+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 47

Thema: Wann kommen endlich intelligente Ampeln?

  1. #11
    Mitglied Benutzerbild von nurmalso2.0
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    2.979

    Standard AW: Wann kommen endlich intelligente Ampeln?

    Zitat Zitat von Lichtblau Beitrag anzeigen
    Immer wenn man an einer roten Ampel steht, obwohl weit und breit kein anderes Fahrzeug zu sehen ist, fragt man sich warum man sich mit solchen anachronistischen Regelungssystemen herum plagen muss.

    Die Technik ist längst da. Warum passiert nichts?

    Ist die Demokratie wirklich so toll, oder wärs nicht schon längst geschehen wenn ein Diktator ein Machtwort gesprochen hätte?

    Wenn weit und breit kein Fahrzeug zu sehen ist, kann mich die rote Ampel mal kreuzweise am Arsch lecken.
    TRUMP UND MERKEL MÜSSEN WEG


  2. #12
    Doppeldenk öm de Eck. Benutzerbild von Tantalit
    Registriert seit
    11.10.2010
    Ort
    ISS und Abdera
    Beiträge
    17.159

    Standard AW: Wann kommen endlich intelligente Ampeln?

    Zitat Zitat von Lichtblau Beitrag anzeigen
    Immer wenn man an einer roten Ampel steht, obwohl weit und breit kein anderes Fahrzeug zu sehen ist, fragt man sich warum man sich mit solchen anachronistischen Regelungssystemen herum plagen muss.

    Die Technik ist längst da. Warum passiert nichts?

    Ist die Demokratie wirklich so toll, oder wärs nicht schon längst geschehen wenn ein Diktator ein Machtwort gesprochen hätte?
    Ich warte seit Jahrzehnten auf den intelligenten Fahrer.

    Ampeln wurden eh nur für den Kraftfahrverkehr erfunden, Fahrradfahrer und Fußgänger sollten immer bei rot fahren/gehen dürfen.
    Rechtschreibfehler dürft ihr suchen, ihr findet eh nie alle.

  3. #13
    Mitglied Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Beiträge
    37.870

    Standard AW: Wann kommen endlich intelligente Ampeln?

    Zitat Zitat von Lichtblau Beitrag anzeigen
    Immer wenn man an einer roten Ampel steht, obwohl weit und breit kein anderes Fahrzeug zu sehen ist, fragt man sich warum man sich mit solchen anachronistischen Regelungssystemen herum plagen muss.

    Die Technik ist längst da. Warum passiert nichts?

    Ist die Demokratie wirklich so toll, oder wärs nicht schon längst geschehen wenn ein Diktator ein Machtwort gesprochen hätte?
    Das gibt es doch schon seit Urzeiten! Ampelsteuerungsanlagen, die per Induktionsschleifen im Straßenbelag die Fahrzeugdichte als Parameter für die Schaltzeiten benutzen.

    Aber deine Frage ist deswegen deplatziert, weil es kein technisches Problem ist, sondern ein pekuniäres!

    Dieser unser Drecksstaat namens BRD geht finanziell auf dem Zahnfleisch und für solchen Firlefanz ist kein Geld da. Das wird für die vielen Millionen des zugewanderten Schmarotzergesindels benötigt.

    Mittlerweile sind rund 7.000 Brücken derart marode, dass in naher Zukunft mit sehr vielen Sperrungen gerechnet werden muss, wenn nicht bald ganz gewaltig in Sanierung und Neubau investiert wird.

    Alleine hier in Baden-Türkenberg steht ein Sanierungsbedarf für Schulen in Höhe von knapp 7 Milliarden Euro an.

    Intelligente Ampelsteuerungen. Pruuuuuust......

    Für den Luxus-Blödsinn haben wir kein Geld. Viel wichtiger ist doch, dass sich die Millionen Musels und Neger und sonstige Schmarotzer in unseren Sozialsystemen zu Hause fühlen, wie Frau Göring-Eckhardt neulich so treffend bemerkte...

  4. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    24.02.2008
    Beiträge
    14.724

    Standard AW: Wann kommen endlich intelligente Ampeln?

    Zitat Zitat von nurmalso2.0 Beitrag anzeigen
    Wenn weit und breit kein Fahrzeug zu sehen ist, kann mich die rote Ampel mal kreuzweise am Arsch lecken.
    Kostet zweihundert Euro, + 2 Punkte, wenn du erwischt wirst.
    Das Weltbild der Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt, offenbart am 9.10.2013 im ARD-Morgenmagazin:
    ... weil wir auch Menschen hier brauchen, die in unseren Sozialsystemen zuhause sind und sich auch zuhause fühlen können.

  5. #15
    Dipl.-Optimist Benutzerbild von Pythia
    Registriert seit
    08.06.2008
    Ort
    Feldberg
    Beiträge
    13.122

    Standard AW: Wann kommen endlich intelligente Ampeln?

    Zitat Zitat von Rumpelstilz Beitrag anzeigen
    ... In Lima gilt das sture "keine grüne Welle" auch nachts. Rotblichtblitzer, gibt es, wenn überhaupt, wohl kaum, aber Polizisten lauern überall. Deswegen stehen zumindest an den grossen Kreuzungen auch morgens um vier Uhr morgens die Autos an den roten Ampeln ...
    Venezuela ist moderner: bleibst Du in Caracas an einer Ampel stehen nur weil sie rot ist, wirst Du unbeliebt: die Fahrer(innen) hinter Dir blinken, hupen und hauen mit der Hand auf ihre Türen und Dächer bis Du doch fährst. Aber dafür warten sie auch bei Grün, wenn gerade mehr Verkehr auf der kreuzenden Straße ist. Und Vorfahrt? Irgendwer bremst immer, damit Du Dich einreihen oder den Verkehrs-Fluß kreuzen kannst.

    Was eigentlich gar nicht funktionieren kann, funktioniert eben doch. Aber dafür hat die Stadtautobahn (teils 16-spurig) den Spitznamen Längster Parkplatz der Welt. Zur Verkehrs-Reduzierung haben Montag bis Freitag jeden Tag Autos mit 2 anderen End-Ziffern ihrer Auto-Nummern Fahrverbot. Polizei, Feuerwehr, Ambulanz und andere Notfall-Fahrzeuge haben End-Buchstaben, keine End-Ziffer.



    Das reduziert tatsächlich Emissionen und erzwingt Fahr-Gemeinschaften. Caracas ist der blöden BRD in Bezug auf Luft-Hygiene ohnehin um Lichtjahre voraus, was schon bei den Baugesetzen anfängt:

    NKDAP die Partei für Fortschritt (National Kapitalistische Deutsche Aktionärs-Partei)
    . . . . . . . Ein Mitglied haben wir schon: Dipl.-Optimist Doppelzunge Pythia.

  6. #16
    "Danke, tschö." Benutzerbild von Pulchritudo
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    Babylon Bizarre, Neu-Eritrea Schweiz
    Beiträge
    3.533

    Standard AW: Wann kommen endlich intelligente Ampeln?

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Das Problem ist, daß in Deutschland die Ampel erfunden wurde und man deswegen das ganze Land mit diesem Unfreiheitssystem überzogen hat. In Norwegen findet man so gut wie keine Ampeln.
    Naja, die Verkehrsdichte ist auch ungemein kleiner, Norwegen ist gross und hat nur wenige Einwohner. In den Grossstädten wirds wohl nicht ohne gehen.
    Multikulti = Die Eroberung Europas durch Mohammedaner und Afrikaner mit hilfreicher Unterstützung der Politiker, NGOs und Medien unter dem Deckmäntelchen von "Asyl". Multikulti führt zwangsläufig zu ethnischen Spannungen und somit zu Bürgerkriegen. Wir liegen bereits auf der Schlachtbank.
    Asef N.: "In einem Monat bin ich eh wieder hier und bringe Deutsche um!"

  7. #17
    Mitglied Benutzerbild von nurmalso2.0
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    2.979

    Standard AW: Wann kommen endlich intelligente Ampeln?

    Zitat Zitat von Stanley_Beamish Beitrag anzeigen
    Kostet zweihundert Euro, + 2 Punkte, wenn du erwischt wirst.
    Das Risiko verpetzt zu werden gehe ich ein.
    TRUMP UND MERKEL MÜSSEN WEG


  8. #18
    Antagonist Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Endzeit
    Beiträge
    35.021

    Standard AW: Wann kommen endlich intelligente Ampeln?

    Intelligente Ampeln? Die Welt wartet noch auf intelligente Menschen.
    Realität ist der leere Zwischenraum zweier sich widersprechender Illusionen, wenn sie aufeinanderprallen.

  9. #19
    Mitglied Benutzerbild von krupunder
    Registriert seit
    18.06.2008
    Beiträge
    999

    Standard AW: Wann kommen endlich intelligente Ampeln?

    Solche Ampelsteuerungen gab es schon seit den 1990'ern.

    In Berlin hatte der zuständige Kollege griechischer Abstammung ca.1993 für die großen Ausfallstraßen die Steuerung verkehrsfreundlich optimiert. Nach dem das in der Frankfurter Allee zu gut für die rotgrünen Autohasser klappte, wurde dieser Mensch schnellstens abgesägt, alle programmierten Steuerungen wurden durch die Nachfolger rückoptimiert.

    Die Berliner sollten auf die öffentlichen Verkehrsmittel umsteigen, da interessierte die zusätzliche Umweltbelastung durch Stop & Go diese linken "Optimierer" natürlich nicht.

  10. #20
    Mitglied
    Registriert seit
    10.09.2015
    Beiträge
    1.404

    Standard AW: Wann kommen endlich intelligente Ampeln?

    Zitat Zitat von Rumpelstilz Beitrag anzeigen

    In England gibt es zwar tagsüber extra deswegen keine grüne Welle, damit der Staat Mehreinnahmen durch Mineralölsteuer hat...
    soll hier auch so sein, genaues weiss man nicht...

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Das Problem ist, daß in Deutschland die Ampel erfunden wurde und man deswegen das ganze Land mit diesem Unfreiheitssystem überzogen hat. In Norwegen findet man so gut wie keine Ampeln.
    Problem ist auch, dass Siemens mal ein Monopol auf die Ampeln hatte, ob das heute noch so ist weiss ich nicht. Die Preise waren zumindest damals vom Feinsten die Siemens da für eine Ampelanlage bekommen hat und rechne 1 + Lobby zusammen...

+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wann kommen die Umerziehungslager?
    Von Rumburak im Forum Deutschland
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 05.12.2014, 10:43
  2. Wann endlich?
    Von Wassiliboyd im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 18.11.2011, 13:41
  3. Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 15.04.2008, 12:20
  4. Wann endlich hört der Bahnstreik auf ?
    Von SAMURAI im Forum Verkehr / Luft-und Raumfahrt
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 08.12.2007, 13:55
  5. Wann kommen bessere Zeiten?
    Von Rechtsaussen im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 23.04.2005, 23:55

Nutzer die den Thread gelesen haben : 106

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben