+ Auf Thema antworten
Seite 23 von 23 ErsteErste ... 13 19 20 21 22 23
Zeige Ergebnis 221 bis 226 von 226

Thema: Der Hochmut der "Vernünftigen"

  1. #221
    Mitglied Benutzerbild von Mieser Peter
    Registriert seit
    20.01.2014
    Ort
    Großraum München
    Beiträge
    829

    Standard AW: Der Hochmut der "Vernünftigen"

    Zitat Zitat von Heisenberg Beitrag anzeigen
    Es ist ebenso immanent, dass Menschen bei Auto- oder Flugzeugunfällen umkommen. Sogar viel mehr als durch den Hohlbirnenterror des IS. Willst du etwa auch alle Autos und Flugzeuge ausweisen lassen? Willst du Zigaretten und den Alkohol ausweisen?
    Der Vergleich hinkt. Ich entscheide mich für Rauchen, Trinken, Flugzeug, Auto. Auf den Fremden, der stiehlt, vergewaltigt, mordet oder einfach nur meint ich müsste Rücksicht auf ihn nehmen, habe ich keinen Einfluss.
    Das Böse ist immer und überall.

  2. #222
    Alukappe Benutzerbild von Liberalist
    Registriert seit
    09.09.2012
    Beiträge
    12.747

    Standard AW: Der Hochmut der "Vernünftigen"

    Zitat Zitat von Argutiae Beitrag anzeigen
    Du kannst es auch nicht lassen. Willst du es nicht verstehen, oder was?
    Ja, dann erkläre doch mal, ich warte drauf. Wo sind eigentlich die anderen Punkte, kuz weggelassen?
    Das ist doch hier nicht der Anfang der Diskussion.


    Zitat Zitat von Argutiae Beitrag anzeigen
    Jo. Das hat mit der Wertetheorie nichts zu tun. Das habe ich allerdings auch geschrieben. IN CAPS. WILLST DU SOWAS ÜBERSEHEN? Alter schwede.
    Wenn das mit der Sache nichts zu tun hat, warum bringst du es dann? Brauch hier niemand. Zeigt nur, dass du schwafelst und das Kernthema zu vermeiden versuchst.

    DU hast hier die ganze Zeit von Gewinn geschwafelt, liesest dich nicht von abbringen, dann lasse ich mich einmal dazu hinreißen und erkläre es dir, mit dem Hinweis, es hat nichts mit der Wertetheorie zu tun, und du wirfst mir vor, dass das alles nichts mit der Wertetheorie zu tun hat.
    Ich würde es nicht glauben, würde ich es nicht selber lesen können...

    Ja, hab ich, nochmal, der Gewinn des Kapitalisten ist der Verlust des Arbeiters. D.H. der Arbeiter arbeitend wertschöpfend am Produkt, der Kapitalist nicht. trotzdem behält der Kapitalist einen Teil der Produktion in seiner Tasche, den sogenannten Gewinn und die Werttheorie ist dazu da, aufzuzeigen, dass der Kapitalist den arbeiter ausbeutet.

    hab ich dir bereits erklärt, auch beim Vertrieb, verstehst du leider nicht. Also nochmal, du verstehst die werttheorie nicht, du hast es grad mal wieder bewiesen.




    Zitat Zitat von Argutiae Beitrag anzeigen
    Weil Wert von der benötigten Arbeitszeit abhängt.
    Weil eine steigerung der Produktivität eine verringerung der benötigten Arbeitszeit darstellt.
    Und geringere benötigte Arbeitszeit = gerigerer Wert.
    Du bist wohl echt wirklich einfach doof.
    Und die Arbeitszeit welche für die verwendung der maschinen benötigt wird, fällt weg?

    Zitat Zitat von Argutiae Beitrag anzeigen
    Em. Nein. Das widerlegt dich zwar komplett, aber okay. Hat ja eh kein Sinn.
    Ah, ok. Wo bitte widerlegt mich das. Werd konkret.

    Zitat Zitat von Argutiae Beitrag anzeigen
    Doch. Nur. Wenn wir von Wert reden, kannst du nciht mit Gewinn kommen, um deine verklärte Welt zu hinzubiegen, wie du das gerne hättest.
    Siehe oben, ist von Marx, nicht vonmir.

    Zitat Zitat von Argutiae Beitrag anzeigen
    Aber du hast doch nocht nicht mal den Wert verstanden, bzw. bestreitest ihn. Wir müssen und können Marx nicht von hinten aufrollen.
    Siehe oben, du kannst es werder von hinten, noch von vorne, was war falsch an meiner Aussage?

    Zitat Zitat von Argutiae Beitrag anzeigen
    Es geht ja aber nicht um Zuwanderung.
    Und der Mehrwert erklärt nur einen Teil der Realität, ob du diesen nun einplanst oder nicht.
    Im ersten Punkt welchen du weggelassen hast schon.
    Und:

    Zitat Zitat von Argutiae Beitrag anzeigen
    Und der Mehrwert erklärt nur einen Teil der Realität, ob du diesen nun einplanst oder nicht.
    Welcher ist der andere Teil der Realität? der Preis?
    Und wo in der Realität wird mit dem marxistischen Mehrwert gerechnet?



    Zitat Zitat von Argutiae Beitrag anzeigen
    Wenn du versuchst mich fertig zu machen, du bist kurz davor.
    Das schaffst du von alleine, es wäre deinerseits von Vorteil für dich, wenn du es selbst merken würdest.
    Es ist einfach, auffallend mitfühlend zu sein, wenn andere dafür gezwungen sind, dafür die Kosten zu tragen. (Murray Rothbard) Man kann entweder einen Wohlfahrtsstaat oder offene Grenzen haben, beides zusammen geht nicht. (Milton Friedman) Das Optimum an sozialer Gerechtigkeit ist erreicht, wenn wir alle als Penner durch die Städte irren. (Roland Baader)

  3. #223
    Mitglied Benutzerbild von Valdyn
    Registriert seit
    23.07.2006
    Beiträge
    9.868

    Standard AW: Der Hochmut der "Vernünftigen"

    Zitat Zitat von Heisenberg Beitrag anzeigen
    Es ist ebenso immanent, dass Menschen bei Auto- oder Flugzeugunfällen umkommen. Sogar viel mehr als durch den Hohlbirnenterror des IS. Willst du etwa auch alle Autos und Flugzeuge ausweisen lassen? Willst du Zigaretten und den Alkohol ausweisen?
    Ich sehe, der Debilität von Argumentationsstrukturen sind für deinesgleichen keine Grenzen mehr gesetzt. Sehenden Auges in den Untergang. Es kann nicht sein, was nicht sein darf.

    Kulturfremde haben in der Masse in keiner Gesellschaft der Welt etwas verloren. Terroristen hin oder her, das sorgt nur für Probleme. Egal wohin man schaut. Und wofür? Wo ist der Mehrgewinn einer solchen Mukugesellschaft, daß man den ganzen Scheiß in Kauf nehmen soll?

  4. #224
    Wehrwolf Benutzerbild von Seligman
    Registriert seit
    03.03.2012
    Beiträge
    10.078

    Standard AW: Der Hochmut der "Vernünftigen"

    Zitat Zitat von Valdyn Beitrag anzeigen
    Ich sehe, der Debilität von Argumentationsstrukturen sind für deinesgleichen keine Grenzen mehr gesetzt. Sehenden Auges in den Untergang. Es kann nicht sein, was nicht sein darf.

    Kulturfremde haben in der Masse in keiner Gesellschaft der Welt etwas verloren. Terroristen hin oder her, das sorgt nur für Probleme. Egal wohin man schaut. Und wofür? Wo ist der Mehrgewinn einer solchen Mukugesellschaft, daß man den ganzen Scheiß in Kauf nehmen soll?
    Am lustigsten wirds ja wenn die Transen und sonstige geistig Verwirrte draufkommen wie offen die Musels wirklich sind... ;hehehe Ich erinnere hiermit an die Schildchen mit der Aufschrift: > gegen homophobie&gegen Islamophobie<
    "Wer die Wahrheit kennt und sagt sie nicht, der ist und der bleibt ein ehrlos erbärmlicher Wicht"

    Mit schmackhaft vorzüglicher Hochachtung
    Phantomias

  5. #225
    Wehrwolf Benutzerbild von Seligman
    Registriert seit
    03.03.2012
    Beiträge
    10.078

    Standard AW: Der Hochmut der "Vernünftigen"





    warte das kommt noch besser ....ahhhhhhahahaha!


    "Wer die Wahrheit kennt und sagt sie nicht, der ist und der bleibt ein ehrlos erbärmlicher Wicht"

    Mit schmackhaft vorzüglicher Hochachtung
    Phantomias

  6. #226
    Molon labe Benutzerbild von Gryphus
    Registriert seit
    05.05.2009
    Ort
    Minsk
    Beiträge
    13.542

    Standard AW: Der Hochmut der "Vernünftigen"

    Zitat Zitat von Gärtner Beitrag anzeigen
    Ich unterhalte mich auf dem Wochenmarkt recht regelmäßig mit dem einen oder anderen türkischen Gemüse/Fleisch/Gewürzhändler. Was die da teilweise so zur "Flüchtlings"- und Integrationsthematik äußern, bekommt man ansonsten nur noch von der NPD zu hören.
    Schön, dass du aus multikultureller Bereicherung endlich Wert gewinnen konntest! Ausländer hassen sich alle gegenseitig.
    "Dem modernen Menschen ist es gleichgültig, in seinem Leben keine Freiheit zu finden, wenn er sie in den Reden jener verherrlicht findet, die ihn unterdrücken." - Nicolás Gómez Dávila


+ Auf Thema antworten
Seite 23 von 23 ErsteErste ... 13 19 20 21 22 23

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.06.2015, 10:33
  2. "Neue Atheisten", eine Gefahr für jeden vernünftigen Menschen!
    Von Kurfürst im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 1034
    Letzter Beitrag: 22.10.2013, 02:26
  3. die "Skydive"-"Widder58"-"Dayan"-"Freelancer"- Israel-Show
    Von Widder58 im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 2049
    Letzter Beitrag: 24.06.2011, 17:53
  4. "1776" und "1789" - genauso eine Katastrophe wie "1917" und "1933"?
    Von Beverly im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 31.01.2008, 16:28

Nutzer die den Thread gelesen haben : 217

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben