+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 22 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 220

Thema: Was ist deutsch ? Unsere verlorene Identität

  1. #11
    Yes, we can schaffen das! Benutzerbild von Pulchritudo
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    Babylon Bizarre, Neu-Eritrea Schweiz
    Beiträge
    4.181

    Standard AW: Was ist deutsch ? Unsere verlorene Identität

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    In den Kommentaren unter dem Video hat mir der hier besonders gut gefallen!

    "Nie wider Deutschland!" von ESPneinDankevor!

    Großartig.

    Das mache ich zu meinem neuen Untertitel.

    Wie man ohne Krieg Völker zerstört: Man hetze die Frauen gegen die eigenen Männer auf (=Feminismus), gebe ihnen politische Macht und die Antibabypille. Dann installiere man Gedanken- und Sprachzensur, die Kritik an Gruppen (vor allem fremdländischen), Ideologien etc. kriminalisiert (=Politische Korrektheit). Als finaler Akt flute man die Nation mit fremden Ethnien (=Multikulti), die mit Gewalt sozialisiert worden sind und sich im Gegensatz zur Urbevölkerung sehr rasch vermehren. Et voilà!

  2. #12
    Sehr giftig Benutzerbild von Zyankali
    Registriert seit
    27.01.2016
    Beiträge
    4.330

    Standard AW: Was ist deutsch ? Unsere verlorene Identität

    Zitat Zitat von Erich von Stahlhelm Beitrag anzeigen
    ....und selbst wenn sie es können, so verweigern sie sich dem sehr oft. Aus Prinzip.
    sowas is mir mal in hoek van holland passiert.... da wurde ohne scheiss unser zelt von kindern (die wissen es nicht besser) mit einer propangasflasche beschmissen...

    hat niemanden verletzt.
    ich bezahl die rechnung von visa mit der mastercard, und umgekehrt, und niemand merkts...

  3. #13
    spontan Benutzerbild von Herr B.
    Registriert seit
    21.10.2013
    Ort
    45.4214°N, 75.6919°W
    Beiträge
    4.794

    Standard AW: Was ist deutsch ? Unsere verlorene Identität

    Zitat Zitat von Tutsi Beitrag anzeigen

    (... ...) Ausländer fragen: Schämen sich Deutsche, deutsch zu sein ?

    Hat die Erziehung seitens der grünen Deutschfeinde gewirkt ?

    Können die Ausländer, die hier erwachsen wurden, das Deutschland unserer Ahnen wieder beleben ?


    google: deutschlandfunk wer sind wir was ist deutsch sein

    Abgesehen davon: Pflegen wir überhaupt unsere deutsche Sprache noch und wie gehen wir mit Sprache um ? (... ...)
    Immer wieder wird von der viel hervorgehobenen Umerziehung der Deutschen geredet. Was viele Deutsche dabei automatisch übersehen ist daß
    Populationen ausserhalb DLs genauso einer anti-deutschen Umerziehung unterworfen wurden, die im allgemeinen, weiterhin munter fortschreitet.

    Maßgebend dabei ist die Kriegspropaganda z. Z. der beiden Weltkriege, welche natürlich nie von sukzessiven Regierungen der Siegermächte
    widerrufen wurde. Die Botschaft dieser Jahrzehnte überspannenden Propaganda bleibt hartnäckig in der Psyche nachfolgender Generationen
    verankert. Trotzdem sich mancher als kosmopolitisch, kulturell aufgeschlossen, liberal, oder gebildet betrachtet, kommen die tief eingefahrenen
    Spuren nationaler Vergangenheit oft bald zum Vorschein. Ironischerweise passiert das routinemäßig bei Personen die sich als deutsch-freundlich
    bezeichnen würden und deutsche Errungenschaften respektvoll lobpreisen.

    Als Deutscher hat man oft das Gefühl Hochadel inmitten einer Meute von Republikanern zu sein. Ich könnte es nicht treffender ausdrücken.
    Sprachlich wird das Deutsche einerseits als diese wunderbare "Sprache der Wissenschaft" vielgerühmt, andererseits dann aber gerne vulgären
    Nachäffungen ausgesetzt, der Verpönung preisgegeben.
    Aber auch Letzteres ist nicht neu. Karl V spöttelte schon damals "Ich spreche spanisch mit Gott, italienisch mit Frauen, französisch mit
    Männern, und deutsch mit meinem Pferd."

    Wieviel unverzügliche stille Aufmerksamkeit ein deutscher Akzent so auf sich zieht, dem sind sich 98% aller Deutschen überhaupt gar nicht bewusst!
    Man muss schon relativ früh innerhalb einer anderen Kultur aufgewachsen sein um dafür überhaupt ein Auge entwickeln zu können, so subtil
    vollzieht sich das. Auffallend ist die Selektivität der Siegerkulturen, die sehr wohl mit den Nuancen der deutschen Sprache familär zu sein scheinen!
    Niemals in meinem ganzen Leben habe ich ausserhalb des deutschsprachigen Raumes nur eine einzige den schweizer Dialekt, oder den
    Akzent der Schweizer veralbernde Bemerkung vernommen. Das ist bemerkenswert, denn Schweizerisch wirkt sogar auf deutsche Ohren,
    nicht nur auf Grund der extremen 'ch' Betonung, wie eine stark statisch gestörte Radioübertragung. Grobes Reibeisen für sensible
    angelsächsische und francophone Trommelfelle also...

    Pompöse Zermonien zum Gedenken der Gefallenen beider WK bewirken ihrerseits ein anhaltend negatives Kulturklima für uns Deutsche.
    Das einzige das uneingeschränkt mit viel Enthusiasmus allgemein begrüßt und bejaht wird ist das Saufgelage Oktoberfest. Wohl auch nur
    weil es heutzutage so schön kommerziell nutzbar ist, und nicht weil man irgendwelche kulturelle Gepflogenheiten feiern möchte.



  4. #14
    Mitglied Benutzerbild von hamburger
    Registriert seit
    09.08.2012
    Beiträge
    7.534

    Standard AW: Was ist deutsch ? Unsere verlorene Identität

    Was ist nicht Deutsch...dazu ein Beispiel

    [Links nur für registrierte Nutzer]Wenn man Deutschland erhalten will muss man wohl das Frauenwahlrecht aussetzen oder an einen Intelligenztest knüpfen.
    Deutsch wird man auch nicht durch den Erwerb einen Passes.
    Wenn man sich deutsche Gemeinden im Ausland ansieht, dann kann man erkennen, was Deutsch sein bedeutet.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die Türken sind da schon weiter

  5. #15
    Aufklärer Benutzerbild von Eridani
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    23.014

    Standard AW: Was ist deutsch ? Unsere verlorene Identität

    Zitat Zitat von Nanu Beitrag anzeigen
    Englisch hat sich zur Weltsprache Nr.1 entwickelt. Was ist schlecht daran, wenn man nunmehr mit fast jedem Erdenbürger unkompliziert kommunizieren kann? Die unverstandenen Kameraden können ja weiter die Sprache des Schnauzbärtigen sprechen.
    Ein Glück, dass die Weltsprache Englisch wurde, und nicht etwa türkisch, oder arabisch! Trotzdem ist dieser primitive Ableger des Nord-West-Germanischen, unserer Muttersprache verwandt, aber unterlegen, wenn nicht gar primitiv. Aber es ist schon in Ordnung, Englisch lernt sich nunmal für einen Türken leichter als Deutsch.

    Die unverstandenen Kameraden können ja weiter die Sprache des Schnauzbärtigen sprechen.
    Du Idiot solltest Dir Deine Deutschenhetze in Zukunft verkneifen!

    MERKEL 4.0 ?
    NEIN! DANKE!

  6. #16
    Intoleranter Hassprediger Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    52.404

    Standard AW: Was ist deutsch ? Unsere verlorene Identität

    Zitat Zitat von Pulchritudo Beitrag anzeigen
    Mit so einem Plakat würde ich mich gerne mal auf eine Antifa-Demo schleichen. Und wenn die den "Schreibfehler" bemerken bezeichne ich sie einfach als Grammar Nazis.
    Libertäre Anarchisten sind Leute, die von Ökonomie alles und von Wirtschaft gar nichts verstehen.


  7. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    05.10.2014
    Beiträge
    245

    Standard AW: Was ist deutsch ? Unsere verlorene Identität

    Als sehr wirkungsvoll zur Volkszersetzung sehe ich auch die permanente Berieselung mit nahezu wertfreien Fernsehsendungen. Kinofilmen die oft an Action, Mord und Totschlag ohne jedes Maß kaum noch zu überbieten sind. Auch im Radio wird oft nur Wohlfühlfeeling verbreitet. Kritische Beiträge sind hier unerwünscht.
    Unsere heutige Kultur spiegelt darum eine Gesellschaft wieder, die das eigenständige denken im Sinne einer bewussten Reflektion des gerade stattfindenden verlernt hat. Wie auf dem oberen Video von Ehrenfried zu sehen, wird sich lieber für die Realitätsverweigerung entschieden, anstatt für das bewusste denken.
    Eine Änderung müsste hier bereits in der Schule stattfinden, indem die Selbstreflektion und die Voraussetzungen für eine bewusste und eigenständige Entscheidung gelehrt werden.
    Wer nicht verstanden hat, dass er nur dann wirklich lebt, wenn seine Empfindungen, Gedanken, Worte und Taten eins sind. Der wird sich zwangsläufig etwas vormachen und kaum erkennen wer er wirklich ist und sich darum tendenziell, eher für den Schein, die Bequemlichkeit und gegen die Wahrheit entscheiden.
    Denn eine Zukunft kann nur in Selbst erschlossenen Werten liegen, die sich im aktiven Gesellschaftlichen Leben wiederspiegeln und mit die Größe und Stärke einer Nation ausmachen und bilden.
    Wenig hilfreiche sind auch die sogenannten Geistlichen, die schon seit vielen Jahrhunderten ihr Amt missbrauchen um die Schäfchen so zu erziehen, dass Sie nicht erkennen, dass das Leben in uns selbst ist und wir es uns selbst erschließen müssen. Jeden Tag ein Stück.
    Unter der momentanen politischen und Kirchlichen Führung, sehe ich jedenfalls schwarz für unser Land, für unsere Kultur und für die Zukunft auf diesem Planeten.
    Solange selbstständig denkende Menschen als Bedrohung anstatt als Voraussetzung gesehen werden, wird sich daran auch nichts ändern.
    Jagd ist nur eine feige Umschreibung für besonders feigen Mord am chancenlosen Mitgeschöpf. Die Jagd ist eine Nebenform menschlicher Geisteskrankheit.
    (Theodor Heuss, 1. Bundespräsident der BRD)
    Solange die Menschen die wandelnden Gräber der von ihnen ermordeten Tiere sind,
    wird es Krieg geben auf dieser Erde. (Georg Bernhard Shaw, Dramatiker)

  8. #18
    Qouwat-e-Akhouwat-e-Awam Benutzerbild von Rumpelstilz
    Registriert seit
    25.10.2013
    Ort
    Lima, Perú
    Beiträge
    7.394

    Standard AW: Was ist deutsch ? Unsere verlorene Identität

    Zitat Zitat von Nanu Beitrag anzeigen
    Englisch hat sich zur Weltsprache Nr.1 entwickelt. Was ist schlecht daran, wenn man nunmehr mit fast jedem Erdenbürger unkompliziert kommunizieren kann? Die unverstandenen Kameraden können ja weiter die Sprache des Schnauzbärtigen sprechen.
    Spanisch läuft Englisch den Rang ab, selbst in den USA.
    "Und wenn wir es nicht mehr erleben werden, Vater, so wissen wir doch eins, dass es die nach uns erleben werden, nicht? Und das ist doch auch ein Trost."
    (aus dem Film 'Heimkehr', 1941)




  9. #19
    Blogwart Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    14.597

    Standard AW: Was ist deutsch ? Unsere verlorene Identität

    Zitat Zitat von Rumpelstilz Beitrag anzeigen
    Spanisch läuft Englisch den Rang ab, selbst in den USA.
    Stimmt. Ich hatte schon vor jahren gelesen, daß spanisch Weltsprache werden soll. Weil diese Sprache bereits von prozentual mehr Menschen auf dem Globus gesprochen wird.
    Wider die inflationäre Strangerstellung!!!


  10. #20
    Apostate Benutzerbild von Coriolanus
    Registriert seit
    05.10.2015
    Ort
    https://coriolan.in/rom/
    Beiträge
    4.469

    Standard AW: Was ist deutsch ? Unsere verlorene Identität

    Zitat Zitat von Rumpelstilz Beitrag anzeigen
    Spanisch läuft Englisch den Rang ab, selbst in den USA.
    Die amerikanische "Alt-Right" Bewegung dürfte ein natürliches Interesse daran haben, daß dieser Trend gestoppt wird.
    'Aequat omnes cinis. Impares nascimur, pares morimur!'



+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 22 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 103
    Letzter Beitrag: 13.02.2016, 20:38
  2. "Wir sind deutsch, deutsch und nochmal deutsch"- Leipziger spricht Klartext
    Von Casus Belli im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 1130
    Letzter Beitrag: 31.12.2013, 17:09
  3. Wutbürger"Wir sind deutsch, deutsch und nochmal deutsch!"
    Von Patriotistin im Forum Deutschland
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.12.2013, 20:34
  4. Grüne sind gegen unsere abendländische Identität
    Von SAMURAI im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 02.12.2012, 20:59

Nutzer die den Thread gelesen haben : 218

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben