+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 9 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 82

Thema: "Ignorieren!" - Die letzte Macht der frustrierten Frau!

  1. #1
    geliefert wie bestellt! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    24.877

    Standard "Ignorieren!" - Die letzte Macht der frustrierten Frau!

    guten Morgen, werte Forenschwager_innen

    Ich möchte hier mal Foristi etwas ziemlich spezielles Fragen.

    Ich war "früher" ziemlich oft auf mehreren Sozialplatformen unterwegs. So`ne Flirtgeschichte. Kostenfrei und mit ewig vielen Mitgliedern. Dort ist ja die halbe bis ganze Republik unterwegs.
    Heute habe ich noch bei einer(!) einen Account, in den ich nur sehr selten reinsehe.

    Ich hatte schon einige Damen kennengelernt, aber irgendwie ist da schon seit wenigen Jahren die Luft raus. Demletzt kam ich mit einer dame aus dem hessischen ins geschreibe und schien relativ traurig. Auf ihrem Profilbild sah sie auch sehr sehr traurig drein.
    Sie bot mir virtuell die "Freundschaft" an - Normal lehne ich so etwas dort ab - Aber ich nahm mal an.

    Ich sah sie dann die Tage mehrmals online und schrieb sie auch an, worauf sie seltsamerweise nicht reagierte. Naja. Gibt ja Frauen, wie Herren die lediglich Freundschaften sammeln. Aber sie hatte niemanden in der Liste ausser mir. Nach dem dritten Mal hatte ich die Schnauze voll und löste den Freundschaftsbutton.
    Sie schien das erst gar nicht zu bemerken. gestern allerdings klickte ich mal wieder auf ihr Profil und sah, daß sie mich ignorierte.
    Tage(!) nachdem ich mich entfreundet hatte. Ich hatte sowieso nicht vor, sie wieder anzuschreiben. Warum dann das ignorieren????

    Ich hatte mitte dieses Jahres auch eine Frau aus meiner Stadt virtuell kennengelernt, mit der ich auch mal telefonierte, aber dann flachte das ganze ab weil ich nie mehr anrief. Ich stellte wohl mal in Aussicht, daß man sich ja mal kennenlernen könnte, liess das ganze dann aber versickern.
    Jetzt der Hammer: Ca 2 Wochen später klickte ich bei der mal wieder aufs Profil - und wurde tatsächlich ignoriert!!!!!!
    Wenn jemand pöbelt, beleidigt und stalkt verstehe ich das ja noch. Aber weil man etwas abflachen läßt??????

    Über all die jahre habe ich feststellen müssen, das die Weiber permanent ignorieren wenn sie glauben daß interesse für sie ist weg, man stellt Nachts zu früh die Schreibe ein, oder wegen sonstiger Nichttigkeiten.

    Ich gehe noch weiter. Die ignorieren-Funktion ist im Alltag noch die letzte Waffe der Frau, über die sie massenhaft und nach belieben verfügen kann.
    Sie gibt ihr ein letztes bisschen Macht in ihrem missratenen Alltag. Sitzengelassen von mehreren Männern, mit mehreren Kindern geplagt.. ziemlich alt, meist fett und hässlich mit Raucherschnute.
    Und dabei immer bemüht täglich neueste Fotos von ihrem schlaffen Dekollettee oben in den Ausschnitt knipsend online zu stellen.

    Immer Single. 3 Kinder daheim, der Aschenbecher überlaufend. Und in Posen, die eine 14jährige beschämen würden.

    Das Netz ist voll von ihnen. Auch das(!) ist Deutschland!!! Nur noch peinlich!!!!

    Hat jemand Erfahrung mit diesem soziologischem Phänomen???
    Wer bei Ärger Leine zieht - so manchen schönen Tag noch sieht.






  2. #2
    immer Freundlich Benutzerbild von Bestmann
    Registriert seit
    16.12.2012
    Ort
    Im Speckgürtel von Hamburg
    Beiträge
    7.674

    Standard AW: "Ignorieren!" - Die letzte Macht der frustrierten Frau!

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    guten Morgen, werte Forenschwager_innen

    Ich möchte hier mal Foristi etwas ziemlich spezielles Fragen.

    Ich war "früher" ziemlich oft auf mehreren Sozialplatformen unterwegs. So`ne Flirtgeschichte. Kostenfrei und mit ewig vielen Mitgliedern. Dort ist ja die halbe bis ganze Republik unterwegs.
    Heute habe ich noch bei einer(!) einen Account, in den ich nur sehr selten reinsehe.

    Ich hatte schon einige Damen kennengelernt, aber irgendwie ist da schon seit wenigen Jahren die Luft raus. Demletzt kam ich mit einer dame aus dem hessischen ins geschreibe und schien relativ traurig. Auf ihrem Profilbild sah sie auch sehr sehr traurig drein.
    Sie bot mir virtuell die "Freundschaft" an - Normal lehne ich so etwas dort ab - Aber ich nahm mal an.

    Ich sah sie dann die Tage mehrmals online und schrieb sie auch an, worauf sie seltsamerweise nicht reagierte. Naja. Gibt ja Frauen, wie Herren die lediglich Freundschaften sammeln. Aber sie hatte niemanden in der Liste ausser mir. Nach dem dritten Mal hatte ich die Schnauze voll und löste den Freundschaftsbutton.
    Sie schien das erst gar nicht zu bemerken. gestern allerdings klickte ich mal wieder auf ihr Profil und sah, daß sie mich ignorierte.
    Tage(!) nachdem ich mich entfreundet hatte. Ich hatte sowieso nicht vor, sie wieder anzuschreiben. Warum dann das ignorieren????

    Ich hatte mitte dieses Jahres auch eine Frau aus meiner Stadt virtuell kennengelernt, mit der ich auch mal telefonierte, aber dann flachte das ganze ab weil ich nie mehr anrief. Ich stellte wohl mal in Aussicht, daß man sich ja mal kennenlernen könnte, liess das ganze dann aber versickern.
    Jetzt der Hammer: Ca 2 Wochen später klickte ich bei der mal wieder aufs Profil - und wurde tatsächlich ignoriert!!!!!!
    Wenn jemand pöbelt, beleidigt und stalkt verstehe ich das ja noch. Aber weil man etwas abflachen läßt??????

    Über all die jahre habe ich feststellen müssen, das die Weiber permanent ignorieren wenn sie glauben daß interesse für sie ist weg, man stellt Nachts zu früh die Schreibe ein, oder wegen sonstiger Nichttigkeiten.

    Ich gehe noch weiter. Die ignorieren-Funktion ist im Alltag noch die letzte Waffe der Frau, über die sie massenhaft und nach belieben verfügen kann.
    Sie gibt ihr ein letztes bisschen Macht in ihrem missratenen Alltag. Sitzengelassen von mehreren Männern, mit mehreren Kindern geplagt.. ziemlich alt, meist fett und hässlich mit Raucherschnute.
    Und dabei immer bemüht täglich neueste Fotos von ihrem schlaffen Dekollettee oben in den Ausschnitt knipsend online zu stellen.

    Immer Single. 3 Kinder daheim, der Aschenbecher überlaufend. Und in Posen, die eine 14jährige beschämen würden.

    Das Netz ist voll von ihnen. Auch das(!) ist Deutschland!!! Nur noch peinlich!!!!

    Hat jemand Erfahrung mit diesem soziologischem Phänomen???
    Ja das Leben hält einiges an "Auswüchsen " bereit ,ich finde das Negative Bekanntschaften einfach zu viel Zeit kosten ,und
    deshalb nicht den Anspruch haben eine "besondere "Seite im Buch des Erlebten zu füllen .
    Frauen sind etwas Wunderbares ,nur -ja- !!!!!
    Gruß Bestmann .
    Geduld ist die Kunst,nur langsam wütend
    zu werden .Gruß Bestmann

  3. #3
    geliefert wie bestellt! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    24.877

    Standard AW: "Ignorieren!" - Die letzte Macht der frustrierten Frau!

    Zitat Zitat von Bestmann Beitrag anzeigen
    Ja das Leben hält einiges an "Auswüchsen " bereit ,ich finde das Negative Bekanntschaften einfach zu viel Zeit kosten ,und
    deshalb nicht den Anspruch haben eine "besondere "Seite im Buch des Erlebten zu füllen .
    Frauen sind etwas Wunderbares ,nur -ja- !!!!!
    Gruß Bestmann .
    das stimmt.

    Ganz viele Profile sind fast Tag und Nacht online. Ich hatte mal eine Frankfurterin kennengelernt und sie des öfteren besucht. Sie suchte im netz nach einem neuen Partner und ich redete schon früh mit ihr, daß ich nicht vorhabe mich sobald zu binden.
    Sie wollte es dann auf den Sex beschränken, aber ich zog mich dann zurück.

    Ab und an sieht sie mich online - Und loggt sofort aus. Dabei hatten wir nie Knatsch miteinander. Alles seltsam.
    Wer bei Ärger Leine zieht - so manchen schönen Tag noch sieht.






  4. #4
    Rosarotes Schweinchen Benutzerbild von TullaMore
    Registriert seit
    14.03.2015
    Beiträge
    1.142

    Standard AW: "Ignorieren!" - Die letzte Macht der frustrierten Frau!

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    guten Morgen, werte Forenschwager_innen

    Ich möchte hier mal Foristi etwas ziemlich spezielles Fragen.

    Ich war "früher" ziemlich oft auf mehreren Sozialplatformen unterwegs. So`ne Flirtgeschichte. Kostenfrei und mit ewig vielen Mitgliedern. Dort ist ja die halbe bis ganze Republik unterwegs.
    Heute habe ich noch bei einer(!) einen Account, in den ich nur sehr selten reinsehe.

    Ich hatte schon einige Damen kennengelernt, aber irgendwie ist da schon seit wenigen Jahren die Luft raus. Demletzt kam ich mit einer dame aus dem hessischen ins geschreibe und schien relativ traurig. Auf ihrem Profilbild sah sie auch sehr sehr traurig drein.
    Sie bot mir virtuell die "Freundschaft" an - Normal lehne ich so etwas dort ab - Aber ich nahm mal an.

    Ich sah sie dann die Tage mehrmals online und schrieb sie auch an, worauf sie seltsamerweise nicht reagierte. Naja. Gibt ja Frauen, wie Herren die lediglich Freundschaften sammeln. Aber sie hatte niemanden in der Liste ausser mir. Nach dem dritten Mal hatte ich die Schnauze voll und löste den Freundschaftsbutton.
    Sie schien das erst gar nicht zu bemerken. gestern allerdings klickte ich mal wieder auf ihr Profil und sah, daß sie mich ignorierte.
    Tage(!) nachdem ich mich entfreundet hatte. Ich hatte sowieso nicht vor, sie wieder anzuschreiben. Warum dann das ignorieren????

    Ich hatte mitte dieses Jahres auch eine Frau aus meiner Stadt virtuell kennengelernt, mit der ich auch mal telefonierte, aber dann flachte das ganze ab weil ich nie mehr anrief. Ich stellte wohl mal in Aussicht, daß man sich ja mal kennenlernen könnte, liess das ganze dann aber versickern.
    Jetzt der Hammer: Ca 2 Wochen später klickte ich bei der mal wieder aufs Profil - und wurde tatsächlich ignoriert!!!!!!
    Wenn jemand pöbelt, beleidigt und stalkt verstehe ich das ja noch. Aber weil man etwas abflachen läßt??????

    Über all die jahre habe ich feststellen müssen, das die Weiber permanent ignorieren wenn sie glauben daß interesse für sie ist weg, man stellt Nachts zu früh die Schreibe ein, oder wegen sonstiger Nichttigkeiten.

    Ich gehe noch weiter. Die ignorieren-Funktion ist im Alltag noch die letzte Waffe der Frau, über die sie massenhaft und nach belieben verfügen kann.
    Sie gibt ihr ein letztes bisschen Macht in ihrem missratenen Alltag. Sitzengelassen von mehreren Männern, mit mehreren Kindern geplagt.. ziemlich alt, meist fett und hässlich mit Raucherschnute.
    Und dabei immer bemüht täglich neueste Fotos von ihrem schlaffen Dekollettee oben in den Ausschnitt knipsend online zu stellen.

    Immer Single. 3 Kinder daheim, der Aschenbecher überlaufend. Und in Posen, die eine 14jährige beschämen würden.

    Das Netz ist voll von ihnen. Auch das(!) ist Deutschland!!! Nur noch peinlich!!!!

    Hat jemand Erfahrung mit diesem soziologischem Phänomen???
    Du gehörst wohl auch zu dem gestörten Haufen. Mazal tov.

    Mal ehrlich, Du suchst im Netz nach Weibern, anstatt wie ein normaler Kerl einfach so eine aufzureißen und wunderst Dich, dass Du dort nur das kriegst, was im reallife eh keiner will. Da Dich aber im reallife auch keine zu wollen scheint...

    So rein fraulich denke ich, dass das Ignorieren eine Art "abgehakt" aussagt, sie will dich aus einem Grund nicht, und dann heißt es halt Adios, aus den Augen, aus dem Sinn.
    Free Israel! From Hamas

  5. #5
    geliefert wie bestellt! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    24.877

    Standard AW: "Ignorieren!" - Die letzte Macht der frustrierten Frau!

    Zitat Zitat von TullaMore Beitrag anzeigen
    Du gehörst wohl auch zu dem gestörten Haufen. Mazal tov.

    Mal ehrlich, Du suchst im Netz nach Weibern, anstatt wie ein normaler Kerl einfach so eine aufzureißen und wunderst Dich, dass Du dort nur das kriegst, was im reallife eh keiner will. Da Dich aber im reallife auch keine zu wollen scheint...

    So rein fraulich denke ich, dass das Ignorieren eine Art "abgehakt" aussagt, sie will dich aus einem Grund nicht, und dann heißt es halt Adios, aus den Augen, aus dem Sinn.
    Wir alle gehören zu einem gestörten Haufen.

    Ja. Ich hatte mir dort eine Zeit (vor Jahren) die Kurzwei vertrieben. Ja und?

    Ansonsten lese ich dort viel Aggressionen heraus. Sehr persönlich Deine Ansprache. Und nicht sehr zutreffend. Erfahrungen gemacht, die Dame!?

    Damen mit Beissreflex hierzuforum bitte weiterziehen. Dies ist ein Männerstrang!
    Wer bei Ärger Leine zieht - so manchen schönen Tag noch sieht.






  6. #6
    immer Freundlich Benutzerbild von Bestmann
    Registriert seit
    16.12.2012
    Ort
    Im Speckgürtel von Hamburg
    Beiträge
    7.674

    Standard AW: "Ignorieren!" - Die letzte Macht der frustrierten Frau!

    Zitat Zitat von TullaMore Beitrag anzeigen
    Du gehörst wohl auch zu dem gestörten Haufen. Mazal tov.

    Mal ehrlich, Du suchst im Netz nach Weibern, anstatt wie ein normaler Kerl einfach so eine aufzureißen und wunderst Dich, dass Du dort nur das kriegst, was im reallife eh keiner will. Da Dich aber im reallife auch keine zu wollen scheint...

    So rein fraulich denke ich, dass das Ignorieren eine Art "abgehakt" aussagt, sie will dich aus einem Grund nicht, und dann heißt es halt Adios, aus den Augen, aus dem Sinn.
    Kann ,muss aber nicht so sein ,-wenn Frauen im Dunkeln des Internetz nach Erlebnissen suchen ,ist es entweder aus einem Grund
    der Möglichkeiten mangels Zeit ,oder aber das Abenteuer lockt für einen Flirt und nach dem Erkennen erlischt das Interesse .
    Das ist Menschlich ,aber auch der Zeit geschuldet .
    Wie geschrieben es lohnt sich nicht ,DERARTIGE Erlebnisse länger zu erörtern .
    Gruß und eine runde Nacht -Bestmann-
    Geduld ist die Kunst,nur langsam wütend
    zu werden .Gruß Bestmann

  7. #7
    geliefert wie bestellt! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    24.877

    Standard AW: "Ignorieren!" - Die letzte Macht der frustrierten Frau!

    Zitat Zitat von Bestmann Beitrag anzeigen
    Kann ,muss aber nicht so sein ,-wenn Frauen im Dunkeln des Internetz nach Erlebnissen suchen ,ist es entweder aus einem Grund
    der Möglichkeiten mangels Zeit ,oder aber das Abenteuer lockt für einen Flirt und nach dem Erkennen erlischt das Interesse .
    Das ist Menschlich ,aber auch der Zeit geschuldet .
    Wie geschrieben es lohnt sich nicht ,DERARTIGE Erlebnisse länger zu erörtern .
    Gruß und eine runde Nacht -Bestmann-
    Ich zisch auch gleich ab...
    Wer bei Ärger Leine zieht - so manchen schönen Tag noch sieht.






  8. #8
    Tod den Eliten Benutzerbild von Rikimer
    Registriert seit
    23.05.2005
    Ort
    Kanada
    Beiträge
    23.032

    Standard AW: "Ignorieren!" - Die letzte Macht der frustrierten Frau!

    Aehm, Probleme hast du. Ich finde anderes interessanter als Frauen. Z. B. bin ich Informationssuechtig. Ich studiere ein neues Feld extrem bis in alle Tiefen. Manches studiere ich seit Jahren. Politik z. b. ist solch ein weites und komplexes Feld, da werde ich wohl bis ans Lebensende bleiben.
    „Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, doch dem Volke zum Spott! Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!“
    (Theodor Körner 1791-1813)

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von krupunder
    Registriert seit
    18.06.2008
    Beiträge
    998

    Standard AW: "Ignorieren!" - Die letzte Macht der frustrierten Frau!

    Internetbekanntschaften mit Frauen ist ein weites und ergiebiges Feld Da sollten wir mal einen Strang darüber aufmachen ohne das im Titel gleich etwas Eingeschränkt oder die Girls abqualifiziert werden. Der würde ein Hit werden.

  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von Kater
    Registriert seit
    18.01.2012
    Ort
    Rhein-Main-Gebiet
    Beiträge
    6.386

    Standard AW: "Ignorieren!" - Die letzte Macht der frustrierten Frau!

    Zunächst mal ist es völlig legitim, auch das Internet zu nutzen, um Frauen (oder umgekehrt Männer) kennen zu lernen. Man lernt dadurch Leute kennen, denen man im wahren Leben nie über den Weg laufen würde. Ich habe dadurch letztlich auch mein Herzchen kennen gelernt, und wir sind seit bald zehn Jahren zusammen!

    Mit der vorschnellen Ignoriererei oder Blockerei habe ich in der Häufigkeit keine Erfahrungen gemacht. Bei mir war es tatsächlich der berühmte "Einzelfall". Wir hatten sogar ein tolles und sehr harmonisches Treffen gehabt. Wir haben auch weiterhin gemailt; dann hat die Süße wohl ein Wort in die falsche Kehle bekommen, und aus war's. Hatte auch nie die Chance, es klarzustellen; ich kam weder real noch virtuell nochmal an sie heran. Aber gut, Frauen und Züge haben eine Gemeinsamkeit: Man braucht ihnen nicht nachzulaufen, es kommen ständig Neue. Und so habe ich dann ein Jahr später mein Herzchen kennen gelernt.

    Aber merkwürdiges Verhalten, wie vorschnelles Blocken, Ignorieren, Ghosting, oder die berühmten Abenteuerchen und Zeitvertreibe - Männer und Frauen nehmen sich da nicht viel.
    Wie nennt man einen Homosexuellen, der sich von seiner Banklehre über ein Studium, politische Arbeit, einen fetten Job als Pharma-Lobbyist bis in ein Ministeramt kontinuierlich und erfolgreich weiterentwickelt hat? ------------------> Schwuchtel

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. "buntes" Kreuzberg: "Südländer" messert seine Frau auf offener Straße.
    Von Strandwanderer im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 30.06.2011, 21:40
  2. "bunte Schweiz": Junge Frau stirbt bei Wettrasen durch "südländische Talente".
    Von Strandwanderer im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.09.2010, 20:10
  3. WIE GEHT ES DEM "NEUEN" MANN "Werbung macht Männer zu Trotteln"
    Von roxelena im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 19.02.2010, 18:40
  4. "Einzelfall" in Bonn: "Mann" erschießt seine Frau und sich.
    Von Strandwanderer im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 23.10.2009, 00:56
  5. Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 21.05.2008, 06:47

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben