+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 12 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 113

Thema: Tradingstandort statt Wirtschaftsstandort Deutschland

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von goldi
    Registriert seit
    04.10.2015
    Beiträge
    453

    Standard Tradingstandort statt Wirtschaftsstandort Deutschland

    @1 Menschen brauchen keine Arbeit und keinen Konsum, wie es uns die Lügepresse und die Werbung weismachen wollen, sondern
    Einkommen

    Das sei erstmal allen Krautern, repektive Mittelständlern und Unternehmern ins Stammbuch geschriebe. Wobei der Begriff Unternehmer von Unternehmer im Gegensatz zu den Obernehmern kommt. @1 sollten sich aber auch alle Neoliberalen Geisterfahrer in den Parteien CDU, CSU, FDP, Grüne,SPD und Linke (besonders Forum demokratischer Sozialismus) zu Gemüte führen. Dabei nicht die neoliberalen Träumer in der AfD und bei den Freien Wählern vergessen.

    @2 Keynes hat Recht

    Ja ich weiß, für die Neoliberalen, für die Mittelständler in den Parteien und die sogenannten Wirtschaftswissenschaftler ist Keynes ein rotes Tuch.
    Aber er hat Recht, denn das Kriterium der Wahrheit ist die Praxis,
    denn seine praktisches Wirken in der Wirtschaft hat seinen Erben ein Vermögen von 22 Milionen Euro hinterlassen. Er hat also praktisch bewiesen, wie
    man ohne Arbeit zu Einkommen kann.
    "Keynes war nicht links, sondern konservativ"
    13.09.2016
    Ulrike Herrmann hält die Wirtschaftswissenschaften für eine Religion
    Keynes wiederum wird gern als "linker" Spinner porträtiert. Erneut ein Irrtum. Keynes war nicht links, sondern konservativ. Er stammte aus der britischen Elite, verkehrte in den Salons von Adligen und Premierministern. Zudem war er professioneller Börsenspekulant. Er setzte auf Währungen, Rohstoffe und Aktien, nutzte Derivate und Kredite. Er war überaus erfolgreich und hinterließ ein Vermögen von umgerechnet 22 Millionen Euro. Aber gerade weil Keynes von der Spekulation lebte, wusste er, dass man die Spekulation unterbinden muss. Er hat als Erster beschrieben, wie der moderne Kapitalismus durch die Finanzmärkte getrieben wird, und wollte daher das "Finanzkasino" wieder schließen - übrigens ein Wort, das auch von Keynes stammt.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    In einem irrt Keynes allerdings die Spekulation kann man nicht unterbinden.

    @3 Aus @1 und @2 folgt, dass das Gerede vom Wirtschaftstandort Deutschland Quatsch ist, man sollte besser aus Deutschland einen Tradingstandort
    machen.

    Denn was die City of London und die Wallstreet kann, und was die Türkei mit ihrem Istanbul Finanzentrum vorhat, kann Deutschland schon lange.
    Aber warum nur einen Finanzplatz in Frankfurt? Wir brauchen viele Finanzplätze in Deutschland.

    Größtes Finanzzentrum im Nahen Osten
    Größer, höher, moderner: Wie andere Prestigeprojekte des türkischen Premiers Recep Tayyip Erdogan soll auch der neue Finanzbezirk in Istanbul alles Vergleichbare in den Schatten stellen. Der 2,6 Milliarden Dollar teure Gebäudekomplex soll mit den Bankenvierteln in New York, London und Tokio konkurrieren – und Dubai demnächst überflügeln.
    Der Stadtteil Atasehir, wo jetzt die türkische Wall Street aus dem Boden schießt,
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Durch die moderne Informationstechnik benötigt man für einen Finanzplatz heute keine großen Bürogebäude und Börsensäle mehr, sondern jeder PC mit Internetanschluß ist eigentlich ein Finanzplatz.

    Spekulation und Definition von Trading

    Kurzfristigen Kauf bzw. Verkauf von [Links nur für registrierte Nutzer] wird als sogenanntes Trading bezeichnet. Es handelt sich dabei um eine sehr spekulativ ausgerichtete Form der kurzfristigen Kapitalanlage.

    Wie erwähnt findet Trading im Bereich der Wertpapiere, aber beispielsweise auch am Devisenmarkt („[Links nur für registrierte Nutzer]“) statt.

    und Trading wird mit zunehmend niedrigeren Kosten immer lohnender für den Anleger, da so bereits geringe Kursbewegungen ertragreich sein können.
    aus [Links nur für registrierte Nutzer]
    Werpapiere sind nicht nur Aktien und Anleihen, sondern auch Derivate wie Zerfikate, Optionen und Futures
    mehr dazu hier:
    [Links nur für registrierte Nutzer]

  2. #2
    Tod den Eliten Benutzerbild von Rikimer
    Registriert seit
    23.05.2005
    Ort
    Kanada
    Beiträge
    20.411

    Standard AW: Tradingstandort Deutschland

    Um was geht es hier eigentlich konkret?
    „Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, doch dem Volke zum Spott! Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!“
    (Theodor Körner 1791-1813)

  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von goldi
    Registriert seit
    04.10.2015
    Beiträge
    453

    Standard AW: Tradingstandort Deutschland

    Zitat Zitat von Rikimer Beitrag anzeigen
    Um was geht es hier eigentlich konkret?
    Um die zukünftige Gestaltung der Wirtschaft jenseits von Autoindustrie, Mittelstand und Asyl/Soziologen-Lobby getriebener Geldverschwendung.

  4. #4
    Tod den Eliten Benutzerbild von Rikimer
    Registriert seit
    23.05.2005
    Ort
    Kanada
    Beiträge
    20.411

    Standard AW: Tradingstandort Deutschland

    Zitat Zitat von goldi Beitrag anzeigen
    Um die zukünftige Gestaltung der Wirtschaft jenseits von Autoindustrie, Mittelstand und Asyl/Soziologen-Lobby getriebener Geldverschwendung.
    Da gibt es nichts.

    Deutschland investiert sein "Geld" in Assilanten, Mohammedaner, EUdssr, Umverteilungspolitik von Mitte nach oben und ins Ausland. Für irgendetwas zukunftsfähiges bleibt nichts über. Das diese "Investionen" dann auch noch auf Schulden gebaut sind, beschleunigt den kommenden Absturz Deutschlands noch, die Grundlagen hierfür wurden solide gelegt und in jahrzehntelanger harter Arbeit gefestigt.

    Ganz ehrlich: Welche Wirtschaft wird es nach das Merkel noch geben? Nach Atomausstieg, Banken- und Euro"rettung", Muselmanenansiedlungspolitik, Zerstörung der Zukunftsfähigkeit Deutschlands?

    Ein Handelsstandort der Finanzen? Bei der Steuerpolitik?
    „Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, doch dem Volke zum Spott! Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!“
    (Theodor Körner 1791-1813)

  5. #5
    FÜCK YOÜ! Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    54.862

    Standard AW: Tradingstandort Deutschland

    Ich umgehe das Problem durch (langfristig) Abschaffung sog. Wirtschaftspolitik.
    Leitsatz für die 43. Kalenderwoche: White Sharia may not be suitable for goyim experiencing low T. If the idea of White Sharia frightens you, you may want to talk to your doctor about that. Side effects may include: Arranged marriages, honor killings, white rape gangs, and a baby boom. Use as directed.

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    13.965

    Standard AW: Tradingstandort Deutschland

    Zitat Zitat von Rikimer Beitrag anzeigen
    Um was geht es hier eigentlich konkret?
    Da glaubt einer, durch "Daytrading" reich werden zu können

    Und das in einem drittklassigen Finanzplatz

  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    13.965

    Standard AW: Tradingstandort Deutschland

    Zitat Zitat von goldi Beitrag anzeigen
    Wertpapiere sind nicht nur Aktien und Anleihen, sondern auch Derivate wie Zerfikate, Optionen und Futures
    Optionen kannst du knicken, und bei Futures brauchst du sehr viel Rücklagen. Ich habe mal Futures auf den DAX (short) gesetzt, da waren 25.000 € Peanuts. Und bei Aktien brauchst du

    1. jemanden, der die besten der besten kennt
    2. 10 Jahre Zeit, und Spielgeld, was man nicht braucht
    3. Eine gescheite Strategie.

    Und viel, viel Erfahrung. Fängst du früh an, machst deine Fehler so, dass in 5 Jahren noch Geld übrig ist, und mit diesem Wissen kannst du dann 2020 langsam loslegen.

  8. #8
    Libertärer Republikaner Benutzerbild von BRDDR_geschaedigter
    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    38.167

    Standard AW: Tradingstandort Deutschland

    Also Tradingstandort und die Realwirtschaft vernachlässigen?

    Totaler Blödsinn.
    Sozialismus und Freiheit schließen einander definitionsgemäß aus. - Friedrich Hayek


    Sprüche 1:7
    Des HERRN Furcht ist Anfang der Erkenntnis. Die Ruchlosen verachten Weisheit und Zucht.

  9. #9
    Tod den Eliten Benutzerbild von Rikimer
    Registriert seit
    23.05.2005
    Ort
    Kanada
    Beiträge
    20.411

    Standard AW: Tradingstandort Deutschland

    Zitat Zitat von BRDDR_geschaedigter Beitrag anzeigen
    Also Tradingstandort und die Realwirtschaft vernachlässigen?

    Totaler Blödsinn.
    Würde mich aber nicht wundern, wenn bei zunehmender Verarmung und Verwahrlosung in der BRD, irgendein Politiker oder ne Maulhure dies als zukunftsfähige Lösung anbietet für ein Land ohne Zukunft.
    „Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, doch dem Volke zum Spott! Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!“
    (Theodor Körner 1791-1813)

  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    13.965

    Standard AW: Tradingstandort Deutschland

    Zitat Zitat von Rikimer Beitrag anzeigen
    Würde mich aber nicht wundern, wenn bei zunehmender Verarmung und Verwahrlosung in der BRD, irgendein Politiker oder ne Maulhure dies als zukunftsfähige Lösung anbietet für ein Land ohne Zukunft.
    Kann ich mir vorstellen, dass so ein Nichtskönner das vorschlägt. Wer nix hat, nix kann und nix weiß, soll sich mit Finanzhaien einlassen, die studierte Experten haben und über gewaltige Devisen - teilweise viele Milliarden - verfügen? Ein Leckerbissen im Haifischbecken wird sofort gefressen, wenn er sich darauf einlässt. Ganz abgesehen, dass man dazu Spielgeld braucht - Geld, mit dem man mental nicht rechnet.

    Die können mit Futures, Leerverkäufen und getürkten Meldungen den Dax mal so ganz kurz ein paarhundert Punkte steigen oder fallen lassen, ohne dass es ihnen viel Mühe kostet. Wer dann einen Stop - Loss gesetzt hat, hat bereits verloren.

+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 12 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 01.07.2015, 20:59
  2. Hund statt Kind - Zukunft Deutschland
    Von Ingeborg im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 1952
    Letzter Beitrag: 20.10.2014, 11:44
  3. Hasenfest statt Ostern - Deutschland schafft sich ab
    Von fatalist im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 229
    Letzter Beitrag: 27.02.2013, 11:08
  4. Die Finanzkriese findet in Deutschland nicht statt
    Von Verrari im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 12.01.2009, 16:06
  5. Antworten: 509
    Letzter Beitrag: 09.03.2008, 08:41

Nutzer die den Thread gelesen haben : 98

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben