+ Auf Thema antworten
Seite 28 von 28 ErsteErste ... 18 24 25 26 27 28
Zeige Ergebnis 271 bis 278 von 278

Thema: Arbeitslosengeldempfänger sollen stärker überprüft werden

  1. #271
    Foren-Veteran Benutzerbild von tabasco
    Registriert seit
    06.08.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    19.836

    Standard AW: Arbeitslosengeldempfänger sollen stärker überprüft werden

    Zitat Zitat von black_swan Beitrag anzeigen
    Bist du wirklich so dämlich oder tust du nur so ? Lehrmaterialien werden in der normalen Schule gratis zur Ausleihe zur Verfügung gestellt und das arbeitsbuch geschenkt - sogar einer in der Berufsausbildung bekommt Lehrmittel gratis...

    anders sieht es an der UNI aus, da musst Du alles selbst kaufen vom Duden bis zum Lehr und Ausbildungsbuch...und diverse Fachbücher....man kann sich wenige Bücher auch ausleihen in der Bibliothek aber dies dient nur der Ergänzung für richtige professionelle Arbeit braucht man richtiges Arbeitsmaterial und entsprechende Literatur und Arbeitsmaterialempfehlungen spricht der Professor bei der 1.Vorlesung aus ggf ist dies im Studienhandbuch wieder gegeben.
    Jetzt hack nicht auf den "Lehrmaterialien" rum. Es gibt Büchereien, es gibt Lesegemeinschaften und man kann auch gebrauchte Bücher besorgen. Hier auch - wer will, findet den Weg. Wer keinen Bock hat, findet 1005 "legitime" Ausreden.
    being home

  2. #272
    Mitglied Benutzerbild von Murmillo
    Registriert seit
    07.08.2012
    Ort
    Torgau und Landkreis Freising
    Beiträge
    13.338

    Standard AW: Arbeitslosengeldempfänger sollen stärker überprüft werden

    Zitat Zitat von zitronenclan Beitrag anzeigen
    Haus verkaufen und von dem Geld ein kleineres Haus kaufen geht vermutlich nicht, oder doch?
    Was in jedem Fall geht, wäre eine Vermietung des überschüssigen Wohnraumes - so es denn machbar ist. Die Miete würde dann aber (zumindest teilweise) auf HartzIV angerechnet. Ansonsten, vor dem Eintreten des Falles das Haus verkaufen, ein kleineres anschaffen und erst dann HartzIV beantragen. Sonst macht das Amt bestimmt Ärger. Sobald du Bargeld hast, wird es wie bei jedem anderen auch behandelt. Denke ich mal.

    Die antideutschen Faschisten (“AntiFa”)

    “Wenn der Faschismus wiederkehrt, wird er nicht sagen: ‘Ich bin der Faschismus.’ Nein, er wird sagen: ‘Ich bin der Antifaschismus’.”
    (Ignazio Silone)




  3. #273
    Mitglied Benutzerbild von zitronenclan
    Registriert seit
    16.11.2005
    Beiträge
    4.984

    Standard AW: Arbeitslosengeldempfänger sollen stärker überprüft werden

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    .. wie so immer , gehst du wieder am Thema vorbei , also noch mal genau lesen : .. Lehrmaterial werden keinem entzogen , keinem einzigen , also ist deine Antwort nur dumm und finanzielle Unterstützung bekommt jeder Student der die entsprechenden Voraussetzungen dafür vorweisen kann ..
    Zitat Zitat von black_swan Beitrag anzeigen
    (gekürzt). Lehrmaterialien werden in der normalen Schule gratis zur Ausleihe zur Verfügung gestellt und das arbeitsbuch geschenkt - sogar einer in der Berufsausbildung bekommt Lehrmittel gratis...

    anders sieht es an der UNI aus, da musst Du alles selbst kaufen vom Duden bis zum Lehr und Ausbildungsbuch...und diverse Fachbücher....man kann sich wenige Bücher auch ausleihen in der Bibliothek aber dies dient nur der Ergänzung für richtige professionelle Arbeit braucht man richtiges Arbeitsmaterial und entsprechende Literatur und Arbeitsmaterialempfehlungen spricht der Professor bei der 1.Vorlesung aus ggf ist dies im Studienhandbuch wieder gegeben.

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    .. wie so immer , gehst du wieder am Thema vorbei , also noch mal genau lesen : .. Lehrmaterial werden keinem entzogen , keinem einzigen , also ist deine Antwort nur dumm und finanzielle Unterstützung bekommt jeder Student der die entsprechenden Voraussetzungen dafür vorweisen kann ..


    Auf was Du mit diesen Satz hinaus willst verstehe ich irgendwie nicht.


    Ich beziehe mich mal auf diesen Satz von black_swan:

    anders sieht es an der UNI aus, da musst Du alles selbst kaufen vom Duden bis zum Lehr und Ausbildungsbuch...und diverse Fachbücher....man kann sich wenige Bücher auch ausleihen in der Bibliothek aber dies dient nur der Ergänzung für richtige professionelle Arbeit braucht man richtiges Arbeitsmaterial und entsprechende Literatur und Arbeitsmaterialempfehlungen spricht der Professor bei der 1.Vorlesung aus ggf ist dies im Studienhandbuch wieder gegeben.


    Das stimmt schon so. Habe das bei meinem Sohn so erlebt. Er brauchte Unmengen an Büchern. Einige bekam gebraucht er über ebay, einige irgendwie über die Uni, die waren glaube ich von anderen Studenten die sie nicht mehr brauchten und deshalb verkauften. Bezahlen musste er all diese natürlich selber.
    Dazu musste er 2x im Jahr 600,00 Euronen Studiengebühren an die Uni abdrücken. Plus 1x oder 2x im Jahr 100,00 € für Kopien oder was weiß ich.
    Das musste jeder bezahlen, egal ob er arm oder reich war, Bafög bekam oder nicht.

    Die soziale Komponente war erbärmlich und betraf nur einige wenige. Z.B. wenn man mehrere Kinder hatte die alle zur selben Zeit studierten. Armut war also kein Grund für Erlass von Studiengebühren oder gar alle benötigten Bücher von der Uni oder sonstwo geschenkt zu bekommen.

    Möchte darauf verweisen, dass das nicht in jedem Bundesland so war aber zumindest in Bayern war es genau so wie geschildert.
    Armageddon was yesterday-today we have a serious Problem.

  4. #274
    REISEGENUSS Benutzerbild von black_swan
    Registriert seit
    17.07.2015
    Beiträge
    8.631

    Standard AW: Arbeitslosengeldempfänger sollen stärker überprüft werden

    Zitat Zitat von zitronenclan Beitrag anzeigen

    Auf was Du mit diesen Satz hinaus willst verstehe ich irgendwie nicht.


    Ich beziehe mich mal auf diesen Satz von black_swan:

    anders sieht es an der UNI aus, da musst Du alles selbst kaufen vom Duden bis zum Lehr und Ausbildungsbuch...und diverse Fachbücher....man kann sich wenige Bücher auch ausleihen in der Bibliothek aber dies dient nur der Ergänzung für richtige professionelle Arbeit braucht man richtiges Arbeitsmaterial und entsprechende Literatur und Arbeitsmaterialempfehlungen spricht der Professor bei der 1.Vorlesung aus ggf ist dies im Studienhandbuch wieder gegeben.


    Das stimmt schon so. Habe das bei meinem Sohn so erlebt. Er brauchte Unmengen an Büchern. Einige bekam gebraucht er über ebay, einige irgendwie über die Uni, die waren glaube ich von anderen Studenten die sie nicht mehr brauchten und deshalb verkauften. Bezahlen musste er all diese natürlich selber.
    Dazu musste er 2x im Jahr 600,00 Euronen Studiengebühren an die Uni abdrücken. Plus 1x oder 2x im Jahr 100,00 € für Kopien oder was weiß ich.
    Das musste jeder bezahlen, egal ob er arm oder reich war, Bafög bekam oder nicht.

    Die soziale Komponente war erbärmlich und betraf nur einige wenige. Z.B. wenn man mehrere Kinder hatte die alle zur selben Zeit studierten. Armut war also kein Grund für Erlass von Studiengebühren oder gar alle benötigten Bücher von der Uni oder sonstwo geschenkt zu bekommen.

    Möchte darauf verweisen, dass das nicht in jedem Bundesland so war aber zumindest in Bayern war es genau so wie geschildert.
    und

    genau hier liegt der Hund begraben, du brauchst Stütze von Eltern / Verwandtschaft oder Du hast sehr schwer und lebst unter Alg2 Niveau...das ist eine subtile Ausgrenzung - das perfide daran ist ja ....wenn Du zum Beispiel für das Militär studieren tust - bekommst Du alles gratis gestellt und auch ein TOP Gehalt ! Während Deines Studiums..zum Beispiel Medizin...aber der Nachteil ist dass Du dann verpflichtet bist - dich für immer mit der Bundeswehr zu verheiraten ...dass heisst als Stabsarzt nach Afghanisthan und nicht in einer normalen Praxis in deiner Stadt arbeiten.
    "Für uns ist die Migration keine Lösung, sondern ein Problem. Nicht Medizin, sondern ein Gift. Wir wollen es nicht und wir schlucken es nicht !" - It is a GERMAN - Problem !!!!

    Viktor Orbán

  5. #275
    Mitglied Benutzerbild von zitronenclan
    Registriert seit
    16.11.2005
    Beiträge
    4.984

    Standard AW: Arbeitslosengeldempfänger sollen stärker überprüft werden

    Zitat Zitat von black_swan Beitrag anzeigen
    und

    genau hier liegt der Hund begraben, du brauchst Stütze von Eltern / Verwandtschaft oder Du hast sehr schwer und lebst unter Alg2 Niveau...das ist eine subtile Ausgrenzung - das perfide daran ist ja ....wenn Du zum Beispiel für das Militär studieren tust - bekommst Du alles gratis gestellt und auch ein TOP Gehalt ! Während Deines Studiums..zum Beispiel Medizin...aber der Nachteil ist dass Du dann verpflichtet bist - dich für immer mit der Bundeswehr zu verheiraten ...dass heisst als Stabsarzt nach Afghanisthan und nicht in einer normalen Praxis in deiner Stadt arbeiten.
    auch das Bafög reicht nicht aus, aber ist besser als gar nichts. Also heißt es studieren und arbeiten. Was aber oft dazu führt, das die Studienzeit länger wird.
    Studieren über die Bundeswehr hat meinem Sohn damals der Schwiegersohn vorgeschlagen.
    Ich war dagegen.
    Armageddon was yesterday-today we have a serious Problem.

  6. #276
    Foren-Veteran Benutzerbild von tabasco
    Registriert seit
    06.08.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    19.836

    Standard AW: Arbeitslosengeldempfänger sollen stärker überprüft werden

    Zitat Zitat von zitronenclan Beitrag anzeigen
    auch das Bafög reicht nicht aus, aber ist besser als gar nichts. Also heißt es studieren und arbeiten. Was aber oft dazu führt, das die Studienzeit länger wird.
    Studieren über die Bundeswehr hat meinem Sohn damals der Schwiegersohn vorgeschlagen.
    Ich war dagegen.
    Mich wollte die Bundeswehr nicht :o)

    Bin 2 cm kleiner, als erlaubt.
    being home

  7. #277
    Mitglied Benutzerbild von Rhino
    Registriert seit
    09.06.2014
    Ort
    Transvaal
    Beiträge
    2.776

    Standard AW: Arbeitslosengeldempfänger sollen stärker überprüft werden

    Zitat Zitat von Cybeth Beitrag anzeigen
    Ich kann nur jedem Deutschen raten, so bald es nur ganz kleine Unstimmigkeiten bei dem Leistungsbezug geben sollte, gleich einen Anwalt aufsuchen!
    Eben, keinen Cent in den Staatskassen lassen.
    Revisio Ergo Sum!

  8. #278
    REISEGENUSS Benutzerbild von black_swan
    Registriert seit
    17.07.2015
    Beiträge
    8.631

    Standard AW: Arbeitslosengeldempfänger sollen stärker überprüft werden

    Zitat Zitat von zitronenclan Beitrag anzeigen
    auch das Bafög reicht nicht aus, aber ist besser als gar nichts. Also heißt es studieren und arbeiten. Was aber oft dazu führt, das die Studienzeit länger wird.
    Studieren über die Bundeswehr hat meinem Sohn damals der Schwiegersohn vorgeschlagen.
    Ich war dagegen.
    beim Bafög ist es aber so -dass man eine vorgegebene Studienzeit hat und diese auch in diesem Zeitraum abarbeiten muss sage ich jetzt mal...also wird das schwierig mit Jobben gehen wenn man sich mit erfolg auf das Studium konzentrieren soll.

    und was noch hinzukommt, darfste das Bafög fals du es doch geschafft haben solltest ( in der Regel helfen immer die Elten mir) das ganze schön zurück zahlen, also haste Schulden da ist nix mit Job geniessen und Familie und Privatleben planen usw usw....was gerne vergessen wird dass in den 1980er Jahren das Bafög nie zurück gezahlt werden musste....

    Wir haben also keinen Staat der Chancengleichheit und soziale Gerechtigkeit einfordert sondern einen der ziemlich gut verarschen kann und eben doch Personen selektiert aus welchem Hause man kommt, erschwerend hinzu kommt, dass die normale Berufsausbildung langsam zu einem Auslaufmodell wird und man dann kaum noch beruflich Karriere machen kann....

    und das ist ja das verlogene daran, wir sollen Humanistisch sein und reden von Integrration wenn es um Flüchtlinge geht - diese werden bald in 10 Jahren merken, dass Deutschland ein Verarschungsland ist - dann werden die Messer gewetzt und das Volk abgemorchelt - glaube mir so wird das kommen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    auf der anderen Seite wird dir alles wenn Du wirklcih Bildungsmässig was machen willst - alles nur dann in den Arsch geschoben wenn du dich mit dem Militär verheiratest....
    "Für uns ist die Migration keine Lösung, sondern ein Problem. Nicht Medizin, sondern ein Gift. Wir wollen es nicht und wir schlucken es nicht !" - It is a GERMAN - Problem !!!!

    Viktor Orbán

+ Auf Thema antworten
Seite 28 von 28 ErsteErste ... 18 24 25 26 27 28

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. IWF: Deutsche sollen noch länger arbeiten!
    Von Candymaker im Forum Deutschland
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 02.07.2016, 06:44
  2. Arbeitslose sollen auf Drogen überprüft werden
    Von jack000 im Forum Arbeit / Alg I / Hartz IV
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 12.09.2014, 08:23
  3. Mietshäuser in München werden auf Legionelllen in Wasserleitungen überprüft.
    Von zitronenclan im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 15.12.2013, 16:07
  4. BRITISCHE BEHÖRDEN Kleinkinder werden auf Rassismusverdacht überprüft
    Von Michael75 im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 09.07.2008, 11:22
  5. Berliner Senat überprüft 40.000 Empfänger von Wohngeld
    Von Tratschtante im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20.08.2007, 10:50

Nutzer die den Thread gelesen haben : 252

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben