User in diesem Thread gebannt : Olliver


+ Auf Thema antworten
Seite 90 von 90 ErsteErste ... 40 80 86 87 88 89 90
Zeige Ergebnis 891 bis 900 von 900

Thema: Das Märchen um das schadstoffreie e-Auto

  1. #891
    Mitglied
    Registriert seit
    16.08.2017
    Beiträge
    4.248

    Standard AW: Das Märchen um das schadstoffreie e-Auto

    Zitat Zitat von antiseptisch Beitrag anzeigen
    Schwachsinn. Das alles führt wohl kaum zu 50 bis 60% mehr Gewicht.
    Dazu kommt noch das die Autos größer geworden sind......
    Golf 1
    Länge:3,705 m
    Breite:1,610 m
    Höhe: 1,410 m

    Golf heute
    Länge:4,284 m
    Breite:1,789 m
    Höhe:1,491 m

    Die Summe machts.

  2. #892
    Heimatsuchender Benutzerbild von antiseptisch
    Registriert seit
    12.08.2017
    Beiträge
    11.167

    Standard AW: Das Märchen um das schadstoffreie e-Auto

    Zitat Zitat von Larry Plotter Beitrag anzeigen
    Dazu kommt noch das die Autos größer geworden sind......
    Golf 1
    Länge:3,705 m
    Breite:1,610 m
    Höhe: 1,410 m

    Golf heute
    Länge:4,284 m
    Breite:1,789 m
    Höhe:1,491 m

    Die Summe machts.
    Eben nicht. Selbst damit käme man nur auf 15% Mehrgewicht. Es scheint viel zu viel überflüssiges Material verbaut zu sein, was vor 30 Jahren gar nicht nötig war. Weiter bringen tut einen das sprichwörtlich auch nicht.
    Das Detail steckt im Teufel

  3. #893
    Mitglied
    Registriert seit
    16.08.2017
    Beiträge
    4.248

    Standard AW: Das Märchen um das schadstoffreie e-Auto

    Zitat Zitat von antiseptisch Beitrag anzeigen
    Eben nicht. Selbst damit käme man nur auf 15% Mehrgewicht. Es scheint viel zu viel überflüssiges Material verbaut zu sein, was vor 30 Jahren gar nicht nötig war. Weiter bringen tut einen das sprichwörtlich auch nicht.
    Wohl eher, das der Werkstoffumstieg nicht so extrem stattfand, wie in der Formel 1.
    In der Formel1 ist man auf Kohlefaser-Verbundwerkstoffe umgestiegen und bis an die Grenzen des möglichen.
    Im normalen Fahrzeugbau werden vielfach noch herkömmliche Werkstoffe verwand,
    d.h. mehr Auto, mehr schwereres Material + noch mehr für noch mehr Stabilität.
    wie gesagt die Summe machts.

    Was Werkstoff ausmacht sah man bei VW....
    Luxuswagen Audi A8 in Alu:2035 kg
    VW Phaeton gleicher Motor: 2463 kg

  4. #894
    Standardmodell Benutzerbild von Differentialgeometer
    Registriert seit
    07.08.2018
    Ort
    Vordertaunus
    Beiträge
    10.397

    Standard AW: Das Märchen um das schadstoffreie e-Auto

    Zitat Zitat von antiseptisch Beitrag anzeigen
    Bei der Formel 1 käme auch kein Ingenieur auf die Idee, das Leergewicht um 50 bis 60% zu erhöhen, und das als Fortschritt zu verkaufen. Sicherheit und Leistung haben sich trotzdem erhöht. Irgendwas scheint bei den Zivilfahrzeugen schiefgelaufen zu sein, dass die jetzt mehr verbrauchen als vor 30 Jahren. Wer Downsizing will, over-engineerte Fahrzeuge ablehnt, und das Rad zurückdrehen will, dem bleibt z.B., auf Dacia zurückzugreifen. Wobei die dem allgemeinen Trend nur so 20 Jahre hinterher hinken. Irgendwann werden die wohl auch auf Elektro umstellen.
    Aber man muss zugeben: Dacia sieht einfach scheisse aus

    Live, eat, breath Muay Thai

  5. #895
    ein feiner Mensch Benutzerbild von konfutse
    Registriert seit
    15.11.2010
    Ort
    Dräsdn
    Beiträge
    18.316

    Standard AW: Das Märchen um das schadstoffreie e-Auto

    Zitat Zitat von antiseptisch Beitrag anzeigen
    Schwachsinn. Das alles führt wohl kaum zu 50 bis 60% mehr Gewicht.
    Es sind die Anforderungen an den Insassenschutz, die Karosseriesteifigkeit. Auch wenn die Karosseriebleche immer dünner werden, die Karosse wird massiver, die Räder und die Bremsanlage größer usw. Dass Autos insgesamt größer werden ist unnötig zu erwähnen.
    Kennt ihr diesen Moment, in dem plötzlich alles Sinn ergibt und man merkt,
    dass der ganze Scheiß sich wirklich lohnt? Ich auch nicht.

  6. #896
    Heimatsuchender Benutzerbild von antiseptisch
    Registriert seit
    12.08.2017
    Beiträge
    11.167

    Standard AW: Das Märchen um das schadstoffreie e-Auto

    Zitat Zitat von konfutse Beitrag anzeigen
    Es sind die Anforderungen an den Insassenschutz, die Karosseriesteifigkeit. Auch wenn die Karosseriebleche immer dünner werden, die Karosse wird massiver, die Räder und die Bremsanlage größer usw. Dass Autos insgesamt größer werden ist unnötig zu erwähnen.
    Sie sind aber eben nicht 30 - 50% größer geworden. Und der Rest ist eben kein Fortschritt. In der Formel 1 wäre es wie gesagt auch kein Fortschritt, wenn die Karren immer schwerer würden. Und die sind genau so sicher wie zivile Fahrzeuge. Die Hersteller sind einfach verblödet, dass sie nicht in der Lage sind, Kfz so leicht wie vor 30 Jahren zu bauen. Die Formel 1 hat es ja auch geschafft. Und man orientiert sich eigentlich an Siegern, nicht an Verlierern.
    Das Detail steckt im Teufel

  7. #897
    Mitglied Benutzerbild von MANFREDM
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Im Norden der BRD
    Beiträge
    14.882

    Standard AW: Das Märchen um das schadstoffreie e-Auto

    Zitat Zitat von antiseptisch Beitrag anzeigen
    Sie sind aber eben nicht 30 - 50% größer geworden. Und der Rest ist eben kein Fortschritt. In der Formel 1 wäre es wie gesagt auch kein Fortschritt, wenn die Karren immer schwerer würden. Und die sind genau so sicher wie zivile Fahrzeuge. Die Hersteller sind einfach verblödet, dass sie nicht in der Lage sind, Kfz so leicht wie vor 30 Jahren zu bauen. Die Formel 1 hat es ja auch geschafft. Und man orientiert sich eigentlich an Siegern, nicht an Verlierern.
    Ganz so leicht können die heute nicht mehr sein, da diverse Komfortfunktionen wiegen und auch Sicherheit Gewicht erfordert. Mein Beispiel: der A3 2.0 TDI wiegt leer etwas über 1.300 kg. Ich finde das total im Rahmen. Der reicht auch locker für 2 Personen & Fahrräder im Urlaub.
    Der E-Golf schafft 2021 das, was der VW-Käfer schon 1960 konnte: Mit 100 km/h über die Autobahn zuckeln! Leider ohne Heizung wg. Reichweite.
    Vorzugsweise im Windschatten als Buslutscher oder hinter dem Lkw-Auspuff und laut Elon Musk mit KKW-Strom.

  8. #898
    Heimatsuchender Benutzerbild von antiseptisch
    Registriert seit
    12.08.2017
    Beiträge
    11.167

    Standard AW: Das Märchen um das schadstoffreie e-Auto

    Gerade auf "marktcheck": In Hannover ist gleich ein ganzes Depot mit neuen e-bussen abgebrannt. Schaden: Ein zweistelliger Millionenbetrag.

    Dann wurde von einem brennenden e-Auto berichtet, was nach der Löschung von einem normalen Abschleppwagen mitgenommen wurde. Unten hingen noch Kabel raus, die auf der Ladefläche des Abschleppwagens Funken schlugen. Schade, dass nicht auch noch der Abschleppwagen abgebrannt ist.

    In Kulmbach und Leonberg dürfen bereits keine e-Autos mehr in die Tiefgarage fahren! Weiter so! Fängt ja gut an!
    Das Detail steckt im Teufel

  9. #899
    uffbasse! Benutzerbild von Bolle
    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    28.725

    Standard AW: Das Märchen um das schadstoffreie e-Auto

    Ein durchschnittlicher Akkupack für Elektroautos:

    Diese massive Umstellung markiere einen »Übergang von einem kraftstoffintensiven zu einem materialintensiven Energiesystem«, [Links nur für registrierte Nutzer]. In den kommenden Jahrzehnten werden Hundertmillionen von Fahrzeugen mit zahllosen Batterien auf den Straßen unterwegs sein. Jeder dieser Akkus wird dutzende Kilogramm an Materialien enthalten, die allerdings erst noch abgebaut werden müssen.
    So besteht heute ein Lithium-Ionen-Akkupack vom Typ NMC532 gemäß dem [Links nur für registrierte Nutzer] etwa aus

    8 Kilogramm Lithium,
    35 Kilogramm Nickel,
    20 Kilogramm Mangan und
    14 Kilogramm Kobalt.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    "Politiker und Journalisten. Das sind beides Kategorien von Menschen, denen gegenüber größte Vorsicht geboten ist: Denn beide reichen vom Beinahe-Staatsmann zu Beinahe-Verbrechern. Und der Durchschnitt bleibt Durchschnitt."

    Helmut Schmidt In einer Rede vor Studenten in Freiburg, 1995

  10. #900
    ein feiner Mensch Benutzerbild von konfutse
    Registriert seit
    15.11.2010
    Ort
    Dräsdn
    Beiträge
    18.316

    Standard AW: Das Märchen um das schadstoffreie e-Auto

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    Ein durchschnittlicher Akkupack für Elektroautos:



    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Alles nicht dramatisch für unsere Grünen. Dafür wird doch die Landschaft nicht bei uns umgegraben, sondern sehr weit weg. Problem also nicht existent.
    Kennt ihr diesen Moment, in dem plötzlich alles Sinn ergibt und man merkt,
    dass der ganze Scheiß sich wirklich lohnt? Ich auch nicht.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Die beliebtesten Märchen
    Von bach im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.08.2010, 08:41
  2. Wie im Märchen
    Von carpe diem im Forum Österreich-Forum
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.11.2009, 07:54
  3. Das Aufschwungsmärchen
    Von Salasa im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 01.08.2008, 18:48
  4. Pärchen angegriffen
    Von Würfelqualle im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 25.10.2007, 22:58

Nutzer die den Thread gelesen haben : 89

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben