+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 133 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 52 102 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 1327

Thema: Präsidentschaftswahlen Frankreich 2017

  1. #11
    Kampf dem Kapital! Benutzerbild von Smultronstället II.
    Registriert seit
    05.09.2016
    Ort
    Sparta, Potsdam, Moskau
    Beiträge
    1.109

    Standard AW: François Fillon vs. Marine Le Pen

    Neokonservativer Kapitalist vs Linksliberalen = Zweimal Globalismus auf Seiten der Etablierten.
    Gut für FN
    <a href=https://www.politikforen.net/signaturepics/sigpic134793_2.gif target=_blank>https://www.politikforen.net/signatu...ic134793_2.gif</a>
    Gegen die amerikanische Weltherrschaft!
    Hände weg von Russland! Hände weg von Syrien! Hände weg von China, Nord-Korea und dem Iran!
    Gegen schwule Grundgesetzjuden, gottlose anti-Islam-Liberale und neokonservative Kriegstreiber!
    Gegen die deutsche Köterrasse.

  2. #12
    Mitglied Benutzerbild von Feldmann
    Registriert seit
    17.08.2007
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    3.154

    Standard AW: François Fillon vs. Marine Le Pen

    Zitat Zitat von nurmalso2.0 Beitrag anzeigen
    Den Linken werden keine Chancen eingeräumt, jedoch ist davon auszugehen, dass die linken Wähler eine M. Le Pen eher nicht unterstützen werden.
    Zumindest in wirtschaftspolitischer Hinsicht steht Le Pen den "linken" Wählern näher als Fillon. Mal sehen wie links die "Linken" in Frankreich tatsächlich sind.

  3. #13
    Mitglied Benutzerbild von moishe c
    Registriert seit
    26.06.2013
    Beiträge
    11.061

    Standard AW: François Fillon vs. Marine Le Pen

    Zitat Zitat von nurmalso2.0 Beitrag anzeigen
    Francois Fillon wird die Konservativen im Mai 2017 bei den französischen Präsidentschaftswahlen vertreten. Mitbewerber um das Präsidentenamt ist die Kandidatin des Front National Marine Le Pen. Den Linken werden keine Chancen eingeräumt, jedoch ist davon auszugehen, dass die linken Wähler eine M. Le Pen eher nicht unterstützen werden.

    Fillon will Frankreich grundlegend reformieren und gilt als sehr konservativ. Eine echte Herausforderung für die Rechte.

    So beabsichtigt Fillon u.a. die Staatsausgaben in 5 Jahren um 100 Milliarden Euro zu senken, wozu er u.a. 500.000 Beamtenstellen streichen will und eine Teilprivatisierung der gesetzlichen Krankenkassen ist auch geplant.
    Beraten wird Fillon unter anderem von Henri de Castries, dem ehemaligen Vorstandsvorsitzenden des französischen Versicherungskonzerns Axa, sowie von Pierre Danon, einem früheren Spitzenmanager von British Telecom und des Kabelbetreibers Numéricable, womit einmal mehr deutlich wird wer auch in Frankreich die Strippen zieht.
    Um nicht ins gleiche Horn zu stoßen, ist Le Pen gezwungen zu allem was Fillon plant eigene, andere, dem Volk genehmere Vorschläge zu unterbreiten.

    Fillon macht auf Die Alternative für Frankreich. Ob die Franzosen ihm auf den Leim gehen, bzw. das Spiel durchschauen oder mit seiner Wahl zum Präsidenten sich selber ins Knie schießen werden, bleibt abzuwarten.

    Ich meine, die Wahl der Franzosen ist richtungweisend für alle nach ihr stattfindenden Wahlen in Europa. Scheitert Le Pen werden auch die Rechten europaweit scheitern.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Einen Francois Villon könnte ich mir ja zur Not noch vorstellen an der Spitze der Franzosen, aber einen Francois Fillon???


    Da könnte ja jeder Filou daherkommen ...

  4. #14
    Libertärer Republikaner Benutzerbild von BRDDR_geschaedigter
    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    38.227

    Standard AW: François Fillon vs. Marine Le Pen

    Zitat Zitat von Xarrion Beitrag anzeigen
    Ich glaube nicht, daß Le Pen die Wahl gewinnen wird. Gegen Fillon hat sie kaum eine Chance.

    Le Pen wäre für Frankreich ohnehin keine gute Wahl. Den FN hat sie ja mittlerweile geradezu kastriert. CRIF läßt grüßen.
    Die Franzosen sind Sozialisten, wieso sollten die jemanden wählen, der alles mögliche kürzen will?
    Sozialismus und Freiheit schließen einander definitionsgemäß aus. - Friedrich Hayek


    Sprüche 1:7
    Des HERRN Furcht ist Anfang der Erkenntnis. Die Ruchlosen verachten Weisheit und Zucht.

  5. #15
    Southern Comfort Benutzerbild von Bergischer Löwe
    Registriert seit
    15.09.2006
    Ort
    In der Grafschaft / Rhld.
    Beiträge
    12.842

    Standard AW: François Fillon vs. Marine Le Pen

    Zitat Zitat von Wolfger von Leginfeld Beitrag anzeigen
    Sogar, wenn ,ganz theoretisch, eine LePen gewählt würde, hätte sie weit über 90% des Parlaments gegen sich. Was eine Art Lahmlegung bedeuten würde. In den USA ist Trump, trotz Abweichungen und Populismus, doch im Parteien-MAINSTREAM, seine Partei hat in beiden Kammern die Mehrheit.
    Ist das Parlament da nicht nur ne Quasselbude? Der Oberfrosch hat doch weitaus mehr Rechte als der US Präsident, oder?

  6. #16
    Southern Comfort Benutzerbild von Bergischer Löwe
    Registriert seit
    15.09.2006
    Ort
    In der Grafschaft / Rhld.
    Beiträge
    12.842

    Standard AW: François Fillon vs. Marine Le Pen

    Zitat Zitat von moishe c Beitrag anzeigen
    Einen Francois Villon könnte ich mir ja zur Not noch vorstellen an der Spitze der Franzosen, aber einen Francois Fillon???


    Da könnte ja jeder Filou daherkommen ...
    Das bist Du aber ein Paar Jahrhunderte zu spät.

    Ich würde eher für Cleménce Poésy stimmen. Die würde ich als Kanzler jedes Wochenende ins Kanzleramt einladen.....

  7. #17
    Eine Schand für 'schland Benutzerbild von Sathington Willoughby
    Registriert seit
    18.02.2008
    Ort
    Runnin' with the päck
    Beiträge
    15.669

    Standard AW: François Fillon vs. Marine Le Pen

    Zitat Zitat von BRDDR_geschaedigter Beitrag anzeigen
    Die Franzosen sind Sozialisten, wieso sollten die jemanden wählen, der alles mögliche kürzen will?
    Jepp.
    Dennoch wird es schwer für LePen, weil Presse und der Rest der Politiker die nächsten Monate Sturm gegen sie laufen und hetzen werden, was das Zeug hält.

    Dennoch hat der FN erstmal gewonnen, denn alle Systemparteien müssen jetzt schon zusammenrücken, um überhaupt eine Chance zu haben, zudem haben auch diese einen relativ konservativen Kandidaten bekommen.

    Andererseits, lass noch ein, zwei Anschläge oder Muslimrevolten stattfinden, dann könnte der Coup sogar gelingen.
    LePen ist für den Austritt aus dem Euro, die Franzosen haben den auch nie so richtig gewollt.
    Raumschiff Genderpreis II: Die Weltmeisterschaft der Götter

    Jetzt als Taschenbuch bei BoD, Thalia, Amazon etc. lieferbar!

  8. #18
    Libertärer Republikaner Benutzerbild von BRDDR_geschaedigter
    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    38.227

    Standard AW: François Fillon vs. Marine Le Pen

    Zitat Zitat von Sathington Willoughby Beitrag anzeigen
    Jepp.
    Dennoch wird es schwer für LePen, weil Presse und der Rest der Politiker die nächsten Monate Sturm gegen sie laufen und hetzen werden, was das Zeug hält.

    Dennoch hat der FN erstmal gewonnen, denn alle Systemparteien müssen jetzt schon zusammenrücken, um überhaupt eine Chance zu haben, zudem haben auch diese einen relativ konservativen Kandidaten bekommen.

    Andererseits, lass noch ein, zwei Anschläge oder Muslimrevolten stattfinden, dann könnte der Coup sogar gelingen.
    LePen ist für den Austritt aus dem Euro, die Franzosen haben den auch nie so richtig gewollt.
    Beim Hofer war ja das Wahlsystem in Ösi ähnlich. Der hat und wird auch gewinnen, obwohl alle gesagt haben die Restwähler wählen dann alle den Van der Bellen.
    Sozialismus und Freiheit schließen einander definitionsgemäß aus. - Friedrich Hayek


    Sprüche 1:7
    Des HERRN Furcht ist Anfang der Erkenntnis. Die Ruchlosen verachten Weisheit und Zucht.

  9. #19
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    16.296

    Standard AW: François Fillon vs. Marine Le Pen

    .. ich geh mal davon aus , daß er neuer Präsident 2017 in Frankreich wird ..
    .

    ..
    er war schon mal Expräsident unter Sarkozy und kennt sich gut aus ..
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen .. und die sind für die ... >>>>>>>


  10. #20
    Mitglied
    Registriert seit
    20.12.2006
    Beiträge
    5.684

    Standard AW: François Fillon vs. Marine Le Pen

    Zitat Zitat von nurmalso2.0 Beitrag anzeigen

    Fillon will Frankreich grundlegend reformieren und gilt als sehr konservativ. Eine echte Herausforderung für die Rechte.
    Das erinnert mich gerade en einen gewissen Monsieur Kaercher...
    Wie die Sache ausging dürfte bekannt sein...

+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 133 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 52 102 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. US-Präsidentschaftswahlen 2016
    Von Gratian im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 11073
    Letzter Beitrag: 21.04.2017, 23:14
  2. US-Präsidentschaftswahlen Clinton und Bush
    Von Shivaayaa im Forum Außenpolitik
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 13.02.2016, 01:03
  3. US-Präsidentschaftswahlen 2008: Der große Wahlstrang
    Von Gärtner im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 1030
    Letzter Beitrag: 10.11.2008, 11:21
  4. US Präsidentschaftswahlen 2008
    Von manialf im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 133
    Letzter Beitrag: 07.11.2007, 21:40
  5. Sammelthread: Präsidentschaftswahlen in Frankreich
    Von Württemberger2 im Forum Europa
    Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 23.04.2007, 09:22

Nutzer die den Thread gelesen haben : 356

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben