+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 26

Thema: Vererbung der Intelligenz von der Mutter

  1. #1
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    44.596

    Standard Vererbung der Intelligenz von der Mutter

    Schopenhauer erkannte als Erster diese Sache natürlich weit vor der Schulwissenschaft.
    Ich habe ja überhaupt die Vermutung, dass die Leute vor 200 Jahren noch intuitives Wissen besaßen, welches der rationale Mensch heute nicht mehr besitzt.

    Was nun den zweiten Theil des aufgestellten
    Grundsatzes, also die Erblichkeit des Intellekts von
    der Mutter, betrifft; so genießt dieser einer viel allgemeineren
    Anerkennung als der erste, als welchem an
    sich selbst das liberum arbitrium indifferentiae, seiner
    gesonderten Auffassung aber die Einfachheit und
    Untheilbarkeit der Seele entgegensteht. Schon der alte
    und populäre Ausdruck »Mutterwitz« bezeugt die
    frühe Anerkennung dieser zweiten Wahrheit, welche
    auf der an kleinen, wie an großen intellektuellen Vorzügen
    gemachten Erfahrung beruht, daß sie die Begabung
    Derjenigen sind, deren Mütter sich verhältnißmäßig
    durch ihre Intelligenz auszeichneten. Daß hingegen
    die intellektuellen Eigenschaften des Vaters
    nicht auf den Sohn übergehn, beweisen sowohl die
    Väter als die Söhne der durch die eminentesten Fähigkeiten
    ausgezeichneten Männer, indem sie, in der
    Regel, ganz gewöhnliche Köpfe und ohne eine Spur
    der väterlichen Geistesgaben sind.


    (Die Welt als Wille und Vorstellung, 2. Band)

    Schopenhauer führte viele Beispiele von Raphael, Mozart, Goethe bis Kant dafür auf.

    Die Schulwissenschaft bestätigt diese Theorie heute, indem sich auf dem mütterlichen X-Chromosom die meisten Gene für Intelligenzentwicklung finden.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Der Professor der medizinischen Genetik der Universität Ulm erforscht Erbinformationen, die für die Entwicklung des Gehirns verantwortlich sind und behauptet: „Klugheit ist ein weiblicher Erbfaktor.“ ... Auf dem Y-Chromosom, das sich nur in der männlichen Linie entwickelt hat, fanden die Wissenschaftler hingegen kein einziges Gen, das für die Entwicklung des Denkvermögens steht.

    Ein Beispiel noch.

    Bei Wiki heisst es über den wichtigsten Mathematiker der Neuzeit:

    Hilbert wurde als Sohn des Amtsgerichtsrats Otto Hilbert und seiner Frau Maria Theresia, geb. Erdtmann, geboren. Väterlicherseits entstammte er einer alten ostpreußischen Juristenfamilie, die Mutter kam aus einer Königsberger Kaufmannsfamilie. Der Vater wurde als eher einseitiger Jurist beschrieben, der der Laufbahn seines Sohnes kritisch gegenüberstand, während die Mutter vielseitige Interessen hatte, unter anderem auf dem Gebiet der Astronomie und Philosophie sowie der angewandten Mathematik.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  2. #2
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    12.877

    Standard AW: Vererbung der Intelligenz von der Mutter

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Der Professor der medizinischen Genetik der Universität Ulm erforscht Erbinformationen, die für die Entwicklung des Gehirns verantwortlich sind und behauptet: „Klugheit ist ein weiblicher Erbfaktor.“ ... Auf dem Y-Chromosom, das sich nur in der männlichen Linie entwickelt hat, fanden die Wissenschaftler hingegen kein einziges Gen, das für die Entwicklung des Denkvermögens steht.
    ---
    .. und dann muß man noch berücksichtigen , daß der IQ des Menschen in den einzelnen Erdteilen sehr stark differenziert ... alle Länder in Afrika sind auf dem untersten Rang der IQ-Werte ...
    freuen wir uns also , daß wir nun solche gut ausgebildete und hochmotivierte neue Bereicherer in Deutschland bekommen ...
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen .. und die sind für die ... >>>>>>>


  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    14.11.2016
    Beiträge
    521

    Standard AW: Vererbung der Intelligenz von der Mutter

    So einfach ist das nicht.
    Vererbung ist ein großes Thema bei der Zucht.
    Wer was hätten die da gerne gewußt.
    Sie wissen es aber nicht, bleibt im Level pi mal Daumen der Besten.

  4. #4
    Sehr giftig Benutzerbild von Zyankali
    Registriert seit
    27.01.2016
    Beiträge
    2.972

    Standard AW: Vererbung der Intelligenz von der Mutter

    vielleicht müsste man erstmal kären was 'intelligenz' bedeutet ?

    hab laut tests einen IQ von 130-140, bin trotzdem 2 mal sitzen geblieben....

    intelligenz hat imho also nichts mit 'schlau' zu tun, eher damit sich an die umgebung anzupassen. darin bin ich pers schlecht...
    ich bezahl die rechnung von visa mit der mastercard, und umgekehrt, und niemand merkts...

  5. #5
    Heile Welt Benutzerbild von Bari
    Registriert seit
    28.09.2013
    Beiträge
    3.869

    Standard AW: Vererbung der Intelligenz von der Mutter

    Zitat Zitat von Zyankali Beitrag anzeigen
    vielleicht müsste man erstmal kären was 'intelligenz' bedeutet ?

    hab laut tests einen IQ von 130-140, bin trotzdem 2 mal sitzen geblieben....

    intelligenz hat imho also nichts mit 'schlau' zu tun, eher damit sich an die umgebung anzupassen. darin bin ich pers schlecht...
    dir ist schon klar, dass internet iq tests nicht wissenschaftlich und anerkannt sind.
    140 x LOL
    "Ich wette, dass 85 % dieser Veränderungen, sei es in Hollywood oder in sozialen Medien, Konsequenz aus jüdischen Führern in der Branche sind ... Der Einfluss ist immens, der Einfluss ist immens. ..." Joe Biden, Vizepräsident der USA, Mai 2013

  6. #6
    Sehr giftig Benutzerbild von Zyankali
    Registriert seit
    27.01.2016
    Beiträge
    2.972

    Standard AW: Vererbung der Intelligenz von der Mutter

    Zitat Zitat von Bari Beitrag anzeigen
    dir ist schon klar, dass internet iq tests nicht wissenschaftlich und anerkannt sind.
    140 x LOL
    es gibt duchaus auch vernünftige tests...

    einen IQ test von buzzfeed würde ich pers z.b. nie machen



    bleibt letztendlich die frage, was bedeutet 'intelligenz' ?
    ich bezahl die rechnung von visa mit der mastercard, und umgekehrt, und niemand merkts...

  7. #7
    Heile Welt Benutzerbild von Bari
    Registriert seit
    28.09.2013
    Beiträge
    3.869

    Standard AW: Vererbung der Intelligenz von der Mutter

    Zitat Zitat von Zyankali Beitrag anzeigen
    es gibt duchaus auch vernünftige tests...

    einen IQ test von buzzfeed würde ich pers z.b. nie machen



    bleibt letztendlich die frage, was bedeutet 'intelligenz' ?
    es sind Tests, die Dir 20 bis 30 Punkte schenken im Netz. Daran bist Du geraten. Alles andere als ein Test bei einer wissenschaftlichen Stelle ist Mumpitz. 140 x LOL
    "Ich wette, dass 85 % dieser Veränderungen, sei es in Hollywood oder in sozialen Medien, Konsequenz aus jüdischen Führern in der Branche sind ... Der Einfluss ist immens, der Einfluss ist immens. ..." Joe Biden, Vizepräsident der USA, Mai 2013

  8. #8
    Sehr giftig Benutzerbild von Zyankali
    Registriert seit
    27.01.2016
    Beiträge
    2.972

    Standard AW: Vererbung der Intelligenz von der Mutter

    Zitat Zitat von Bari Beitrag anzeigen
    es sind Tests, die Dir 20 bis 30 Punkte schenken im Netz. Daran bist Du geraten. Alles andere als ein Test bei einer wissenschaftlichen Stelle ist Mumpitz. 140 x LOL
    heisst das nun, ich bin dumm


    zum thema, keine ahnung ob die intelligenz von mutter oder vater kommt. beide sind auf ihre weise schlau und doof zugleich
    ich bezahl die rechnung von visa mit der mastercard, und umgekehrt, und niemand merkts...

  9. #9
    Heile Welt Benutzerbild von Bari
    Registriert seit
    28.09.2013
    Beiträge
    3.869

    Standard AW: Vererbung der Intelligenz von der Mutter

    Zitat Zitat von Zyankali Beitrag anzeigen
    heisst das nun, ich bin dumm


    zum thema, keine ahnung ob die intelligenz von mutter oder vater kommt. beide auf ihre weise schlau und doof zugleich
    nein, das heisst, dass Du den Test in die Tonne kloppen kannst. Dumm bist Du nicht, aber die 140 lass mal besser von einer Stelle testen, wo Wissenschaftler die Tests begutachten.
    "Ich wette, dass 85 % dieser Veränderungen, sei es in Hollywood oder in sozialen Medien, Konsequenz aus jüdischen Führern in der Branche sind ... Der Einfluss ist immens, der Einfluss ist immens. ..." Joe Biden, Vizepräsident der USA, Mai 2013

  10. #10
    libertär Benutzerbild von Vitalienbruder
    Registriert seit
    08.01.2016
    Ort
    Gotland
    Beiträge
    1.006

    Standard AW: Vererbung der Intelligenz von der Mutter

    Sehr interessant - einmal der Umstand an sich, aber auch das es Leute gab, die das lange vor der wissenschaftlichen Erkenntnis wussten.
    Ich selber habe immer wieder festgestellt, dass besonders kluge, wie auch besonders dumme Menschen, die ich kennengelernt habe immer Männer waren. Frauen waren dagegen immer durchschnittlich. Männer neigen mehr zum Extrem in beide Richtungen. Nur die, die in die untere Richtung gehen, sind halt unbekannt. Die großen Männer der Wissenschaft dagegen kennt jeder. Auch in eigentlichen Frauendomänen sind Männer die besten. Sicher können Frauen im Schnitt viel besser kochen als Männer, aber die Meisterköche der 5-Sternerestaurants sind alle Männer. Auch die großen Komponisten waren Männer.

    Es gibt ja auch noch den Umstand, dass Männer erheblich mehr zur Kriminalität neigen, als Frauen. Das sind die Männer, die nach unten aus dem Raster fallen.
    Die Machtgrundlage der Elite: das verzinste Schuldgeldsystem: https://www.youtube.com/watch?v=0VAJY0Oq6K8
    Wer das Geldsystem nicht versteht, versteht auch nicht, wer die Fäden in der Geopolitik zieht.

+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Intelligenz und Hirngröße
    Von Renfield im Forum Energie / Ökologie / Umwelt / Klima
    Antworten: 132
    Letzter Beitrag: 29.10.2013, 12:22
  2. Über die Vererbung
    Von Leila im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 24.06.2012, 18:58
  3. Intelligenz/Begabungen: Vererbung?
    Von -SG- im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 147
    Letzter Beitrag: 21.10.2009, 15:33
  4. Die Intelligenz brüllt!
    Von lupus_maximus im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 04.12.2007, 17:46
  5. Intelligenz vererbbar?
    Von Liegnitz im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 136
    Letzter Beitrag: 18.04.2007, 17:35

Nutzer die den Thread gelesen haben : 85

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben