+ Auf Thema antworten
Seite 14 von 15 ErsteErste ... 4 10 11 12 13 14 15 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 131 bis 140 von 149

Thema: Hartz IV für afghanische Familien in Höhe von 4.285 €

  1. #131
    Mitglied
    Registriert seit
    24.02.2008
    Beiträge
    6.284

    Standard AW: Hartz IV für afghanische Familien in Höhe von 4.285 €

    Zitat Zitat von Würfelqualle Beitrag anzeigen
    Alle faulen Ausländer und Doppelpässler raus.
    In den USA oder in Kanada haben Ausländer, die von Sozialhilfe leben, kein Bleiberecht! Und genauso sollte in Deutschland verfahren werden.

  2. #132
    GESPERRT
    Registriert seit
    20.07.2016
    Beiträge
    382

    Standard AW: Hartz IV für afghanische Familien in Höhe von 4.285 €

    Zitat Zitat von FranzKonz Beitrag anzeigen
    Das ist ein Märchen. Schon immer bekamen die Rentner das, was die arbeitenden Bevölkerung einzahlte.
    Schwachsinn!

    Schon heute wird die Gesetzliche Rentenversicherung mit Milliardenbeträgen vom Bund bezuschußt.

    Informiere dich erst einmal, bevor du hier Dünnpfiff verbreitest!

    Die Beiträge der Arbeitnehmer und Arbeitgeber werden aus Steuermitteln ergänzt (Bundeszuschuss). Außerdem wird seit 1998 eine Pauschale für nicht beitragsgedeckte Leistungen gezahlt, die durch Mehrwertsteuererhöhungen refinanziert wird. Seit 1999 wird dieser Zuschuss durch einen Erhöhungsbetrag zum zusätzlichen Zuschuss ergänzt, der am Anfang aus Mitteln nach dem Gesetz zur Fortführung der ökologischen Steuerreform gespeist wurde. Darüber hinaus fallen Erstattungen für zweckgebundene durchlaufende Posten in jenen Fällen an, in denen die GRV für den Bund Leistungen erbringt. Dazu gehören beispielsweise Kindererziehungszeiten ab 1992, Rentenzuschläge und Leistungen nach dem [Links nur für registrierte Nutzer] (AAÜG – Überleitungsgesetz für DDR-Renten) und Knappschaftsrenten.

    Während der allgemeine Bundeszuschuss wegen der Erfüllung gesamtgesellschaftlicher Aufgaben durch die GRV einer allgemeinen Entlastungs- und Ausgleichs- sowie Sicherungsfunktion dient, erfolgt die Zahlung des zusätzlichen Zuschusses ausdrücklich zur Abdeckung nicht beitragsgedeckter Leistungen und Senkung von Lohnzusatzkosten. So betrugen beispielsweise im Jahr 2010 die vom Bund zur allgemeinen GRV aufgebrachten Mittel (ohne durchlaufende Posten) 58,9 Milliarden Euro. Daneben fielen 2010 weitere Zuschüsse für Kindererziehungszeiten in Höhe von 11,6 Milliarden Euro, Erstattung einigungsbedingter Leistungen in Höhe von 0,32 Milliarden Euro, Erstattung für das AAÜG in Höhe von 4,3 Milliarden Euro sowie für den Zuschuss für die Knappschaft in Höhe von 5,9 Milliarden Euro an. Damit machten im Jahre 2010 die summierten Bundesmittel etwa 81,2 Milliarden Euro aus.


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Zitat Zitat von FranzKonz Beitrag anzeigen
    Ein weiteres Märchen. Die Rente ist seit dem Krieg ein Kind der Union.
    Noch mehr Schwachsinn!Die SPD hat die Rente mit 63 maßgeblich getriggert.

  3. #133
    Mitglied Benutzerbild von hamburger
    Registriert seit
    09.08.2012
    Beiträge
    8.727

    Standard AW: Hartz IV für afghanische Familien in Höhe von 4.285 €

    Zitat Zitat von Stefan_Sch Beitrag anzeigen
    Schwachsinn!

    Schon heute wird die Gesetzliche Rentenversicherung mit Milliardenbeträgen vom Bund bezuschußt.

    Informiere dich erst einmal, bevor du hier Dünnpfiff verbreitest!



    Noch mehr Schwachsinn!Die SPD hat die Rente mit 63 maßgeblich getriggert.
    Wenn man keine Ahnung hat....

    Ein Blick in die Teufelstabelle reicht, um zu wissen, dass die Politik die Rentenkasse missbraucht hat, zur Finanzierung der deutschen einheit, für die Mutterrente später, vorher noch für alle möglichen Fremdleistungen.
    Wenn man das im zeitlichen Zusammenhang, Zinsen etc., betrachtet, sind die Zuschüsse bei weitem nicht ausreichend.
    Ohne die rechtswidrigen Eingriffe des Staates wäre die Rente heute wesentlich höher...
    Aber dazu muss man nur die Grundrechenarten beherrschen....versuchs mal

  4. #134
    Selberdenker Benutzerbild von FranzKonz
    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    73.287

    Standard AW: Hartz IV für afghanische Familien in Höhe von 4.285 €

    Zitat Zitat von Stefan_Sch Beitrag anzeigen
    Schwachsinn!

    Schon heute wird die Gesetzliche Rentenversicherung mit Milliardenbeträgen vom Bund bezuschußt.

    Informiere dich erst einmal, bevor du hier Dünnpfiff verbreitest!
    Nimm mal einen Schluck Deiner eigenen Medizin und informiere Dich darüber, woher der Bundeszuschuss kommt.

    Zitat Zitat von Stefan_Sch Beitrag anzeigen
    Noch mehr Schwachsinn!Die SPD hat die Rente mit 63 maßgeblich getriggert.
    Gut, die 2 Jahre mögen ein Kind der SPD sein. Was absolut nichts daran ändert, dass die Rente an sich ein Kind der Union sind. Wie sagte Adenauer so schön: "Kinder kriejen de Leute immer!"
    „Wenn ich wüsste, dass es nach dem Tod weitergeht, würde ich erst gar nicht sterben.“
    Matthias Beltz

  5. #135
    GESPERRT
    Registriert seit
    20.07.2016
    Beiträge
    382

    Standard AW: Hartz IV für afghanische Familien in Höhe von 4.285 €

    Zitat Zitat von hamburger Beitrag anzeigen
    Wenn man keine Ahnung hat....

    Ein Blick in die Teufelstabelle reicht, um zu wissen, dass die Politik die Rentenkasse missbraucht hat, zur Finanzierung der deutschen einheit, für die Mutterrente später, vorher noch für alle möglichen Fremdleistungen.
    Wenn man das im zeitlichen Zusammenhang, Zinsen etc., betrachtet, sind die Zuschüsse bei weitem nicht ausreichend.
    Ohne die rechtswidrigen Eingriffe des Staates wäre die Rente heute wesentlich höher...
    Aber dazu muss man nur die Grundrechenarten beherrschen....versuchs mal
    Hat dein Beitrag auch etwas mit meinen Zeilen zu tun oder willst du dich nur wieder einmal wichtig machen?

  6. #136
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    03.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    9.574

    Standard AW: Hartz IV für afghanische Familien in Höhe von 4.285 €

    Zitat Zitat von black_swan Beitrag anzeigen
    Es gibt auch viele Firmen und Arbeitgeber die ja nicht umsonst "Ausnahmen" beim Mindestlohn gefordert haben - auch in Bezug auf Flüchtlinge - da hat man das Menschlichkeit zeigen - irgendwie vergessen - das ganze ist sowas von Verlogen - ich könnt schon wieder kotzen .......
    Ja, ein ehrlicher Ausbeuter ist mir sogar noch sympathischer als diese Kerle mit ihrem widerwärtigen Scheinhumanismus. Dieses ganze Gequatsche kann ich nicht mehr hören.
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  7. #137
    Mitglied Benutzerbild von hamburger
    Registriert seit
    09.08.2012
    Beiträge
    8.727

    Standard AW: Hartz IV für afghanische Familien in Höhe von 4.285 €

    Zitat Zitat von Stefan_Sch Beitrag anzeigen
    Hat dein Beitrag auch etwas mit meinen Zeilen zu tun oder willst du dich nur wieder einmal wichtig machen?
    Du Dummbeutel hast den Zuschuss des Bundes für die Rentenkasse thematisiert...ohne den Zusammeng zu erwähnen.
    Scheinbar weißt du nicht mal, was du selbst geschrieben hast

  8. #138
    sticht zu Benutzerbild von Würfelqualle
    Registriert seit
    06.06.2005
    Ort
    Café Achteck
    Beiträge
    19.941

    Standard AW: Hartz IV für afghanische Familien in Höhe von 4.285 €

    Zitat Zitat von Xenes Beitrag anzeigen
    In den USA oder in Kanada haben Ausländer, die von Sozialhilfe leben, kein Bleiberecht! Und genauso sollte in Deutschland verfahren werden.
    ...und trotzdem leben Millionen Illegale dort.
    Die Welt weiß alles, was die Deutschen getan haben; die Welt weiß nichts von dem, was den Deutschen angetan wurde.

    Patrick Buchanan.

  9. #139
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    9.933

    Standard AW: Hartz IV für afghanische Familien in Höhe von 4.285 €

    Stapelweise Vergewaltiger, Diebe, Drogenhändler und MÖrder

    Visas gab es vom Auswärtigen Amte, wo man die Dümmsten auch zu Botschafterinnen inzwischen befördert, was Steinmeier als "bunt" verkauft.

  10. #140
    Mitglied
    Registriert seit
    22.03.2010
    Ort
    im hintersten Winkel von Deutschland
    Beiträge
    485

    Standard AW: Hartz IV für afghanische Familien in Höhe von 4.285 €

    Schon erstaunlich: Kultur aus dem Mittelalter fxxx deutsche Behörden und " Politiker ", schon erstaunlich!!!

    Wie beschissen muß sich ein unterbezahlter, deutscher Arbeitnehmer fühlen?
    Wenn Volksvertreter zu Marionetten werden, mutieren sie zu Volkszertretern.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Rentenversicherung benachteiligt Familien massiv - Kinderlose leben zu Lasten der Familien
    Von Alter Preuße im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 156
    Letzter Beitrag: 24.01.2014, 16:57
  2. Afghanische Frauen als Mittel der Kriegspropaganda
    Von Illuminati im Forum Krisengebiete
    Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 09.08.2010, 09:44
  3. Deutschland unterstützt afghanische Armee mit 50. Mio. Euro!
    Von latinroad im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.04.2009, 08:03
  4. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 28.12.2005, 16:45

Nutzer die den Thread gelesen haben : 12

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben