+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 74 1 2 3 4 5 11 51 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 734

Thema: Regelsätze für Alg2 steigt auf 409 Euro

  1. #1
    REISEGENUSS Benutzerbild von black_swan
    Registriert seit
    17.07.2015
    Beiträge
    10.123

    Standard Regelsätze für Alg2 steigt auf 409 Euro

    Es wird bald 2017 und die Regelsätze steigen auf 409 Euro...für einen alleinstehenden Bürger. Die Einzelheiten entnehmt ihr bitte aus dem Quellenverweis.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Alles schön und gut, aber warum schafft man nicht mal endlich staatliche Jobs mit echten guten Tariflohn - warum wird das ganze mit dem Mindestlohn so erbärmlich angegangen ????? und dann die extrem hohen Lohnnebenkosten und Abgabenlast.

    Ich hätte nix gegen einen 10 Euro Mindestlohn wenn dieser auch Netto wäre , ich wäre dafür das Post Bahn Energie wieder in Staatshand ist und wir diesen Hi-TEK Fetisch mal sein lassen und wir auch eine gesunde Migrationspolitik machen und nicht diesen MÜLL und weniger Bürokratie und Bürgergängelung, - Wenn ich mir Berlin ansehe, da bekommen die keinen Flughafen hin, dann klappt es mit den Berliner Meldebehörden nicht, Datensätze verschwinden, Personal ist überfordert und so weiter und sofort...wie will man bei soviel Chaos dank Personalsparung was von Bekämpfung der Arbeitslosenzahlen reden, wenn man die meisten politisch gewollt - erst gar nicht einstellt ?

    Hier gilt bevor ein salomonisches Urteil über Hartz IV gesprochen wird, das Prinzip von Ursache und Wirkung zu untersuchen.

    Dann eines muss man auch sehen, wenn in Berlin die Löhne bei 1.100 euro netto liegen, dann vergeht einem die Motivation zur Arbeit zu gehen, erst Recht wenn Schulden einem erdrücken oder aber man auf einmal Unterhaltszahlungen für Kind zahlen muss, -

    Das ist schon ein merkwürdiger Staat, dem einen aufs Hemd leer pfänden und das andere Geld das man hat nutzt man um Merkels neue Bürger ein Wellness Programm zu finanzieren.... Ich verstehe echt die Welt nicht mehr.

    Was denkt ihr darüber ???
    "Für uns ist die Migration keine Lösung, sondern ein Problem. Nicht Medizin, sondern ein Gift. Wir wollen es nicht und wir schlucken es nicht !" - It is a GERMAN - Problem !!!!

    Viktor Orbán

  2. #2
    Antagonist Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Endzeit
    Beiträge
    35.457

    Standard AW: Regelsätze für Alg2 steigt auf 409 Euro

    Ganz toll, da is n Gramm Gras extra drin.
    Realität ist der leere Zwischenraum zweier sich widersprechender Illusionen, wenn sie aufeinanderprallen.

  3. #3
    Sehr giftig Benutzerbild von Zyankali
    Registriert seit
    27.01.2016
    Beiträge
    4.080

    Standard AW: Regelsätze für Alg2 steigt auf 409 Euro

    man muss sich nix vormachen, die gesamte arbeitswelt wird technokratisiert...

    menschen sind bei der sache bloss ballast, den man irgendwie loswerden muss...


    die krönung:
    ich bezahl die rechnung von visa mit der mastercard, und umgekehrt, und niemand merkts...

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    8.596

    Standard AW: Regelsätze für Alg2 steigt auf 409 Euro

    Zitat Zitat von black_swan Beitrag anzeigen
    Es wird bald 2017 und die Regelsätze steigen auf 409 Euro...für einen alleinstehenden Bürger. Die Einzelheiten entnehmt ihr bitte aus dem Quellenverweis.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Alles schön und gut, aber warum schafft man nicht mal endlich staatliche Jobs mit echten guten Tariflohn - warum wird das ganze mit dem Mindestlohn so erbärmlich angegangen ????? und dann die extrem hohen Lohnnebenkosten und Abgabenlast.

    Ich hätte nix gegen einen 10 Euro Mindestlohn wenn dieser auch Netto wäre , ich wäre dafür das Post Bahn Energie wieder in Staatshand ist und wir diesen Hi-TEK Fetisch mal sein lassen und wir auch eine gesunde Migrationspolitik machen und nicht diesen MÜLL und weniger Bürokratie und Bürgergängelung, - Wenn ich mir Berlin ansehe, da bekommen die keinen Flughafen hin, dann klappt es mit den Berliner Meldebehörden nicht, Datensätze verschwinden, Personal ist überfordert und so weiter und sofort...wie will man bei soviel Chaos dank Personalsparung was von Bekämpfung der Arbeitslosenzahlen reden, wenn man die meisten politisch gewollt - erst gar nicht einstellt ?

    Hier gilt bevor ein salomonisches Urteil über Hartz IV gesprochen wird, das Prinzip von Ursache und Wirkung zu untersuchen.

    Dann eines muss man auch sehen, wenn in Berlin die Löhne bei 1.100 euro netto liegen, dann vergeht einem die Motivation zur Arbeit zu gehen, erst Recht wenn Schulden einem erdrücken oder aber man auf einmal Unterhaltszahlungen für Kind zahlen muss, -

    Das ist schon ein merkwürdiger Staat, dem einen aufs Hemd leer pfänden und das andere Geld das man hat nutzt man um Merkels neue Bürger ein Wellness Programm zu finanzieren.... Ich verstehe echt die Welt nicht mehr.

    Was denkt ihr darüber ???
    Verstehe ich nicht. Der Selbstbehalt gegenüber unterhaltspflichtigen Kindern beträgt doch rund 1100,-- Euro.

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    13.953

    Standard AW: Regelsätze für Alg2 steigt auf 409 Euro

    Zitat Zitat von black_swan Beitrag anzeigen
    Hier gilt bevor ein salomonisches Urteil über Hartz IV gesprochen wird, das Prinzip von Ursache und Wirkung zu untersuchen.
    Ganz einfach. Die Staatsquote, die Steuern sind viel zu hoch, weil es viel zu viele Staatsbedienstete gibt.

    Die Konsequenz: Etwa 2/3 entlassen, schlanke Strukturen schaffen. Dann sinken die Steuern gewaltig, und die Produktion kehrt zurück. Dann gibt es Vollbeschäftigung, steigende Löhne, wie damals im Wirtschaftswunder unter Ludwig Erhard:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von jack000
    Registriert seit
    18.07.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    3.632

    Standard AW: Regelsätze für Alg2 steigt auf 409 Euro

    Zitat Zitat von black_swan Beitrag anzeigen
    Alles schön und gut, aber warum schafft man nicht mal endlich staatliche Jobs mit echten guten Tariflohn

    Was denkt ihr darüber ???
    Ich halte sehr viel von einem öffentlichen Beschäftigungssektor. Die Privatwirtschaft wird niemals (Egal zu welchen Bedingungen) alle Arbeitslosen einstellen und daher muss der Staat dafür sorgen, dass die übrigen nicht zu Hause verbleiben.

    Zum Tariflohn wird das nicht möglich sein aber mit einem Zuschlag der sich von H4 abhebt.

    Natürlich werden wieder die Argumente kommen, dass eh nicht genug Arbeitsplätze vorhanden wären. Aber die Möglichkeiten im öffentlichen Dienst sind vielseitig!

    Zu den bestehenden H4-Empfängern sind doch in letzter Zeit auch viele kräftige Junge Männer gekommen, bei denen ebenso die Chance gering ist in der Privatwirtschaft unterzukommen und die Chance die los zu werden ebenso gering ist.
    => Daher kann man insgesamt über neue Aufgabengebiete nachdenken:
    - Ein jedes ÖPNV-Verkehrsmittel bekommt einen Schaffner
    - Eine jede ÖPNV-Haltestelle bekommt einen Bewacher
    - Ein jeder Altpapier/Altglascontainer wird bewacht
    - Eine jede Parkanlage ist bewacht
    - etc...
    => Für die zusätzlichen Kosten hat man eine Gegenleistung die auch monetär sich auswirken wird, z.B. :
    - Weniger Vandalismusschäden
    - Höhere Effizienz beim Recycling, weniger Kosten der Müllbeseitigung
    - Höhere ÖPNV-Nutzung
    - Parks und sonstige öffentliche Flächen können 24/7 ohne jegliche Gefahr genutzt werden
    - etc...
    1. Serve the public trust.
    2. Protect the innocent.
    3. Uphold the law.

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    15.12.2011
    Ort
    am Höllenschlund
    Beiträge
    9.123

    Standard AW: Regelsätze für Alg2 steigt auf 409 Euro

    Zitat Zitat von black_swan Beitrag anzeigen
    Es wird bald 2017 und die Regelsätze steigen auf 409 Euro...für einen alleinstehenden Bürger. Die Einzelheiten entnehmt ihr bitte aus dem Quellenverweis.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Alles schön und gut, aber warum schafft man nicht mal endlich staatliche Jobs mit echten guten Tariflohn - warum wird das ganze mit dem Mindestlohn so erbärmlich angegangen ????? und dann die extrem hohen Lohnnebenkosten und Abgabenlast.

    Ich hätte nix gegen einen 10 Euro Mindestlohn wenn dieser auch Netto wäre , ich wäre dafür das Post Bahn Energie wieder in Staatshand ist und wir diesen Hi-TEK Fetisch mal sein lassen und wir auch eine gesunde Migrationspolitik machen und nicht diesen MÜLL und weniger Bürokratie und Bürgergängelung, - Wenn ich mir Berlin ansehe, da bekommen die keinen Flughafen hin, dann klappt es mit den Berliner Meldebehörden nicht, Datensätze verschwinden, Personal ist überfordert und so weiter und sofort...wie will man bei soviel Chaos dank Personalsparung was von Bekämpfung der Arbeitslosenzahlen reden, wenn man die meisten politisch gewollt - erst gar nicht einstellt ?

    Hier gilt bevor ein salomonisches Urteil über Hartz IV gesprochen wird, das Prinzip von Ursache und Wirkung zu untersuchen.

    Dann eines muss man auch sehen, wenn in Berlin die Löhne bei 1.100 euro netto liegen, dann vergeht einem die Motivation zur Arbeit zu gehen, erst Recht wenn Schulden einem erdrücken oder aber man auf einmal Unterhaltszahlungen für Kind zahlen muss, -

    Das ist schon ein merkwürdiger Staat, dem einen aufs Hemd leer pfänden und das andere Geld das man hat nutzt man um Merkels neue Bürger ein Wellness Programm zu finanzieren.... Ich verstehe echt die Welt nicht mehr.

    Was denkt ihr darüber ???
    Bitte sehen Sie Hartz Vier zuzüglich Kranken- und Pflegeversicherung, Mietzuschuss und Bewerbungskostenerstattungen mal aus globaler Sicht. Für einen Bürger aus der afrikanischen oder südwestasiatischen Mittelklasse ist Hartz Vier ein Aufstieg. Daher der hohe Zustrom für den deutschen Arbeitsmarkt nutzloser Zuwanderer.

    Wer was kann oder hat kommt nicht nach Deutschland, weil die Abgaben anderswo niedriger sind.

    Wollen wir das Problem etwa durch eine weitere abgabenfinanzierte Hartz-Vier-Erhöhung lösen?

  8. #8
    REISEGENUSS Benutzerbild von black_swan
    Registriert seit
    17.07.2015
    Beiträge
    10.123

    Standard AW: Regelsätze für Alg2 steigt auf 409 Euro

    Zitat Zitat von Antisozialist Beitrag anzeigen
    Bitte sehen Sie Hartz Vier zuzüglich Kranken- und Pflegeversicherung, Mietzuschuss und Bewerbungskostenerstattungen mal aus globaler Sicht. Für einen Bürger aus der afrikanischen oder südwestasiatischen Mittelklasse ist Hartz Vier ein Aufstieg. Daher der hohe Zustrom für den deutschen Arbeitsmarkt nutzloser Zuwanderer.

    Wer was kann oder hat kommt nicht nach Deutschland, weil die Abgaben anderswo niedriger sind.

    Wollen wir das Problem etwa durch eine weitere abgabenfinanzierte Hartz-Vier-Erhöhung lösen?
    Nein - was hälst Du davon, dass man die Zuwanderung verbietet und es keine Einwanderung ins Sozialnetz gibt ?? Deutschland und die skandinavischen Staaten machen das völlig falsch - die Schweiz geht da rigrisiver vor und Ungarn gibt nur Sozialleistungen an die eigenen Landsleute und diese müssen sofort auch zu gemeinnütziger Arbeit antreten.....

    Ich untersuche das Prinzip Ursache und Wirkung, für mich wäre es das beste es gibt wirklich Jobs ohne Ende und Bahn Post und Telekom , Energie usw bleibt staatlich und wird auch von kompetenten Personen geführt , die Abgabenlast darf 20% nicht übersteigen und es gibt keine Lohnnebenkosten und es gibt einen Tarif/Mindestlohn und somit wäre es für alle eine WIN to WIN Situation...sowas nennt man fairen Kompromiss eingehen, fals Du weisst was ein Kompromiss ist....denn wie Henry Ford sagte, Autos kaufen keine Autos...und wie gesagt Grenzen Zu und Zuwanderung stoppen. Selbst als EU Bürger im Ausland bekommste Sozialstütze nur für ein Jahr und msust dann in dein Ursprungsland zurück gehen, - das was hier gemacht wird - ist ein Angriff auf die soziale Marktwirtschaft - und ich könnte noch viel mehr schreiben aber das würde das Thema verfehlen und zu weit fassen, - so gesehen könnte man mit Alg2 einen Kompromiss finden - Jobs schaffen, Mindestlöhne durchsetzen - keine Zuwanderung zulassen und die restlichen normalen Arbeitslosen in Vermittlung Qualifizierung oder gemeinnützige Arbeit bringen.
    "Für uns ist die Migration keine Lösung, sondern ein Problem. Nicht Medizin, sondern ein Gift. Wir wollen es nicht und wir schlucken es nicht !" - It is a GERMAN - Problem !!!!

    Viktor Orbán

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    8.596

    Standard AW: Regelsätze für Alg2 steigt auf 409 Euro

    Zitat Zitat von Antisozialist Beitrag anzeigen
    Bitte sehen Sie Hartz Vier zuzüglich Kranken- und Pflegeversicherung, Mietzuschuss und Bewerbungskostenerstattungen mal aus globaler Sicht. Für einen Bürger aus der afrikanischen oder südwestasiatischen Mittelklasse ist Hartz Vier ein Aufstieg. Daher der hohe Zustrom für den deutschen Arbeitsmarkt nutzloser Zuwanderer.

    Wer was kann oder hat kommt nicht nach Deutschland, weil die Abgaben anderswo niedriger sind.

    Wollen wir das Problem etwa durch eine weitere abgabenfinanzierte Hartz-Vier-Erhöhung lösen?
    Für einen Afrikaner ein Aufstieg, der das Leben seines Stammesfürsten in der Heimat noch übertrifft. Geld ohne zu arbeiten, fließend Wasser statt Dorfbrunnen, heißes Wasser ohne Feuerstelle, Heizung und Kochen ohne Feuerstelle, Toilette statt Donnerbalken oder den Busch in freier Natur, Massivhaus mit Fenstern aus Glas statt Lehmbau oder Wellblechdach, asphaltierte Strassen statt Dorfpisten, Busse mit Sitzplätzen statt LKW´s mit Ladeplane, eigener Fernseher statt Gemeinschaftsfernseher, überall Strom und rund um die Uhr Strom in der eigenen Wohnung verfügbar, Markenklamotten, Musikanlagen, die Option, einmal ein Auto zu besitzen, jeden Tag Fleisch und Essen nach Wunsch, riesige Geschäfte mit riesigem Warenangebot, eigener Computer und allerlei weitere Wunderdinge. Gilt natürlich für Afghanen beispielsweise auch, wenngleich die auch meistens in Stein wohnen, aber auf niedrigstem Niveau.

  10. #10
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    Budapest
    Beiträge
    61.990

    Standard AW: Regelsätze für Alg2 steigt auf 409 Euro

    Zitat Zitat von jack000 Beitrag anzeigen
    Ich halte sehr viel von einem öffentlichen Beschäftigungssektor. Die Privatwirtschaft wird niemals (Egal zu welchen Bedingungen) alle Arbeitslosen einstellen und daher muss der Staat dafür sorgen, dass die übrigen nicht zu Hause verbleiben.

    Zum Tariflohn wird das nicht möglich sein aber mit einem Zuschlag der sich von H4 abhebt.

    Natürlich werden wieder die Argumente kommen, dass eh nicht genug Arbeitsplätze vorhanden wären. Aber die Möglichkeiten im öffentlichen Dienst sind vielseitig!

    Zu den bestehenden H4-Empfängern sind doch in letzter Zeit auch viele kräftige Junge Männer gekommen, bei denen ebenso die Chance gering ist in der Privatwirtschaft unterzukommen und die Chance die los zu werden ebenso gering ist.
    => Daher kann man insgesamt über neue Aufgabengebiete nachdenken:
    - Ein jedes ÖPNV-Verkehrsmittel bekommt einen Schaffner
    - Eine jede ÖPNV-Haltestelle bekommt einen Bewacher
    - Ein jeder Altpapier/Altglascontainer wird bewacht
    - Eine jede Parkanlage ist bewacht
    - etc...
    => Für die zusätzlichen Kosten hat man eine Gegenleistung die auch monetär sich auswirken wird, z.B. :
    - Weniger Vandalismusschäden
    - Höhere Effizienz beim Recycling, weniger Kosten der Müllbeseitigung
    - Höhere ÖPNV-Nutzung
    - Parks und sonstige öffentliche Flächen können 24/7 ohne jegliche Gefahr genutzt werden
    - etc...
    Bin ich auch dafür. Aber braune weisse grüne Flaschen trennen ist doch etwas übertrieben. Im Bereich Sicherheit geht viel.
    Der Werbefilm für das gelobte Asylland Germany

+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 74 1 2 3 4 5 11 51 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Staatsfürsorge contra ALG2
    Von Isegrins im Forum Innenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.08.2013, 12:43
  2. Was wäre wenn Alg2 abgeschafft werden würde ohne Ersatz ???
    Von Hauskatze im Forum Arbeit / Alg I / Hartz IV
    Antworten: 1283
    Letzter Beitrag: 22.08.2012, 12:36
  3. Hartz IV und der Streit um die neuen Regelsätze / Sammelstrang
    Von Rufus im Forum Arbeit / Alg I / Hartz IV
    Antworten: 2534
    Letzter Beitrag: 16.04.2012, 16:21
  4. ohne US-Iraninvasion steigt ab uebermorgen der Euro
    Von _freeloader im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.03.2006, 17:53
  5. ALG2 und die Jugend
    Von Arbeiterfuehrer im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 31.01.2006, 21:13

Nutzer die den Thread gelesen haben : 186

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben