalen Ökonomen hantieren mit dieser "Schocktherapie" und werfen mit komplizierten wirtschaftlichen Fachbegriffen um sich, um den Menschen Sand in die Augen zu streuen und von dem abzulenken, was wirklich war: Der Westen war nicht an einem aufblühenden, industrialisierten Osten interessiert. Für ihn hatte der Osten zwei Nutzenpunkte: 1. Neuer Absatzmarkt, 2. Beschaffungsmarkt billiger Arbeitskräfte. Punkt.
    die industrie im osten, habt ihr russen äußerst gründlich und völlig zerstört! der osten war in nix konkurrenzfähig. weder in der herstellung, noch bei der befriedigung der wünsche.
    <a href=https://pbs.twimg.com/profile_images/800424998842335236/M5yqXJ_m_reasonably_small.jpg target=_blank>https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg</a>
    „Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.“
    Mahatma Gandhi

  9. #19
    Foren-Veteran Benutzerbild von Heinrich_Kraemer
    Registriert seit
    13.12.2004
    Ort
    Grattlerparadies
    Beiträge
    14.286

    Standard AW: Ehem. DDR-Bürger: Die Sowjetunion hat uns im Stich gelassen, die Westdeutschen haben uns geplünd

    Zitat Zitat von BRDDR_geschaedigter Beitrag anzeigen
    Das gleiche Gelaber hört man jetzt auch aus Venezuela. Dort sei zu 100% die USA Schuld, dass ihr Sozialismus nicht funktioniert.
    Was mir persönlich immer so auf die Nerven geht ist das ständige "böser Westen ist an allem schuld"-Gewinsel, ohne auch nur einen Gedanken darauf zu verschwenden, daß die eigene Lage durch die eigene liebe Regierung und deren eigene Stümperhaftigkeit versursacht werden könnte.

    Der völlig wirre Schluß daraus ist dann meistens: Nochmehr Staat, die Regierung meint es ja gut, sie würde ja wenn sie könnte usw.

    Scheiße.
    Freedom for Catalonia!
    Freies Bayern?! Unterschreib hier:

    Weil Link entfernt: "Volksbegehren Freies Bayern" googeln und Seite öffnen. Jede Stimme zählt!

  10. #20
    Москаль Benutzerbild von Dima
    Registriert seit
    17.06.2013
    Ort
    Asow, Oblast Rostow, Russland
    Beiträge
    2.766

    Standard AW: Ehem. DDR-Bürger: Die Sowjetunion hat uns im Stich gelassen, die Westdeutschen haben uns geplünd

    Zitat Zitat von Jodlerkönig Beitrag anzeigen
    die industrie im osten, habt ihr russen äußerst gründlich und völlig zerstört! der osten war in nix konkurrenzfähig. weder in der herstellung, noch bei der befriedigung der wünsche.
    Nehmen wir das Beispiel Rumänien. 1945, zu Beginn der "Russen-Okkupation", ein ärmlicher Agrarstaat ohne nennenswerte Industrie.

    20 Jahre später ein industrialisiertes Land, das z.B. hervorragende Autoteile herstellte und sogar Peugeot und Fiat belieferte.

    So sieht also "Zerstörung" aus Sicht eines Westlers aus. Interessant.

+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 41 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. morgen werden die Banken geplündert
    Von Sterntaler im Forum Europa
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 28.03.2013, 13:47
  2. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 04.11.2011, 20:01
  3. Hilfe! ich fühle mich vom Staat im Stich gelassen.
    Von schlaufix im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 08.06.2010, 03:53
  4. Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 27.06.2007, 15:19
  5. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.03.2007, 09:42

Nutzer die den Thread gelesen haben : 6

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

ddr

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

sowjetunion

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

wolfgang schälike

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben