+ Auf Thema antworten
Seite 45 von 45 ErsteErste ... 35 41 42 43 44 45
Zeige Ergebnis 441 bis 444 von 444

Thema: Das Ende einer unerwünschten Wallfahrt ... Hitlers Geburtshaus wird abgerissen

  1. #441
    Mitglied Benutzerbild von Rhino
    Registriert seit
    09.06.2014
    Ort
    Transvaal
    Beiträge
    2.774

    Standard AW: Das Ende einer unerwünschten Wallfahrt ... Hitlers Geburtshaus wird abgerissen

    Zitat Zitat von Anita Fasching Beitrag anzeigen
    Natürlich nicht.
    90% der deutschen Bevölkerung kamen recht gut zurecht im NS-System, zumindest solange sie nicht direkt Kriegsbetroffene waren.
    Auch wenn die heutige Geschichtsschreibung uns andere "Wahrheiten" verkaufen wollen, die meisten Menschen damals lebten ihr nomales Leben weiter, wie vor Adolfs Machtergreifung.
    Die lebten vielfach weit besser vor allem die verarmten Volksteile und das waren verdammt viele. Darin will man sich jetzt aber nicht so ganz so immer. Stellt sich lieber als Opfer dar, dass mal einen haesslichen Nazi kennengelernt hat. Gut, die Erlebnisgeneration ist mittlerweile weit duenner geworden, aber sowas wird gerne weiter erzaehlt, passt ja auch gut zur medialen Gehirnwaesche.

    Dabei war das durchschnittliche NSDAP-Mitglied wohl eher Musterbuerger: Fleissig, hilfsbereit, pflichtbewusst. Man haelt aber lieber die Ausnahmen vor, die zum erwuenschten Geschichtsbild passen.
    Revisio Ergo Sum!

  2. #442
    GESPERRT
    Registriert seit
    29.08.2010
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.741

    Standard AW: Das Ende einer unerwünschten Wallfahrt ... Hitlers Geburtshaus wird abgerissen

    Zitat Zitat von Rhino Beitrag anzeigen
    Die lebten vielfach weit besser vor allem die verarmten Volksteile und das waren verdammt viele. Darin will man sich jetzt aber nicht so ganz so immer. Stellt sich lieber als Opfer dar, dass mal einen haesslichen Nazi kennengelernt hat. Gut, die Erlebnisgeneration ist mittlerweile weit duenner geworden, aber sowas wird gerne weiter erzaehlt, passt ja auch gut zur medialen Gehirnwaesche.

    Dabei war das durchschnittliche NSDAP-Mitglied wohl eher Musterbuerger: Fleissig, hilfsbereit, pflichtbewusst. Man haelt aber lieber die Ausnahmen vor, die zum erwuenschten Geschichtsbild passen.
    Schon! Aber diese Autobahnen.

  3. #443
    postet fakten Benutzerbild von Anita Fasching
    Registriert seit
    06.12.2013
    Ort
    Prussia
    Beiträge
    6.966

    Standard AW: Das Ende einer unerwünschten Wallfahrt ... Hitlers Geburtshaus wird abgerissen

    Zitat Zitat von Rhino Beitrag anzeigen
    Die lebten vielfach weit besser vor allem die verarmten Volksteile und das waren verdammt viele. Darin will man sich jetzt aber nicht so ganz so immer. Stellt sich lieber als Opfer dar, dass mal einen haesslichen Nazi kennengelernt hat. Gut, die Erlebnisgeneration ist mittlerweile weit duenner geworden, aber sowas wird gerne weiter erzaehlt, passt ja auch gut zur medialen Gehirnwaesche.

    Dabei war das durchschnittliche NSDAP-Mitglied wohl eher Musterbuerger: Fleissig, hilfsbereit, pflichtbewusst. Man haelt aber lieber die Ausnahmen vor, die zum erwuenschten Geschichtsbild passen.
    Viele NSDAP-Mitglieder waren sicher nur unbescholtene Mitläufer.
    Die übergroße Mehrzahl aber hatte mit der Partei oder Politik nicht viel zu tun, sie lebten einfach ein normales Leben weiter.
    Da war nicht viel von einer diktatorischen Belastung zu spüren. Man hat heute ja den Eindruck, dass es damals nur Nazis und die restliche- kopfgesenkt und betrübt, unsicher durch die Gegend schleichende "Normalbevölkerung" gab, und auf der anderen Seite die vielen verfolgten "Oppositionellen" und geknebelten Minderheiten und Randgruppen.
    " Macht Deutschland wieder groß !" ( Zitat- imaginärer Kanzlerkandidat von Klopper)




  4. #444
    HEIL KITLER!!! Benutzerbild von Trashcansinatra
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Vindobona
    Beiträge
    7.924

    Standard AW: Das Ende einer unerwünschten Wallfahrt ... Hitlers Geburtshaus wird abgerissen

    Zitat Zitat von Mr. BIG Beitrag anzeigen
    Schon! Aber diese Autobahnen.
    Die sind ja zum Gasgeben gebaut worden. Deutsche Autobahnen haben ja deswegen immer noch kein generelles Tempolimit.

    War das jetzt etwa politisch inkorrekt?!

    ZA DOBAR ŽIVOT - SPREMAN!!!


+ Auf Thema antworten
Seite 45 von 45 ErsteErste ... 35 41 42 43 44 45

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Österreich enteignet Besitzerin von Hitlers Geburtshaus
    Von wastl im Forum Österreich-Forum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.04.2016, 12:38
  2. Riesen-Ärger um Hitlers Geburtshaus!
    Von Alfred Tetzlaff im Forum Österreich-Forum
    Antworten: 139
    Letzter Beitrag: 12.11.2014, 09:33
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.11.2012, 18:35
  4. Streit um Adolf Hitlers Geburtshaus
    Von Alfred Tetzlaff im Forum Österreich-Forum
    Antworten: 205
    Letzter Beitrag: 12.10.2012, 15:53
  5. Kann das neue Gesetz den unerwünschten Zuzug der Türken stoppen?
    Von Felixhenn im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 20.07.2007, 09:04

Nutzer die den Thread gelesen haben : 267

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben